Berichte aus der lokalen Umgebung


28.05.2017 - Biwo plant Dialog und Protest

Die "Bürgerinitiative pro Wiesenttal ohne Ostspange" (Biwo) hat  ihre Protestaktionen gegen die Ortsumgehung Forchheim/B 470 für  dieses Jahr konkretisert.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


06.03.2017 - Umweltschützer lehnen Umgehung bei Neunkirchen ab

NEUNKIRCHEN - Kürzlich trafen sich Vertreter der Kreisgruppe  Erlangen-Höchstadt/Forchheim des Vereins für Landschaftspflege und  Artenschutz in Bayern (VLAB), um eine Stellungnahme zur geplanten  westlichen Ortsumfahrung im Zuge der Staatsstraße 2243 zu erarbeiten,  die vom Verein abgelehnt wird.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


06.03.2017 - Verein für Landschaftspflege lehnt Westumfahrung ab

Die Entscheidung gegen die Planungen der Westumgehung von Neunkirchen  am Brand ist gefallen - zumindest für die Mitglieder und Vertreter der  Kreisgruppe Erlangen-Höchstadt/Forchheim im Verein für  Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB).

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


27.02.2017 - Stadt Forchheim will eigenes Gutachten zur Westumfahrung

Die Stadt will in die Pläne für die Westumgehung von Neunkirchen  eingebunden werden. Sie fürchtet negative Auswirkungen auf Kersbach.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


27.02.2017 - Neunkirchen: Gemeinderat für die Umgehung

Das Rathausgremium stimmte mehrheitlich (mit 13 gegen 7 Stimmen) der  Trasse, die durchs Ebersbacher Tal führt, zu, verband dies aber mit  Änderungsforderungen und −wünschen.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


12.02.2017 - Widerstand gegen Westumgehung Neunkirchens wächst

Über 350 Bürger Neunkirchens waren zu einer Informationsveranstaltung  zur Westumgehung gekommen. Auch wenn der Bürgermeister sich  optimistisch zeigt, regt sich mehr und mehr Widerstand gegen das  Bauprojekt.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Was hier geplant wird ist Teil einer Bundesstraße zwischen Forchheim und Schnaittach.


22.01.2017 - Plan für Westumgehung Neunkirchen liegt aus

Das Planfeststellungsverfahren für die Westumgehung Neunkirchen am  Brand wurde vorgestellt. Die Pläne liegen zur Einsicht öffentlich aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


17.10.2016 - Nach 12 Jahren: Naturstrom kehrt Forchheim den Rücken

FORCHHEIM - Im Frühjahr 2004 hat Thomas Banning in Forchheim den ersten Jung-Ingenieur eingestellt.  Inzwischen zählt die Naturstrom AG in der Stadt 80 Mitarbeiter.  Das Geschäftsmodell: regenerative Energie erzeugen und liefern - im Großen wie im Kleinen.  Doch bald endet die Erfolgsgeschichte in Forchheim.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


15.10.2016 - Forchheim: Ostspange: heißer Empfang für Söder

Die Gegner der geplanten Ostspange drücken beim Ebermannstadter Besuch des Heimatministers ihren Unmut aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


25.07.2016 - Betzenstein setzt auf Windkraft

Und wieder wird die Natur gequält ...

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


09.07.2016 - Klimawoche im Landkreis Forchheim

Lesen Sie weiter bei www.lra-fo.de >>>>>


21.06.2016 - Weisendorfer Bauausschuss stimmt gegen Windräder

Die Gemeinde war aufgefordert worden, zur Änderung des Flächennutzungsplans der Nachbargemeinde Dachsbach Stellung zu nehmen  und wird nun Einwände gegen den geplanten Bau von zwei Windkraftanlagen erheben.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

... mit Bildern

Lesen Sie weiter bei >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

Als erste gemeinsame Unternehmung wanderte am 26.5.2016 die neu gegründete VLAB-Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt im "Biberland" in der Nähe von Neunkirchen am Brand.  Geführt vom Biberbeauftragten Willfried Schwarz entdeckte man nicht nur die typischen Nagespuren, sondern auch die mit Dämmen erschaffenen Flusslandschaften.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


04.05.2016 - VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt neu gegründet

Am 4. Mai gründete sich in Marloffstein die VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt. Als Vorsitzender wurde Diplom-Physiker Hermann Gottschalk  aus Pinzberg (Landkreis Forchheim) gewählt. Sein Stellvertreter ist Eberhard Weiß, Berufsreiter aus Marloffstein (Landkreis Erlangen-Höchstadt).

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


06.03.2017 - Umweltschützer lehnen Umgehung bei Neunkirchen ab

NEUNKIRCHEN - Kürzlich trafen sich Vertreter der Kreisgruppe  Erlangen-Höchstadt/Forchheim des Vereins für Landschaftspflege und  Artenschutz in Bayern (VLAB), um eine Stellungnahme zur geplanten  westlichen Ortsumfahrung im Zuge der Staatsstraße 2243 zu erarbeiten,  die vom Verein abgelehnt wird.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


06.03.2017 - Verein für Landschaftspflege lehnt Westumfahrung ab

Die Entscheidung gegen die Planungen der Westumgehung von Neunkirchen  am Brand ist gefallen - zumindest für die Mitglieder und Vertreter der  Kreisgruppe Erlangen-Höchstadt/Forchheim im Verein für  Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB).

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


27.02.2017 - Stadt Forchheim will eigenes Gutachten zur Westumfahrung

Die Stadt will in die Pläne für die Westumgehung von Neunkirchen  eingebunden werden. Sie fürchtet negative Auswirkungen auf Kersbach.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


27.02.2017 - Neunkirchen: Gemeinderat für die Umgehung

Das Rathausgremium stimmte mehrheitlich (mit 13 gegen 7 Stimmen) der  Trasse, die durchs Ebersbacher Tal führt, zu, verband dies aber mit  Änderungsforderungen und −wünschen.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


12.02.2017 - Widerstand gegen Westumgehung Neunkirchens wächst

Über 350 Bürger Neunkirchens waren zu einer Informationsveranstaltung  zur Westumgehung gekommen. Auch wenn der Bürgermeister sich  optimistisch zeigt, regt sich mehr und mehr Widerstand gegen das  Bauprojekt.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Was hier geplant wird ist Teil einer Bundesstraße zwischen Forchheim und Schnaittach.


22.01.2017 - Plan für Westumgehung Neunkirchen liegt aus

Das Planfeststellungsverfahren für die Westumgehung Neunkirchen am  Brand wurde vorgestellt. Die Pläne liegen zur Einsicht öffentlich aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


17.10.2016 - Nach 12 Jahren: Naturstrom kehrt Forchheim den Rücken

FORCHHEIM - Im Frühjahr 2004 hat Thomas Banning in Forchheim den ersten Jung-Ingenieur eingestellt.  Inzwischen zählt die Naturstrom AG in der Stadt 80 Mitarbeiter.  Das Geschäftsmodell: regenerative Energie erzeugen und liefern - im Großen wie im Kleinen.  Doch bald endet die Erfolgsgeschichte in Forchheim.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


15.10.2016 - Forchheim: Ostspange: heißer Empfang für Söder

Die Gegner der geplanten Ostspange drücken beim Ebermannstadter Besuch des Heimatministers ihren Unmut aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


25.07.2016 - Betzenstein setzt auf Windkraft

Und wieder wird die Natur gequält ...

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


09.07.2016 - Klimawoche im Landkreis Forchheim

Lesen Sie weiter bei www.lra-fo.de >>>>>


21.06.2016 - Weisendorfer Bauausschuss stimmt gegen Windräder

Die Gemeinde war aufgefordert worden, zur Änderung des Flächennutzungsplans der Nachbargemeinde Dachsbach Stellung zu nehmen  und wird nun Einwände gegen den geplanten Bau von zwei Windkraftanlagen erheben.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

... mit Bildern

Lesen Sie weiter bei >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

Als erste gemeinsame Unternehmung wanderte am 26.5.2016 die neu gegründete VLAB-Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt im "Biberland" in der Nähe von Neunkirchen am Brand.  Geführt vom Biberbeauftragten Willfried Schwarz entdeckte man nicht nur die typischen Nagespuren, sondern auch die mit Dämmen erschaffenen Flusslandschaften.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


04.05.2016 - VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt neu gegründet

Am 4. Mai gründete sich in Marloffstein die VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt. Als Vorsitzender wurde Diplom-Physiker Hermann Gottschalk  aus Pinzberg (Landkreis Forchheim) gewählt. Sein Stellvertreter ist Eberhard Weiß, Berufsreiter aus Marloffstein (Landkreis Erlangen-Höchstadt).

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


06.03.2017 - Umweltschützer lehnen Umgehung bei Neunkirchen ab

NEUNKIRCHEN - Kürzlich trafen sich Vertreter der Kreisgruppe  Erlangen-Höchstadt/Forchheim des Vereins für Landschaftspflege und  Artenschutz in Bayern (VLAB), um eine Stellungnahme zur geplanten  westlichen Ortsumfahrung im Zuge der Staatsstraße 2243 zu erarbeiten,  die vom Verein abgelehnt wird.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


06.03.2017 - Verein für Landschaftspflege lehnt Westumfahrung ab

Die Entscheidung gegen die Planungen der Westumgehung von Neunkirchen  am Brand ist gefallen - zumindest für die Mitglieder und Vertreter der  Kreisgruppe Erlangen-Höchstadt/Forchheim im Verein für  Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB).

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


27.02.2017 - Stadt Forchheim will eigenes Gutachten zur Westumfahrung

Die Stadt will in die Pläne für die Westumgehung von Neunkirchen  eingebunden werden. Sie fürchtet negative Auswirkungen auf Kersbach.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


27.02.2017 - Neunkirchen: Gemeinderat für die Umgehung

Das Rathausgremium stimmte mehrheitlich (mit 13 gegen 7 Stimmen) der  Trasse, die durchs Ebersbacher Tal führt, zu, verband dies aber mit  Änderungsforderungen und −wünschen.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


12.02.2017 - Widerstand gegen Westumgehung Neunkirchens wächst

Über 350 Bürger Neunkirchens waren zu einer Informationsveranstaltung  zur Westumgehung gekommen. Auch wenn der Bürgermeister sich  optimistisch zeigt, regt sich mehr und mehr Widerstand gegen das  Bauprojekt.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Was hier geplant wird ist Teil einer Bundesstraße zwischen Forchheim und Schnaittach.


22.01.2017 - Plan für Westumgehung Neunkirchen liegt aus

Das Planfeststellungsverfahren für die Westumgehung Neunkirchen am  Brand wurde vorgestellt. Die Pläne liegen zur Einsicht öffentlich aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


17.10.2016 - Nach 12 Jahren: Naturstrom kehrt Forchheim den Rücken

FORCHHEIM - Im Frühjahr 2004 hat Thomas Banning in Forchheim den ersten Jung-Ingenieur eingestellt.  Inzwischen zählt die Naturstrom AG in der Stadt 80 Mitarbeiter.  Das Geschäftsmodell: regenerative Energie erzeugen und liefern - im Großen wie im Kleinen.  Doch bald endet die Erfolgsgeschichte in Forchheim.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


15.10.2016 - Forchheim: Ostspange: heißer Empfang für Söder

Die Gegner der geplanten Ostspange drücken beim Ebermannstadter Besuch des Heimatministers ihren Unmut aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


25.07.2016 - Betzenstein setzt auf Windkraft

Und wieder wird die Natur gequält ...

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


09.07.2016 - Klimawoche im Landkreis Forchheim

Lesen Sie weiter bei www.lra-fo.de >>>>>


21.06.2016 - Weisendorfer Bauausschuss stimmt gegen Windräder

Die Gemeinde war aufgefordert worden, zur Änderung des Flächennutzungsplans der Nachbargemeinde Dachsbach Stellung zu nehmen  und wird nun Einwände gegen den geplanten Bau von zwei Windkraftanlagen erheben.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

... mit Bildern

Lesen Sie weiter bei >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

Als erste gemeinsame Unternehmung wanderte am 26.5.2016 die neu gegründete VLAB-Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt im "Biberland" in der Nähe von Neunkirchen am Brand.  Geführt vom Biberbeauftragten Willfried Schwarz entdeckte man nicht nur die typischen Nagespuren, sondern auch die mit Dämmen erschaffenen Flusslandschaften.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


04.05.2016 - VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt neu gegründet

Am 4. Mai gründete sich in Marloffstein die VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt. Als Vorsitzender wurde Diplom-Physiker Hermann Gottschalk  aus Pinzberg (Landkreis Forchheim) gewählt. Sein Stellvertreter ist Eberhard Weiß, Berufsreiter aus Marloffstein (Landkreis Erlangen-Höchstadt).

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


06.03.2017 - Umweltschützer lehnen Umgehung bei Neunkirchen ab

NEUNKIRCHEN - Kürzlich trafen sich Vertreter der Kreisgruppe  Erlangen-Höchstadt/Forchheim des Vereins für Landschaftspflege und  Artenschutz in Bayern (VLAB), um eine Stellungnahme zur geplanten  westlichen Ortsumfahrung im Zuge der Staatsstraße 2243 zu erarbeiten,  die vom Verein abgelehnt wird.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


06.03.2017 - Verein für Landschaftspflege lehnt Westumfahrung ab

Die Entscheidung gegen die Planungen der Westumgehung von Neunkirchen  am Brand ist gefallen - zumindest für die Mitglieder und Vertreter der  Kreisgruppe Erlangen-Höchstadt/Forchheim im Verein für  Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB).

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


27.02.2017 - Stadt Forchheim will eigenes Gutachten zur Westumfahrung

Die Stadt will in die Pläne für die Westumgehung von Neunkirchen  eingebunden werden. Sie fürchtet negative Auswirkungen auf Kersbach.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


27.02.2017 - Neunkirchen: Gemeinderat für die Umgehung

Das Rathausgremium stimmte mehrheitlich (mit 13 gegen 7 Stimmen) der  Trasse, die durchs Ebersbacher Tal führt, zu, verband dies aber mit  Änderungsforderungen und −wünschen.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


12.02.2017 - Widerstand gegen Westumgehung Neunkirchens wächst

Über 350 Bürger Neunkirchens waren zu einer Informationsveranstaltung  zur Westumgehung gekommen. Auch wenn der Bürgermeister sich  optimistisch zeigt, regt sich mehr und mehr Widerstand gegen das  Bauprojekt.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Was hier geplant wird ist Teil einer Bundesstraße zwischen Forchheim und Schnaittach.


22.01.2017 - Plan für Westumgehung Neunkirchen liegt aus

Das Planfeststellungsverfahren für die Westumgehung Neunkirchen am  Brand wurde vorgestellt. Die Pläne liegen zur Einsicht öffentlich aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


17.10.2016 - Nach 12 Jahren: Naturstrom kehrt Forchheim den Rücken

FORCHHEIM - Im Frühjahr 2004 hat Thomas Banning in Forchheim den ersten Jung-Ingenieur eingestellt.  Inzwischen zählt die Naturstrom AG in der Stadt 80 Mitarbeiter.  Das Geschäftsmodell: regenerative Energie erzeugen und liefern - im Großen wie im Kleinen.  Doch bald endet die Erfolgsgeschichte in Forchheim.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


15.10.2016 - Forchheim: Ostspange: heißer Empfang für Söder

Die Gegner der geplanten Ostspange drücken beim Ebermannstadter Besuch des Heimatministers ihren Unmut aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


25.07.2016 - Betzenstein setzt auf Windkraft

Und wieder wird die Natur gequält ...

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


09.07.2016 - Klimawoche im Landkreis Forchheim

Lesen Sie weiter bei www.lra-fo.de >>>>>


21.06.2016 - Weisendorfer Bauausschuss stimmt gegen Windräder

Die Gemeinde war aufgefordert worden, zur Änderung des Flächennutzungsplans der Nachbargemeinde Dachsbach Stellung zu nehmen  und wird nun Einwände gegen den geplanten Bau von zwei Windkraftanlagen erheben.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

... mit Bildern

Lesen Sie weiter bei >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

Als erste gemeinsame Unternehmung wanderte am 26.5.2016 die neu gegründete VLAB-Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt im "Biberland" in der Nähe von Neunkirchen am Brand.  Geführt vom Biberbeauftragten Willfried Schwarz entdeckte man nicht nur die typischen Nagespuren, sondern auch die mit Dämmen erschaffenen Flusslandschaften.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


04.05.2016 - VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt neu gegründet

Am 4. Mai gründete sich in Marloffstein die VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt. Als Vorsitzender wurde Diplom-Physiker Hermann Gottschalk  aus Pinzberg (Landkreis Forchheim) gewählt. Sein Stellvertreter ist Eberhard Weiß, Berufsreiter aus Marloffstein (Landkreis Erlangen-Höchstadt).

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


06.03.2017 - Umweltschützer lehnen Umgehung bei Neunkirchen ab

NEUNKIRCHEN - Kürzlich trafen sich Vertreter der Kreisgruppe  Erlangen-Höchstadt/Forchheim des Vereins für Landschaftspflege und  Artenschutz in Bayern (VLAB), um eine Stellungnahme zur geplanten  westlichen Ortsumfahrung im Zuge der Staatsstraße 2243 zu erarbeiten,  die vom Verein abgelehnt wird.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


06.03.2017 - Verein für Landschaftspflege lehnt Westumfahrung ab

Die Entscheidung gegen die Planungen der Westumgehung von Neunkirchen  am Brand ist gefallen - zumindest für die Mitglieder und Vertreter der  Kreisgruppe Erlangen-Höchstadt/Forchheim im Verein für  Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB).

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


27.02.2017 - Stadt Forchheim will eigenes Gutachten zur Westumfahrung

Die Stadt will in die Pläne für die Westumgehung von Neunkirchen  eingebunden werden. Sie fürchtet negative Auswirkungen auf Kersbach.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


27.02.2017 - Neunkirchen: Gemeinderat für die Umgehung

Das Rathausgremium stimmte mehrheitlich (mit 13 gegen 7 Stimmen) der  Trasse, die durchs Ebersbacher Tal führt, zu, verband dies aber mit  Änderungsforderungen und −wünschen.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


12.02.2017 - Widerstand gegen Westumgehung Neunkirchens wächst

Über 350 Bürger Neunkirchens waren zu einer Informationsveranstaltung  zur Westumgehung gekommen. Auch wenn der Bürgermeister sich  optimistisch zeigt, regt sich mehr und mehr Widerstand gegen das  Bauprojekt.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Was hier geplant wird ist Teil einer Bundesstraße zwischen Forchheim und Schnaittach.


22.01.2017 - Plan für Westumgehung Neunkirchen liegt aus

Das Planfeststellungsverfahren für die Westumgehung Neunkirchen am  Brand wurde vorgestellt. Die Pläne liegen zur Einsicht öffentlich aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


17.10.2016 - Nach 12 Jahren: Naturstrom kehrt Forchheim den Rücken

FORCHHEIM - Im Frühjahr 2004 hat Thomas Banning in Forchheim den ersten Jung-Ingenieur eingestellt.  Inzwischen zählt die Naturstrom AG in der Stadt 80 Mitarbeiter.  Das Geschäftsmodell: regenerative Energie erzeugen und liefern - im Großen wie im Kleinen.  Doch bald endet die Erfolgsgeschichte in Forchheim.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


15.10.2016 - Forchheim: Ostspange: heißer Empfang für Söder

Die Gegner der geplanten Ostspange drücken beim Ebermannstadter Besuch des Heimatministers ihren Unmut aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


25.07.2016 - Betzenstein setzt auf Windkraft

Und wieder wird die Natur gequält ...

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


09.07.2016 - Klimawoche im Landkreis Forchheim

Lesen Sie weiter bei www.lra-fo.de >>>>>


21.06.2016 - Weisendorfer Bauausschuss stimmt gegen Windräder

Die Gemeinde war aufgefordert worden, zur Änderung des Flächennutzungsplans der Nachbargemeinde Dachsbach Stellung zu nehmen  und wird nun Einwände gegen den geplanten Bau von zwei Windkraftanlagen erheben.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

... mit Bildern

Lesen Sie weiter bei >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

Als erste gemeinsame Unternehmung wanderte am 26.5.2016 die neu gegründete VLAB-Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt im "Biberland" in der Nähe von Neunkirchen am Brand.  Geführt vom Biberbeauftragten Willfried Schwarz entdeckte man nicht nur die typischen Nagespuren, sondern auch die mit Dämmen erschaffenen Flusslandschaften.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


04.05.2016 - VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt neu gegründet

Am 4. Mai gründete sich in Marloffstein die VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt. Als Vorsitzender wurde Diplom-Physiker Hermann Gottschalk  aus Pinzberg (Landkreis Forchheim) gewählt. Sein Stellvertreter ist Eberhard Weiß, Berufsreiter aus Marloffstein (Landkreis Erlangen-Höchstadt).

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


06.03.2017 - Umweltschützer lehnen Umgehung bei Neunkirchen ab

NEUNKIRCHEN - Kürzlich trafen sich Vertreter der Kreisgruppe  Erlangen-Höchstadt/Forchheim des Vereins für Landschaftspflege und  Artenschutz in Bayern (VLAB), um eine Stellungnahme zur geplanten  westlichen Ortsumfahrung im Zuge der Staatsstraße 2243 zu erarbeiten,  die vom Verein abgelehnt wird.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


06.03.2017 - Verein für Landschaftspflege lehnt Westumfahrung ab

Die Entscheidung gegen die Planungen der Westumgehung von Neunkirchen  am Brand ist gefallen - zumindest für die Mitglieder und Vertreter der  Kreisgruppe Erlangen-Höchstadt/Forchheim im Verein für  Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB).

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


27.02.2017 - Stadt Forchheim will eigenes Gutachten zur Westumfahrung

Die Stadt will in die Pläne für die Westumgehung von Neunkirchen  eingebunden werden. Sie fürchtet negative Auswirkungen auf Kersbach.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


27.02.2017 - Neunkirchen: Gemeinderat für die Umgehung

Das Rathausgremium stimmte mehrheitlich (mit 13 gegen 7 Stimmen) der  Trasse, die durchs Ebersbacher Tal führt, zu, verband dies aber mit  Änderungsforderungen und −wünschen.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


12.02.2017 - Widerstand gegen Westumgehung Neunkirchens wächst

Über 350 Bürger Neunkirchens waren zu einer Informationsveranstaltung  zur Westumgehung gekommen. Auch wenn der Bürgermeister sich  optimistisch zeigt, regt sich mehr und mehr Widerstand gegen das  Bauprojekt.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Was hier geplant wird ist Teil einer Bundesstraße zwischen Forchheim und Schnaittach.


22.01.2017 - Plan für Westumgehung Neunkirchen liegt aus

Das Planfeststellungsverfahren für die Westumgehung Neunkirchen am  Brand wurde vorgestellt. Die Pläne liegen zur Einsicht öffentlich aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


17.10.2016 - Nach 12 Jahren: Naturstrom kehrt Forchheim den Rücken

FORCHHEIM - Im Frühjahr 2004 hat Thomas Banning in Forchheim den ersten Jung-Ingenieur eingestellt.  Inzwischen zählt die Naturstrom AG in der Stadt 80 Mitarbeiter.  Das Geschäftsmodell: regenerative Energie erzeugen und liefern - im Großen wie im Kleinen.  Doch bald endet die Erfolgsgeschichte in Forchheim.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


15.10.2016 - Forchheim: Ostspange: heißer Empfang für Söder

Die Gegner der geplanten Ostspange drücken beim Ebermannstadter Besuch des Heimatministers ihren Unmut aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


25.07.2016 - Betzenstein setzt auf Windkraft

Und wieder wird die Natur gequält ...

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


09.07.2016 - Klimawoche im Landkreis Forchheim

Lesen Sie weiter bei www.lra-fo.de >>>>>


21.06.2016 - Weisendorfer Bauausschuss stimmt gegen Windräder

Die Gemeinde war aufgefordert worden, zur Änderung des Flächennutzungsplans der Nachbargemeinde Dachsbach Stellung zu nehmen  und wird nun Einwände gegen den geplanten Bau von zwei Windkraftanlagen erheben.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

... mit Bildern

Lesen Sie weiter bei >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

Als erste gemeinsame Unternehmung wanderte am 26.5.2016 die neu gegründete VLAB-Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt im "Biberland" in der Nähe von Neunkirchen am Brand.  Geführt vom Biberbeauftragten Willfried Schwarz entdeckte man nicht nur die typischen Nagespuren, sondern auch die mit Dämmen erschaffenen Flusslandschaften.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


04.05.2016 - VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt neu gegründet

Am 4. Mai gründete sich in Marloffstein die VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt. Als Vorsitzender wurde Diplom-Physiker Hermann Gottschalk  aus Pinzberg (Landkreis Forchheim) gewählt. Sein Stellvertreter ist Eberhard Weiß, Berufsreiter aus Marloffstein (Landkreis Erlangen-Höchstadt).

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


06.03.2017 - Umweltschützer lehnen Umgehung bei Neunkirchen ab

NEUNKIRCHEN - Kürzlich trafen sich Vertreter der Kreisgruppe  Erlangen-Höchstadt/Forchheim des Vereins für Landschaftspflege und  Artenschutz in Bayern (VLAB), um eine Stellungnahme zur geplanten  westlichen Ortsumfahrung im Zuge der Staatsstraße 2243 zu erarbeiten,  die vom Verein abgelehnt wird.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


06.03.2017 - Verein für Landschaftspflege lehnt Westumfahrung ab

Die Entscheidung gegen die Planungen der Westumgehung von Neunkirchen  am Brand ist gefallen - zumindest für die Mitglieder und Vertreter der  Kreisgruppe Erlangen-Höchstadt/Forchheim im Verein für  Landschaftspflege und Artenschutz in Bayern (VLAB).

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


27.02.2017 - Stadt Forchheim will eigenes Gutachten zur Westumfahrung

Die Stadt will in die Pläne für die Westumgehung von Neunkirchen  eingebunden werden. Sie fürchtet negative Auswirkungen auf Kersbach.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


27.02.2017 - Neunkirchen: Gemeinderat für die Umgehung

Das Rathausgremium stimmte mehrheitlich (mit 13 gegen 7 Stimmen) der  Trasse, die durchs Ebersbacher Tal führt, zu, verband dies aber mit  Änderungsforderungen und −wünschen.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


12.02.2017 - Widerstand gegen Westumgehung Neunkirchens wächst

Über 350 Bürger Neunkirchens waren zu einer Informationsveranstaltung  zur Westumgehung gekommen. Auch wenn der Bürgermeister sich  optimistisch zeigt, regt sich mehr und mehr Widerstand gegen das  Bauprojekt.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Was hier geplant wird ist Teil einer Bundesstraße zwischen Forchheim und Schnaittach.


22.01.2017 - Plan für Westumgehung Neunkirchen liegt aus

Das Planfeststellungsverfahren für die Westumgehung Neunkirchen am  Brand wurde vorgestellt. Die Pläne liegen zur Einsicht öffentlich aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


17.10.2016 - Nach 12 Jahren: Naturstrom kehrt Forchheim den Rücken

FORCHHEIM - Im Frühjahr 2004 hat Thomas Banning in Forchheim den ersten Jung-Ingenieur eingestellt.  Inzwischen zählt die Naturstrom AG in der Stadt 80 Mitarbeiter.  Das Geschäftsmodell: regenerative Energie erzeugen und liefern - im Großen wie im Kleinen.  Doch bald endet die Erfolgsgeschichte in Forchheim.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


15.10.2016 - Forchheim: Ostspange: heißer Empfang für Söder

Die Gegner der geplanten Ostspange drücken beim Ebermannstadter Besuch des Heimatministers ihren Unmut aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


25.07.2016 - Betzenstein setzt auf Windkraft

Und wieder wird die Natur gequält ...

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


09.07.2016 - Klimawoche im Landkreis Forchheim

Lesen Sie weiter bei www.lra-fo.de >>>>>


21.06.2016 - Weisendorfer Bauausschuss stimmt gegen Windräder

Die Gemeinde war aufgefordert worden, zur Änderung des Flächennutzungsplans der Nachbargemeinde Dachsbach Stellung zu nehmen  und wird nun Einwände gegen den geplanten Bau von zwei Windkraftanlagen erheben.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

... mit Bildern

Lesen Sie weiter bei >>>>>


26.05.2016 - VLAB Kreisgruppe FO/ERH: Wanderung im Biberland

Als erste gemeinsame Unternehmung wanderte am 26.5.2016 die neu gegründete VLAB-Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt im "Biberland" in der Nähe von Neunkirchen am Brand.  Geführt vom Biberbeauftragten Willfried Schwarz entdeckte man nicht nur die typischen Nagespuren, sondern auch die mit Dämmen erschaffenen Flusslandschaften.

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>


04.05.2016 - VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt neu gegründet

Am 4. Mai gründete sich in Marloffstein die VLAB Kreisgruppe Forchheim/Erlangen-Höchstadt. Als Vorsitzender wurde Diplom-Physiker Hermann Gottschalk  aus Pinzberg (Landkreis Forchheim) gewählt. Sein Stellvertreter ist Eberhard Weiß, Berufsreiter aus Marloffstein (Landkreis Erlangen-Höchstadt).

Lesen Sie weiter bei www.landschaft-artenschutz.de >>>>>