Berichte aus ganz Deutschland


06.12.2022 - LNG-Terminal in Wilhelmshaven: Am Wochenende soll das Spezialschiff eintreffen

Die FSRU ist das Herzstück des ersten staatlich initiierten  LNG-Terminals in Deutschland. Die Höegh Esperanza soll  Flüssigerdgas-Importe ermöglichen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.12.2022 - Gesetzentwurf: Verbraucher sollen nur 20 Euro jährlich für Smart Meter zahlen

Wirtschaftsminister Habeck will einen ’Neustart’ des  Smart-Meter-Rollouts: Der Aufwand für Betreiber soll sinken und  Verbraucher sollen deutlich weniger zahlen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Als Gegenleistung räumt man dem Stromanbieter das Recht ein, den Strom von Remote ausschalten zu können (siehe Brownout).


05.12.2022 - Preisbremse für Gas und Strom soll auch Abkassierbremse bekommen

Bei den hohen Energiekosten sind für Bürger und Betriebe  Abfederungen in Sicht − aber nur bei einem Teil des Verbrauchs. Abzocke  soll verhindert werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.12.2022 - Energiekrise: Regierung will ungerechtfertigte Energiepreiserhöhungen verhindern

Preisbremsen für Energie sollen bald Haushalte entlasten − aber  nur für einen Teil des Verbrauchs. Die Regierung will Abzocke  durch die Anbieter unterbinden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.12.2022 - Missing Link: Die Sicherheit und Zukunft der Energieversorgung

Als ’Letztmaßnahme’ könnte es nötig sein, dass in einem  geordneten Verfahren Lasten im Stromnetz abgeschaltet werden,  heißt es bei einem großen Betreiber.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.12.2022 - Vorhersage-Experte Joe Bastardi: ’So etwas haben wir in den 1970er Jahren gesehen’; warnt vor ’spektakulärer Kälte’

In diesem Beitrag führt Joe Bastardi eine Wintervorschau durch,  wobei er sich genau wie Kämpfe in seiner Wintervorschau nicht nur  auf Modellsimulationen stützt, sondern auch statistisch weit in  die Vergangenheit zurück schaut. Zumindest für Dezember kommt  er zu ähnlichen Ergebnissen. Aber man vergleiche selbst!

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


05.12.2022 - Wie wir für dumm verkauft werden

Es rauscht heute ganz mächtig im Blätterwald. Mit einem  gelungenen Coup hat es Qatar geschafft, die Dauerkritik an seiner  Menschenrechtslage zum Verstummen zu bringen. Das Land will nun doch  Gas an Deutschland liefern!

Lesen Sie weiter bei www.vera-lengsfeld.de >>>>>


05.12.2022 - morgens 22.9.22 um 7:00 nach Sonnenaufgang: die EE liefern 0 Energie

von Vernunftkraft Franken

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Da möchte ich nicht wohnen.


05.12.2022 - Schock für die Windenergie: Paar erhält 110.000 Euro Entschädigung wegen Turbinensyndrom

Krank durch Windkraft − das ist unter Experten umstritten. In  Frankreich muss ein Windpark nun ein Paar entschädigen. Sie  behaupten, ihre gesundheitlichen Probleme seien auf den Betrieb der  Rotoren zurückzuführen.

Lesen Sie weiter bei www.stern.de >>>>>


05.12.2022 - Stromnetzbetreiber schlagen Alarm − In Deutschland und Polen wird die Kohle knapp

Deutschland verstromt gerade Braunkohle in großem Ausmaß,  auch anderswo füllt der fossile Brennstoff in der Energiekrise  Lücken. Netzbetreiber warnen nun vor einer Mangellage − für  Privatverbraucher ist die ohnehin längst da.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


05.12.2022 - Bundestag beschließt Braunkohle­ausstieg im Rheinischen Revier 2030

Der vorgezogene Ausstieg aus der Braunkohleverstromung im Rheinischen  Revier ist nun auch politisch beschlossen

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Wer rechnen kann, weiß das im Jahr 2030 noch ALLE fossilen Energieträger notwendig sein werden. Es müssen sogar noch Gaskraftwerke (ca. 40GW neu gebaut werden).


05.12.2022 - Loriot etwas anders

von Vernunftkraft Franken

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


05.12.2022 - Bis zu 500 Prozent mehr: Wie die Ampel Immobilienerben abkassieren will

Am Freitag wollen die Ampel-Fraktionen ein Gesetz beschließen,  das viele Immobilienerben in finanzielle Probleme stürzt. Faktisch  kommt damit eine Steuererhöhung − obwohl die FDP genau das  ausgeschlossen hatte. Die Union versucht die Folgen im Bundesrat  zumindest abzumildern.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


05.12.2022 - Alfstedt: Windrad-Fasern sind im ganzen Ort verteilt

Erst knickte am 15. September das Rotorblatt einer Windenergieanlage im  Windpark Alfstedt ab. Am 29. September riss es komplett ab. Die  Bruchstelle ist groß, aus ihr gelangen seit Monaten feinste  Kunststofffasern und auch größere Teile in die Umgebung. Das  Rotorblatt ist aus Glasfaserverstärkten Kunststoff (GFK)  gefertigt.

Lesen Sie weiter bei www.nord24.de >>>>>


05.12.2022 - Industrie befürchtet Stromabschaltungen ohne Vorwarnung

Nach dem ersatzlosen Wegfall der Verordnung über abschaltbare  Lasten (AblaV), steigt in der Industrie die Sorge vor abrupten  Stromabschaltungen in diesem Winter. ’Die Stromversorgung ist unter  Stress und ihre Stabilität zunehmend in Gefahr − besonders jetzt  im Winter’, sagte Franziska Erdle, Hauptgeschäftsführerin der  Wirtschaftsvereinigung Metalle, der Welt. ’Das ist leider keine  Überraschung, sondern war zu befürchten’.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


05.12.2022 - Energiekrise: NRW ruft finanzielle Notlage aus - und macht neue Schulden

Die schwarz-grüne Landesregierung will die Energiekrise mit  fünf Milliarden Euro bekämpfen - und muss dazu neue Schulden  aufnehmen. Weil das wegen der Schuldenbremse eigentlich nicht  möglich ist, hat sie die finanzielle Notlage ausgerufen. 

Lesen Sie weiter bei www.www1.wdr.de >>>>>

Mein Kommentar:
Unsere ’Solidarität’ lassen wir uns doch gerne etwas kosten! Oder???


05.12.2022 - Gegner des Windparks Bärofen geben nicht auf

Europäischer Gerichtshof soll offene Fragen klären

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Unterkärtner Nachrichten


05.12.2022 - Die große Angstmache: Sicherheitskonzepte der Kernenergie ...

... und der menschliche Einflußfaktor

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von EIKE - Europäisches Institut für Klima und Energie


05.12.2022 - Das Recycling-Problem der erneuerbaren Energien

Doch bei vielen dieser Anlagen fällt jetzt die staatliche  Förderung weg, sodass in den kommenden Jahren von Jahr zu Jahr  immer mehr Anlagen zurückgebaut werden. Ein durchgängiges  Recycling-Konzept gibt es allerdings nicht.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


30.11.2022 - Rohr frei: So soll der Wasserstoff durch Deutschland transportiert werden

Wasserstoff gilt als Energieträger der Zukunft. Für den  Transport könnten vorhandene Gasnetze genutzt werden, besagen  jetzt zwei Projekte.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.11.2022 - Der Brüller

von Wolfgang Sreban

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


30.11.2022 - Netzfund

Nennen wir Ihn Robert - Studium der Reaktorphysik und Thermohydraulik  an der TU Aachen

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Franz von Goldbach


30.11.2022 - Union verlangt von Habeck dritten Strom-Stresstest

Die Union fordert von Wirtschaftsminister Habeck eine erneute  Überprüfung der Stromversorgung in Deutschland. Die Regierung  bereitet sich derweil auf Engpässe vor.

Lesen Sie weiter bei www.augsburger-allgemeine.de >>>>>


30.11.2022 - Kleine Vorschau, auf das was auf uns zu kommt.

von Herrmann Dirr

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Das passt auf jeden Waldweg?


30.11.2022 - Vestas

von Vestas

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


30.11.2022 - Nachhaltige Luftfahrt: Rolls-Royce testet Wasserstoff-Triebwerk

Der Motorenhersteller Rolls-Royce ist zusammen mit Easyjet dem Ziel  etwas näher gekommen, ein klimaneutrales Triebwerk für  Passagierflugzeuge zu entwickeln.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.11.2022 - Flüssigerdgas: Katar liefert Deutschland jährlich bis zu 2 Millionen Tonnen LNG

Die im Mai geschlossene Energiepartnerschaft zwischen Deutschland und  Katar nimmt Gestalt an. Nun wurde ein Liefervertrag geschlossen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.11.2022 - Das schmutzige Geheimnis sauberer Windräder

Die Produktion vieler getriebeloser Windräder verursacht  katastrophale Umweltzerstörungen in China.

Lesen Sie weiter bei www.daserste.ndr.de >>>>>

Mein Kommentar:
Gesendet am 28.04.2011


30.11.2022 - Bundesverwaltungsgericht kritisiert Buschmanns Pläne für schnelleren Windkraftausbau

Bundesjustizminister Marco Buschmann will Gerichtsverfahren  beschleunigen, damit Windräder schneller durchgesetzt werden  können. Das Bundesverwaltungsgericht hat nun schwere Bedenken  gegenüber Plänen geäußert, die  Klagemöglichkeiten einzuschränken.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


30.11.2022 - Von Bügeleisen bis Netflix: Was der Bundesrat alles verbieten will

Im Fall einer schweren Strommangellage will der Bundesrat viele Dinge  verbieten, unter anderem Streaming. Der Betrieb von Whirlpools in  Hotels bliebe dagegen erlaubt. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Lesen Sie weiter bei www.landbote.ch >>>>>


30.11.2022 - Zusammensetzung der Luft

von Eike Ziehe

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


30.11.2022 - Das zweite Leben der Kohle-Oldtimer

Es rattern wieder mehr Steinkohle-Züge durch Deutschland - weil  Kohlekraftwerke wegen der Energiekrise wieder mehr Strom produzieren.  Dafür holt die Bahn ausrangierte Waggons zurück. Die  Umbauwerke sind im Dauerbetrieb.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


30.11.2022 - Entlastung: Bundesregierung bringt Gas- und Strompreisbremse auf den Weg

Privathaushalte und Unternehmen sollen ab Januar von gedeckelten  Preisen für Gas und Strom profitieren, ’Zufallsgewinne’ der  Versorger abgeschöpft werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.11.2022 - Ein Kommentar zur Fußballweltmeisterschaft

von Michele Mancini

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


25.11.2022 - ’Letzte Generation’ legt BER lahm − Politik fordert harte Konsequenzen

Aktivisten verschafften sich durch einen Zaun Zugang zum  BER-Gelände. Der Flugverkehr wurde zeitweise lahmgelegt. Die  Kritik wird nun immer schärfer.

Lesen Sie weiter bei www.berliner-zeitung.de >>>>>


25.11.2022 - LNG-Terminal in Lubmin: Erstes Regasifizierungsschiff in Deutschland angekommen

Deutschlands Pläne für einen Einstieg in den Import von  Flüssigerdgas (LNG) kommen jetzt auch in Lubmin voran. Dort ist  das nötige Spezialschiff angekommen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.11.2022 - Energiekrise: Strom wird teurer − Preiserhöhungswelle zum Jahresbeginn erwartet

Immer mehr Versorger wälzen die gestiegenen  Großhandelspreise jetzt auf die Verbraucher ab. Die Folge:  Mancherorts werden die Strompreise mehr als verdoppelt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.11.2022 - Blackout-Gefahr: ’Das Gas gehört Privatunternehmen’ | Robert Jungnischke bei Viertel nach Acht

’Obwohl Länder und Kommunen davon sprechen, dass sie sich auf den  Blackout vorbereiten, bereiten sie sich nach meinem Kenntnisstand auf  Stromausfälle vor. Immer wenn ich nachfrage, wird von lokalen  Ereignissen und nicht vom landesweiten Fall gesprochen. Bedeutet: Kommt  es zum Blackout, kommt es zur Katastrophe. Wir werden spätestens  ab Februar Stromrationierungen und Stromabschaltungen erleben.’

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


25.11.2022 - ’Science ist meins’ − Propaganda am Ende

ZDF-Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Nguyen-Kim und Komikerin Carolin  Kebekus haben einen TV-Auftritt hingelegt, bei dem man sich fragt:  Merken die noch irgendetwas? 

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


24.11.2022 - BBK-Chef rechnet mit Brownout im Winter

Der Chef des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und  Katastrophenhilfe (BBK), Ralph Tiesler, rechnet damit, dass es im  Winter zu gezielten, regionalen und zeitlich begrenzten  Stromabschaltungen kommen wird.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


22.11.2022 - Drosselung von Strom in einer Energiekrise?− Ein Zeugenbericht − | www.kla.tv/24178

Betreibern von Windkraft- und Solaranlagen sowie Landwirten  großer Biogasanlagen ist es nicht erlaubt, vorhandene  Kapazitäten einzuspeisen oder Energiegewinnung in den Anlagen zu  nutzen. Sehr verwunderlich angesichts der propagierten Stromknappheit!  Außer, es erweist sich, dass dies absichtlich geschieht ...

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
Der deutsche Wahnsinn!


22.11.2022 - Gesetzentwurf zur sofortigen Verbesserung der Rahmenbedingungen Erneuerbarer Energien im Städtebaurecht

Um die Energieversorgungssicherheit in Deutschland zu  gewährleisten, sollen neben weiteren Maßnahmen insbesondere  die erneuerbaren Energien schneller ausgebaut werden.

Lesen Sie weiter bei www.goerg.de >>>>>

Mein Kommentar:
Echt brisant!


22.11.2022 - Cloudes as an Adult

Cloudes as a Child

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Frank Leisner


22.11.2022 - Folker Hellmeyer: Dann gehe ich doch noch in die Politik und nur so kommen wir aus der Krise

Die Industrie und die Wirtschaft − und damit Deutschland − stecken in  der größten Krise seit 70 Jahren. Aber wie können wir  unseren Wohlstand retten? Folker Hellmeyer, Chefvolkswirt der Netfonds  AG skizziert seine Blaupause für Europa und Deutschland.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Interessant sind seine Hinweise zur Corona und Ukraine.


22.11.2022 - Aufsehen um dieses eine Windrad mitten in Deutschland

Vor gut einem Jahr brach in Haltern im Ruhrgebiet ein nagelneues  Riesen-Windrad in sich zusammen − wegen Betonschäden. Der  Hersteller stoppte daraufhin 18 weitere Anlagen. Eine von ihnen wurde  jetzt im Rheinland gesprengt.

Lesen Sie weiter bei www.t-online.de >>>>>


22.11.2022 - ’Blackout’: Katastrophenschutz rechnet mit Stromabschaltungen im Winter

Der Katastrophenschutz rechnet im Winter mit lokal und zeitlich  begrenzten Stromabschaltungen. Ein großflächiger  Stromausfall sei äußerst unwahrscheinlich.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


22.11.2022 - ’Psychologie der Massen’ - die Vorlage für das aktuelle Geschehen?

*von Madeleine Koch

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


22.11.2022 - Platz zum Kleben: Tor des chinesischen Generalkonsulats in der Münchner Hofmanstraße

Wenn grünlinke Klima-Hooligans lesen und rechnen könnten,  müssten sie sich am Tor des chinesischen Generalkonsulats in der  Münchner Hofmanstraße festkleben: - Rotchina hat in den  letzten 25 Jahren seinen CO2-Ausstoß verdreifacht und verursacht  heute fast ein Drittel der weltweiten CO2-Emissionen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


22.11.2022 - Amt rechnet mit Stromabschaltungen im Winter

Deutschlands oberster Katastrophenschützer rechnet damit, dass es  im Winter zu Stromabschaltungen kommen kann - gezielt, regional,  zeitlich begrenzt. Worum es bei Brownouts geht.

Lesen Sie weiter bei www.zdf.de >>>>>


22.11.2022 - Unglück bem Bau einer Windkraftanlage

Das war in einem Windpark in China am 19.09.2020, als der Kran beim  Anheben der Last kollabierte.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Karl Heiler


22.11.2022 - Habeck: 500.000 Wärmepumpen pro Jahr sind machbar

Bis 2030 sollen in Deutschland 6 Millionen Wärmepumpen installiert  sein. Der Wirtschaftsminister meint nun nach einem  Wärmepumpengipfel, das sei möglich.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


16.11.2022 - Wehrtechnik-Experte analysiert Drohnen-Bilder der Pipeline-Sprengung

Der Wehrtechnik-Experte Thorsten Pörschmann analysiert die Bilder  von Unterwasserdrohnen der gesprengten Pipeline Nordstream.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Prof. Dr. Christian Rieck 324.000 Abonnenten


16.11.2022 - Klimakonferenz COP 27 in Ägypten

800 Privatjets sind nach Ägypten geflogen ...

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Gerald Balle


16.11.2022 - Großer Schatz oder großes Risiko: Wie sicher ist Geothermie?

Energiesorgen durch den Ukraine-Krieg geben der Geothermie neuen Schub.  Doch Beben und Bodenhebungen durch Bohrungen in der Vergangenheit  sorgen für Ängste.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


16.11.2022 - Klima-Kleberin bekommt für Protest Geld aus Deutschland

Eine Klima-Aktivistin hat jetzt in einem österreichischen Magazin  ausgepackt. Sie schreibe für ihre Aktionen Rechnungen und reiche  sie bei einem Fonds ein. ’Reiche Leute, die ein schlechtes Gewissen  haben’, zahlen angeblich in den Fonds ein.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


16.11.2022 - Windkraft in Deutschland: Diskussion um die (nicht-) Auslastung?

Wie sind die deutschen Windanlagen ausgelastet? Mit dieser Frage hat  sich die Neue Züricher Zeitung (NZZ) beschäftigt und diese  Werte selbst berechnet − mit ernüchternden Ergebnissen. Doch diese  Zahlen sind nur bedingt entscheidend. Deshalb weist der Bundesverband  Wind Energie die Kritik zurück.

Lesen Sie weiter bei www.ingenieur.de >>>>>

Mein Kommentar:
Entscheidend ist es wie sehr ’schlechte’ Anlagen finanziell gefördert werden. Genau das ist der Grund, warum Anlagen mit einer Leistung größer 4 MW überhaupt gebaut werden.


16.11.2022 - ’Wir müssen die Babys essen’

Wenn der Klimawahn das Hirn frißt.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Elke Schneider


11.11.2022 - ’Das ist doch lächerlich’: Lanz ringt im Streit mit ’Letzte Generation’-Aktivistin um Fassung

’Dafür kleben Sie sich fest?’ Markus Lanz rang bei der Diskussion  mit einer Klimaaktivistin der ’Letzten Generation’ mehr als einmal um  Fassung. Der ZDF-Talker warf der Studentin ’Erpressung’ vor. Die wehrte  sich unter anderem mit der Behauptung, Staus seien auch ohne  Klebe-Blockaden ’vollkommen alltäglich’.

Lesen Sie weiter bei www.msn.com >>>>>


11.11.2022 - Brisante Mainzer Studie: Infraschall von Windrädern kann die Herzleistung des Menschen deutlich schädigen

indräder gelten als Schlüsseltechnologie für die  Umsetzung der Energiewende, doch die großen Windturbinen sind  nicht unumstritten: Schon lange gibt es immer wieder Berichte von  Anwohnern, nach denen die tiefen brummtonartigen Schallwellen  gesundheitliche Beschwerden auslösen sollen.

Lesen Sie weiter bei www.mainzund.de >>>>>


11.11.2022 - Energiekrise: Bundestag beschließt Soforthilfe für Gas- und Fernwärmekunden

Als Überbrückung für die Gaspreisbremse, die erst im  nächsten Jahr greifen soll, hat der Bundestag eine Soforthilfe  für Dezember beschlossen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.11.2022 - Nord Stream 1: Betreiber darf jetzt auch in dänischen Gewässern untersuchen

Die Nord Stream AG darf sich jetzt auch in dänischen  Gewässern ein Bild von den Schäden an Nord Stream 1 machen.  Eine Genehmigung liegt jetzt vor.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.11.2022 - Atomkraft: Bundestag beschließt Laufzeitverlängerung für drei AKW

Der Atomausstieg wird auf den 15. April 2023 verschoben. Das hat der  Bundestag angesichts der Energiekrise beschlossen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.11.2022 - Studie: Überversorgung mit LNG-Infrastruktur gefährdet Klimaziele

Infolge des russischen Angriffskrieges erlebt Flüssigerdgas (LNG)  eine Blütezeit. Das könnte sich massiv auf die Klimaziele  auswirken.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.11.2022 - Windkraftanlagen-Verbot für Thüringens Wälder ist verfassungswidrig

Das Bundesverfassungsgericht gibt Waldbesitzern in Thüringen  Recht, die Windkraftanlagen errichten wollen, weil ihre  Waldbestände geschädigt sind.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.11.2022 - Hier sollen 50 Windräder in die Höhe wachsen

Die Region Woldegk steht bei Investoren aus der Branche der  Erneuerbaren Energien ganz oben auf der Liste. Nun gibt es eine  Projektidee, die es in sich hat.

Lesen Sie weiter bei www.nordkurier.de >>>>>

Mein Kommentar:
Es gibt anscheinend viele Lockmittel.


11.11.2022 - Erneut Flügel von Windkraftanlage abgebrochen: Überprüfung gefordert

Schon wieder ist an einem Windrad in Nordrhein-Westfalen ein Rotorblatt  angebrochen. Der Bürgermeister erwartet nun eine  Überprüfung aller dortigen Anlagen durch den Betreiber.

Lesen Sie weiter bei www.agrarheute.com >>>>>


11.11.2022 - Kohleabhängigkeit Südafrikas - Der Junkie

Mit Milliardenkrediten wollen Deutschland und andere reiche Staaten das  Land am Kap von der Kohle abbringen. Doch nun kaufen deutsche Versorger  massenhaft selbst dort ein. »Bigott!«, wettert  Südafrikas Regierung − und lässt neue Meiler bauen.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


11.11.2022 - Massenpresse berichtet wohlwollend über Kernkraftwerke − sogar der ’Stern’

Anfang der 1980er wetteiferte der Stern mit dem Spiegel, wer den  ökologischen Weltuntergang (hier: Waldsterben) am frühesten  vorhersagt. Außerdem wurde in den Massenmedien jedes westdeutsche  Kernkraftwerk als störanfällig wie Tschernobyl dargestellt.  Auch nicht GAU-fähige Brüter wurden durch die Katastrophen-PR  in den Zeitungen und im ARD-ZDF-TV derart schlecht gemacht, daß  selbst die Kohl-FDP-Regierung nicht anders konnte, als die  Experimentalanlagen stillzulegen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


11.11.2022 - Sicher, klein und billig − China baut den ersten Thorium-Reaktor

Er ist nicht größer als ein Badezimmer. In China wird ein  Thorium-Reaktor in Betrieb genommen. 2030 soll es zur Serienproduktion  kommen − die Mini-Reaktoren versprechen CO2-freien Strom ohne die  Gefahr eines Gaus.

Lesen Sie weiter bei www.stern.de >>>>>


11.11.2022 - ’Das Elektroauto ist eine Sackgasse’

... und vieles mehr!

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Markus Lanz


11.11.2022 - Abschöpfung von Zufallsgewinnen: Solarbranche sieht Investitionen gefährdet

Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands Solarwirtschaft  kritisiert, es bedürfe eines ’Solarboosters’ und keiner  Solarbremse.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.11.2022 - Mehr als 30 LNG-Tanker warten vor Europas Küste auf höhere Gaspreise

Wegen niedriger Gaspreise geben Händler mit ihren LNG-Schiffen  derzeit kein Vollgas. Warum sie vor Europa warten und warum das  für Asien schlecht ist.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.11.2022 - Energiewende: Wie Großspeicherbatterien helfen können

Neben Pumpspeicherwerken können Batteriekraftwerke Energie aus  Erneuerbaren zwischenspeichern. Noch sind die Batterietechniken aber  teuer.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.11.2022 - Unfälle beim Aufbau von Windkraftanlagen

Hat nicht funktioniert, das mit dem Kran

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Hermann Dirr


11.11.2022 - Energiekrise: Wind und Sonne allein reichen nicht

*von Grenzen des Wissens 39.000 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


11.11.2022 - Novelle des Bundes­natur­schutz­gesetzes stößt auf Skepsis bei Experten

Der Entwurf enthalte hier Regelungen, die der Überprüfung am  Maßstab des Völker- und Unionsrechts nicht standhielten. So  sei es etwa mit der Vogelschutzrichtlinie nicht vereinbar, dass der  Kreis kollisionsgefährdeter Brutvögel auf 15 Arten reduziert  werden solle.

Lesen Sie weiter bei www.bundestag.de >>>>>


11.11.2022 - Realitätscheck: Versorgungslücken werden eine idealisierte Energiepolitik beenden

Politiker, Verbraucher und Unternehmen sind auf Entdeckungsreise in  Sachen Klimawandel und Energiewirtschaft. Etappe eins, Anfang der  2010er Jahre, war geprägt von Gleichgültigkeit. In der  zweiten Phase wurden idealistische Ziele zur Emissionssenkung in ferner  Zukunft definiert, die freilich heute wenig kosten.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>

Mein Kommentar:
Immer noch aktuell: Samstag, 08.01.2022, 13:42


11.11.2022 - Gegen Klimakrise und Inflation: Thinktank fordert Investitionsoffensive

Eine Denkfabrik hat einen Vorschlag für ein  Inflationsbekämpfungspaket präsentiert, um die ’fossile  Energiekrise’ zu überwinden und insgesamt Geld zu sparen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.11.2022 - Netzagentur: Füllstand der Gasspeicher sinkt erstmals wieder leicht

Die lange Zeit steigenden Gasspeicherstände in Deutschland sinken  zu Herbstanfang erstmals wieder. Die Netzagentur ruft erneut zum Sparen  auf.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.11.2022 - Kritik am Klima-Versprechen: ’Täuschung der internationalen Öffentlichkeit’

Olaf Scholz verspricht bei der COP27, Deutschland werde aus Gas, Kohle  und Öl aussteigen und auch seine Klimaziele einhalten. Das wird  aber stark angezweifelt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.11.2022 - Vorbild ohne Saft und Kraft

Menschen neigen dazu, Aussagen Glauben zu schenken, wenn diese nur oft  genug wiederholt werden. Das ist die Basis des Einflusses von Medien  mit Breitenwirkung.

Lesen Sie weiter bei www.cashkurs.com >>>>>


05.11.2022 - Ulrike Herrmann: Kapitalismus und Klimaschutz gehen nicht zusammen

Klimaschutz ist nur möglich, wenn wir den Kapitalismus abschaffen.  Das schreibt Ulrike Herrmann und setzt nach: Anders als  Kapitalismuskritiker glauben, ist dies keine frohe Botschaft.

Lesen Sie weiter bei www.swr.de >>>>>


05.11.2022 - Habeck, der Lügen-Minister

Die Strom-Krise: Ein grüner Traum

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von ACHTUNG Reichelt


05.11.2022 - Wegen des nahen Windrades ist Wohnen am Betrieb unmöglich

von Infrage | Infraschall und Gesundheit 284 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


05.11.2022 - Studie über LNG-Terminals: Klimaneutralität nur mit Wenn und Aber

Der Bau von LNG-Terminals könnte die Energiewende behindern,  besagt eine Studie des Fraunhofer-Instituts. Grünes Methan kommt  dabei nur als Randnotiz vor.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.11.2022 - Phasenschieber verhindert Abschaltung von Windrädern

Wenn der Wind weht und die Sonne scheint, wird viel regenerativer Strom  erzeugt. Dann aber kann es zu Überlastungen im Netz kommen.  Windräder aber auch Solaranlagen werden dann abgeriegelt. Ein  sogenannter Phasenschieber soll das verhindern. In Grevenkop bei  Itzehoe entsteht die erste Phasenschieberanlage in Schleswig-Holstein.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Sven Jachmann - Fernsehredakteur NDR 284 Abonnenten


05.11.2022 - Expertenrat für Klimafragen: Fortschritte in Deutschland reichen lange nicht

Die bisherigen Treibhausgas-Reduktionen genügen bei Weitem nicht,  um die Klimaschutzziele zu erreichen, heißt es im  Zweijahresgutachten des Expertenrats.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.11.2022 - Weniger Regeln für Betreiber von Windkraftanlagen

Das neue Energiesicherungsgesetz der Bundesregierung sorgt bei  Windkraftgegnern im Norden für Unruhe: Lärm- und  Schattenwurfauflagen für Windräder fallen demnach weg. Die  Windenergie soll im Winter zur Versorgungssicherheit beitragen.

Lesen Sie weiter bei www.ndr.de >>>>>


05.11.2022 - Strommarkt erklärt: Preisbildung, Preiskrise und die ’Strompreisbremse’

Wie bilden sich die Preise an den Strommärkten, wie kommt es zum  aktuell sehr hohen Preisniveau und worum geht es bei der  ’Strompreisbremse’?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.11.2022 - Windpark Stärklos: Premiere für 800 Tonnen Raupenkran aus Dänemark

Auf dem Sternberg entstehen zwei Windkraftanlagen der Firma Juwi. Ein  riesiger Kran hievt die Einzelteile der ersten Windkraftanlage in  diesen Tagen bei Stärklos in der Marktgemeinde Haunetal (Landkreis  Hersfeld-Rotenburg) in die Höhe.

Lesen Sie weiter bei www.osthessen-news.de >>>>>

Mein Kommentar:
Windräder sind Industrieanlagen ...


05.11.2022 - Nord Stream 1: Trümmerfeld auf 250 Metern Länge und tiefe Krater

Wochen nach dem Ausfall der Nord Stream-Pipelines hat die  Betreibergesellschaft erstmals die Schäden begutachtet. Diese sind  schwerer als bislang angenommen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.11.2022 - Untersuchungen an Nord Stream 2: Jetzt schaut der Betreiber in die Röhre

Eine von vier Röhren der beiden Nord Stream-Pipelines könnte  noch funktionstüchtig sein. Die Bundesregierung hat Zweifel.  Außerdem gäbe es alternative Wege.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.11.2022 - Energiekosten: Kanzleramt offenbar für Gaspreisbremse ab Februar?

Olaf Scholz will die ab März geplante Gaspreisbremse laut  Medienberichten um einen Monat vorziehen. Am Mittwoch berät der  Kanzler mit den Länderchefs.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.11.2022 - Bundeskanzler Scholz bekräftigt Ausbau der Stromproduktion

Olaf Scholz besichtigt eine neue Fabrik für Batteriekomponenten  und versichert: Die Transformation der Wirtschaft zur  Klimaneutralität soll bis 2045 klappen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.11.2022 - Strom-Schwindel von Robert Habeck: ’Der Wirtschaftsminister belügt das ganze Land’ | BILD Live

Der Auslöser wieder einmal: Robert Habeck (53, Grüne). Nach  den Stromlügen des Wirtschaftsministers sieht unter anderem die  FDP in der Ampel ROT.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von BILD 1,31 Mio. Abonnenten


05.11.2022 - 126,4 Milliarden Euro Mehreinnahmen − Staat ist der große Inflations-Profiteur

Trotz Energiekrise und erwarteter Rezession können Bund,  Länder und Kommunen in den kommenden Jahren mit mehr  Steuereinnahmen rechnen als gedacht.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>

Mein Kommentar:
Ich denke die Steuergelder aus den hohen Spritkosten und Energiekosten sind der Grund dafür.


05.11.2022 - Gefährliche Windräder

von Eolien Oise

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


05.11.2022 - Studie: Lithium-Förderung in Deutschland kann Bedarf nicht decken

In der Südpfalz soll Wasser aus 3800 Metern Tiefe das für  Batterien benötigte Lithium liefern. Eine Studie am KIT wägt  Chancen und Herausforderungen ab.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.11.2022 - Grundmerkmal jeden totalitären Systems ist es ...

von Boris Reitschuster

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Das sehe ich genauso.


05.11.2022 - ’Folge dem Narrativ und werde verrückt - das scheint das Ziel zu sein.’

Während die europäischen Importe von russischem Pipeline-Gas  um mehr als 80 Prozent zurückgegangen sind, haben die Lieferungen  von russischem LNG (Flüssigerdgas) nach Europa in den ersten neun  Monaten des Jahres 2022 um 50 Prozent zugenommen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Ruhrkultour


03.11.2022 - Klimaökonom: Winter 2023/2024 wird die größere Herausforderung

Wie kommt Deutschland raus der Gaskrise? Mehr Ehrgeiz beim  Energiesparen? Der Klimaökonom Edenhofer formuliert  Vorschläge − mit Blick über diesen Winter hinaus.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.10.2022 - Lützerath − was die Medien nicht erzählen

Ein guter Freund von mir rief neulich an. Er hat die Berichterstattung  vom Parteitag der Grünen verfolgt und kann den Hype um die paar  Häuser, die Lützerath ausmachen nicht verstehen. Er hat mir  folgende Mail geschrieben.

Lesen Sie weiter bei www.bauerwilli.com >>>>>

Mein Kommentar:
FAZIT: ’Jetzt wird so getan, als sei die Rettung von Lützerath heilsbringend und sogar ein Parteitag beschäftigt sich mit diesem Fake-Thema, ich fasse es nicht!!! Wo ist unsere neutrale Presse? Wer klärt sachlich auf? Es ist zum Verzweifeln.’


30.10.2022 - ’Täglich dreht sich mir der Magen um.’

’Nachrichten über Preise und speziell Strompreise - ich kann das  nicht mehr hören. Warum?’ Weil die Politik nicht an die Wurzeln  geht. Strom ist knapp und teuer. Das Letze stimmt so gar. Doch knapp?  Unser Windpark in Fürstenau läuft nur noch wenig. Zumindest,  wenn Wind weht. Nicht, weil die Maschinen defekt sind. Nicht etwa, weil  das Netz knapp ist. Nein. Weil an der Börse gezockt wird.

Lesen Sie weiter bei www.gaia-energy.org >>>>>


30.10.2022 - Energiekrise: Bundesrat beschließt Abwehrschirm gegen steigende Energiepreise

Zwar steht noch nicht entgültig fest, wie die Gas- und eine  Strompreisbremse aussehen sollen, das dafür nötige Geld steht  aber schon bereit.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.10.2022 - ’Unangemessen und unverhältnismäßig’: Windrad-Bauer klagen gegen Auflagen

Nichts hat der Investor gegen ordentlich Wind, der die Rotoren  antreibt. Aber bezüglich der Windradplanungen für Mawicke  weht nun auch ein ’schärferer Wind’ im übertragenen Sinn.  Denn die SL Windenergie GmbH aus Gladbeck, die zwei  Großwindräder bauen will, hat jetzt den Kreis Soest wegen  zahlreicher Auflagen zum Repowering verklagt.

Lesen Sie weiter bei www.soester-anzeiger.de >>>>>


30.10.2022 - Sahra Wagenknecht bringt es wieder exakt auf den Punkt!

von Sven Granert

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Viele Deutsche lassen sich einfach für dumm verkaufen. Präsentiert von ARD und ZDF.


30.10.2022 - Jetzt geht’s los mit dem Industrie-Sterben − Chemieriese BASF möchte Europa wegen der Energiekosten den Rücken kehren

Früher oder später musste es so kommen, und offenbar geht’s  jetzt los, das Industrie-Sterben in Europa. Der deutsche Chemiekonzern  BASF möchte aufgrund der ’dreifachen Belastung’ Europa den  Rücken kehren und nach China abwandern.

Lesen Sie weiter bei www.exxpress.at >>>>>


30.10.2022 - Strom aus dem All: Superleichte Solarkachel bereit für den Orbit

Kalifornische Arbeitsgruppen haben Photovoltaik-Module entwickelt, die  Strom aus dem All auf die Erde beamen sollen. Auch Europa arbeitet an  der Vision.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Irgendwann werden wir von oben gegrillt. Vielleicht hift ein Aluhut.


30.10.2022 - Riesiger Windfänger wird Wirklichkeit: Norweger bekommen satte Finanzspritze

Das norwegische Unternehmen Wind Catching Systems hat sich der  Weiterentwicklung und Optimierung von Windkraftanlagen verschrieben:  Ein riesiges System aus kleineren kombinierten Windturbinen soll  künftig ganze Bohrinseln mit nachhaltigem Strom versorgen. Jetzt  bekommt das Unternehmen einen saftigen Förderzuschuss.

Lesen Sie weiter bei www.efahrer.chip.de >>>>>

Mein Kommentar:
Und wann kippt das Ding???


30.10.2022 - Denken und Energie für die Ukraine

Scholz, Habeck, Baerbock, Lambrecht setzen Denken und Energie für  die Ukraine ein. Wäre es nicht angebracht, wenn sie über den  Aufbau des Ahrtals nachdenken würden und alle Fäden ziehen,  die erforderlich sind dort wieder Normalität herzustellen?

Lesen Sie weiter bei www."https: " target="_blank" title="Externer Link" alt="Externer Link">>>>>>

Mein Kommentar:
von Hartmut Roth


30.10.2022 - Anderer Standort: Deutsche Firma Bosch produziert jetzt im Ausland

Der Autozulieferer Bosch hat in den USA mit der Produktion von  Elektromotoren begonnen.

Lesen Sie weiter bei www.karlsruhe-insider.de >>>>>


30.10.2022 - LNG-Terminal Wilhelmshaven: Umweltverschmutzung durch Biozide befürchtet

Geplante Einleitungen von Biozid-Abwässern bringen Wilhemshavener  auf die Palme. Sie fühlen sich unzureichend über die Folgen  des LNG-Terminalbaus informiert.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.10.2022 - Hans-Werner Sinn: So bekommen wir die Inflation und die Wirtschaft in den Griff

Unsere Industrie ist herzkrank geworden, diagnostiziert Deutschlands  bekanntester Ökonom Hans-Werner Sinn im Interview. Außerdem  erklärt der frühere Ifo-Präsident, wie weit die  Inflation noch steigen wird, wie weit die Europäische Zentralbank  die Zinsen anheben muss und warum die geplanten Maßnahmen der  Regierung gefährlich und inflationär sind.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Mission Money 284.000 Abonnenten


30.10.2022 - Rotorblatt an neuem Windrad zerfetzt: Das sagt Hersteller Enercon

Während Sturmtief Ignatz über den Landkreis Heidenheim fegte,  wurde ein Rotorblatt an einer Windkraftanlage in Nattheim  beschädigt. Ob der Wind die Ursache dafür war, ist noch nicht  klar. Es ist nicht das erste Mal, das ein Rotorblatt des Herstellers  Enercon abknickt.

Lesen Sie weiter bei www.hz.de >>>>>


30.10.2022 - Rutscht Deutschland in eine De-Industrialisierung?

Jedes vierte deutsche Unternehmen erwägt wegen der hohen  Energiekosten, Arbeitsplätze abzubauen. Für das Industrieland  Deutschland werden massive Konsequenzen befürchtet. Bisher sehe  man zwar noch keine Engpässe im großen Stil, es könne  jedoch zu Produktionsausfällen kommen.

Lesen Sie weiter bei www.n-tv.de >>>>>


30.10.2022 - Von wegen cool und öko

wie die ’Grünen’ uns in den ’Krieg’ treiben, ...

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Sahra Wagenknecht


30.10.2022 - Gasspeicher in Deutschland zu 97 Prozent gefüllt − Gaspreis fällt unter 100 Euro

Das Ziel, die Gasspeicher in Deutschland zu 95 Prozent zu füllen,  ist bereits erreicht. Sparen bleibt aber in der Energiekrise oberste  Tugend.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.10.2022 - Reform des Strommarktes: ’Dann wird es für alle Verbraucher wieder günstiger’

Energieexperte Thorsten Lenck erläutert die paradoxen Folgen eines  Strompreisdeckels und die mögliche Entwicklung des Strommarkts  nach der Ukraine-Krise.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.10.2022 - Windenergie − Eldorado für Vollkasko-Investoren

Die ’Energiewende’ ruiniert Deutschland, selbst wenn sie nicht zum  katastrophalen Blackout führt − der Ukraine-Konflikt hat die  grün-aktivistisch gewollte Energie-Verknappung schlagartig auf die  Spitze getrieben (oder ist gar dazu genutzt worden) und hat den  Wahnsinn damit auch für den letzten Leichtgläubigen erkennbar  gemacht. Die irgendwie noch verfügbare Energie ist − aufgrund der  Knappheit unvermeidlich − viel zu teuer für Privatverbraucher und  Wirtschaft.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


30.10.2022 - Die Feuerwehr hilft!

Die deutschen Landkreise bereiten sich darauf vor, in diesem Winter,  die Folgen eines Blackouts (totaler Stromausfall) aufzufangen. In  Zeitungsanzeigen geben sie schon jetzt bekannt, wo sich die  Bevölkerung hinflüchten kann, wenn die Heizungsanlagen,  Telefone und auch sonst nichts mehr funtioniert.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Andreas Kostarellos


30.10.2022 - ’Freiheitsenergie’ ? oje oje, Herr Lindner

Richtig ist dagegen die nachfolgende Aussage:’Die erneuerbaren Energien  haben mit Freiheit absolut nichts zu tun. Wer etwas anderes sagt ist  entweder dumm oder lügt. Putins Gas war für die Grundlast  eingeplant. Jetzt werden alle konventionellen Kraftwerke für die  Grundlast benötigt.’ (Netzfund geprüft und für richtig  befunden) Die Ampel muss weg!!

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Dem schliesse ich mich voll und ganz an!


23.10.2022 - Liebe interessierte Leser(innen)

Die deutschen Landkreise bereiten sich darauf vor, in diesem Winter,  die Folgen eines Blackouts (totaler Stromausfall) aufzufangen. In  Zeitungsanzeigen geben sie schon jetzt bekannt, wo sich die  Bevölkerung hinflüchten kann, wenn die Heizungsanlagen,  Telefone und auch sonst nichts mehr funtioniert. Auch über 72  Stunden hinaus.

Lesen Sie weiter bei www.mannheim-windkraft.de >>>>>


23.10.2022 - Balkonkraftwerke: Die häufigsten Fragen zu Installation etc. - und die Antworten

Das Balkonkraftwerk ist 2022 zum Massenprodukt geworden. Unsere  ausführliche Berichterstattung führte auch zu vielen weiteren  Fragen - wir geben die Antworten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.10.2022 - Habeck will Gewinne von Biogas und Solar rückwirkend abschöpfen

Für die Strompreisbremse sollen Biogas- und Solaranlagenbetreiber  rückwirkend ab März einen Teil ihrer Gewinne abgeben.

Lesen Sie weiter bei www.agrarheute.com >>>>>


21.10.2022 - Forscher zur Energiekrise: Deutschland sollte 30 Prozent Gas einsparen

20 Prozent Gas sollten eingespart werden, damit Deutschland gut durch  den Winter kommt, heißt es häufig. Ein Forschungsteam in  Potsdam meint, es gingen mehr.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.10.2022 - Windkraft ohne Stroboeffekt und Größenwahn − ’bewegungslose’ Turbine kann Häuser mit Strom versorgen

In Texas wurde eine Box entwickelt, die den Wind einfängt, ihn  verstärkt und dann im inneren Strom erzeugt. Ohne Lärm und  ohne Verschandelung der Landschaft. Eine Box hat eine Leistung von 5000  Watt und liefert Strom auch in der Nacht und in der dunklen Jahreszeit.

Lesen Sie weiter bei www.stern.de >>>>>


21.10.2022 - Photovoltaikpflicht für Altgebäude: Solarbranche in Baden-Württemberg skeptisch

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried  Kretschmer will die Photovoltaikpflicht für Altgebäude  durchziehen, die Branche fordert Unterstützung.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.10.2022 - Bundeskanzler zur Energiekrise: ’Wir sind nicht mehr von Russland abhängig’

Olaf Scholz meint im Bundestag, Deutschland sei in ’Windeseile’ von  Russland unabhängig geworden. CDU/CSU kritisieren mangelnde  Erleichterungen für die Bürger.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.10.2022 - Habeck bringt Kohle-Drecksschleuder zurück ans Netz

Das hätte sich vor ein paar Monaten noch kein Mensch vorstellen  können ... Ausgerechnet Klimaminister Robert Habeck bringt an zehn  deutschen Standorten schmutzige alte Kohlekraftwerke wieder ans  Stromnetz.

Lesen Sie weiter bei www.fb.watch >>>>>

Mein Kommentar:
von BILD Video


21.10.2022 - Nord Stream 1: So sieht es am Boden der Ostsee aus

Während sich die Ermittler in Schweden und Dänemark zu Nord  Stream weiterhin bedeckt halten, hat eine schwedische Zeitung eine  Unterwasserdrohne losgeschickt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.10.2022 - Wir! Müssen! Sparen! − Jetzt! Ein Kommentar zur Energiekrise

Atomkraftwerke sollen länger laufen, Kohlekraftwerke werden aus  der Reserve geholt. Wir gehen einem Abgrund aus dem Weg und steuern auf  einen anderen zu.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.10.2022 - Blackout − Von diesem Moment an wird es brenzlig

Ein internes Papier der Berufsfeuerwehren beschreibt in sechs Phasen,  wie sich ein flächendeckender, langer Stromausfall auswirkt. Und  ab welchem Moment es gefährlich wird.

Lesen Sie weiter bei www.t-online.de >>>>>


21.10.2022 - Ökoprobleme der Windenergie

Anlässlich eines Berichtes zum Stromverbrauch von Windrädern  erreichte Vera Lengsfeld Anfang Oktober ein ’erhellender’ Leserbrief.  Epoch Times erhielt die freundliche Genehmigung zur  Veröffentlichung.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


21.10.2022 - Ich bin stolzer Mitarbeiter eines Braunkohle-Kraftwerksbetreibers in der Lausitz.

Ich habe es satt seit geraumer Zeit als ’Schande Deutschlands’, als  ’Drecksschleuder’ und vor allem als ’unnütz und unwichtig’  betitelt zu werden.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Frank Droste


21.10.2022 - Am heutigen Tag gab es zwei beachtenswerte Reden.

Auf der Bundespressekonferenz Robert Habeck. Er behauptet an der  Europäischen Energiekrise wäre Russland der allein Schuldige.  Wortwörtlich ’ weil Russland kein Gas liefert’!

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Peter König


21.10.2022 - Diese Szene aus ’Die Anstalt’ wurde nach Ausstrahlung zensiert.

Diese Szene aus ’Die Anstalt’ wurde nach Ausstrahlung am 29.04.2014 per  Einstweiliger Verfügung durch Jochen Bittner und Josef Joffe  (DieZeit) zensiert. Die Anstalt gewann im Nachhinein das Verfahren, die  Folge tauchte in der Mediathek allerdings nicht wieder auf.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Mr. Black 919 Abonnenten


19.10.2022 - Deutschland hat fertig!

ArcelorMittal reduziert die Stahlproduktion in Deutschland (Strompreis,  Gasumlage und CO2-Kosten)

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Ewald Nägele


19.10.2022 - Erdgas-Pipeline für LNG-Terminal Wilhelmshaven zur Hälfte fertig

Ende des Jahres soll über Wilhelmshaven Flüssigerdgas  importiert werden. Für den weiteren Transport wird eine neue  Pipeline gebaut. Die Arbeiten gehen voran.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


19.10.2022 - Wasserstoff-Importe in Wilhelmshaven: TES strebt weltweit größtes Projekt an

Die Firma Tree Energy Solutions gibt mit ihren Plänen für  grünen Wasserstoff in Wilhelmshaven Gas. Jetzt hat sie einen  großen Partner in Australien gefunden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


19.10.2022 - Machtwort: Alle drei Atomkraftwerke sollen bis April am Netz bleiben

Bundeskanzler Scholz (SPD) hat ein Machtwort gesprochen: Alle drei  verbliebenen Atomkraftwerke sollen bis April am Netz bleiben. Die  Grünen wollten nur zwei.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


19.10.2022 - Sehr geehrte Frau Peter,

ich würde Sie bitten im Umgang der KKW nicht zu lügen. Das  bringt nix! Die KKW sind nun einmal unfassbar effizient, verbrauchen  nicht mal ein Zehntel der Rohstoffe und stoßen weniger CO2 aus  als Wind und PV und das obwohl, wir alles versuchen, um die Statistiken  zu verschönern.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Carsten Ax


19.10.2022 - Die Anstalt vom 4. Oktober 2022

Politsatire mit Max Uthoff und Claus von Wagner. In der Anstalt gehen  die Lichter aus. Max Uthoff und Claus von Wagner nehmen die  Energiekrise und den deutschen Strommarkt unter ihre satirische Lupe.

Lesen Sie weiter bei www.zdf.de >>>>>

Mein Kommentar:
Einfach genial!!!


19.10.2022 - Habeck Parteitag 2022

von Ruhrkultour

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Propaganda pur und das grüne Parteivolk schreit.


19.10.2022 - Nord Stream 1 und 2: Schweden behält Untersuchungsergebnisse bislang für sich

Schweden will Untersuchungsergebnisse zu den Nord Stream-Pipelines  bislang nicht mit anderen Staaten teilen. Damit bleibt die Sabotage im  Meer rätselhaft.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


19.10.2022 - Windrad brennt an der Müritz

In dieser Höhe hat die Feuerwehr keine Chance: Ein Windrad  südlich von Röbel ist am Freitagabend in Flammen geraten.  Jetzt kann es nur noch abbrennen.

Lesen Sie weiter bei www.nordkurier.de >>>>>


19.10.2022 - Eskalierender Koalitionsstreit - Kippt es?

Erst war der Konflikt um die Laufzeit der Atomkraftwerke nur ernst,  doch inzwischen gefährdet er sogar die Koalition: Findet die Ampel  noch einen Ausweg?

Lesen Sie weiter bei www.t-online.de >>>>>


19.10.2022 - Klimafreundliche Städte: Diese positiven Ansätze gibt es

Die großen Klima- und Gesellschaftskrisen der Zukunft müssen  in den Städten gelöst werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


19.10.2022 - Planlose Regierung

Gas in deutschen Speichern nicht für Deutschland reserviert. Volle  Gasspeicher sollen Deutschland vor einem katastrophalen Winter  schützen. Doch die Regierung räumt nun ein: Auf die Speicher  haben auch andere Zugriff.

Lesen Sie weiter bei www.nordkurier.de >>>>>


19.10.2022 - ’Brennstäbe hätten längst gekauft werden müssen’

Die Union hält einen Weiterbetrieb der Atomkraftwerke in  Deutschland ohne Unterbrechung nicht mehr für möglich. Selbst  wenn jetzt noch neue Brennstäbe gekauft würden, hätte  die Regierung zu spät gehandelt, sagt der Parlamentarische  Geschäftsführer der Unionsfraktion, Thorsten Frei, im ’ntv  Frühstart’.

Lesen Sie weiter bei www.n-tv.de >>>>>


19.10.2022 - Gaspreisbremse kommt für CDU/CSU und Linke zu spät

Die Gaskommission schlägt vor, dass die Gaspreisebremse im  März greifen soll − wenn die Heizperiode zuende geht. Das  missfällt Politikern im Bundestag.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


19.10.2022 - Gas-Krise: Hier lachen Scholz, Habeck und Lindner über unsere Angst vor Blackout und Winter

Deutschland fürchtet sich vor einem bitterkalten Winter. Einem  Winter, in dem kein Gas mehr in unsere Häuser fließen  könnte. In dem die Heizungen nicht mehr warm werden. Und in dem  jederzeit und überall der Blackout droht. In dem in unserem Land  die Lichter ausgehen.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
Achtung, Reichelt! 190.000 Abonnenten. Es ist nicht zum Lachen!!!


19.10.2022 - Die Ära der Energieverknappung − und die klaglose Akzeptanz der Deutschen

Es ist verstörend, dass eine Politik der gewollten  Energieverknappung so große Akzeptanz im Land findet. Dabei  könnte gerade Deutschland Technologien entwickeln, die das Problem  lösen − und zum Exportschlager werden könnten. Gerade  Liberale vergeben hier eine Chance.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


19.10.2022 - Zwei-Stufen-Modell: Abschlag für Dezember, ab März tritt Gaspreisbremse in Kraft

Gaspreisbremse: 80-Prozent-Kontingent auf Grundlage der Schätzung  des Verbrauchs. Bis April 2024 entstehen Kosten von etwa 96 Milliarden  Euro, davon rund 60 Milliarden für die Entlastungen der Haushalte.  Die Nettosteuerzahler bezahlen die Gaspreisbremse für alle. Der  Rest ist Propaganda.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


19.10.2022 - Gaspreisbremse kommt für CDU/CSU und Linke zu spät11

Die Gaskommission schlägt vor, dass die Gaspreisebremse im  März greifen soll − wenn die Heizperiode zuende geht. Das  missfällt Politikern im Bundestag.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.10.2022 - Gaspreisbremse kommt für CDU/CSU und Linke zu spät11

Die Gaskommission schlägt vor, dass die Gaspreisebremse im  März greifen soll − wenn die Heizperiode zuende geht. Das  missfällt Politikern im Bundestag.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.10.2022 - Gaspreisbremse kommt für CDU/CSU und Linke zu spät

Die Gaskommission schlägt vor, dass die Gaspreisebremse im  März greifen soll − wenn die Heizperiode zuende geht. Das  missfällt Politikern im Bundestag.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.10.2022 - Gaspreisbremse kommt für CDU/CSU und Linke zu spät

Die Gaskommission schlägt vor, dass die Gaspreisebremse im  März greifen soll − wenn die Heizperiode zuende geht. Das  missfällt Politikern im Bundestag.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.10.2022 - Zwangsinspektion ist da! Heizungs-Check ab sofort für Millionen Pflicht - was Sie wissen müssen

Die Zwangsinspektion ist zum 1. Oktober gestartet.  Wohnungseigentümer und Hausbesitzer mit Gasheizung haben nun zwei  Jahre lang Zeit, einen Heizungscheck durchzuführen. FOCUS online  sagt, was die Inspektion kostet, wie lange Sie auf Termine warten  müssen und was es zu beachten gilt.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


11.10.2022 - Gas-Kommission: Staat übernimmt eine Abschlagszahlung, Gaspreisbremse ab März

Im Dezember soll der Staat die Gasrechnung bezahlen, schlägt die  von der Regierung eingesetzte ’Experten-Kommission Gas und Wärme’  vor.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.10.2022 - Gaspreisbremse: Lob aus der Industrie, Kritik von Verbraucherschützern

Der Vorschlag der Gaskommission für eine zweistufige  Gaspreisbremse regt zu unterschiedlichen Reaktionen an.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.10.2022 - IKT-Energiebedarf: Worst-Case-Szenario wird wahrscheinlicher

2030 könnten Rechenzentren und Netze 58,5 TWh schlucken statt 23,3  TWh 2020, warnen Technikfolgen-Abschätzer. Verbrauchern legen sie  Datensparsamkeit ans Herz.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.10.2022 - Meine Seele hat es eilig

Ich habe meine Jahre gezählt und festgestellt, dass ich weniger  Zeit habe, zu leben, als ich bisher gelebt habe.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Mario de Andrade (San Paolo 1893-1945) Dichter, Schriftsteller und Musikwissenschaftler


11.10.2022 - Wind an Land 2030: Mehr Volllaststunden, mehr Strom

Windenergieanlagen onshore können deutlich mehr Strom produzieren  als ihnen derzeit zugetraut wird, ergibt eine neue Studie der Deutschen  Windguard.

Lesen Sie weiter bei www.erneuerbareenergien.de >>>>>


11.10.2022 - Missing Link: Was ein flexibler Strommarkt für Geldbeutel und Klimaschutz bringt

Als Speicher dienende E-Autos, Wärmepumpen, verteilte erneuerbare  Energieerzeugung & Co. könnten die Verbraucher in  Milliardenhöhe entlasten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.10.2022 - Bau von Windrädern rund um die Gauseköte abgelehnt

13 Windräder wollten das Unternehmen Westfalenwind und  Waldbesitzer Stephan Prinz zur Lippe auf dem Kamm des Teutos bauen. Die  Immissionsschutzbehörde des Kreises Lippe hat das  Genehmigungsverfahren nun abgeschlossen und den Bau der Anlagen  abgelehnt. Ausschlaggebend für diese Entscheidung ist, dass die  Bezirksregierung Münster als zuständige Luftfahrtbehörde  dem Vorhaben nicht zustimmt.

Lesen Sie weiter bei www.westfalen-blatt.de >>>>>

Mein Kommentar:
’Die geplanten Anlagenstandorte liegen innerhalb von Flugstrecken’, erklärt Olrik Meyer, Leiter der Immissionsschutzbehörde.’


11.10.2022 - Photovoltaik im Anflug: Fraport testet neuartige Anlage an der Startbahn

Am Frankfurter Flughafen werden entlang der Runway senkrecht  aufgestellte Solarpanels erprobt. Sie sind Teil der Bemühungen  Fraports, auf Grünstrom umzusteigen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.10.2022 - 250-Megawatt-Batterie in Süddeutschland soll Stromnetz stabil halten

In Baden-Württemberg wird einer von drei Netzboostern gebaut. Die  Anlagen sollen die angespannte Lage im Stromnetz entschärfen und  helfen, die Preise zu senken.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
’Allein im Jahr 2021 fielen für Redispatch-Maßnahmen 2,3 Milliarden Euro an Kosten an.’


11.10.2022 - Moskau bestätigt Einsatzbereitschaft von Nord Stream 2

Ende September kam es zu Explosionen unter Wasser an Nord Stream 1 und  2. Es gibt ein Leck an einer der Stränge. Die Ermittlungen dazu  laufen. Nord Stream 2 sei weiterhin einsatzbereit, heißt es aus  Russland.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


11.10.2022 - Wie stabil ist das Stromnetz heute?

Immer wieder taucht die Frage auf: wie stabil ist eigentlich das  Stromnetz? Mit den heutigen technischen Möglichkeiten in der  digitalisierten Netzleittechnik und den noch vorhandenen voll - bzw.  teilautomatisierten fossilgefeuerten Kraftwerken dürfte es  eigentlich keinen größeren Blackout geben.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Karl Schlicht


11.10.2022 - Bundesnetzagentur: Strom- und Gassperrungen 2021 angestiegen

Die Corona-Krise hat zu mehr Sperrungen von Strom und Gas geführt,  weil Rechnungen nicht gezahlt werden konnten. 2022 droht ähnliches  wegen hoher Energiepreise.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.10.2022 - Offshore-Windkraft: Inseln sollen als Energie-Verteilstationen dienen

Mit sogenannten Energie-Inseln in Nord- und Ostsee haben Dänemark  und Belgien große Pläne für Strom aus Windkraft. Doch  noch gibt es einige Hürden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.10.2022 - Erdgasverbrauch immer noch viel zu hoch, warnt Bundesnetzagentur

’Die Lage kann sehr ernst werden, wenn wir unseren Gasverbrauch nicht  deutlich reduzieren’, sagte Klaus Müller, Chef der  Bundesnetzagentur.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.10.2022 - Yann Song King - Die Bornholm-Taucher (Kommissar Schuricke)

Kommissar Schuricke schätzt den Ermittlungsstand im Falle der  Bornholm-Verschwörung ein.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von K.G.S. 3070 Abonnenten


11.10.2022 - Windräder: Beim Blackout tot

Die Gefahr eines verheerenden Blackouts wird leider von Tag zu Tag  größer und mit jeder Kraftwerksabschaltung wahrscheinlicher.  Daran kann auch ein weiterer, massenhafter Zubau unseres Landes mit  Windrädern nichts ändern − ganz im Gegenteil. Ohne Fremdstrom  sind sie funktionsunfähig.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


11.10.2022 - Pflicht-Umstieg auf digitale Stromzähler − das musst du wissen

Bis 2032 werden gesetzlich geregelt alle analogen Stromzähler  durch digitale Stromzähler ersetzt. Ziel des Ganzen:  Digitalisierung und Stromersparnis. Für den Verbraucher entstehen  dadurch erstmal Kosten − den Klimaschutz kann es dafür teilweise  voranbringen. Hier erfährst du alles Wissenswerte.

Lesen Sie weiter bei www.inside-digital.de >>>>>


11.10.2022 - Chemtrails

CHEMTRAIL-WHISTLEBLOWER: 90% DER CHEMTRAILS SIND DARAUF AUSGELEGT,  EMOTIONEN, STIMMUNGSLAGE UND GEMÜTSZUSTAND ZU VERÄNDERN ODER  ’GRIPPEÄHNLICHE SYMPTOME’ ZU PROVOZIEREN

Lesen Sie weiter bei www.michaelschneideroberursel.de >>>>>


05.10.2022 - Ampel weiß nicht, wie viel Gas im Winter überhaupt zur Verfügung steht

Obwohl Deutschlands Gasspeicher gut gefüllt sind, könnte das  knappe Gut in ganz Europa verteilt werden. Die Bundesregierung kann  nicht sagen, wie viel eingespeichertes Gas im Winter zur Verfügung  steht. Selbst die mit Steuermitteln gekaufte Reserve könnte ins  Ausland gehen.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


05.10.2022 - Vier Zahlen entlarven das Finanzproblem der Energiewende

Die Politik trommelt für den Ausbau der erneuerbaren Energien,  Versicherungen und Fonds suchen sie händeringend als Anlageform −  doch kaum einer will sie bauen. Woran das liegt, erklärt einer,  der sich damit seit Jahren abmüht.

Lesen Sie weiter bei www.wiwo.de >>>>>


05.10.2022 - Energiekonzern RWE will Kohleausstieg um acht Jahre auf 2030 vorziehen

RWE will nach einer Einigung mit dem Bund und dem Land NRW ab 2030  keinen Kohlestrom mehr produzieren. Die Siedlung Lützerath soll  aber dennoch abgebaggert werden.

Lesen Sie weiter bei www.zeit.de >>>>>


05.10.2022 - Leuna: Chemieindustrie drosselt Produktion aufgrund Energiemangel

Am Chemiestandort Leuna drosselt die dort ansässigen  Chemieindustrie die Produktion. Grund massiver Mangel an Energie. Laut  Branchenvertreter sei die Situation mittlerweile existenzbedrohend  (MDR: 28.09.22)

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


05.10.2022 - Interview zur Offshore-Windkraft: ’Das ist eine gewaltige Herausforderung’

Die Offshore-Windkraft soll in den kommenden Jahren massiv ausgebaut  werden. Wie das klappen kann, erklärt Staatssekretär Stefan  Wenzel aus dem BMWK.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.10.2022 - Die Offshore-Windkraft − ein Baustein zur Energieunabhängigkeit

Mit der Energiekrise wird unsere Energieerzeugung genauer unter die  Lupe genommen, auch die Offshore-Windkraft. Was passiert eigentlich in  der Deutschen Bucht?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.10.2022 - Gaspreisbremse: Energiepreis-Unterstützung laut Bundesnetzagentur bis 2024 nötig

Durch die Gaspreisbremse sollen die hohen Energiepreise für  Bevölkerung und Firmen abgefedert werden. Laut Bundesnetzagentur  könnte das bis 2024 nötig sein.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.10.2022 - Nord Stream: Gasaustritt aus Lecks gestoppt - Ermittelt Generalbundesanwalt?

Der Gasaustritt an den Nord-Stream-Lecks ist offenbar gestoppt.  Unterdessen könnte die Generalbundesanwaltschaft im Fall der  vermuteten Sabotage ermitteln.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Den BND weis bestimmt mehr. Aber lieber nicht fragen.


05.10.2022 - Für alle, die sich noch eigene gedanken machen.

Dokumenten-Leak: Wie die Bundesregierung an einer  ’Narrativ-Gleichschaltung’ zum Ukraine-Krieg arbeitet − Teil 1

Lesen Sie weiter bei www.nachdenkseiten.de >>>>>

Mein Kommentar:
Nur so mal zum Überlegen.


05.10.2022 - Große Windräder benötigen Strom aus dem Netz!

Die sozialen Medien werden gern von denen, die ihre Diskurshoheit durch  sie bedroht sehen, als Verbreiter von Hass und Hetze verunglimpft.  Tatsächlich sind sie eine Quelle nützlicher Informationen,  die sonst der Öffentlichkeit verborgen bleiben.

Lesen Sie weiter bei www.vera-lengsfeld.de >>>>>


05.10.2022 - Windradhersteller Siemens Gamesa entlässt 2.900 Mitarbeiter

Der Windanlagenbauer Siemens Gamesa leidet unter hohen Kosten und  Materialengpässen. Siemens will die Spanier nun komplett  übernehmen und ein schlankeres Entwicklungsteam über alle  Plattformen hinweg.

Lesen Sie weiter bei www.topagrar.com >>>>>


05.10.2022 - Nord Stream 1 und 2: Explosionen mit der Sprengkraft hunderter Kilo TNT

Dänemark und Schweden haben sich nach den Explosionen an den  Gaspipelines Nord Stream 1 und 2 an den UN-Sicherheitsrat gewandt und  teilen weitere Details mit.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.10.2022 - Nordstream - Russische ’false flag’-Aktion?

’Weil rund um #Nordstream jetzt viele meinen es könne ja nur die  USA dahinter stecken, weil Russland kein Motiv dafür habe - ein  paar Gründe, die für eine russische ’false flag’-Aktion  sprechen:

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Das Ding mit der Wahrheit ... Ich tippe nachwievor auf die USA.


05.10.2022 - Nach Drohnensichtungen und Nord Stream: Norwegen ist in Alarmbereitschaft

In Norwegen herrscht nach den Schäden an Nordstream 1 und 2  erhöhte Alarmbereitschaft. Das norwegische Gas ist wichtig  für Deutschland.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.10.2022 - Gaspreisbremse statt Gasumlage? Energieversorgung muss ganz neu gedacht werden!

Die Vorschläge zur Eindämmung der galoppierenden  Energiepreise doktern nur an den Symptomen herum. Es gilt aber,  Ursachen zu bekämpfen, meint Wolfgang Stieler.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.10.2022 - Gasspeicher gut gefüllt − Speicherverband trotzdem skeptisch

Die deutschen Gasspeicher sind fast voll, gesetzliche Vorgaben  weitgehend erfüllt. Die Speicherbetreiber sind trotzdem skeptisch.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.10.2022 - Ermittler gehen von Bomben mit großer Sprengkraft aus

Nach ’Spiegel’-Informationen gehen die deutschen  Sicherheitsbehörden davon aus, dass die Röhren der  Nord-Stream-Pipelines durch massive Sprengsätze beschädigt  wurden. Das lässt Rückschlüsse auf den möglichen  Täterkreis zu.

Lesen Sie weiter bei www.web.de >>>>>


05.10.2022 - ’Nord-Stream-Lecks: Wie sollte die Bundesregierung damit umgehen?’

... fragt WDR 5 im Morgenecho, am 29.09.2022, die sicherheitspolitische  Sprecherin der Bundestagsfraktion der Grünen, Sara Nanni. Die  Sozialwissenschaftlerin trägt die ideologische Borniertheit der  Grünen, die sich von einer Friedenspartei zur Kriegspartei  gewandelt hat, im Öffentlich-rechtlichen Rundfunk selbstbewusst  und unwidersprochen vor.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Ruhrkultour


29.09.2022 - ’So verlieren wir den Energie-Krieg’

Ökonom und Autor Dr. Daniel Stelter beobachtet die drohende  Deindustrialisierung mit Sorge. Was muss die Politik tun, um sie zu  verhindern?

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von BILD 1,27 Mio. Abonnenten


29.09.2022 - Windkonzern Siemens Gamesa baut 2900 Stellen ab

Der angeschlagene Windkonzern Siemens Gamesa kündigt einen  radikalen Stellenabbau an. Auch in Deutschland sind mehrere Hundert  Arbeitsplätze betroffen.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>


29.09.2022 - Gaspreisbremse statt Gasumlage: Bundesregierung einigt sich

Eigentlich sollte zum 1. 10. die Gasumlage eingeführt werden. Die  Bundesregierung hat sich nun auf eine Alternative geeinigt, sie kostet  200 Milliarden Euro.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.09.2022 - Bundesnetzagentur: Gasverbrauch steigt in Deutschland zu stark an

Momentan wird im Jahresvergleich mehr Gas verbraucht. Das dürfte  auch vergleichsweise niedrigen Temperaturen geschuldet sein, sparen  sollen wir trotzdem.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.09.2022 - Energiekrise: Braunkohlekraftwerke können ab 1. Oktober einspringen

Damit nicht mehr so viel Strom wie bisher aus dem knappen Erdgas  erzeugt werden muss, können ab dem 1. Oktober Braunkohlekraftwerke  an den Markt zurückkehren.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.09.2022 - Nord Stream 2: Schwedische Küstenwache entdeckt viertes Leck in Ostsee-Pipeline

Ein weiteres Leck an der Gas-Pipeline Nord Stream 2 wurde gefunden. Ein  Riss erstreckt sich über 200 m Länge.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.09.2022 - Nord Stream 1 und 2: EU droht wegen möglicher Sabotage mit Sanktionen

Die Wahrscheinlichkeit eines Sabotageaktes an Nord Stream 1 und 2 durch  einen staatlichen Akteur steigt. Die EU droht in einem solchen Fall mit  Sanktionen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.09.2022 - Energiepreisdeckel: Länder fordern Obergrenze für Strom, Gas und Wärme

Die Bundesländer haben sich gemeinsam auf einen Energiepreisdeckel  geeinigt. Doch die Kosten dafür sind hoch. Sie liegen im  dreistelligen Milliardenbereich.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.09.2022 - Lecks in Nord Stream 1 und 2: Warum der übernächste Winter noch schwieriger wird

Die Lecks in den Gas-Pipelines Nord Stream 1 und 2 machen besonders ein  Szenario der Bundesnetzagentur über die weitere deutsche  Gasversorgung akut.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.09.2022 - Mögliche Sabotage von Nordstream 1 und 2: Von der Leyen droht Tätern

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen kündigt  möglichen Gaspipeline-Saboteuren ’härteste Konsequenzen’ an.  Eine Untersuchung steht noch aus.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.09.2022 - Umweltverbände kritisieren Weiterbetrieb von Atomkraftwerken

In Frankreich machen Atomkraftwerke Probleme, deshalb werden zwei  deutsche AKW wohl über Silvester hinaus Strom produzieren. Kritik  kommt von Umweltverbänden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.09.2022 - Habeck: Zwei Atomkraftwerke bleiben ’wohl’ im ersten Quartal am Netz

Wegen der Entwicklungen am Strommarkt Frankreichs sei es ’notwendig’,  zwei der drei deutschen AKWs am Netz zu lassen, sagte  Wirtschaftsminister Habeck.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.09.2022 - Defekte Gas-Pipelines Nord Stream 1 & 2: Sabotage nicht ausgeschlossen

Das dänische Militär hat Gasaustritte an den Nord  Stream-Pipelines in der Ostsee ausfindig gemacht. Russland,  Dänemark und Polen schließen Sabotage nicht au

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.09.2022 - Fritz Vahrenholt bei Tichys Einblick Talk: ’Das Märchen von den Erneuerbaren Energien!’

Jeden Tag wird das Märchen weitererzählt, dass ’nur noch  Wind- und Sonnenenergie akzeptable Technologien’ seien - ’das wird uns  tatsächlich zum Abgrund führen’. Warum ist das so?

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Tichys Einblick 140.000 Abonnenten


29.09.2022 - Solarenergie entzaubert − Christian Loose (AfD)

Photovoltaik ist die verklärteste Energieart überhaupt. Aus  zwei Gründen: Die einen verstehen Solarenergie nicht, die anderen  wollen nicht, dass sie verstanden wird. Denn: Vom ’System Solar’  profitiert eine bestimmte Klientel massiv. Und eine mächtige Lobby  sorgt bis in die Regierung hinein dafür, dass das auch so bleibt.

Lesen Sie weiter bei www.fb.watch >>>>>

Mein Kommentar:
von AfD-Fraktion NRW


29.09.2022 - Angst vor Habecks Strompreis: Die verzweifelten Tränen eines Vaters

Millionen Menschen stehen jeden Tag früh aufs und arbeiten hart,  um ihre Familien zu ernähren und ihren Kindern ein schönes  Leben zu bereiten. All diese Menschen stehen in diesen Wochen am  Abgrund einer gescheiterten Energiepolitik, einer Ideologie, die dabei  ist, unsere blühenden Landschaften in Wüsten und Ruinen zu  verwandeln. Sie haben Angst vor der nächsten Rechnung.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Achtung, Reichelt! 174.000 Abonnenten


29.09.2022 - Teils ein Schwelbrand, teils brennt die Hütte’ − Habeck warnt vor Schäden für Wirtschaft

’Unsere Zukunftsfähigkeit ist in Gefahr’: In drastischen Worten  warnt Wirtschaftsminister Habeck (Grüne) vor Dauerschäden  für die deutsche Wirtschaft. Es gelte, bei Hilfspaketen keine Zeit  zu verlieren.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


29.09.2022 - Russland, Amerika oder Ukraine........

’Wenn Russland einmarschiert, also wieder Panzer oder Truppen die  Grenze zur Ukraine überqueren, dann wird es Nord Stream 2 nicht  mehr geben. Wir werden dem ein Ende bereiten.’ Auf die Frage, wie, sagt  der Präsident: ’Ich verspreche Ihnen, wir werden das schaffen.’

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Elke Schneider


29.09.2022 - Großer Flottenverband der US-Navy passiert Fehmarnbelt

Am Donnerstagmorgen, 22. September, passierte ein Flottenverband der  US-Navy Fehmarn. Die ’USS Kearsarge’ als Flaggschiff war dabei das  größte Kriegsschiff.

Lesen Sie weiter bei www.fehmarn24.de >>>>>


29.09.2022 - Weichenstellung in den USA für massiven Ausbau der Kernenergie

In den USA könnten Kernkraftwerke an Kohlekraftwerksstandorten  errichtet werden. Laut einer Studie des US-Energieministeriums sind 80  Prozent der Kohlekraftwerke dafür geeignet. So könnte die  vorhandene Infrastruktur genutzt werden und es ginge kein  zusätzliches Land verloren.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


26.09.2022 - AfD Rede bringt Grüne zum schreien

von Martin Reichardt

Lesen Sie weiter bei www.fb.watch >>>>>


26.09.2022 - Wieso frackt Deutschland nicht einfach eigenes Gas?

Unter deutschem Boden lagert womöglich vierzigmal so viel Erdgas,  wie Russland jährlich lieferte. Doch Fracking hierzulande scheint  tabu. Waum? Ein Blick auf die Fakten.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>


26.09.2022 - Grüne Sprachlos, als Rainer Kraft ihre Energiepolitik komplett zerlegt!

Dr. Rainer Kraft, AfD-Abgeordneter aus Bayern, nutzt die Debatte zur  Verlängerung der Atomkraft, um mit der verantwortungslosen und  wohlstandvernichtenden Energiepolitik der Grünen abzurechnen.  Sehenswert!

Lesen Sie weiter bei www.fb.watch >>>>>


26.09.2022 - LNG-Lieferungen: Flüssiggas-Abkommen soll Deutschland in der Energiekrise helfen

Neuer Partner: Deutschland bezieht künftig Flüssiggas aus den  Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), um sich unabhängiger von  russischem Gas zu machen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


26.09.2022 - Gaskrise: SPD-Vorsitzende stellen Gasumlage stark in Frage

Diese Woche könnte die von der Bundesregierung eigentlich für  den 1. Oktober geplante Gasumlage kippen. Nun wird nach eienr  Alternative gesucht.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


26.09.2022 - Gaskrise: Gasspeicher zu 91 Prozent gefüllt

Die Erdgas-Speicher in Deutschland sollten nach Vorgaben der Regierung  bis November zu 90 Prozent gefüllt sein. Das Ziel wurde nun  vorzeitig erreicht.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


26.09.2022 - Claudia Roth: 42000 km Flug für die Klimarettung

Claudia Roth hat es als Anhängerin des Slogans ’Deutschland, du  mieses Stück Scheiße’ ganz nach oben gebracht. Ohne Probleme  wurde sie zum zweiten Mal von ihren Parlamentskollegen zur  Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages gewählt. Als solche  lässt sie es sich auf Kosten der Steuerzahler des Landes, das sie  verachtet, gut gehen. Wie gut, das sollte wohl besser nicht ans Licht  kommen.

Lesen Sie weiter bei www.philosophia-perennis.com >>>>>


26.09.2022 - Der Sonntagsfahrer: Robert kann fliegen

Maxwell Chikumbutso aus Simbabwe reist mit technischen Wundern durch  die Medien. Etwa Fernseher, die Energie generieren, oder Elektroautos,  die nicht geladen werden müssen. Gerade fiel die Tagesschau auf  ihn herein. Die Superhelden der Branche sind aber Robert Habeck und die  grüne Volksfront. Ein ganzes Land lässt sich seit Jahrzehnten  von ihnen vorführen.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


26.09.2022 - Deindustrialisierung in Deutschland - Angriff auf die Substanz der deutschen Industrie

Deutschland verliert wichtige Bereiche der Wirtschaft und der  Industrie. Wer die Maßnahmen von Corona noch überstanden  hat, sieht sich jetzt mit massiven Erhöhungen der Energiepreise  konfrontiert. Viele Betriebe, Selbstständige und Unternehmen  können die Kostenexplosionen nicht mehr tragen. Dazu kommt die  Gefahr von Blackouts durch eine Strommangellage. Die Folge sind  Insolvenzen oder die Abwanderung der Unternehmen ins Ausland.

Lesen Sie weiter bei www.business-leaders.net >>>>>


26.09.2022 - Bundesverbraucherschutzministerin will Strom- und Gassperren verhindern

In der aktuellen Energiekrise infolge des russischen Kriegs in der  Ukraine sollen Strom- und Gaskunden nicht mit Sperren belegt werden,  sagt Steffi Lemke.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


26.09.2022 - …und plötzlich wird’s für die Grünen zappenduster − Habeck in höchster Not

Im gewaltigen Schlagschatten des Todes von Queen Elisabeth ziehen ganz  unvermittelt und von den Medien peinlich verschwiegen, schwere  Gewitterwolken für Habeck, Scholz und Baerbock auf. Und sie  kündigen nicht nur schwere Stürme an, sie haben das Zeug,  gleich die ganze Regierung wegzufegen.

Lesen Sie weiter bei www.politsatirischer.blogspot.com >>>>>


26.09.2022 - Emir von Katar: Wir können russisches Gas nicht ersetzen

In einem Interview mit dem französischen Wochenmagazin ’Le Point’  übt der Emir von Katar, Scheich Tamim bin Hamad Al-Thani, leise  Kritik an den europäischen Sanktionen gegenüber Russland.  Auch wenn Katar in Kürze Flüssiggas nach Europa liefern  werde, könne sein Land nicht als Ersatz für russische Energie  dienen (lepoint: 15.09.22)

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


26.09.2022 - Windkraftanlagen-Betreiber packt aus: Politik verknappt den Strom, Verbraucher ’werden verarscht’

’Täglich dreht sich mir der Magen um’ − mit diesen Worten beginnt  der Geschäftsführer der deutschen Maka Windkraft seinen  Kommentar vom 17. September auf der Firmenwebsite. Seine Botschaft an  die Bürger, die unter den massiven Strompreiserhöhungen  leiden: ’Sie werden verarscht.’ Die Politik sorgt für eine  Energie-Verknappung − und die Stromkunden zahlen horrende Summen  für abgeschalteten Strom.

Lesen Sie weiter bei www.report24.news >>>>>


23.09.2022 - Kernkraftwerke: Einmal erkaltet, ist das Hochfahren aufwändig

Robert Habeck bleibt dabei, dass die drei verbliebenen Kernkraftwerke  Ende des Jahres abgeschaltet werden. Dass sie wieder angefahren werden  müssen, ist sehr wahrscheinlich. Doch ist das nicht so einfach wie  das Einschalten einer Lampe.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


23.09.2022 - ’GrünerMist’: Ricarda Lang (’Grüne’) fordert Ausstieg aus allen fossilen Energien!

Die Co-Vorsitzende der ’Grünen’, Ricarda Lang, erklärte vor  nahezu leeren Zuschauerreihen, auf dem 102. Deutschen #Katholikentag in  Stuttgart: ’Am Ende geht es um nicht weniger als den #Komplettausstieg  aus den fossilen Energien.’

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Christian Jung


23.09.2022 - Kobalt: Kann Europa sich selbst mit dem wichtigen Rohstoff versorgen?

Kobalt ist wichtiger Bestandteil viele Elektronikprodukte − und  insbesondere von Akkus, die in E-Autos mitfahren. Wie könnte  Europa die Nachfrage selbst decken?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.09.2022 - Solardächer über Autobahnen: Deutsches Pilotprojekt beginnt demnächst

An der Autobahn A81 soll testweise ein Stück Fahrbahn mit  Solarmodulen überdacht werden. Noch in diesem Jahr soll der Bau  beginnen, sagt die Autobahn GmbH.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.09.2022 - Atomkraft: Erstes europäisches Mini-AKW soll in Südböhmen entstehen

Wegen der Energiekrise in Europa wird das Projekt eines Small Modular  Reactor im Atompark Temelín beschleunigt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.09.2022 - Gesetzentwurf im Bundestag: Union für AKW-Betrieb bis 2024

Die Union hat im Bundestag einen Gesetzentwurf zur Verlängerung  der Laufzeiten für die deutschen Atomkraftwerke bis mindestens  Ende 2024 vorgelegt. In der Energiekrise Kohlestrom aus Polen und  Atomstrom aus Frankreich zu importieren ’und gleichzeitig eigene  Kernkraftwerke abzuschalten’, sei ’wirklich absurd’, sagte der  CDU-Abgeordnete Steffen Bilger.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Günter Bartsch


23.09.2022 - Klimakongress: Industrie fordert beschleunigten Ausbau erneuerbarer Energien

BDI-Präsident Russwurm will eine ’Revolution der Planungs- und  Genehmigungsverfahren’, um die Energiekrise zu stoppen. Die schleppende  Digitalisierung nerve.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Es geht nur ums Geld! Die Industrie will ’Kohle’ machen. Der Rest ist ihr egal. Die Natur sowieso.


23.09.2022 - Leserkommnentar zu: Industrie fordert beschleunigten Ausbau erneuerbarer Energien

Backup-Kapazität? Wie wäre es erst einmal mit Backup Konzept?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.09.2022 - Energiekrise: Pellets und andere Brennhölzer stark im Preis gestiegen

Gestiegene Preise für Erdgas, Strom und Öl lassen die  Menschen nach Heiz-Alternativen suchen. Die werden dann auch teurer.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.09.2022 - Atomkraft: Betriebsgenehmigung für AKW Neckarwestheim vor Gericht

Risse im Rohrsystem des AKW Neckarwestheim machten den Weiterbetrieb zu  riskant, meinen Kläger. Die Justiz stellte sich bisher auf die  Seite der Beklagten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.09.2022 - Was bedeutet Schwarzstartfähigkeit?

Hier wird anlässlich einer Demo kurz technisch erklärt, was  mit unserem Stromnetz während eines Blackouts passiert. Es kann  lange dauern, bis es nach einem Zusammenbruch wieder aufgebaut ist.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Die Folgen sind dramatisch!


23.09.2022 - ’Sanktionen verfehlen ihre Wirkung’

Prof. Dr. Fritz Vahrenholt: ’Solange die Ukraine russisches Gas nimmt,  und an dem durchgeleiteten russischen Gas Geld verdient, sollte mir  niemand kommen mit einer moralischen Position, dass wir uns doch  bitteschön als erste von der Klippe zu stürzen haben!’

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


23.09.2022 - Tja, liebe Grüne, das war’s: Man wird euch verfluchen, verfluchen, verfluchen

Eben noch galten die Grünen als Partei, die den nächsten  Kanzler stellt. Die Weigerung, alles gegen die Energiekrise zu tun,  macht zunichte, was sich die Parteispitze an Vertrauen aufgebaut hat.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


23.09.2022 - Die düstere Zukunft der ’Freiheitsenergien’

Der Ausbau der Erneuerbaren hat uns in die Abhängigkeit nicht nur  von Wind und Wetter, sondern auch von Russland getrieben. Es wird Zeit,  damit aufzuhören, unsere Energieversorgung und damit unseren  Wohlstand zu demolieren.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


23.09.2022 - Energiekrise: Gasspeicher zu 89 Prozent gefüllt, Lage weiter angespannt

Die deutschen Gasspeicher werden weiter befüllt, in den kommenden  Tagen dürfte sich die Zunahme aber verlangsamen. Die Lage bleibt  angespannt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.09.2022 - ’Tagesschau’ fällt auf Betrüger herein

Auf ihrer Website präsentierte die ’Tagesschau’ am Freitag eine  vermeintliche Technik-Sensation: einen ’Fernseher, der Energie  generiert, statt sie zu verbrauchen’. Angetrieben werde der Fernseher  mit Funkwellen, er brauche also kein Stromkabel. Und nicht nur das:  ’Selbst wenn der Fernseher aus ist, können durch ihn andere Dinge  mit Strom versorgt werden.’ Dann verwandele sich der Fernseher in ein  ’Mikroschallgerät, das Energie generiert’.

Lesen Sie weiter bei www.bild.de >>>>>


18.09.2022 - ARD-Tagesschau blamiert sich bis auf die Knochen

Maxwell Chikumbutso erfindet Fernseher, der Strom produziert, meldet  die Tagesschau. Die Erfindung setze sich nicht durch, weil sie aus  Afrika stammt, ordnet die Tagesschau ein − das alles ist Betrug, sagt  die Realität.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


18.09.2022 - Stromnetzbetreiber sieht keine Blackout-Gefahr im Winter

Nach Auffassung des Amprion-Konzerns ist die Furcht vor einem  unkontrollierten Blackout übertrieben. Möglich sei im Winter  aber ein sogenannter Lastabwurf: die kontrollierte, stundenweise  Trennung der Kunden von der Versorgung.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


18.09.2022 - FDP will Rechtsschutz aushebeln

Die FDP will den Rechtsschutz im Rahmen der sogenannten  Planungsbeschleunigung bei Infrastrukturprojekten aushebeln.  Bundesjustizminister Buschmann (FDP), selbst Jurist, will das Ende des  Eilrechtsschutzes herbeiführen, wovon nicht nur anerkannte  Naturschutzverbände, sondern alle Bürgerinnen und Bürger  betroffen wären. Der Sinn des Eilrechtsschutzes, nämlich den  Schutz vor staatlicher Willkür, soll damit praktisch abgeschafft  werden.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


18.09.2022 - Millionenkredite für die Kohle?

Vom Netz genommene Kohlekraftwerke sind angesichts der drohenden  Energiekrise wieder sehr gefragt. Die Branche pocht auf längere  Laufzeiten − und eine staatliche Vorfinanzierung.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


18.09.2022 - Studie: LEDs in Straßenlaternen bergen Risiken für Menschen und Tiere

Straßenlaternen mit weißen LEDs haben einen höheren  Blaulichtanteil im Licht, der unerwünschte Einflüsse auf  Lebewesen haben kann, sagen britische Forscher.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.09.2022 - Gaskrise: Uniper braucht noch mehr Hilfe vom Bund

Die Bundesregierung und der Energiekonzern verhandeln über weitere  Hilfen. Laut einem Medienbericht könnte der Bund Uniper komplett  übernehmen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.09.2022 - Bundesregierung plant Gesetzänderungen für mehr Biogas, Photovoltaik und LNG

Mit mehreren Gesetzesänderungen sollen Hürden für einen  geringeren Erdgasverbrauch im kommenden Winter zumindest niedriger  werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Durch die Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetz werden viele Menschen gesundheitliche Nachteile bekommen. Das ist den grünen Ideologen schlichtweg egal!


14.09.2022 - ifo-Institut: Längere AKW-Laufzeiten brächten 4 Prozent geringeren Strompreis

Wenn alle drei noch bestehenden AKW in Deutschland weiter laufen  würden, könnte der Strompreis im kommenden Jahr etwas sinken,  meint das Wirtschaftsinstitut.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.09.2022 - Energieminister der Länder: Strommarktreformen und Schuldzuweisungen

Die hohen Energiepreise sorgen für Druck auf Land und Bund. Die  Energieminister der Länder kommen heute zusammen und schlagen  teils größere Reformen vor.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Über grüne Politiker,die jetzt noch polemisch werden, kann man nur den Kopf schütteln.


14.09.2022 - Energiekrise: Bundesregierung plant weiteres Hilfspaket für Energieunternehmen

Kreditermächtigungen für das Sondervermögen  Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) aus der Coronavirus-Pandemie  sollen nun der KfW zugewiesen werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Diese Regierung ist ein Desaster.


14.09.2022 - Scholz zur Energiekrise: Wir werden von Russland unabhängig sein

Bundeskanzler Olaf Scholz zeigte sich auf dem Arbeitgebertag in Berlin  stolz darauf, dass Deutschland so schnell unabhängig werde.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die Strommarktpolitik ist wirklich nicht neu. Diesen Unsinn haben alle etablierten Parteien verzapft. Jetzt sich mit einer zweifelthaften Änderung zu rühmen, ist scheinheilig.


14.09.2022 - Energiewende: Bahn will Wasserstoff in Kesselwagen durch Deutschland fahren

Wasserstoff gilt als klimaschonende Alternative für die  Energieversorgung. Ohne Importe wird es aber nicht gehen. Doch die  müssen irgendwie vom Hafen ins Land.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.09.2022 - dena-Tagung: Cybersicherheit als Achillesferse der Energiewirtschaft

Cyberangriffe bremsen derzeit die Energiewende. Auf dem ’Future Energy  Day’ der Deutsche Energie-Agentur dena in Berlin geht es auch um eine  Gegenstrategie.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.09.2022 - Gaskrise und VNG: Drittgrößter Gasversorger beantragt Staatshilfe

Nach Uniper will sich mit der Verbundnetz Gas AG ein weiterer  Gasversorger unter den staatlichen Schutzschirm stellen. Die Gasumlage  allein reiche nicht aus.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.09.2022 - Wie der Strompreis zustande kommt − und wie er reguliert werden könnte

Gaskrise und Stromkrise haben sich inzwischen zu einer ausgewachsenen  Energiekrise entwickelt. Die Politik muss in den Markt eingreifen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.09.2022 - Strom kommt in Deutschland fast zu einem Drittel aus Kohlekraftwerken

In Deutschland wurde im ersten Halbjahr weniger Strom aus Erdgas und  Atomkraft erzeugt. Die erneuerbaren Energien gewinnen Anteile.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.09.2022 - Offshore-Windenergie: RWE bekommt Zuschlag für 980 MW in der Nordsee

RWE hat von der Bundesnetzagentur den Zuschlag dafür bekommen,  einen Windpark in der Nordsee zu errichten. 2027 soll er fertig sein.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.09.2022 - Koalition mit drittem Entlastungspaket − mehr als 65 Milliarden Euro

Einige Entlastungsschritte, auf die sich die Ampel-Koalition geeinigt  hat, haben Wirkungen bis weit über den Winter hinaus. Andere  sollen kurzfristig greifen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Nicht Putin ist für die deutsche Misere verantwortlich, sondern die eigene Regierung!


06.09.2022 - Wie aus diffusen Schuldgefühlen eine linke Weltreligion wurde

Diese Woche ist ein Buch erschienen, das geeignet ist, die linke  Glaubenswelt gegen sich aufzubringen. Schon jetzt kochen Wut und  Empörung hoch.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


06.09.2022 - Enttäuschte Erwartungen

Windräder sind so klimaschädlich wie der innerdeutsche  Flugverkehr

Lesen Sie weiter bei www.bayerische-staatszeitung.de >>>>>


06.09.2022 - ’Wir doktern nur an Symptomen herum, dabei müssten wir an die Ursachen ran’

Die Bundesregierung will ’Zufallsgewinne’ der Ökostromproduzenten  kappen und so die Strompreise senken. Die Erneuerbaren-Branche  fürchtet einen Imageverlust − und warnt vor einer Negativspirale.

Lesen Sie weiter bei www.wiwo.de >>>>>


06.09.2022 - Stresstest: Alle Möglichkeiten zur Erhöhung der Strom-Erzeugungs-Kapazitäten nutzen

In dem ’Stresstest’, auf den sich Robert Habeck beruft, stehen  Sätze, die gerade nicht rechtfertigen, die Kernkraftwerke nur in  Reserve zu halten.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


06.09.2022 - Grüner Mist

Julian Reichelt: ’Habecks Verhalten ist kriminell’

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


06.09.2022 - Toilettenpapier-Hersteller Hakle muss Insolvenz anmelden

Wegen massiv gestiegener Kosten für Material- und  Energiebeschaffung und einer ’als historisch zu bezeichnenden  Energiekrise’ befinde sich das Hygieneunternehmen Hakle in einer  ’herausfordernden Lage’, so die Geschäftsführung.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


06.09.2022 - Koalition mit drittem Entlastungspaket − mehr als 65 Milliarden Euro

Einige Entlastungsschritte, auf die sich die Ampel-Koalition geeinigt  hat, haben Wirkungen bis weit über den Winter hinaus. Andere  sollen kurzfristig greifen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


06.09.2022 - Entlastungspaket soll Weichen auf dem Energiemarkt und im ÖPNV stellen

Wenn das dritte Entlastungspaket so kommt wie angekündigt,  würde es zwei Neuerungen mit sich bringen: eine  Übergewinnsteuer und ein bundesweites ÖPNV-Ticket.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


06.09.2022 - SF6 - Die schlummernde Gefahr in Windrädern

SF6 ist wohl das stärkste und somit gefährlichste  Treibhausgas, das es gibt. Ausgerechnet dieses Gas findet sich in fast  jedem Windrad wieder, obwohl diese doch zur Rettung unseres Klimas  beitragen sollen.

Lesen Sie weiter bei www.ardmediathek.de >>>>>


06.09.2022 - Gasumlage auf Druck von Rating-Agenturen eingeführt

Die Idee der Gasumlage geht demnach nicht auf Beamte im  Bundeswirtschaftsministerium zurück, sondern auf Ratingagenturen.  Hinter den Kulissen hätten sie im Juli gedroht, die  Kreditwürdigkeit des Energiekonzerns Uniper herabzustufen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


06.09.2022 - Keine Gas-Alternative? Studie enthüllt düstere Prognose zu Wärmepumpen

Elektrische Wärmepumpen sollen ein entscheidendes Puzzleteil sein,  um die Abhängigkeit von russischem Gas zu senken. Bis zum Jahr  2030 sollen deswegen hierzulande sechs Millionen Stück in Betrieb  sein. Der massive Ausbau könnte aber zu Problemen führen, wie  eine Studie prognostiziert. Die Folgen für das Stromnetz  wären gravierend.

Lesen Sie weiter bei www.giga.de >>>>>


06.09.2022 - Weniger Unfälle und geringere Bußgelder durch Geofencing möglich

Ford testet Geofencing in Köln. Macht diese Technologie  Verkehrsschilder bald überflüssig?

Lesen Sie weiter bei www.cmk.zeit.de >>>>>

Mein Kommentar:
Damit der zukünftige Überwachungsstaate genau weis wo man langfährt ...


06.09.2022 - Nord Stream 1: Gazprom meldet Gaslieferungen nach Unterbrechung an

Der russische Gaslieferant Gazprom hat für Nord Stream 1  Kapazitätsbedarf angemeldet. Das lässt darauf  schließen, dass ab Samstag wie geplant wieder Gas fließt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


06.09.2022 - ’So viel kann die Sonne gar nicht scheinen’: Heizungstechniker zeichnet düsteres Bild

Bei aller Euphorie überschattet ein Problem alles andere: die  Stromversorgung. Wärmepumpen benötigen Strom, gleichzeitig  gehen immer mehr E-Autos ans Netz. ’Im Herbst wird uns allen das Licht  ausgehen’, sagt Krüger. Und doch könnten die ärgerlich  langen Lieferzeiten einen Blackout möglicherweise auch ausbremsen.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


06.09.2022 - Regierung stehe an Seite der Ukraine, ’egal, was meine deutschen Wähler denken’, sagt Baerbock

Im Herbst und im Winter rechnet Außenministerin Annalena Baerbock  mit Protesten gegen hohe Energiepreise. Eine Änderung der  Ukraine-Politik durch den Druck der Straße lehnt die  Grünen-Politikerin aber ab.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


06.09.2022 - Wirtschaft warnt vor ’Wohlstandsverlusten in unvorstellbarem Ausmaß’

Die deutsche Wirtschaft hat ernüchtert und alarmiert auf die  Ergebnisse der Klausur der Bundesregierung in Meseberg reagiert. In der  ’Neuen Osnabrücker Zeitung’ warnte der Präsident des  Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Peter Adrian, vor  ’Wohlstandsverlusten in bislang unvorstellbarem Ausmaß’.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrbarone.de >>>>>


01.09.2022 - Deutschland ganz unten.

von Peter Steinbock

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Da war es noch günstig ...


01.09.2022 - Habecks großer Akzeptanz-Erfolg

... lag darin, dass er eine neue, ganz eigene politische  Kommunikationsform entfaltet hat, die das Publikum betört, beinahe  hypnotisiert: Psychopolitik. Habeck hat die enorme Begabung, politische  Konflikte in sanfte Therapeutengespräche zu verwandeln und sich  als eine Art Sigmund Freud der Berliner Republik in Pose zu bringen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Wolfram Weimer


01.09.2022 - Kraftwerk Petershagen produziert wieder Strom: ’Bitter, aber unumgänglich!’

Das Kraftwerk in Petershagen soll wieder im großen Stil Strom  produzieren, um Gas zu sparen. Greenpeace hält das für  ’bitter, aber unumgänglich’.

Lesen Sie weiter bei www.nw.de >>>>>


01.09.2022 - Club of Rome: professionell daneben

von Jörg Rehmann

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


01.09.2022 - Volle Fahrt voraus und Kurs aufs Riff!

Deutschland steht vor einem gigantischen makroökonomischen Schock.  Die Großhandelspreise für Gas und Strom sind völlig  außer Kontrolle, die zu erwartende Kostenlawine wird massive  Auswirkungen auf die Binnennachfrage und die konjunkturelle Lage haben.

Lesen Sie weiter bei www.nachdenkseiten.de >>>>>


01.09.2022 - Enthüllt! Habecks grüne Freunde scheffeln Milliarden mit unserem Strom-Leid

Den größten Skandal der Energie-Katastrophe, die derzeit in  unserem Land wütet, musste unser Wirtschaftsminister Habeck in  einem Interview mit dem ZDF eingestehen.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Achtung, Reichelt! 147.000 Abonnenten


01.09.2022 - Psychologie: Warum Dinge weglassen schlauer ist

Gilt es Probleme zu lösen, fügen die meisten Menschen  instinktiv etwas hinzu. Dabei ist Weglassen oft die bessere  Lösung, so Verhaltenspsychologe Leidy Klotz.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


01.09.2022 - Bald ist ein zivilisiertes Leben in Deutschland nicht mehr möglich

Wer vorhat, sich im Winter durch sportliche Aktivitäten  warmzuhalten, könnte bei der Umsetzung dieser Idee Probleme  bekommen.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrbarone.de >>>>>


01.09.2022 - Gruppe rechter Aktivisten um Martin Sellner wollte Nord Stream 2 aufdrehen

Wie die Ostsee-Zeitung in ihrer aktuellen Ausgabe meldet, hat eine  Gruppe um Martin Sellner, der Anführer der Identitären in  Österreich, versucht, die Pipeline Nord Stream 2 in Lubmin  aufzudrehen. Die Zeitung berichtet, dass es den Aktivisten gelang, den  Zaun zur Anlage zu überwinden. Dann wurden sie von  Sicherheitspersonal gestoppt. Nun wird gegen die Gruppe wegen des  Verstosses gegen das Versammlungsrecht ermittelt.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrbarone.de >>>>>


01.09.2022 - Dürre bei Hart aber Fair: Strom gibt’s 2035 wieder

Bei Hart aber Fair ist die Krise dieser Woche die anhaltende  Dürre. Putin spielt da auch irgendwo rein, und die Rettung sind  noch mehr erneuerbare Energien, die ihre eigene Grundlast tragen  können. Die kommen so bis 2035, wird uns versprochen, und dann  wird alles gut.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


01.09.2022 - Wind- und Solarenergie bleiben ein Irrweg

Deutschland muss seinen Strom im Ausland teuer einkaufen, ist  allerdings gezwungen, die eigenen Überschüsse, die erzeugt  werden, weil Wind- und Solarenergie nicht regelbar sind, billig zu  verkaufen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Jason HD


01.09.2022 - Windkraft − erklärt auf einem Bierdeckel

Die Überschrift ist etwas reißerisch, aber welche  Überschrift ist das nicht? Vielleicht braucht es ein Dutzend  Bierdeckel, um den Grünsprech-Narrativen etwas entgegen zu setzen?

Lesen Sie weiter bei www.gilbertbrands.de >>>>>


01.09.2022 - Energiepreise: Von der Leyen und Habeck für Reformen und Übergewinnsteuer?

Kommissionschefin von der Leyen ist dafür, dass Kunden kurz- und  mittelfristig auf der Stromrechnung stärker von günstigen  erneuerbaren Energien profitieren.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


01.09.2022 - Gasumlage: Wie Habeck Trittbrettfahrer vom Trittbrett schubsen will

Der Bundeswirtschaftsminister hält an der kritisierten Gasumlage  fest. Nach welchen Kriterien sie nachgebessert werden soll,  erklärte er in einem Interview.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


01.09.2022 - Die Gasumlage − ein Wirtschaftskrimi? | 27. August 2022 | www.kla.tv/23446

Damit die deutsche Bevölkerung im Winter nicht frieren muss, soll  sie jetzt mit der Gasumlage die ’angeschlagenen’  Gasversorgungsunternehmen vor dem Zusammenbruch retten. Wenn man sich  jedoch die Bilanzen der Unternehmen, die diese Milliardenbeträge  erhalten werden, und deren Verbindungen in die Politik anschaut, dann  erkennt man darin einen skandalösen Wirtschaftskrimi.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von klagemauerTV 121.000 Abonnenten


27.08.2022 - Die schleichende Deindustrialisierung Deutschlands und Europas

Die Berichte über Produktionseinschränkungen,  Standort-Verlagerungen, Unternehmensaufgaben mehren sich. Grund  dafür ist nicht zuletzt: Die Stromversorgung ist außerhalb  Deutschlands und der EU stabiler und preiswerter.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


27.08.2022 - Energiekrise: Wind und Sonne allein reichen nicht | #35 Energie und Klima Vorlesung

von Grenzen des Wissens 36.200 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


27.08.2022 - Windräder an der A44n werden gesprengt

Die sechs Windräder an der ’Tagebau-Autobahn’ sind nicht zu  retten: Es wurden zu viele Baumängel festgestellt. Noch in diesem  Jahr sollen sie weichen. Hersteller Nordex baut dort einen neuen  Windpark.

Lesen Sie weiter bei www.rp-online.de >>>>>


27.08.2022 - Habeck will Gasumlage überprüfen lassen

An der Gasumlage wird viel kritisiert. Sie unterstütze  Unternehmen, die es nicht nötig hätten, und sei  intransparent. Die Regierung will nun wohl nachbessern.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.08.2022 - Gasspeicher: Wie viel Spar-Potenzial die deutsche Industrie bietet

Eine neue Analyse zeigt, wie die erdgasbasierte Produktion in  Deutschland den Stopp russischer Gaslieferungen auffangen könnte.  Doch Verfehlungen werden klar.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.08.2022 - Eine Einführung in das Energienetz − Wieso uns Wind und Sonne aktuell nicht retten und es auch (noch) keine Speicher gibt

Deutschland steht vor einem schwierigen Herbst, die Strompreise  schießen durch die Decke und das Scheitern der deutschen  Energiewende ist für jeden greifbar. Zwei Fragen dominieren  hierbei den Diskurs, die Frage nach der Schuld und die Frage nach der  Lösung. Während die Frage nach der Schuld nicht so einfach zu  beantworten ist, lässt sich eines mit Sicherheit sagen: Die  Lösung wird vorgegeben von der Physik. Und die Physik hat kein  Parteibuch.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrbarone.de >>>>>


27.08.2022 - Klimaschädliche Milch: Hirschhausen liegt falsch

Was sich die ARD in ihrer Reihe ’Wissen vor acht - Erde’ erlaubt, geht  wirklich auf keine Kuhhaut. Oder sollte man besser sagen: ’So ein  Hirsch’(-hausen)?

Lesen Sie weiter bei www.wochenblatt-dlv.de >>>>>


27.08.2022 - Seit gestern weiß Habek, auch aus Kanada gibt es kein zusätzliches Gas.

von IFCSP

Lesen Sie weiter bei www.twitter.com >>>>>


27.08.2022 - Wasserstoff-Abkommen: Kanada soll Deutschland schon ab 2025 beliefern

In bereits drei Jahren soll Kanada den ersten grünen Wasserstoff  liefern. Dafür müssen nun zügig vielfältige  Grundlagen geschaffen werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.08.2022 - Grüner Wasserstoff: FAQ zu dem Energie- und Hoffnungsträger der Regierung

Die Bundesregierung setzt für die Energiewende auf klimaneutral  erzeugten Wasserstoff. Doch woher soll der Strom für diesen  Energieträger kommen?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.08.2022 - Kommentar: ’Sektorübergreifende Klimaziele’ − was dafür spricht, was dagegen

FDP-Chef Christian Lindner möchte die separaten Klimaziele der  einzelnen Ministerien aufweichen und ’stärker  sektorübergreifend’ denken.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.08.2022 - CDU und Linke zur Gasumlage: ’Umverteilung von unten nach oben’

Die CDU/CSU-Fraktion will die Gasumlage im Bundestag zu Fall bringen.  Dabei könnte sie Unterstützung von ungewöhnlicher Seite  bekommen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.08.2022 - Erdgas: Speicher zu gut 80 Prozent gefüllt − keine Entwarnung

Die Gasspeicher werden ’bewundernswert’ schnell voll, sagt der  Präsident der Bundesnetzagentur. Aber es werden wohl nicht alle  Speicher voll werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.08.2022 - Hohes Restrisiko kontra wenig Ertrag? Die neue deutsche Atomfrage

Angesichts einer möglichen Energiekrise im kommenden Winter wird  über längere AKW-Laufzeiten diskutiert. Ein näherer  Blick auf Vorteile, Hürden und Risiken.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.08.2022 - Klartext bei taz: Für den Öko-Umbau der Ampel muss der Kapitalismus geopfert werden

Eine hammerharte Zäsur im öko-sozialistischen Lager:  Ausgerechnet die taz, lange inoffizielle Hauspostille der Grünen,  spricht ein vernichtendes Urteil über den Wahnsinn der  ampel-grünen Energiepolitik.

Lesen Sie weiter bei www.alexander-wallasch.de >>>>>

Mein Kommentar:
Das Interview belegt den Wahnsinn der Energiewende. Es ist schlicht eine Traumtänzerei und Illusion.


21.08.2022 - Strompreis-Irrsinn

Die Schilderung des Marktgeschehens ist korrekt, sollte aber durch den  Hinweis ergänzt werden, dass die Abhängigkeit vom  Energieträger Gas auch durch die politische Fixierung auf  wetterabhängige Stromerzeugung − sprich: Windkraft − entstanden  ist und verursacht wird. Denn diese Fixierung erhöht den Bedarf an  schnell regelbaren, zuverlässigen ’Lückenbüßern’  bzw. ’Flautenfüllern’.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>


21.08.2022 - Wie arbeitet eine Raffinerie

von Maurice Yann

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


21.08.2022 - Der ganze Wahnsinn der deutschen Energie- und Sanktionspolitik

... erklärt vom Ministerpräsidenten Reiner Haselhoff.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Udo Kellmann


21.08.2022 - Teurer Strom - wieso Kraftwerksbetreiber gerade kein Gas sparen

Fast jeden Tag gibt es Appelle zum Gas-Sparen und sich im Winter warm  anzuziehen, schließlich droht ein Engpass. Aber das gilt offenbar  nur für Normal- Verbraucher*innen, nicht für  Kraftwerksbetreiber: Derzeit laufen in Deutschland die Gaskraftwerke  zur Stromerzeugung auf vollen Touren, Kohlekraftwerke dagegen stehen  oftmals still, beobachten unabhängige Experten. Von Einlagern des  wertvollen Rohstoffs für den Winter also keine Spur. Warum dieses  kontraproduktive Verhalten?

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von hrfernsehen 386.000 Abon


21.08.2022 - Sarah Wagenknecht zu den Sanktionen gegen Russland

von Berlin Journal

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


21.08.2022 - Übergewinnsteuer: Warum stemmt sich die FDP dagegen? | Markus Lanz

Den Bürgerinnen und Bürgern werden immer höhere Kosten  zugemutet - was ist mit Unternehmen? Marie-Agnes Strack-Zimmermann  (FDP) sperrt sich bei Markus Lanz gegen die Übergewinnsteuer. In  Krisen werde es immer Unternehmen geben, die plötzlich viel  verdienen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von ZDF heute


21.08.2022 - Hintergründe zur Gaskrise

Die SPD und die Grünen streuen in diesen Tagen ganz viel Sand in  die Augen der Bürger und erzählen, die Gasumlage sei  ’alternativlos’ oder schlimmer noch - dass dies gar keine politische  Entscheidung gewesen war.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Ulrike Schielke


21.08.2022 - Was Sie nie über Windkraft wissen wollten

Das Fundament aus 1.400 Kubikmetern hochfestem Stahlbeton hat 3.500  Tonnen. Der Turm besteht aus Schalen, von denen jeweils 3 einen Ring  mit 50 Metern Umfang bilden. 35 solcher Ringe bauen den Turm auf: 130  Meter hoch und 2.800 Tonnen schwer.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


21.08.2022 - Verkehrsminister Wissing will Deutschland zum Fahrradland machen

Fahrradparkhäuser, Wegenetze, Umsteigemöglichkeiten zu Bus  und Bahn − der Bundesverkehrsminister will Fahrradfahren in Deutschland  attraktiver machen. Ein guter Radweg habe mindestens eine Breite von  2,5 Metern je Richtung, sagte Wissing

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Genau das ist das Ziel. Autofahren für den Normalbürger unmöglich machen um dann die vorhandenen Straßen für die Radfahrer freizugeben.


21.08.2022 - Trotz Krise: Deutsche Gaskraftwerke produzieren mehr Strom als im Vorjahr

In Deutschland ist die Stromproduktion aus Gas im Vergleich zum Vorjahr  gestiegen. Mit der erzeugten Energie werden auch Nachbarländer  versorgt.

Lesen Sie weiter bei www.wa.de >>>>>


21.08.2022 - Video: SF6 - Die schlummernde Gefahr in Windrädern

SF6 ist wohl das stärkste und somit gefährlichste  Treibhausgas, das es gibt. Ausgerechnet dieses Gas findet sich in fast  jedem Windrad wieder, obwohl diese doch zur Rettung unseres Klimas  beitragen sollen.

Lesen Sie weiter bei www.daserste.de >>>>>

Mein Kommentar:
Elektrische Betriebsanlagen nutzen SF6, in Hochspannungs-Isolatoren, Strom- und Spannungswandler und Schaltanlagen. DAS gilt es zu bedenken!


21.08.2022 - Die drohende Kohlekrise in Europa

Während Europa aufgrund des Krieges in der Ukraine mit der  schlimmsten Energiekrise seit Jahrzehnten konfrontiert ist,  bemühen sich die Hauptstädte, ihre Gasreserven für den  Winter aufzustocken. Aber auch ein anderer Brennstoff könnte bald  knapp werden: Kohle.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


21.08.2022 - AKW-Laufzeitverlängerung: BUND und Lies kritisieren Spahn

Die von Unionsfraktions-Vize Jens Spahn geforderten  AKW-Laufzeitverlängerungen sind unsinnig, sagen der BUND und der  niedersächsische Umweltminister Olaf Lies.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.08.2022 - Chemtrails olé! Spanien erlaubt Wettermanipulationen

Über 50 Länder würden derzeit «Aktivitäten  zur künstlichen Wetterveränderung» durchführen,  erklärt die staatliche Wetteragentur AEMET und spricht von  «chemischen Kondensstreifen» oder «Chemtrails».

Lesen Sie weiter bei www.journalistenwatch.com >>>>>


17.08.2022 - Gaskrise: Deutsche Atomkraft-Verlängerung zeichnet sich ab

Drei AKW laufen noch bis Ende des Jahres. Jetzt wird eine  Laufzeitverlängerung vorbereitet, um die Gaskrise zu mildern. Eine  Analyse von Daniel AJ Sokolov.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.08.2022 - Herr Graichen und die kaputte BRD-Maschine

In einer ZDF-Dokumentation, die die Energiewende kritisch darstellt,  redet sich Staatssekretär Patrick Graichen um Kopf und Kragen.  Nicht smart, sondern altbacken: Das Weltbild des ehemaligen Agora-Chefs  bestimmt nicht das Prinzip Hoffnung, sondern Machbarkeitsphantasien.  Der Energiewende liegt keine Utopie, sondern Hybris zugrunde.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


17.08.2022 - Energiekrise: Gasumlage beträgt 2,4 Cent pro Kilowattstunde

Um die Mehrkosten für teure Erdgaskäufe  gleichmäßig zu verteilen, wird es ab dem Herbst für  alle teurer. Jetzt ist bekannt, wie hoch die Erdgas-Umlage  ausfällt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.08.2022 - Kommentar: Fracking in Deutschland ist auch keine Lösung

Kein Platz, kein wirtschaftlicher Gewinn, kein Klimanutzen und dann  auch noch der Umweltschaden. Der Aufwand für das Fracking  würde sich nicht lohnen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.08.2022 - Energiekrise: Zwischenziel bei Befüllung der Gasspeicher vorzeitig erreicht

Die Gasspeicher sind zu über 75 Prozent befüllt. Vorgabe war,  dass dieser Zwischenstand zum 1. September erreicht wird. Erwartet wird  der Preis der Gasumlage.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.08.2022 - Wasserknappheit dank Tesla?

Das Tesla-Werk in Brandenburg soll so viel Wasser wie eine  40.000-Einwohner-Stadt benötigen, mitten in einer der trockensten  Regionen Deutschlands. Bald muss ein Gericht entscheiden, ob diese  zusätzliche Wassermenge tatsächlich gefördert werden  darf.

Lesen Sie weiter bei www.deutschlandfunkkultur.de >>>>>


17.08.2022 - Blackout in Deutschland − Horrorszenario oder reale Gefahr?

Deutschland will eigentlich aussteigen: keine Kohle, kein Gas, keine  Atomkraftwerke. Stattdessen wollen wir voll auf erneuerbare Energien  umsteigen. Droht so ein großer Strom-Blackout?

Lesen Sie weiter bei www.zdf.de >>>>>


13.08.2022 - China kauft im großen Stil deutsches Holz − ’und wir hier vor Ort gehen leer aus’

Sägewerke, Möbelhersteller und Parkettproduzenten in  Deutschland klagen über Rohstoffmangel. Gleichzeitig werden  große Teile der Holzernte exportiert. Das liegt auch an den  Waldbesitzern, die das geschlagene Holz über Auktionen verkaufen −  davon profitiert vor allem China.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


13.08.2022 - Erhöhte Metallkonzentrationen um Windräder in der Nordsee

Die Metalle stammen wahrscheinlich aus dem Korrosionsschutz der  Anlagen, der sich mit der Zeit selbst auflöst. Bislang sind keine  Auswirkungen auf die Umwelt bekannt.

Lesen Sie weiter bei www.spektrum.de >>>>>


13.08.2022 - Weil: Ausbau der Windkraft ist im nationalen Interesse

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat nach dem Besuch  eines Windparks vor der Insel Borkum den zügigen Ausbau der  Windenergie auf See bekräftigt. ’Es ist wirklich im nationalen  Interesse, dass diese Offshore-Windproduktion schnell ausgebaut wird,  aber auch im niedersächsischen Interesse’, sagte der SPD-Politiker  am Donnerstag in Norddeich.

Lesen Sie weiter bei www.volksstimme.de >>>>>


13.08.2022 - Deutschland könnte 11 Prozent Erdgasbedarf selber decken

Deutschland könnte etwa 11 Prozent seines Erdgasbedarfs aus  heimischen Schiefergas-Vorkommen decken. Dies geht aus Zahlen des  Bundesbundesverband Erdgas Erdöl und Geoenergie e.V. (BVEG)  hervor, über die die ’Bild’ (Dienstagausgabe) berichtet.

Lesen Sie weiter bei www.oldenburger-onlinezeitung.de >>>>>


13.08.2022 - Atomkraft: Umweltverbände erwägen Klage gegen Laufzeitverlängerung

Falls es dazu käme, dass die Laufzeiten der AKW in Deutschland  verlängert werden, könnte es zu einer juristischen  Auseinandersetzung kommen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


13.08.2022 - Kürzere Verfahren für Verkehrs- und Energieprojekte: Gesetzentwurf liegt nun vor

Der Gesetzentwurf des Bundesjustizministeriums zur Verkürzung von  Verwaltungsgerichtsverfahren über Bauprojekte im Energie- und  Verkehrsbereich liegt jetzt v

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


13.08.2022 - Scholz zur Energiekrise: Wir werden genug Gas haben, es wird teuer

Bundeskanzler Olaf Scholz meint, Deutschland sei für die  Energiekrise gut aufgestellt. Fragen zu seiner Rolle in der  Vorgängerregierung wich er aus.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


13.08.2022 - Die Mär von der Blockade des Ausbaus erneuerbarer Energieerzeuger

Ob öffentliche Beleuchtung, Schwimmbadtemperaturen oder warmes  Wasser in Schulen. Aktuell stehen viele Dinge auf dem Prüfstand,  um Energie zu sparen. Im Zuge der Energiekrise ist bereits jetzt klar:  Deutschland steuert auf einen schwierigen Herbst zu. Ein gerne  verbreitetes Narrativ ist die Aussage, der Ausbau erneuerbarer Energien  sei in Deutschland systematisch blockiert worden, verbunden mit der  Behauptung, Deutschland könne ’schon viel weiter’ sein.  Mittlerweile ist daraus eine Art von gesellschaftlich akzeptiertem  Dogma geworden.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrbarone.de >>>>>


13.08.2022 - Lockruf der Röhre

Je weniger Gas durch die Pipeline Nord Stream 1 strömt, desto  lauter werden Forderungen, die Nachbarleitung doch zu genehmigen. Der  Druck könnte sich im Herbst noch erhöhen.

Lesen Sie weiter bei www.sueddeutsche.de >>>>>


13.08.2022 - Vogelkundler sehen sich durch Windkraft-Gesetz missbraucht

Die ehrenamtlichen Vogelkundler im Nordosten sehen sich durch die  Bundesgesetzgebung zum beschleunigten Ausbau der Erneuerbaren Energien  missbraucht und wollen keine Daten mehr liefern.

Lesen Sie weiter bei www.sueddeutsche.de >>>>>


13.08.2022 - Kommentar: Kleine Balkonkraftwerke − einfach ausklinken geht nicht

In Zeiten rasant steigender Energiepreise wollen immer mehr Menschen  ihren eigenen Strom produzieren. Doch das ist nur ein Teil der  Lösung.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


13.08.2022 - Energieexperte Volker Quaschning: ’Wir bräuchten Wärmepumpen, aber subventionieren Gas’

Interview Sechs Millionen Wärmepumpen will Robert Habeck bis 2030  in Deutschland installieren. Wie realistisch ist dieses Ziel? Der  Energieexperte Volker Quaschning erklärt im Interview, welche  Hürden dafür noch aus dem Weg geräumt werden müssen

Lesen Sie weiter bei www.freitag.de >>>>>


13.08.2022 - Es gibt eine fertige Gaspipline, ...

von Antje Schubert-Pintaske

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


13.08.2022 - Die potentielle Stromleistung der Fotovoltaik in Deutschland beträgt 6600 GW, schreibt die Max-Planck-Gesellschaft Jena …

... hat aber vergessen dazuzuschreiben, dass Deutschland dafür zu  100 % mit Photovoltaikplatten überdeckt werden muss.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


13.08.2022 - Glühende Landschaften

Ein neuer Konflikt in der Energiewende bahnt sich an: Statt  nachhaltiger Solarförderung und dezentraler Modelle entstehen  Mega-Parks für Solarzellen auf Ackerflächen − vor allem im  Osten.

Lesen Sie weiter bei www.correctiv.org >>>>>


13.08.2022 - Gasumlage: Verordnung in Kraft, Höhe der Umlage wird am 15. August bekannt

Noch bis zum 1. Oktober tragen Gas-Importeure höhere Kosten  selbst, danach gilt die Umlage. Wie hoch sie sein wird, soll  nächste Woche bekannt werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


13.08.2022 - Die deutschen Gasspeicher stehen kurz vorm großen Speicherziel

Die Gasspeicher in Deutschland sind am Samstag stark befüllt  worden. Der aktuelle Füllstand der Speicher liegt mittlerweile bei  72 Prozent. Bis zum 1. September muss sich dieser dann auf 75 Prozent  belaufen.

Lesen Sie weiter bei www.amp.focus.de >>>>>


13.08.2022 - Atomkraftwerk Unterweser: Erneut kontaminiertes Wasser ausgetreten

Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen meldet Preussenelektra, aus  einem Verdampfersystem des stillgelegten AKW sei Wasser ausgetreten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


13.08.2022 - Der überteure Strom

Warum ist Strom eigentlich so teuer? Der größte Teil stammt  doch aus erneuerbaren Quellen, oder wird von Braunkohlekraftwerken und  Atomkraftwerken erzeugt. Gas, der Energieträger mit der  höchsten Preissteigerung, machte 2021 nur etwa 12 % aus − und sein  Anteil soll ausdrücklich weiter verringert werden.

Lesen Sie weiter bei www.scilogs.spektrum.de >>>>>

Mein Kommentar:
... Der teuerste Anbieter bestimmt den Marktpreis !!!


13.08.2022 - Kohle statt Erdgas: Herausforderung für die Logistik

Kohlekraftwerke sollen für die Stromerzeugung einspringen. Dabei  ergeben sich einige Probleme.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.08.2022 - 20 Jahre Energiewende

15 hervoragende Vorträge zur Energiewende

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


07.08.2022 - Die Gas-Lüge.

von Mitten in Deutschland 2640 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
... warum der STROM-Preis durch die Decke geht.


07.08.2022 - Energiekrise: Darum sollen Deutsche jetzt im Müll wühlen!

Grüne wollen Bananen-Stasi!

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Julian Reichelt ’zerlegt’ die Grünen (z.B. Ricarda Lang, ...). Danke!!!


07.08.2022 - Bundesnetzagentur zur Gaskrise: Menschen müssen noch viel mehr Energie einsparen

Im kommenden Winter könnte es in Deutschland an Erdgas mangeln,  wenn die Verbraucher nicht mehr als bisher einsparen, sagt der Chef der  Bundesnetzagentur.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.08.2022 - Gerechnet und zu leicht befunden

’Follow the Science’ ist ein beliebtes Schlagwort angeblich  progressiver Weltverbesserer. Aber wer kann wirklich noch rechnen und  Größenordnungen abschätzen? Nehmen wir die Windkraft.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


07.08.2022 - 41 Prozent der Deutschen wollen Neubau von Atomkraftwerken

In einer Onlinebefragung spricht sich die große Mehrheit für  die Verlängerung der AKW-Laufzeiten aus. Erstaunlich viele  Menschen sind sogar dafür, dass neue Meiler gebaut werden

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


07.08.2022 - Belegbare Zitate von Politikern der Grünen Partei*

Solche Dinge sagen die Grünen Politiker, und trotzdem gibt es in  Deutschland genügend, die solche Menschen wählen.  Womöglich wissen diese Wähler aber gar nichts über die  Hintergründe dieser ’Klima-Partei’ und deshalb schadet es nicht,  wenn diese Zitate weiter geleitet werden.

Lesen Sie weiter bei www.web.telegram.org >>>>>


07.08.2022 - Verordnung der Ampel zur Gasumlage stößt auf viel Kritik

Beim Gas kommen enorme Mehrkosten. Eine staatliche Umlage soll für  eine gerechte Verteilung sorgen. Doch es hagelt Kritik. Und keiner  weiß, wie teuer es wird.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.08.2022 - EnBW erhöht Strompreise: Kunden müssen im Schnitt 31 Prozent mehr zahlen

Für Millionen Kunden von EnBW werden ab Oktober die Strompreise  erhöht. Schwer belastete Haushalte müssten aber keinen kalten  Winter fürchten

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


04.08.2022 - Hubert Aiwanger zum Thema 600.000 Heizlüftern

von Madeleine Koch

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Ausnahmsweise gebe ich Hubert Aiwanger voll recht!


04.08.2022 - Energiewende andersrum

Der deutsche Kernkraftbau galt lange als weltweit führend. Noch  heute orientiert sich Indien am von Siemens entwickelten Konvoi-Konzept.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


04.08.2022 - Energiewende: Keine Windkraft ohne Gas

von faz 208.000 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>


04.08.2022 - Angewandtes Framing! − Wie der ARD Meteorologe Sven Plöger konsequent, permanent und wissentlich Ursache und Wirkung vertauscht! Hauptsache Alarm schlagen − in Endlosschleife.

Sven Plöger ist ’Das Wettergesicht’ der ARD. Flankiert wird er  gelegentlich zwar von Karsten Schwanke, aber wann immer ein Unwetter  zuschlägt, Menschen durch Politikversagen zu Schaden, oder sogar  zu Tode kommen, wie im vorigen Jahr im Ahrtal, wird Sven Plöger  herbeizitiert, weil er zwar ’ Scheiße aussieht, aber gut reden  kann’ wie sein Ex-Chef Jörg Kachelmann einmal befand.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


04.08.2022 - Die Gas-Lüge.

von Mitten in Deutschland 2320 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


04.08.2022 - FRACKING-FRAGE: Stefan Aust − ’Einfach Quatsch, Gas aus Amerika kaufen und dafür Fracking vermeiden’

von WELT Nachrichtensender1,4 Mio. Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


04.08.2022 - 133 Prozent Preissteigerung: Gaspreise von Rheinenergie sind nur der Anfang

Der Kölner Energieversorger Rheinenergie hat seine Gaspreise  deutlich erhöht. Laut Branchenbeobachtern kommen die erhöhten  Kosten bei den Bestandskunden an.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


04.08.2022 - Gaskrise: Sparen für den Notfall − Große deutsche Firmen wollen Verbrauch senken

Die Bundesregierung hat Wirtschaft und Haushalte zum Energiesparen  aufgerufen. Auch Unternehmen müssen sich überlegen, wie sie  ihren Verbrauch mindern können.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


04.08.2022 - Windräder dürfen näher an Radaranlagen gebaut werden

Der Mindestabstand zwischen Windrädern und Radaranlagen zur  Flugsicherung wird verringert. Abstriche an der Flugsicherheit sollen  damit nicht verbunden sein.

Lesen Sie weiter bei www.zeit.de >>>>>


04.08.2022 - Stromfresser Wärmepumpe

... Dazu sollen Wärmepumpen Heizkosten sparen. Doch immer mehr  Hausbesitzer stellen mittlerweile das Gegenteil fest. Bei falscher  Dimensionierung und Einstellung kann eine Wärmepumpe ein echter  Stromfresser sein.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


01.08.2022 - Versprechungen, Versprechungen: Insider der Windindustrie stöhnen über Massenentlassungen und noch größere Verluste

Das Versprechen von Tausenden von Arbeitsplätzen beim Bau von  Windkraftanlagen und Sonnenkollektoren ist ein Mantra für  Renditesucher mit erneuerbaren Energien; Mehr als zwanzig Jahre  Erfahrung lehrt: Arbeitsplätze gibt es − aber nur in China.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


01.08.2022 - Deutschlands fünftgrößter Energiekonzern prüft Verkauf des gesamten Geschäfts

Der Versorger Steag ist durch hohe Schulden belastet − und muss bis  2023 verkauft werden. Die hohen Strompreise könnten für einen  guten Deal sorgen.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>


01.08.2022 - Gaskrise: Steinkohle-Kraftwerk Mehrum kehrt aus der Reserve zurück an den Markt

Das Kraftwerk Mehrum geht als erstes Steinkohlekraftwerk zurück an  den Markt. Das geht manchem in der Regierung angesichts der Gaskrise  nicht schnell genug.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


01.08.2022 - Energiekrise: Grüne und FDP zanken über Atomkraft, Söder für Fracking im Norden

Sollen die letzten Atomkraftwerke in Deutschland weiterlaufen? Die  Grünen stellen sich in dieser Debatte gegen ihren  Bundeskoalitionspartner.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


01.08.2022 - Netztransparenz.de

Informationsplattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber

Lesen Sie weiter bei www.netztransparenz.de >>>>>


01.08.2022 - Klimaschutz: Atlas zeigt Potenzial von grünem Wasserstoff für die Energiewende

Geschätzt könnten hierzulande bis 2040 jährlich bis zu  786 TWh an überschüssigem Ökostrom in Wasserstoff  umgewandelt werden. Dazu gibt es nun eine Übersicht.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
WUNSCHTRAUMDENKEN! Zumindest das Förderungsgeld hat sich für die OTH Regensburg gelohnt.


01.08.2022 - Balkonkraftwerke: Einfacher Strom aus Eigenfertigung − lohnt sich der Aufwand?

Solarstrom direkt in die Steckdose: Zu gut, um wahr zu sein? c’t 3003  beleuchtet, wie einfach sich Balkonkraftwerke wirklich installieren  lassen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


01.08.2022 - Der Heizlüfter-Boom: 600.000 Stück verkauft - Experten warnen vor Stromausfällen

Heizlüfter und ähnliche strombetriebene Radiatoren boomen in  Deutschland. Die Verkaufszahlen steigen rasant. Die Bundesregierung  testet jetzt, ob ihr Einsatz das ganze Stromnetz gefährden  könnte. Als Ersatz für Erdgas taugen Heizlüfter sowieso  nur bedingt.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


01.08.2022 - Das Ende der grünen Gewissheiten

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, oft geschieht es nicht, dass  wir vermeintliche Gewissheiten infrage stellen.

Lesen Sie weiter bei www.t-online.de >>>>>


01.08.2022 - Contra: Warum Photovoltaik-Stromspeicher dem Klima schaden

Nutzen PV-Stromspeicher dem Klima? Ingenieur Helmut Zell sagt Nein. Die  Bundesregierung sollte sie daher nicht fördern. In einer  Erwiderung hält Prof. Eberhard Waffenschmidt dagegen (Siehe  Pro-Artikel).

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Solange E-Autos gefördet werden, kannn man ohne schlechten Gewissen PV-Stromspeicher auch fördern.


29.07.2022 - Keine neuen Strom- oder Gasverträge bei kleineren Stadtwerken

Die Strom- und Gaspreise steigen und etliche Stadtwerke übernehmen  nur noch die Grund- und Ersatzversorgung. Bei letzterer dürfen  künftig die Preise schwanken.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.07.2022 - Boykottmaßnahmen kosten erste Arbeitsplätze bei Linde

Dem börsennotierten Industriekonzern Linde gehen, aufgrund der  Boykottmaßnahmen gegen Russland, Aufträge mit einem Umfang  von mehreren Milliarden Euro verloren. Jetzt plant das Unternehmen an  seinem Standort in Pullach jeden vierten Arbeitsplatz abzubauen.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


29.07.2022 - Erdgas-Umlage: Habeck rechnet mit bis zu 5 Cent Mehrkosten pro Kilowattstunde

Wohl ab 1. Oktober soll eine Umlage für Mehrkosten bei der  Erdgas-Beschaffung eingeführt werden. Das bedeutet höhere  Gasrechnungen für die Verbraucher.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.07.2022 - ’Versorger lässt meinen Solar-Strom verpuffen’

’Mit dem Zubau der Erneuerbaren gingen die Abschaltungen los’, sagt  Husemann. ’Man kann sagen, dass mittlerweile fast jeden Tag, an dem  nicht gerade Schnee auf den Solarzellen liegt, die Anlage abgeschaltet  wird.’

Lesen Sie weiter bei www.kurzelinks.de >>>>>


29.07.2022 - Bürgermeister sprechen sich für Nutzung von Nord Stream 2 aus

’Der von der Bundesregierung eingeschlagene Weg, sich von den  Energieträgern Russlands zu trennen, ist nicht der Richtige’,  heißt es in einem Schreiben von Kommunalpolitikern. Um die  Energiesicherheit zu gewährleisten, bringen sie Nord Stream 2 ins  Spiel.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


29.07.2022 - Windräder in Berlin? Das ist nicht so einfach

In Brandenburg stehen 3900 Windräder, in Berlin gerade mal sechs.  Als eine Wohnungsbaugesellschaft ihr neues Hochhaus mit vier  Windrädern bestücken will, kassiert sie eine Absage.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


29.07.2022 - Energieembargo - Eine Chance für den Klimaschutz

von Markus Lanz

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Fazit: Es geht bergab ...


27.07.2022 - Wissenschaftler fordern Ausstieg vom Atomausstieg

’Steigende Energiepreise und sinkende Versorgungssicherheit  gefährden Wettbewerbsfähigkeit und Wohlstand’ − Professoren  deutscher Universitäten rufen dazu auf, den Ausstieg aus der  Kernkraft rückgängig zu machen.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


27.07.2022 - Kommentar: Atomkraftwerke − und wir haben DOCH ein Stromproblem

Atomkraftwerke können nichts zur Linderung der Gaskrise beitragen,  weil sie ’nur’ Strom produzieren, heißt es oft. Das ist  kurzsichtig.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.07.2022 - Die Nerven liegen blank: ’Nein, nein, nein, nein’: Kretschmann fährt ZDF-Moderator bei AKW-Debatte an

von Gegenwind-Starnberg

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


27.07.2022 - Aggregated Gas Storage Inventory

Germany Full% : 66.75 (26.07.2022)

Lesen Sie weiter bei www.agsi.gie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Erstaunlich: consumption 995.2735 TWh ... wo gehen die hin?


27.07.2022 - ATOMKRAFT-DEBATTE: ’Eine Illusion zu behaupten, erneuerbare Energien hätten keine toxischen Abfälle’

!Keine der Energiealternativen haben kein Müllproblem, nicht  einmal die erneuerbaren!, sagt Dr. Anna Veronika Wendland, Historikerin  des Herder-Instituts, zur Atomkraft-Debatte. Atom-Energie vereine die  Klimafreundlichkeit der Windkraft mit der Zuverlässigkeit der  Kohlekraft.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


27.07.2022 - Wieder ein EU-Märchen aufgedröselt:

Kanada hat Gasprom eine Ausfuhrgenehmigung für die Reparatur und  den Transport von Turbinen erteilt [25.07.2022 Siemens/Gasprom]

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


27.07.2022 - Nord Stream 1: EU-Kommission sieht Analyse durch Gazprom-Ankündigung bestätigt

Russlands Ankündigung, die Gaslieferungen durch Nord Stream 1  weiter abzusenken, überrascht in Brüssel nicht. Das  bestätige die eigene Analyse.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.07.2022 - Habeck zur Gaskrise: Putin hat das Gas, wir haben die Kraft

Russland nutze die Mittel, die ihm verfügbar sind, sagte der  Bundeswirtschaftsminister zur Gasdrosselung in Nord Stream 1.  Deutschland könne dagegenhalten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.07.2022 - Atomkraft: FDP für AKW-Weiterbetrieb bis 2024

Die Bundesregierung lässt momentan prüfen, wie es um die  Stromversorgung in Deutschland steht. In der Zwischenzeit blühen  die Vorschläge.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.07.2022 - Was ’Transformation’ für die Eisenindustrie in Deutschland bedeutet

Der Ingenieur Hans-Bernd Pillkahn hat bei der Fachtagung »20  Jahre Energiewende« die Praxis der Eisenindustrie dem  Wunschdenken der Energiepolitiker entgegengestellt.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


27.07.2022 - Bekannter Umweltschützer gegen Windkraft im Forst: Wald dafür aufzureißen ’ist aberwitzig’

Windkraft ist nicht gleich Klima- und Umweltschutz. Diese Formel  vertritt der Biologe und Naturschützer Wolfgang Epple.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


27.07.2022 - Wie umsetzbar ist Geo-Engineering?

Eines gleich vorweg: Nein, es gibt sie nicht, die Flüge zum  Ausbreiten reflektierender Substanzen. Weder in Deutschland noch sonst  wo auf der Welt. Alle seriösen Experten bestätigen das.

Lesen Sie weiter bei www.mdr.de >>>>>


27.07.2022 - ’Elementarer’ Klima-Umbau ab Herbst duldet keine Bürgerentscheide oder Gemeinderatsbeschlüsse

Die Landesregierung Baden-Württemberg veröffentlichte am  24.7.2022 eine Website mit dem Titel ’Bürgerbeteiligung für  den Ausbau der Erneuerbaren Energien in Baden-Württemberg  beginnt’.

Lesen Sie weiter bei www.wim-zeitung.de >>>>>


27.07.2022 - Gasspeicher: Müller sieht Deutschland auf ’ordentlichem Einspeicherpfad’

Klaus Müller, Chef der Bundesnetzagentur, wähnt Deutschland  in der Energiekrise wieder auf einem besseren Weg. Die Gasspeicher  füllten sich, twitterte er.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.07.2022 - Die Verdunkelung - Dokumentarfilm über Geo-Engineering in voller Länge

Chemtrails werden oft als Verschwörungstheorie abgetan. Ein  Forscherteam hat sich jedoch zu Aufgabe gemacht die Atmosphäre  genau auf diese Stoffe, welches auch aus Nanotmaterialen bestehen, zu  untersuchen und sie zu analysieren. Die Ergebnisse sind schockierend!

Lesen Sie weiter bei www.gdib.eu >>>>>


27.07.2022 - Anstieg über 580 Prozent zum Vorjahr: Strompreise klettern auf Rekordniveau

Die Angst vor einem Engpass treibt die Großhandelspreise nach  oben. Damit kommen auf Verbraucher erhebliche Mehrkosten zu. Das gilt  für Privathaushalte und Industrie.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>


27.07.2022 - Die Energiewende und ihre dramatischen Folgen

Sind die Dürren im Sommer nur der Anfang?

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


27.07.2022 - Bundesregierung rät Firmen zum Kauf von Notstromaggregaten

Wegen der anhaltenden Spannungen auf dem Gasmarkt rät die  Bundesregierung einem Zeitungbericht zufolge Unternehmen, sich  Notstromaggregate zuzulegen. Das sei ’insbesondere für Betreiber  von kritischer Infrastruktur’ ratsam.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>

Mein Kommentar:
Dieselgeneratoren???


27.07.2022 - Wenn die Energiewende an der Bürokratie scheitert

von SPIEGEL.TV

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Wenn bezahlte abgeschriebene Windräder nicht wirtschaftlich sind, ist das schon ein Armutszeugnis für diese Energieform.


23.07.2022 - Blamage für Robert Habeck: Niemand will ihm beim Energiesparen helfen

Die Staaten Europas sind nicht bereit, für Deutschland Energie zu  sparen. Sie lehnen den EU-Notfallplan ab.

Lesen Sie weiter bei www.berliner-zeitung.de >>>>>

Mein Kommentar:
Zeit für die Ampel über die Sanktionen nachzudenken.


23.07.2022 - ’Mit der Energiewende haben wir uns vom Gas abhängig gemacht’

Noch mehr Windkraft- und Solaranlagen bauen, und zwar im Rekordtempo.  Darin sieht die Bundesregierung den Ausweg aus der aktuellen Gaskrise.  Doch Michael Beckmann, Energietechnik-Professor der TU Dresden, warnt:  Damit setze Deutschland genau den Weg fort, der uns in die  Abhängigkeit von Russland geführt habe. Er fordert eine  offene Diskussion über die Probleme der Erneuerbaren und sagt:  ’Mit fluktuierenden Energien allein lässt sich keine  Industrienation betreiben.’

Lesen Sie weiter bei www.cicero.de >>>>>


23.07.2022 - Aquifer- und Kavernenspeicher: Wie Gas unter Tage gespeichert wird

In Aquiferspeicher und in Kavernenspeicher wird Gas in  größeren Mengen unter Tage gespeichert. Es gibt ein  Nord-Süd-Gefälle bei den Speichern.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.07.2022 - Windkraft: ’Die Länder müssen sich entscheiden, ob sie auf Konfrontation gehen’

Thorsten Müller, Vorsitzender der Stiftung Umweltenergierecht,  erläutert im Interview die geplante Pflicht, Windkraft auszubauen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.07.2022 - LNG und grüner Wasserstoff: Warum der Notfallplan eine große Zukunftschance ist

Ein Interview mit Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies über  Deutschlands erstes LNG-Terminal, künftige Gaspreise, grünes  Gas und die Vorteile der Krise.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.07.2022 - Patentiert: Günstiger chemischer Wärmespeicher ohne Isolierung

Thermochemische Reaktionen legen die Grundlage für einen  günstigen Speicher für ansonsten verpuffende industrielle  Abwärme.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.07.2022 - Neue Mehrkosten für Gaskunden: Bund steigt mit 30 Prozent bei Uniper ein

Deutschland unterstützt den ins Straucheln geratenen Gasimporteur  Uniper. Der Bund beteiligt sich zu 30 Prozent. Auf Verbraucher kommen  Mehrkosten zu.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.07.2022 - Über 580 Prozent Anstieg zum Vorjahr: Strompreise klettern auf Rekordniveau

Die Angst vor einem Engpass treibt die Großhandelspreise nach  oben. Damit kommen auf Verbraucher erhebliche Mehrkosten zu. Das gilt  für Privathaushalte und Industrie.

Lesen Sie weiter bei www.app.handelsblatt.com >>>>>


23.07.2022 - Wir brauchen eine sofortige Wende von der Energiewende − Baerbock fürchtet ’Volksaufstände’

Langsam sickert auch bei Grünen die Wahrheit in die Gehirne:  Außenministerin Annalena Baerbock fürchtet  ’Volksaufstände’, wenn die Gasknappheit ihre Wirkung entfaltet. Es  ist eine selbstverschuldete Situation.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


23.07.2022 - Warum viel Gas für Strom verbraucht wird

Obwohl Russland aktuell kaum noch Gas nach Deutschland liefert, wird es  hierzulande weiter viel für die Stromerzeugung verwendet. Das ist  ein Problem für das Füllen der Gasspeicher - und für die  Strompreise.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


23.07.2022 - «Das apokalyptische Denken kommt vor allem aus Deutschland»: Der amerikanische Autor Michael Shellenberger kritisiert die Energiewende und erwartet den Niedergang der Grünen

Atomkraft? Fast risikolos. Erneuerbare Energien? Vormodern.  Naturkatastrophen? Nicht so schlimm wie früher. Der  «Ökomodernist» Michael Shellenberger stellt zentrale  Überzeugungen der Klimabewegung infrage. Ein Gespräch.

Lesen Sie weiter bei www.nzz.ch >>>>>


23.07.2022 - Erdgas: Nord Stream 1 liefert 40 Prozent seiner Kapazität

Seit Donnerstagmorgen liefert die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1 wieder  Erdgas aus Russland. Bisher war unklar, welche Menge in Deutschland  ankommt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.07.2022 - Grüne Weltrettung unmasked: Chemie, Stahl, Autos, Kapitalismus − alles muss weg!

Einen Schritt weiter ging nun taz-Redakteurin Ulrike Herrmann, als sie  in einem Gespräch darauf hinwies, dass die wahren Absichten der  Grünen und die Folgen der deutschen Weltklimarettungspolitik den  Bürgern auf gar keinen Fall vor Augen geführt werden  dürfe, bevor der point of no return erreicht ist.

Lesen Sie weiter bei www.conservo.blog >>>>>


23.07.2022 - Die Wärmepumpe der Koalition

Der Ukrainekrieg legt die Abgründe deutscher Energiemoral offen.  Dem Land täte ein Innehalten gut. Das Gegenteil ist der Fall.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


23.07.2022 - Hitzealarm: Was muss bei Photovoltaik-Projekten beachtet werden?

Den heißesten Sommer seit Beginn der Aufzeichnungen verzeichnete  Europa 2021. Da Hitzeperioden immer häufiger werden, stellt sich  die Frage, ob Photovoltaik-Anlagen diesen Temperaturen gewachsen sind.

Lesen Sie weiter bei www.pv-magazine.de >>>>>


23.07.2022 - Hofreiter bei Markus Lanz

Ausbildung wird überbewertet

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Es ist offensichtlich. Die Zuschauer werden von den Grünen falsch informiert! Danke Herr Lanz für diese bohrenden Fragen!!!


23.07.2022 - Sachsen: Energiewende ist gescheitert, das Kartenhaus bricht zusammen

’Ich nehme die Sorgen in der Bevölkerung um die explodierenden  Energiepreise sehr ernst. Eine galoppierende Inflation und immer neue  Rekorde bei den Energiepreisen nehmen den Menschen und der Wirtschaft  die Luft. Das ist beängstigend’

Lesen Sie weiter bei www.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de >>>>>


23.07.2022 - ’Die Energiewende, so wie sie geplant war, ist gescheitert’, sagt Kretschmer

Der weitere Ausbau der Erneuerbaren Energien ist für Sachsens  Ministerpräsident Kretschmer eine Selbstverständlichkeit. Mit  der Unsicherheit über die künftige Gasversorgung sei jedoch  die Grundlage für die geplante Energiewende weggefallen. Vom Bund  fehle ihm ein klarer Back-up-Plan.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


23.07.2022 - Nord Stream 2 öffnen - jetzt!

Es wäre so einfach - und es gäbe die Diskussion über  ausbleibendes Gas nicht

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


20.07.2022 - Windkraftanlagen sind nicht für die zunehmende Trockenheit in Deutschland verantwortlich

Der Klimawandel geht auf die von Menschen verursachten  Treibhausgas-Emissionen zurück. Dennoch behaupten Tausende  Nutzerinnen und Nutzer in sozialen Netzwerken, Windkraftanlagen  würden den Klimawandel verstärken. Indem sie natürliche  Luftströme unterbrächen, seien sie unter anderem für die  zunehmende Trockenheit in Norddeutschland verantwortlich, heißt  es.

Lesen Sie weiter bei www.faktencheck.afp.com >>>>>

Mein Kommentar:
Der erste Satz stimmt so nicht ...


20.07.2022 - Trigema-Chef Grupp: ’Energiekosten auf bis zu 700.000 Euro im Monat gestiegen’

Der Chef des Textilunternehmens Trigema, Wolfgang Grupp, schlägt  Alarm. Die Energiekosten seines Betriebes lägen fünf bis  sechs Millionen Euro höher als normal. Trigema könne dies  ’vielleicht ein paar Jahre durchhalten’. Er wirft der Politik schwere  Versäumnisse vor.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


20.07.2022 - Bäume weg für Windräder!

Voigtsdorf (Sachsen) − Elf bis zu 100 Jahre alte Bäume werden  für drei Windräder mit einer Lebenserwartung von 20 Jahren  gefällt. Viele Bürger in Voigtsdorf sind stinksauer. Denn  jetzt kommt raus: Die Fällungen wären wohl gar nicht  nötig gewesen!

Lesen Sie weiter bei www.bild.de >>>>>


20.07.2022 - Nord Stream 1: Putin deutet offenbar gekürzte Gaslieferungen an

Bleiben Gaslieferungen nach Deutschland auch nach Beendigung der  Arbeiten an Nord Stream 1 gedrosselt? Russlands Präsident Putin  deutet das jetzt an.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2022 - Dual-Fluid-Reaktor: Angetreten, um den globalen Energiemarkt zu revolutionieren - Klimaschau 119

Die Klimaschau informiert über Neuigkeiten aus den  Klimawissenschaften und von der Energiewende. Thema der 119. Ausgabe:  Der ’Dual Fluid Reaktor’: Angetreten, um den globalen Energiemarkt zu  revolutionieren.

Lesen Sie weiter bei www.geothermie.de >>>>>


20.07.2022 - Der Dual Fluid Reaktor kann (wird) den globalen Energiemarkt revolutionieren

Die Presse hat in den letzten Jahren mehrfach über das DFR-Konzept  der Forschergruppe aus Berlin berichtet. Bei der Bundesregierung  stößt jedoch selbst die Empfehlung des Bundesministeriums  für Bildung und Forschung (BMBF) immer noch auf taube Ohren.  Selbst die drohende Energieknappheit und Energiearmut bewirken keine  wesentlichen Veränderungen der grün-ideologischen  Anti-Atomkraft-Positionen.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>


20.07.2022 - Nord Stream 1: EU-Kommission rechnet mit dauerhaftem Erdgas-Lieferstopp

EU-Haushaltskommissar Johannes Hahn sagte laut einem Medienbericht, die  Kommission gehe davon aus, dass Russland Nord Stream 1 nicht wieder in  Betrieb nimmt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2022 - Erster Test für Cell Broadcast: Bundesweiter Warntag erneut verschoben

Der nächste Warntag soll am 8. Dezember stattfinden, nachdem er  2021 ganz ausgefallen war. Erstmals soll eine Warnmeldung direkt aufs  Handy versendet werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2022 - Uniper nimmt KfW-Kreditlinie in Anspruch − Druck auf Regierung wächst

Der angeschlagene Versorger Uniper schöpft eine milliardenschwere  Kreditlinie der Förderbank KfW ganz aus. Um ein Rettungspaket wird  weiter gerungen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2022 - Gasnetze sind laut Simulation nicht auf massiv veränderte Gasströme vorbereitet

Selbst bei ausreichend vorhandenem Gas kann es im kommenden Winter zu  Versorgungsengpässen kommen. Grund dafür ist der Aufbau des  Gasnetzes.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2022 - Atomkraft: Laufzeiten der AKW in Deutschland werden noch einmal geprüft

Die Bundesregierung lässt erneut prüfen, ob mittelfristig  ausreichend Strom vorhanden sein wird. Dabei werden auch die drei noch  laufenden AKW berücksichtigt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2022 - Habeck: ’Wir haben ein Wärmeproblem, kein Stromproblem’

Zum wiederholten Male hat Wirtschaftsminister Robert Habeck die  Forderungen von CDU und FDP zu einer Laufzeitverlängerung der  letzten verbliebenen Atomkraftwerke zurückgewiesen. Deutschland  hätte laut ein Wärmeproblem und kein Stromproblem. ’Dagegen  hilft Atomkraft gar nichts’, sagte Habeck dazu (FAZ: 12.07.22).  Trotzdem drängt Habeck auf den schnellen Ausbau von Windkraft- und  Solaranlagen. Haben wir jetzt ein Stromproblem oder doch nicht.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


20.07.2022 - Wie viel Gas braucht die Industrie?

Die Gaslieferungen aus Russland sind deutlich gesunken. Inzwischen  schließt die Politik nicht aus, dass durch die  Nord-Stream-Pipeline bald gar kein Gas mehr fließen könnte.  Doch Deutschlands Industrie ist abhängig von einer konstanten  Gasversorgung. Die eine Branche mehr, die andere weniger.

Lesen Sie weiter bei www.n-tv.de >>>>>


20.07.2022 - Union teilweise zu temporärem Tempolimit bereit

In der Union bröckelt der Widerstand gegen ein Tempolimit auf  Autobahnen. Führende Köpfe der CDU können sich ein  Tempolimit vorübergehend vorstellen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2022 - Bundeskanzler warnt vor Renaissance der fossilen Energieträger

Angesichts drohender weiterer Erdgas-Verknappung setzt Deutschland auf  Kohle und LNG. Dabei soll es nicht zu neuen Abhängigkeiten kommen,  sagte Olaf Scholz.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2022 - Fraunhofer: Deutschland wird bis 2030 zentrale Batterie-Republik in Europa

Deutschland spielt laut Forschern bald eine führende Rolle in  Europa beim Aufbau von Batteriezellfabriken mit einer Kapazität  von insgesamt bis zu 400 GWh.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.07.2022 - Vorausgesehen: Das Ende der Wende

Die aktuellen Sorgen um die Verfügbarkeit von Elektrizität  für Haushalte und Industrie waren von jedermann vorherzusehen, der  die vier Grundrechenarten beherrscht. Zu dieser Minderheit zähle  ich mich selbst. So sind in meinem erstmals 2012 erschienenen Buch  ’Grün und Dumm, die Natur lässt sich nicht zum Narren halten’  die unten wiedergegebenen Betrachtungen zu finden, die heute eine  gewisse Aktualität haben.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


20.07.2022 - Beim Gassparen geht es nicht um Solidarität, es geht um unser Eigeninteresse

Habeck hat ungeschickt kommuniziert. Es geht nicht darum, dass  Bürger durch niedrigere Zimmertemperatur ’ihren Anteil leisten’,  sondern um ihre Arbeitsplätze.

Lesen Sie weiter bei www.berliner-zeitung.de >>>>>


20.07.2022 - Nord Stream 1: Gasturbine aus Kanada offenbar schon in Deutschland eingetroffen

Gazprom macht die Gasversorgung Europas von der Rückgabe einer  Siemens-Turbine abhängig. Laut einem Zeitungsbericht hat sie  bereits am Sonntag Kanada verlassen.

Lesen Sie weiter bei www.berliner-zeitung.de >>>>>


20.07.2022 - 96 Prozent voll: Polen füllt die Gasspeicher auch auf deutsche Kosten

Nicht nur LNG-Lieferungen und die Pipeline aus Norwegen sorgen für  volle Gasspeicher in Polen − auch russisches Gas über Deutschland  sorgt für Energiesicherheit. Die Deutschen dürfen neidisch  sein, denn Nordstream 1 wird demnächst wegen den jährlichen  Wartungsarbeiten gar kein Gas mehr liefern.

Lesen Sie weiter bei www.report24.news >>>>>


18.07.2022 - Tichys Ausblick: Gas, Inflation, Landwirtschaft − führt die Ampel Deutschland in die Steinzeit?

Bei ’Tichys Ausblick’ diskutiert Roland Tichy mit der Unternehmerin  Silke Schröder, dem Chemiker und ehemaligen Hamburger  Umweltsenator Fritz Vahrenholt und dem Landwirt Jan Holst-Oldenburg.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von TV.Berlin - Der Hauptstadtsender 155.000 Abonnenten


18.07.2022 - Verbot von Gasheizungen: Verbraucher müssen Geräte langfristig austauschen

Gasheizungen stehen in Deutschland vor dem Aus. Schon bald dürfen  sie erst gar nicht mehr eingebaut werden. Worauf Sie beim Austausch  achten müssen.

Lesen Sie weiter bei www.wa.de >>>>>


18.07.2022 - Ukrainekrieg: Russisches Erdgas kann durch Kernkraft ersetzt werden

Eine Laufzeitverlängerung der 6 deutschen Kernkraftwerke kann rund  ein Viertel der russischen Gasimporte ersetzen.

Lesen Sie weiter bei www.tech-for-future.de >>>>>


18.07.2022 - Gasversorgung: Wie die USA Deutschland bedrängen

Bundesregierung und Energieunternehmen dachten, sie und Russland  könnten mit Nord Stream 2 eine weitere Gasleitung durch die Ostsee  bauen. Doch die USA wollen dies nicht akzeptieren.

Lesen Sie weiter bei www.ndr.de >>>>>

Mein Kommentar:
19.02.2019


18.07.2022 - Arbeitgeberchef bei Anne Will: ’Wir wissen gar nicht, welche Feuer wir zuerst austreten sollen’

Die Gäste von Anne Will wirken wie von Sorgen geplagte Menschen  morgens im Bett: Die Gedanken schießen kreuz und quer durch den  Kopf, ab und an schiebt das Unterbewusstsein ein Happyend vors innere  Auge, doch letztlich ringen sie nur noch dem schrecklichen Aufwachen  einige Minuten ab.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


18.07.2022 - Energiepolitik: Die deutsche Geisterfahrt muss endlich aufhören

Moskau dreht Nord Stream I für Wartungsarbeiten zu. Ungewiss ist,  ob danach wieder Gas geliefert wird. Auf seine wenigen  verlässlichen Energiequellen darf Deutschland nicht verzichten,  kommentiert Georg Anastasiadis.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


18.07.2022 - Jarasch zu Gaskrise: Staat kann nicht alle Härten steigender Preise abfedern

Angesichts der Energiekrise soll es Entlastungen für  Bürgerinnen und Bürger geben. Alles könne der Staat aber  nicht übernehmen, sagt Grünen-Politikerin Jarasch.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.07.2022 - Power-to-Heat: Wie eine Batterie aus Sand Wärme speichern und abgeben soll

Im Westen Finnlands startete im Frühsommer der weltweit erste  kommerziell genutzte Wärmespeicher aus Sand seinen Betrieb.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.07.2022 - Studie: Ukraine-Kriegsfolgen können grüne Energiewende beflügeln

Der Ukraine-Krieg beschleunigt Deutschlands Ausstieg aus fossilen  Energieträgern. Der könnte sogar klappen, sagt eine neue  Studie − unter passenden Bedingungen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.07.2022 - Netzagentur sieht Anzeichen für Stabilisierung der Gaspreise

In Kürze wird sich zeigen, ob Russland wieder Erdgas liefert.  Energiesparen ist das Gebot der Stunde. Es gibt Anzeichen, dass die  Gaspreise nicht mehr steigen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.07.2022 - Baerbock verschenkt 77 Millionen an Moldau zur ’Abfederung hoher Energiepreise’, während die Deutschen frieren und sparen sollen

Auf einer von ihr initiierten internationalen Geberkonferenz in  Bukarest für den EU-Beitrittskandidaten Moldau sicherte sie dem  Land 77 Millionen Euro deutsche Steuergelder an Hilfen zu.

Lesen Sie weiter bei www.journalistenwatch.com >>>>>


18.07.2022 - So könnten die Windräder der Zukunft aussehen!

Die kostenlose Kraft des Windes zu nutzen ist Zoff-Thema: Für die  einen ist sie die vielleicht vielversprechendste unter den sich  erneuernder Energiequellen. Für andere verspargeln die  hässlichen Riesen-Windräder die Natur, außerdem muss  der Boden dafür breit Beton-versiegelt werden. Und dann ist auch  noch oft Windflaute und sie stehen still.

Lesen Sie weiter bei www.m.bild.de >>>>>

Mein Kommentar:
Halte ich für einen Fake. Der angegebene Stromertrag scheint sich auf ein Jahr zu beziehen. Weiterhin wir wieder einmal die Begriffe Leistung und Arbeit verwechselt. :-|


18.07.2022 - Contra: Warum Photovoltaik-Stromspeicher dem Klima schaden

Nutzen PV-Stromspeicher dem Klima? Ingenieur Helmut Zell sagt Nein. Die  Bundesregierung sollte sie daher nicht fördern. In einer  Erwiderung hält Prof. Eberhard Waffenschmidt dagegen (Siehe  Pro-Artikel).

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ein ziemlicher Unsinn. Logischerweise sollten auch E-Autos nicht gefördert werden.


18.07.2022 - ’Wir werden den Deutschen diese Krise nicht ersparen können’

Gas sparen, Atomkraftwerke laufen lassen, Konzerne stützen: Die  Wirtschaftsweise Veronika Grimm rät in der Energiekrise dazu, alle  Register zu ziehen. Alle.

Lesen Sie weiter bei www.wiwo.de >>>>>


18.07.2022 - Reine Erziehungsmaßnahme: Habeck lehnt Gaspreisdeckel ab − um die Bürger zum Verzicht zu zwingen

Deutschlands sogenannter Wirtschaftsminister Robert Habeck, der hart an  einer Deindustrialisierung des Landes arbeitet, hält nichts von  Hilfen für die gebeutelten Bürger. Auch einen Gaspreisdeckel  lehnt er ab. Das hat aber keine wirtschaftliche Begründung,  sondern ist eine reine Erziehungsmaßnahme, wie er selbst zugibt.

Lesen Sie weiter bei www.report24.news >>>>>


18.07.2022 - Klima-Union: ’Es muss teuer sein, damit die Leute sparen’

Der Vorsitzende der Klima-Union, Thomas Heilmann, ist gegen  künstlich gedämpfte Gaspreise. Stattdessen plädiert er  für längere AKW-Laufzeiten.

Lesen Sie weiter bei www.berliner-zeitung.de >>>>>


18.07.2022 - Milliardenverluste trotz Subventionen − Windkonzerne benötigen Staatshilfen

Die Energiewende ist teuer. Neben dem Wechsel auf erneuerbare  Energiesysteme und der damit verbundenen Anpassung der Infrastruktur  kommen nun auch noch staatliche Finanzspritzen für Windkonzerne  mit roten Zahlen.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


18.07.2022 - Ausbau von Windkraft an Land stagniert

Im ersten Halbjahr wurden in Deutschland nicht mehr Windräder  aufgestellt als 2021. Um die Ziele bis 2032 zu erreichen, ist laut  Verbänden eine Verfünffachung nötig.

Lesen Sie weiter bei www.zeit.de >>>>>


18.07.2022 - Klage: Deutsche Umwelthilfe will geplante Erdgasförderung in der Nordsee stoppen

Die Deutsche Umwelthilfe befürchtet Umweltschäden durch  mögliche Erdgasförderung in der Nordsee vor Borkum.  Außerdem würde die Abhängigkeit von Gas gefördert.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Nord Stream 1: Gazprom erweckt Zweifel an Wiederaufnahme der Gaslieferungen

In einem Tweet erklärt der russische Staatskonzern Gazprom, dass  Dokumente für die Ausfuhr eines Bauteils aus Kanada fehlen. Was  Siemens Energy dazu sagt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Regierung will Bevölkerungsschutz durch Soziale Netze, KI und mehr Daten bessern

Die Bundesregierung hat eine neue Strategie zur Katastrophenresilienz.  Innenministerin Faeser will allzeit bereit sein.? Zentrale Rollen  spielen Soziale Netze.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Heizen: Programmierte Thermostate werden schwere Last für das Stromnetz

Smarte Thermostate müssen endlich smart werden, sonst schaden sie  womöglich mehr, als sie nutzen. Etablierte Modellrechnungen  erweisen sich als lebensfremd.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Können uns LNG-Terminals in der Gaskrise wirklich helfen? Ein Pro & Contra

Die Regierung sieht im Bau von LNG-Terminals eine Lösung, um  Ausfälle bei russischen Gasimporten zu kompensieren. Welche  Argumente dafür und dagegen sprechen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Gaskrise: 19 Grad in öffentlichen Gebäuden und dreimal höhere Abschläge

Die EU-Kommission arbeitet an einem Notfallplan für eine  mögliche Gaskrise: 19 Grad in öffentlichen Gebäuden.  Verbraucher müssen zukünftig dreimal mehr zahlen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Windräder als Vogelmord-Apparate: Bestände um über 20 Prozent geschrumpft

Eine Gruppe von Forschern hat einmal mehr nachgewiesen, welch  katastrophale Folgen die Windenergie für Vögel hat, konkret  im Fall auf 23 gefährdete Populationen im US-Bundesstaat  Kalifornien, die in der Nähe von Windkraftanlagen lebten. Doch die  Zahlen lassen sich problemlos auch auf Deutschland übertragen.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


14.07.2022 - Deutschland soll bis Jahresende unabhängig von Öl und Kohle aus Russland sein

Die Abkehr von russischem Öl und Gas ist laut Bund eine  grundlegende Änderung von Deutschlands Energieversorgung. Beim Gas  wird es deutlich schwieriger.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die Hoffnung stirbt zuletzt.


14.07.2022 - Atomkraft? Ja, bitte!

Wenn die Bundesrepublik ihre letzten drei Kernkraftwerke ausgerechnet  in diesem Winter abschaltet, dann ist dem Land nicht mehr zu helfen.

Lesen Sie weiter bei www.nzz.ch >>>>>


14.07.2022 - Katastrophenschutz-Chef: Manche Gegenden wegen Klimawandel nicht mehr besiedeln

Das Bundesamt für Katastrophenschutz hat einen neuen Chef.  Angesichts der Flut im Ahrtal will der Klimaflüchtende innerhalb  von Deutschland nicht ausschließen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Blackout im Winter? Achgut warnt seit Jahren

Nicht nur wegen Gasmangels bereiten sich Städte mit  ’Wärmehallen’ für den Katastrophenfall im Winter vor. Die  könnten nämlich auch bei einem ’flächendeckenden  Stromausfall’ zum Einsatz kommen, wie es nun heißt. Achgut.com  warnt vor einem solchen Blackout schon seit Jahren.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


14.07.2022 - Angst vor einem Gaslieferstopp in Leuna: ’Dann sind die Anlagen im Grunde Schrott’

Kaum eine Branche ist so abhängig von Erdgas wie die  Chemieindustrie. Das wird besonders deutlich am Chemiepark Leuna. Dort  wehrt man sich gegen eine denkbare Rationierung

Lesen Sie weiter bei www.capital.de >>>>>


14.07.2022 - Gaskrise: Habeck stellt Priorisierung von Privatverbrauchern in Frage

Wenn kurzfristig Gasströme aussetzten, sei es sinnvoll,  Privathaushalte zu bevorzugen, sagt der Wirtschaftsminister. Nun gebe  es aber ein anderes Szenario.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Offshore-Windkraft: Branche bemängelt Windenergie-auf-See-Gesetz

Branchenorganisationen der Windkraft-Energie haben in dem WindSeeG  einen zentralen Schwachpunkt im Ausschreibungsdesign ausgemacht. Es  gehe zu sehr ums Geld.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Berlin: Vonovia dreht Mietern die Heizung runter

Zwischen 23 Uhr abends und 6 Uhr morgens ist bei 17 Grad Schluss mit  Heizen. Hunderttausende Menschen sind betroffen.

Lesen Sie weiter bei www.berliner-zeitung.de >>>>>


14.07.2022 - Bilanz nach 20 Jahren deutsche Energiewende: Die Lage ist kritisch

20 Jahre nach Beginn der Energiewende ist die Energieversorgung, vor  allem mit Strom, an einer kritischen Grenze. Das ist eine Quintessenz  einer Fachtagung »20 Jahre Energiewende«.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


14.07.2022 - Wenn sich Stillstand lohn

Die Energiekrise hat absurde Folgen: Deutschlands größte  Aluminiumhütte verkauft jetzt lieber ihren Strom als ihr  Leichtmetall. Dabei fehlt es nicht an Nachfrage nach ihren Produkten.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


14.07.2022 - Klima-Protestler stören Verkehr am Albertplatz in Dresden

Demonstranten von Extinction Rebellion blockieren am Montagmorgen am  Albertplatz in Dresden. Es ist nicht die erste derartige Aktion in der  Stadt.

Lesen Sie weiter bei www.saechsische.de >>>>>

Mein Kommentar:
Normalerweise werden solche Demos nicht genehmigt.


14.07.2022 - Auch im übernächsten Winter könnte das Gas knapp werden

Die Bundesnetzagentur hat Szenarien durchgespielt, wie es mit der  deutschen Gasversorgung weitergehen könnte. Bei den meisten sieht  es nicht gut aus.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Nord Stream 1: Alle Infos zum Stopp der Gaslieferung nach Deutschland

Von heute an fließt kein Gas mehr per Nord Stream 1 nach  Deutschland. Geplant sind zwei Wochen − dennoch gibt es Fragen  hinsichtlich der Dauer des Gasstopps.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Rohstoffe für E-Autos aus der Tiefsee: Wissenschaftler warnen vor Lärmbelastung

2023 könnte der Abbau von Mineralien in der Tiefsee Realität  werden. Wissenschaftler warnen vor den Folgen. Gerade die  Lärmbelastung würde bisher oft übersehen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Gas-Verteilung: Was passiert, wenn das Erdgas knapp wird

Die Chemieindustrie meint, dass in einer Gasnotlage auch  Privathaushalte sparen müssten. Söder spricht von einer  Triage, Kommunen präparieren sich.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - ’Viele sind panisch’: Brennholz fast überall ausverkauft − Münchner Holzbauer zieht Notbremse

Die Holzbauern im Landkreis München sind blank. Nirgendwo gibt es  mehr Brennholz zu kaufen. Darüber hinaus explodieren die Preise.  Brennholz wird zum Luxusgut. Holzbauer Benno Maier (51) aus Hohenbrunn  bietet seit vielen Jahren regionales Brennholz aus eigenen und  heimischen Wäldern an.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


14.07.2022 - Villeroy & Boch Fliesen schließt Werk in Merzig

Villeroy & Boch Fliesen schließt sein traditionsreiches Werk in  Merzig noch in diesem Jahr. Rund 200 Mitarbeiter sind davon betroffen.  Die Fertigung wird in die Türkei verlagert.

Lesen Sie weiter bei www.sr.de >>>>>


14.07.2022 - Wer löscht brennende Windräder im Reinhardswald?

Wer ist für den Brandschutz im Reinhardswald zuständig?  Dieser Frage ging die Gemeindevertretung von Wesertal nach - und  befand: die Gemeinde nicht.

Lesen Sie weiter bei www.hna.de >>>>>


14.07.2022 - Niedergang wurde eingeläutet: Deutschlands Geschäftsmodell ist am End

Deutschland, das sich gerne als Exportweltmeister rühmt, verlor im  Mai seinen Exportüberschuss. Überraschend ist dieser Verlust  jedoch nicht. Schließlich hat die Politik über Jahre  vergessen, die richtigen Weichen zu stellen. Krieg, Inflation,  Energiekrise und kaputte Lieferketten beschleunigen nun nur den  Niedergang der deutschen Wirtschaft.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


14.07.2022 - Industrie rüstet sich für Gasstopp − Forscher vorsichtig optimistisch

Unternehmen bereiten sich auf den Ernstfall vor, kein Gas mehr aus  Russland zu erhalten. Doch Forscher glauben, dass das Schlimmste  vermieden werden kann.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - Gasimporteur Uniper beantragt staatliche Stabilisierung

Uniper will den auflaufenden Verlusten ein Ende setzen und hat sich an  den Staat gewandt. Möglich ist, dass der Gasimporteur höhere  Preise weitergeben darf.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


14.07.2022 - ’Osterpaket’: E-Fahrzeuge können künftig als Stromspeicher genutzt werden

Der Bundestag hat mit dem Gesetzespaket zum Ausbau der Erneuerbaren  auch den Weg geebnet zur Integration von E-Autos ins Stromnetz durch  beidseitiges Laden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.07.2022 - Während wir Gasnotfallpläne schmieden, exportieren wir massenweise Erdgas nach Polen

Die Warnungen der Bundesnetzagentur vor einem ’Gasnotstand’ im  kommenden Winter sind schrill, aber leider auch gerechtfertigt. Wenn  Deutschland seine Sanktionspolitik nicht überdenkt, wird das Gas  im Winter nicht nur extrem teuer, sondern gar physisch knapp.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


08.07.2022 - Habeck betreibt Energie-Terrorismus Teil 2

Peter Weber im Interview mit Daniel Matissek, Journalist & Autor

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von HalloMeinung


08.07.2022 - Energiekrise: CDU/CSU will Erdgas-Verstromung stoppen, AKW-Laufzeiten verlängern

Der Bundestag stimmt am heutigen Donnerstag darüber ab, ob und wie  die Erdgas-Verstromung ersetzt werden soll. CDU und CSU bringen die  Option Atomkraft mit ein.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.07.2022 - Kohleverstromung stellt Kraftwerksbetreiber vor große Herausforderungen

Zu wenig Personal, kaum Kohle und verschärfte  Immissionsschutzauflagen: Die Kraftwerksbetreiber müssen viele  Probleme beseitigen, um Kohle verstromen zu können.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.07.2022 - Energieagentur IEA: China dominiert Solarmodul-Markt − droht eine Abhängigkeit?

China dominiert den Solarmodul-Markt. Der Anteil an Fertigungsstufen  beträgt laut einem Bericht 80 Prozent. Auch in dieser  Energie-Frage drohen Abhängigkeiten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.07.2022 - Erdgas-Verstromung: Kohlekraftwerke dürfen als Ersatz für Gas einspringen

Der Bundestag hat einem Gesetzentwurf zugestimmt, nach dem Stein- und  Braunkohle sowie Mineralöl bei Erdgasmangel verstärkt  verstromt werden dürfen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.07.2022 - ’Osterpaket’: Bundesrat beschließt massiven Ausbau der Erneuerbaren Energien

Das ’Osterpaket’ des Wirtschaftsministers mit einigen Gesetzen zum  Ausbau der Erneuerbaren Energien hat nach dem Bundestag nun auch den  Bundesrat passiert.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.07.2022 - Energie-Revolution mit dem Salzschmelze-Reaktor?

Salzschmelze-Reaktoren werden bereits seit vielen Jahrzehnten getestet.  Sie könnten eine energiepolitische Revolution bedeuten, da sie mit  Thorium statt Uran arbeiten.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


08.07.2022 - CO2-Bilanz der Stahlproduktion: Wie grüner Stahl ein Erfolg werden könnte

Die Industrieproduktion muss wegkommen von ihrem starken  Kohlendioxidausstoß. In den USA versucht sich ein neues Start-up  an ganz neuen Verfahren.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.07.2022 - Deutschland produziert mehr Strom aus Erneuerbaren − Frankreich importiert ihn

Knapp 50 % des Stromverbrauchs wurde im ersten Halbjahr in Deutschland  mit Erneuerbaren gedeckt. Frankreich bezog wegen AKW-Ausfällen  indes viel Strom von hier.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.07.2022 - Erneuerbare Energie: Koalition einigt sich auf massiven Ausbau

SPD, Grüne und FDP haben letzte Differenzen ausgeräumt, die  dem von Wirtschaftsminister Robert Habeck vorgelegten Osterpaket noch  im Weg standen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.07.2022 - Energiekrise: Bundesregierung spannt Schutzschirm über Energieunternehmen

Das Bundeskabinett hat eine Änderung des Energiesicherungsgesetzes  beschlossen. Damit will sie sich für eine Zuspitzung der Lage auf  den Energiemärkten wappnen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.07.2022 - LNG-Terminal Wilhelmshaven: Keine Abstriche bei Umweltprüfungen

Das LNG-Terminal in Wilhelmshaven soll noch im kommenden Winter in  Betrieb gehen. Aufgrund des Zeitdrucks laufen die notwendigen  Umweltprüfungen schneller ab.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.07.2022 - Von Russland abhängig

Auslandsabhängigkeit war bis anhin in der Energiepolitik nur ein  Schlagwort. Die Warner wurden nicht ernst genommen. Nun zeigt sich in  der Realität, wie verheerend Auslandsabhängigkeit wirklich  ist.

Lesen Sie weiter bei www.energieclub.ch >>>>>


08.07.2022 - Sehenden Auges in den Absturz

Keiner spricht präzise aus, welche verheerenden Auswirkungen  Inflation und Energieknappheit bereits heute haben. Gerade  größere Haushalte verlieren in kürzester Zeit rund ein  Viertel ihrer Lebensgrundlage, Unternehmen müssen schließen.  Dabei führt die aktuelle Energiepolitik die eigentliche Eskalation  erst herbei.

Lesen Sie weiter bei www.cicero.de >>>>>


08.07.2022 - Ökostromanteil steigt auf 49 Prozent

Fast die Hälfte des Stroms in Deutschland wird mittlerweile aus  erneuerbaren Energiequellen gewonnen. Alternative Energien deckten im  ersten Halbjahr 49 Prozent des Stromverbrauches, ...

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


08.07.2022 - Regierung warnt | Der perfide Plan

von Krissy Rieger 75.800 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>


08.07.2022 - Forscher: Energie-Versorgungssicherheit braucht keine Atomkraft

Zu teuer, zu unsicher, zu schädlich: Im Vergleich zu Erneuerbaren  Energien schneiden Atomkraftwerke in Studien für Deutschland und  die Schweiz schlecht ab.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


04.07.2022 - Und der Gewinner ist: Deutschland!

Ob der deutsche Michel jemals aus seinen Grünenergie-Träumen  erwacht?

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


04.07.2022 - Windenergie: Ausbau weiter auf der Kriechspur

An der Ostseeküste wird Deutschlands letztes Werk für  Rotorblätter geschlossen. Aufbau neuer Windkraftanlagen weiter  viel zu langsam.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


04.07.2022 - Das ABC von Energiewende und Grünsprech 104 − Wärmepumpengipfel

In Deutschland wird besonders gern gegipfelt und gewendet. Jetzt soll  auch die Wärmewende kommen − also eine Abkehr von Wärme zu  Kälte? Man gipfelt zur Wärmepumpe, es soll wieder einen  Königsweg mit nur einer Technologie als Erlösung geben. Die  Lernfähigkeit unseres führenden Personals ist  überschaubar.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


04.07.2022 - Gasreserven in Deutschland reichen nach russischem Lieferstopp nicht weit

Der Chef der Bundesnetzagentur meint, wenn Russland kein Erdgas mehr  liefert, reiche das Erdgas in einem normalen Winter für  ungefähr zwei Monate.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


04.07.2022 - RTL berichtet, deutsches Militaer sprueht auch Chemtrails

von DrBrainsurferCH 3700 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


04.07.2022 - Neues vom Gesetzgeber − Das Ersatzkraftwerkebereitstellungsgesetz

In hoher Schlagzahl baut die Regierung neue Gesetze. Da im  Energiebereich kaum noch Marktkräfte wirken, muss auf  veränderte Bedingungen administrativ und kleinteilig reagiert  werden. Die Gasmangellage birgt hohes Risiko, wie die entsprechenden  Gesetze auch.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


04.07.2022 - Stromleitungen in Deutschland: Das Netz ist voll

Gemeindetags-Präsident und Betreiber schlagen Alarm: Für den  Strom, der mit Windkraft- oder Photovoltaikanlagen produziert wird,  haben die Leitungen oft zu wenig Kapazitäten.

Lesen Sie weiter bei www.amp.abendzeitung-muenchen.de >>>>>


01.07.2022 - Angst vor dem Dominoeffekt am Gasmarkt

Wie verzweifelt die Lage ist, zeigt sich daran, dass sich mit Uniper  sogar der größte deutsche Gashändler einen Einstieg des  deutschen Staates vorstellen kann. Und nun?

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


01.07.2022 - Strom selbst erzeugen statt teuer einkaufen

Der Preis für Haushaltsstrom kennt seit geraumer Zeit nur eine  Richtung: Er steigt rasant an. Wir zeigen, wie Sie Ihren eigenen Strom  sinnvoll produzieren.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


01.07.2022 - Atomkraft: Was für eine längere Laufzeit nötig wäre

Die noch vorhandenen Atommeiler lassen sich nicht einfach an- oder  abschalten. Fossile Kraftwerke dagegen heizen die Erde schneller auf  als gedacht. Was tun?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


01.07.2022 - Strom aus Wasserstoff für mobile Funkmasten

Vintage Towers bietet eine neue Version seiner ’EnergyContainer’  für mobile Funkmasten an, die zum Beispiel für Krisengebiete  gedacht sind.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


01.07.2022 - Anwohner nennen sie Tur Tur − bei Dahle ragen die Windräder in neue Höhen

Am Deister, bei Dahle, wurden mit die ersten Nordex-Windräder des  Typs N163/5.7 in Deutschland aufgestellt. Es wurde schon gefeiert, ein  Teil fehlt aber noch.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


01.07.2022 - Vom Ende der Achse

Der Volkswagenkonzern will Achgut.com plattmachen. Und bedient sich  gegenüber Herausgeber Henryk M. Broder dabei auch noch eines  einschlägig bekannten Jargons.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


01.07.2022 - Keine Hilfe im Winter möglich? Scholz’ und Habecks dreiste AKW-Lüge

Olaf Scholz und Robert Habeck erzählen den Menschen, die laufenden  AKWs könnten nicht zur Energieversorgung im kommenden Winter  beitragen, weil die Brennelemente fehlen. Die beiden beziehen sich  dabei auf einen bestellten Bericht, dessen Ergebnis vorab feststand.  Lesen Sie hier, wie und warum die Wahrheit in übler Weise verbogen  wird.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


01.07.2022 - Energiekrise: Von der Leyen ruft Verbraucher zum Energiesparen auf

EU-Kommissionschefin von der Leyen ruft angesichts der Gaskrise infolge  des Ukraine-Kriegs zum Energiesparen auf. Ihr Appell: die Heizung zwei  Grad runter.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


01.07.2022 - Energiewende: Viel Potenzial für Solarstrom auf Deutschlands Dächern

10,8 Millionen Privathäuser könnten Solaranlagen  installieren. Dann würden sie laut einer Studie so viel Strom  erzeugen wie zehn Kohlekraftwerke.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.06.2022 - Besitzer einer PV-Anlage sollen weniger Strom selbst verbrauchen

Haushalte mit eigener PV-Anlage haben einen höheren  durchschnittlichen Stromverbrauch als vergleichbare Haushalte ohne  Solaranlage. Dies ist das Ergebnis des Projekts EE-Rebound, welches das  Bundesforschungsministerium in Auftrag gegeben hat.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


30.06.2022 - heise meets… Landwirtschaft Digital − mehr Ertrag, besserer Naturschutz

Digitale Verfahren können Landwirten einen besseren Überblick  über Ihre bestellten Felder und Schädlingsbefall geben − das  hilft der Natur und spart Kosten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.06.2022 - ZDF-Wettermoderator: ’Wir müssen unseren Wohlstand abbauen’

von Günter Bartsch

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


30.06.2022 - Umweltschützer kritisieren LNG-Terminal-Pläne: Wird hier zu schnell Gas gegeben?

Eine Pipeline zwischen Deutschlands erstem LNG-Terminal in  Wilhelmshaven und dem Gasnetz droht zum Streitfall zu werden. Was die  Deutsche Umwelthilfe dazu sagt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.06.2022 - Wie Deutschland zum Energiesparland wird: Die Statistik der Woche

Schon vor der Gaskrise haben die Deutschen ordentlich Energie gespart,  wie unsere Infografik zeigt. Smart-Home-Technik hilft ebenfalls.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.06.2022 - Forscher zum Gasmangel: Versorgungslücke weniger wahrscheinlich geworden

Vier Wirtschaftsinstitute haben noch einmal durchgerechnet, wie es um  das Erdgas in Deutschland bestellt ist. Dabei empfehlen sie höhere  Preise für Verbraucher.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.06.2022 - LNG-Terminals: Netzagentur will neue Abhängigkeiten beim Gas-Import vermeiden

Der Import von Flüssiggas (LNG) soll Deutschland weniger  abhängig von russischem Erdgas machen. Die  Regulierungsbehörde setzt dafür die Rahmenbedingungen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.06.2022 - TÜV widerspricht Habeck bei Laufzeitverlängerung

Ein neues Gutachten des TÜV Süd widerlegt die Aussagen  Habecks zur Laufzeitverlängerung zweier Atomkraftwerke in Bayern.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


30.06.2022 - Die Hl. Claudia des DIW wähnt sich im Glaubenskrieg

Die Spitzenforscherin auf wissenschaftlichen Abwegen wird von den  Medien hofiert und ist oft doch nur Ideologien

Lesen Sie weiter bei www.revierkohle.de >>>>>

Mein Kommentar:
2017?


30.06.2022 - Wo sollen bloß all die Windräder hin?

Vogelschredder, Kahlschlag im Wald, krankmachender Infraschall und  permanente Schlagschatten: Viele Menschen haben Sorgen vor dem  künftigen Windkraftausbau. Doch was ist an den Argumenten der  Windkraftgegnerinnen und Windkraftgegner wirklich dran?

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Als einer der größten Befürworter für Windräder liefert er wieder einmal aktualisierte Halb- und Unwahrheiten.


30.06.2022 - Stromsystem müsste für Klimaneutralität bis 2035 massiv um- und ausgebaut werden

Bis 2035 müsste mit 845 TWh mehr als dreimal so viel Strom aus  erneuerbaren Energien gewonnen werden als heute, hat die Denkfabrik  Agora Energiewende ermittelt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.06.2022 - ’Dann reißen wir die ganze Solarindustrie mit’

Die GMB in Tschernitz stellt Solarglas her - als letzter Hersteller in  Europa. Nach dem Ausrufen der Gas-Alarmstufe bereitet man hier einen  Produktionsstopp vor. Das Unternehmen befürchtet eine Katastrophe  - für die gesamte Branche.

Lesen Sie weiter bei www.rbb24.de >>>>>


24.06.2022 - Schwarz-Grün: Windkraft in Gewerbegebieten und Solarpflicht

Die geplante schwarz-grüne Koalition in Nordrhein-Westfalen will  Industrie- und Gewerbegebiete für den Bau von Windkraftanlagen  öffnen. Pauschale Abstandsregelungen sollen stufenweise  abgeschafft werden. Das kündigte Grünen-Landeschefin Mona  Neubaur am Donnerstag bei der Vorstellung des Koalitionsvertrags in  Düsseldorf an.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


24.06.2022 - Landschaftsschutzgebiete zur Industrialisierung freigegeben

Die Ampelkoalition öffnet in der 4. Änderung des  Bundesnaturschutzgesetzes alle Landschaftsschutzgebiete in Deutschland  für den Ausbau der Windkraft, auch wenn es der eigentliche  Schutzzweck anders vorsieht. Der Landschaftsschutz ist nach ihrer  Ansicht neben dem Artenschutz ein weiteres Hemmnis für den Ausbau  der Windkraft in Deutschland.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


24.06.2022 - Europa kann den Winter nicht überleben

Russland kann ein oder zwei Jahre überleben. Europa kann keinen  Winter überleben. Die Erdgaskrise in Europa könnte nicht erst  im Winter oder im Oktober beginnen, sondern schon im Juli oder August  2022.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


24.06.2022 - Energiekrise: Bundesregierung ruft Alarmstufe des Notfallplans Gas aus

Die Regierung ruft die Alarmstufe aus. Eine Preisanpassung, also dass  Gasversorger Mehrkosten direkt an die Kundschaft weitergeben, sieht sie  noch nicht vor.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


24.06.2022 - Wasserstoff: Siemens baut Elektrolyseure in Berlin zusammen mit Air Liquide

Ab 2023 soll in der deutschen Hauptstadt eine Fabrik Elektrolyseure  produzieren. 2025 soll die Kapazität jährlich 3 GW betragen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ein Tropfen auf den heißen Stein.


24.06.2022 - Warum fracken wir nicht? Der Streit um Deutschlands Gas-Schatz ist neu entflammt

Das Fracking-Verbot in Deutschland wird wieder einmal infrage gestellt  - vor allem von der FDP. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck will  aber daran festhalten. Er holt Gas lieber aus dem Ausland, als auf die  eigenen Ressourcen zuzugreifen. Wird der Gas-Schatz nun doch gehoben?

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


24.06.2022 - Die Rache der Erneuerbaren: Warum es weniger regnet

Windkraftanlagen bremsen den Wind aus. Zu wenig Wind, zu wenig Regen −  das hat katastrophale Folgen. Dabei wird nachhaltig zerstört, was  geschützt werden soll.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


24.06.2022 - Finanzminister Lindner warnt vor Wirtschaftskrise in Deutschland

Ukraine-Krieg, Energiepreise, Inflation: Finanzminister Lindner  schwört Deutschland auf eine längere Wirtschaftskrise ein.  Die Industrie senkt ihre Prognose.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


24.06.2022 - LNG-Terminal Wilhelmshaven: 26 Kilometer langes Rohr entscheidet über Start

Der begonnene Bau des LNG-Terminals in Wilhelmshaven ist nur die halbe  Miete. Ohne die Anschlussleitung zum nationalen Netz kann kein  Flüssigerdgas eintreffen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


24.06.2022 - Die Energiewende steckt in der Sackgasse

Die dramatischen Anstiege bei den Energiekosten ärgern Verbraucher  und Industrie gleichermaßen. Doch sie sind nicht die einzige  Folge einer fahrlässigen Energiepolitik. Vor allem die  Versorgungssicherheit rückt nun in den Fokus.

Lesen Sie weiter bei www.paz.de >>>>>


24.06.2022 - Kernkraft-Kommmentar: ’Einigen treuen ARD-Zuschauern wird vor Schreck das abendliche Dinkelbrötchen in den Hafermilchkakao gefallen sein’

Es war schon ein fast historische Moment: Thomas Berbner, der Leiter  der aktuellen Fernsehredaktion des NDR, sprach sich gestern in einem  Tagesthemen-Kommentar für die weitere Nutzung der Kernenergie aus.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrbarone.de >>>>>


24.06.2022 - Bundeskanzler Scholz: Atomkraft hilft uns jetzt nicht weiter

Bundeskanzler Olaf Scholz weist Forderungen zurück, die  verbliebenen deutschen Atomkraftwerke länger laufen zu lassen.  Dabei beruft er sich auf Experten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


24.06.2022 - Kohle soll Gasverbrauch reduzieren: So reagiert die Industrie auf Habecks Plan

Die Gasspeicher werden aufgefüllt − doch das genügt nicht, um  reduzierte Russland-Lieferungen auszugleichen. Wirtschaftsminister  Habeck setzt auf die Industrie.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


24.06.2022 - Droht jetzt auch der Wärmepumpe das Aus?

Der Vorschlag eines zur Reduzierung teilfluorierter Kohlenwasserstoffe  bedeutet im Klartext ein Verbot für dieses Gas als  Kältemittel. Die Wärmepumpen sind allerdings auf HFKW als  Kältemittel angewiesen. Ein Ausstieg, wie es der EU-Vorschlag  vorsieht, gefährdet damit das politische Ziel, Gas- und  Ölheizungen durch Wärmepumpen im großen Umfang zu  ersetzen.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


24.06.2022 - Habeck stimmt die Bürger aufs Frieren ein − und verschmäht die Alternativen

Die Bundesregierung bereitet die Bürger bereits auf kühlere  Heizungen im Winter vor. Doch anstatt die Speicher jetzt stärker  zu füllen, laufen die Gaskraftwerke ungebremst auf Hochtouren.  Dabei gäbe es mindestens zwei Alternativen, Verbraucher und  Wirtschaft jetzt mit Energie zu versorgen.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


24.06.2022 - So will Habeck uns vor dem Bibber-Winter retten

Nach der Drosselung russischer Gaslieferungen ist die Lage angespannt.  Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) will jetzt reagieren −  damit es mit Beginn der Heizperiode im Winter nicht eng wird

Lesen Sie weiter bei www.bild.de >>>>>


24.06.2022 - Heizkosten: Dena will Hauseigentümer zu digitalen Thermostaten verpflichten

Deutschland debattiert, wie sich Energie sparen lässt. Die  Deutsche Energie-Agentur fordert eine Pflicht zum Einbau digitaler  Thermostate an Heizkörpern.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.06.2022 - Der Habeck-Hammer

Putin drosselt Gaslieferungen! ’Wir können nicht mit 56 Prozent  Speicher in den Winter gehen. Da müssen die voll sein. Sonst sind  wir wirklich offen’

Lesen Sie weiter bei www.bild.de >>>>>


17.06.2022 - Habeck & Baerbock auf gefährlichem Irrweg! Erdgasversorgung gefährdet. Ukraine + Sanktionen + Folgen

von Silberjunge.de - Wir wollen Augen öffnen - Thorsten Schulte

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


17.06.2022 - AKW-Laufzeitverlängerung: AKW-Betreiber von Lindners Vorstoß nicht begeistert

Der Finanzminister zeigt sich offen für eine Debatte über  längere AKW-Laufzeiten. Die AKW-Betreiber zeigen sich skeptisch,  der Wirtschaftsminister winkt ab.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Es ist eine Frage der Bezahlung.


17.06.2022 - ’Forschung darf keinen Schaden anrichten’ − Fachmagazin ’Nature’ mit neuen Richtlinien

Das wissenschaftliche Leitmagazin ’Nature’ hat neue ethische  Richtlinien veröffentlicht. Studien, die ’Schaden’ oder ’Hate  Speech’ verursachen könnten, sind zukünftig nicht mehr  gewollt. Harte Zeiten für schmerzhafte Wahrheiten.

Lesen Sie weiter bei www.tkp.at >>>>>

Mein Kommentar:
Fazit: ’knallharte Zensurabsichten’


17.06.2022 - Gasvorräte reichen nicht für den Winter

Aktuell seien die Gasspeicher zu über 50 Prozent gefüllt,  sagt Michael Kellner. Das sei aber nicht genug mit dem Blick auf den  kommenden Winter. Die Einspeicherung von Gas müsse deshalb  vorangetrieben werden.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


17.06.2022 - Tod von Fledermäusen an Windkraftanlagen unterbricht natürliche Nahrungsketten

Der Tod von Fledermäusen an Windenergieanlagen (WEA) hat negative  Auswirkungen auf die Populationen betroffener Arten und weitreichende  Konsequenzen für die biologische Vielfalt (Biodiversität) im  ländlichen Raum. Bisher konnten über weitergehende Folgen des  Todes von Fledermäusen nur Vermutungen angestellt werden.

Lesen Sie weiter bei www.nachrichten.idw-online.de >>>>>


17.06.2022 - Windkraft: Bundesregierung beschließt Flächen-Auflagen für Bundesländer

Je nachdem, wie umtost ein Bundesland in Deutschland ist, muss es 2,2  Prozent seiner Fläche für Windkraft ausweisen. Das sieht ein  neuer Gesetzentwurf vor.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.06.2022 - Einfach mal eine Pipeline in die Luft jagen? Luisa Neubauer hat den Bogen überspannt

In einem Video offenbart Deutschlands bekannteste Klimaaktivistin ein  ungeklärtes Verhältnis zur Gewalt. Auf Kritik reagiert sie  mit einer Ausrede: Alles nicht ernst gemeint! Aber wer mit  Anschlägen kokettiert, verabschiedet sich aus dem demokratischen  Diskurs.

Lesen Sie weiter bei www.nzz.ch >>>>>


17.06.2022 - Beatrix von Storch: Strafanzeige gegen Luisa Neubauer wegen Androhung, eine ’Pipeline in die Luft zu jagen’

’Fridays for Future’-Neubauer hat auf Instagram erkärt: ’Und  natürlich denken wir darüber nach, wie wir die Pipeline in  die Luft jagen können’ − anlässlich eines ’Demokratiegipfels’  in Kopenhagen, wo Neubauer gegen den Bau der East African Crude Oil  Pipe Line (EACOP) protestierte.

Lesen Sie weiter bei www.afd.de >>>>>


13.06.2022 - Spatenstich für Deutschlands größten Solarpark mit 650 Megawatt nahe Leipzig

Binnen eines Jahres soll das Photovoltaik-Kraftwerks ans Netz gebracht  werden, allerdings steht die endgültige Baugenehmigung noch aus.  Signal Iduna und die Finanztochter Hansainvest Real Assets erwarben den  Solarpark für einen mittleren dreistelligen Millionenbetrag, der  auch für die Erprobung von Agri-Photovoltaik und die Erzeugung von  grünem Wasserstoff genutzt werden soll.

Lesen Sie weiter bei www.pv-magazine.de >>>>>

Mein Kommentar:
Versiegelte Fläche: 650 Hektar (2,55 km2 * 2,55 km2)


13.06.2022 - Energiesparkampagne der Regierung: ’Jede gesparte kWh macht uns unabhängiger’

Ein breites gesellschaftliches Bündnis unterstützt eine  Kampagne der Bundesregierung. Dabei sticht die deutsche Industrie  hervor, die mehr Kohle einsetzen will.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Das Einsparpotential ist groß: 549 000 000 000 kWh


13.06.2022 - Justizministerium bremst Windkraftgesetze

Die grünen Ministerien wollten die neuen Gesetze zum  Windkraftausbau möglichst schnell vorlegen. Doch erst hakte es  wegen des Artenschutzes und dann legte das Justizministerium Veto ein −  wegen einer Formsache.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


13.06.2022 - Atomkraft: Kleine, modulare Reaktoren produzieren mehr Atommüll als herkömmliche

Eine neue wissenschaftliche Analyse verschiedener Reaktortypen  dämpft Erwartungen an neuartige, modulare Atomkraftwerke, auch  ’Mini-AKW’ genannt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


13.06.2022 - Die Länder haben künftig zwei Aufgaben: die Energiewende mit aller Gewalt durchzuziehen und dabei mit dem Rotmilan nicht auch gleich den Rechtsstaat zu schreddern.

Die Grünen mussten schon häufig in Regierungszeiten gegen  eherne Grundsätze verstoßen. Zum Ausbau der Windkraft bricht  ihr Wirtschaftsminister nun gleich mehrere Tabus. Der Naturschutz  zählt nicht mehr viel, die Versiegelung der Landschaft gar nichts  mehr, und die Mitsprache der Bürger ist nur mehr eine lästige  Pflichtübung.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


09.06.2022 - Windkraft-Leninismus

Der Dirigismus zur Durchsetzung des Windkraftausbaus nimmt immer  totalitärere Züge an. Was als Mittel zur Verteidigung der  freien Welt propagiert wird, droht somit das Gegenteil zu bewirken.

Lesen Sie weiter bei www.rotherbaron.com >>>>>


09.06.2022 - Atomkraft: Finanzminister für ’unideologische’ Diskussion über AKW-Laufzeiten

Christian Lindner (FDP) zeigt sich offen für Diskussionen  über AKW-Laufzeitverlängerungen. Auch der bayerische  Ministerpräsident hat sich wieder geäußert.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


09.06.2022 - Bundesnetzagentur findet nicht genug Anbieter für Windkraft

In der Energiekrise setzt die Bundesregierung auf den Ausbau der  Erneuerbaren. Die Bundesnetzagentur erteilte im Mai keine Absagen  für Windkraftprojekte − aber es gibt zu wenige Bewerber.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


09.06.2022 - Mit einem Erdkühlschrank ohne Strom die Lebensmittel frisch halten

Bereits etwa einen Meter unter der Erdoberfläche herrscht eine  recht konstante temperatur vo um 10 Grad.

Lesen Sie weiter bei www.bewusst-vegan-froh.de >>>>>


09.06.2022 - Politiker überrascht: So viele Windräder braucht es, um nur ein Elektro-Auto anzutreiben

Allein im Jahr 2021 wurden in Deutschland mehr als 300.000  Elektro-Autos zugelassen. Mit der enorm steigenden Popularität des  Elektro-Autos gibt es lange Wartelisten für viele beliebte  Modelle. Kritiker von E-Autos fragen oft, wie all diese  Elektro-Fahrzeuge angetrieben werden sollen. Jetzt kommen echte  Befürchtungen auf, dass die ständig steigende Zahl von  E-Autos Deutschland in ernsthafte Schwierigkeiten bringen könnten.  Besitzer von E-Autos werden schockiert sein, zu hören, woher der  Strom für den Antrieb ihres Fahrzeugs kommt.

Lesen Sie weiter bei www.bitcoin-nachrichten.com >>>>>


09.06.2022 - Wiese oder Acker für Solar-Freiflächenanlage bringt viermal soviel Geld wie Agrarnutzung

Die maximale Zahlungsbereitschaft für den Boden bei  PV-Freiflächenanlagen kann in Zukunft je nach Standort und  Anlagengröße etwa 20-mal höher sein als bei einer  ackerbaulichen Nutzung.

Lesen Sie weiter bei www.topagrar.com >>>>>


09.06.2022 - Keine juristischen Einwände gegen längere Atomlaufzeit

Gegen den Weiterbetrieb der letzten sechs deutschen Kernkraftwerke  sprechen keine juristischen Gründe. Das ist das Ergebnis eines  Gutachtens der Ruhr-Universität Bochum. Warum sieht die  Bundesregierung das anders?

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


09.06.2022 - Milliardenkosten durch Gas-Sanktionen

Berlin - Die Sanktionen des Kreml gegen Gazprom Germania und deren  Tochterfirmen könnten deutsche Steuerzahler und Gasverbraucher mit  Zusatzkosten von mehr als fünf Milliarden Euro im Jahr belasten.  Das berichtet die ’Welt am Sonntag’.

Lesen Sie weiter bei www.finanznachrichten.de >>>>>


09.06.2022 - Stromgeneratoren mit Benzin oder Photovoltaik: Autark ab 180 Euro

Für eine autarke Stromversorgung bieten sich neben  Benzin-Invertern auch Solargeneratoren an. TechStage zeigt, wie sich  die Systeme unterscheiden und welche Lösung für die eigenen  Aufgaben am besten geeignet ist.

Lesen Sie weiter bei www.techstage.de >>>>>


09.06.2022 - Notstromversorgung: So funktionieren PV-Anlagen mit Ersatzstrom in der Praxis

PV-Anlagen können bei einem Stromausfall ein komplettes  Gebäude mit Strom versorgen. Erfahrungen von TechStage-Lesern  zeigen, wie diese Anlagen funktionieren und was bei der Inbetriebnahme  alles passieren kann.

Lesen Sie weiter bei www.techstage.de >>>>>


09.06.2022 - Landesregierung will Bodensee mit Windrädern zupflastern

Nach dem Willen der grün-schwarzen Landesregierung sollen am  Bodensee künftig Windräder in die Höhe ragen. Das  baden-württembergische Forstministerium hatte zuvor 32 Hektar  Staatswald auf der Halbinsel Höri bei Radolfzell als Standort  für den Windpark ausgewiesen. Dieser soll auf dem Gebiet der  Gemeinde Öhningen im Landkreis Konstanz entstehen. Viele  Bürger sind empört.

Lesen Sie weiter bei www.jungefreiheit.de >>>>>


09.06.2022 - Top-10-Solargeneratoren: Die besten Powerstations mit Photovoltaik

Mobile Solargeneratoren mit Akku und 230 V versprechen  höchstmögliche Unabhängigkeit von Stromnetz. TechStage  zeigt, welche Powerstations in der Praxis am besten abschneiden.

Lesen Sie weiter bei www.techstage.de >>>>>


09.06.2022 - VDE zur Energiewende: Photovoltaik auf jedes Dach, Windkraftstrom besser nutzen

Deutschland könnte sich schnell selbst mit Energie versorgen, wenn  die Solarkraft ausgebaut und vorhandener Windkraftstrom besser genutzt  wird, meint der VDE.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


09.06.2022 - Der Wohlstand wird vernichtet - die GrünInnen am Ziel

jetzt seid Ihr doch endlich am Ziel Eurer Träume, in einer neuen,  um den bisherigen Wohlstand befreiten, ökofaschistischen Welt. Ihr  wolltet doch, dass sich die Menschen das Fressen nicht mehr leisten  können. Jetzt ist es endlich soweit, die Lebensmittel werden  unleistbar. Ihr wolltet doch, dass die Menschen weder mit Heizöl  noch mit Gas heizen können. Dank Eurer Sanktionen wurde der Traum  Wirklichkeit.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Gerald Grosz 127.000 Abonnenten


31.05.2022 - Bis zu 21 Euro mehr pro Megawattstunde - Wie ein neues Gesetz den Ausbau der Windkraft bremsen könnte

Die Ausbauziele der Stromerzeugung auf hoher See sind ehrgeizig. Doch  es gibt Bedenken, ob die Regierung bei dem Vorhaben auf dem richtigen  Weg ist.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>


31.05.2022 - Windkraft- und Solaranlagenhersteller kämpfen ums Überleben

Erneuerbare Energie ist angesichts des Abschieds von russischen  Lieferungen gefragter denn je. Die Politik plant, den Ausbau massiv zu  beschleunigen. Ein ideales Umfeld für die Anlagenhersteller also −  doch die stehen bemerkenswert schlecht da.

Lesen Sie weiter bei www.manager-magazin.de >>>>>


31.05.2022 - Jetzt kommt es zum Showdown um den Gasspeicher Rehden

Wie? Der berüchtigte Gazprom-Gas-Speicher in Niedersachsen ist  immer noch leer? Ja. Aber nun steht der letzte Schritt an, den Russen  die Macht über das für Deutschland so wichtige Energielager  zu entziehen. Es gibt Anzeichen dafür, dass das schon geschehen  ist.

Lesen Sie weiter bei www.wiwo.de >>>>>


31.05.2022 - Elektroverband: Klug Energie sparen − Pullover anziehen reicht nicht

Wegen möglicher russischer Gas-Lieferstopps raten Politiker zum  Energiesparen. In der Industrie gibt es große Potenziale  dafür − aber so leicht ist es nicht.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


31.05.2022 - 6 Probleme der globalen Energiewende (Hans-Werner Sinn) | 4pi-Klima-Symposium

Anlässlich des 4pi-Klima-Symposiums lud Prof. Dr. Gerd  Ganteför Wissenschaftler aus unterschiedlichen Disziplinen nach  Konstanz ein, um eine interdisziplinäre Sicht auf den Klimawandel  und seine Bekämpfung zu wagen.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Grenzen des Wissens32.300 Abonnenten


31.05.2022 - Klimageld bei Einkommen von unter 4.000 Euro

Um geringe und mittlere Einkommen von den steigenden Energie- und  Lebensmittelpreisen zu entlasten, will Sozialminister Hubertus Heil ein  soziales Klimageldes für Menschen mit einem monatlichen  Bruttoeinkommen unter 4.000 Euro einführen.

Lesen Sie weiter bei www.zdf.de >>>>>

Mein Kommentar:
Erst für eine Inflation sorgen und dann wohltätig tun.


31.05.2022 - Wirtschaftsministerium plant Erdgasnetz zurückzubauen

Wie Teilnehmer in der Welt berichten, soll Patrick Graichen, auf einer  Veranstaltung die Vertreter von Stadtwerken dazu aufgerufen haben, den  Rückbau für ihr Erdgasnetz zu planen. Graichen ist  Staatssekretär in Habecks Wirtschaftsministerium.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Herr Graichen ist in der Szene wohlbekannt.


26.05.2022 - Das ABC von Energiewende und Grünsprech 102 − Synthetische Woche

Nüchtern und nachvollziehbar berechnet die Bundesnetzagentur die  Situation im Stromnetz. Verschiedene Lastvarianten werden durch die  Computer geschickt, vor allem für die kommenden Winter möchte  man wissen, wie das System stabil bleiben kann. Das ist kompliziert und  die Ergebnisse machen nachdenklich.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


26.05.2022 - Bundesregierung will deutsches Gasnetz schrittweise auflösen

Das Wirtschaftsministerium fordert Stadtwerke zum ’Rückbau’ des  Erdgas-Netzes auf − und stößt auf massiven Widerstand. Statt  Abriss fordern Energieversorger die Umrüstung auf Wasserstoff.  Staatssekretär Patrick Graichen nennt das eine ’Träumerei’.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>

Mein Kommentar:
GRÜNE Spinnereien


26.05.2022 - Wasserknappheit dank Tesla?

Das Tesla-Werk in Brandenburg soll so viel Wasser wie eine  40.000-Einwohner-Stadt benötigen, mitten in einer der trockensten  Regionen Deutschlands. Bald muss ein Gericht entscheiden, ob diese  zusätzliche Wassermenge tatsächlich gefördert werden  darf.

Lesen Sie weiter bei www.deutschlandfunkkultur.de >>>>>


26.05.2022 - Arbeitszeit nach Stromangebot

Noch kommt der Strom zu jeder Zeit aus der Steckdose. Doch es stehen  weitere Kraftwerksabschaltungen bevor. Die Vertreter der Energiewende  empfehlen, dass die Menschen ihr Leben nach dem Energieangebot  ausrichten sollen. Manche beginnen schon damit.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


26.05.2022 - Die Revolution des grünen Methanols

Während die traditionelle Herstellung von Methanol auf fossilen  Rohstoffen wie Erdgas oder Kohle basierte, kann die weltweit  meistproduzierte Chemikalie heute umweltfreundlich erzeugt werden und  dient als Grundstoff für eine Vielzahl von Industrien und  Produkten.

Lesen Sie weiter bei www.thyssenkrupp.com >>>>>

Mein Kommentar:
Selbstverständlich wird elektrische Energie benötigt.


26.05.2022 - Nun darf Peking die Strippen ziehen − Deutschland stolpert naiv von einer Energieabhängigkeit in die nächste

Eine überhastete Energiewende hatte Deutschland nach dem  Reaktorunfall von Fukushima in die Fänge von Putins Gas-Geopolitik  getrieben. Jetzt macht sich Berlin von chinesischen Windrotoren und  Solarplatten abhängig. Klug ist das nicht.

Lesen Sie weiter bei www.nzz.ch >>>>>


26.05.2022 - Was ist Solarmüll?

Obwohl bis zu 90 % der Komponenten recycelbar sind, enthalten viele  PV-Module Schwermetalle wie Cadmium, Kupfer, Blei, Antimon oder Selen  und können bei Außerbetriebnahme oder Bruch als  Sondermüll eingestuft werden.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


26.05.2022 - Traum von der E-Bus-Flotte geplatzt

Die Landeshauptstadt kann das politisch beschlossene und im  Luftreinhalteplan verankerte Ziel eines emissionsfreien Busverkehrs auf  absehbare Zeit nicht erreichen.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


26.05.2022 - Herzchirurg über die Gefahren von Windrädern: ’Infraschall schwächt die Herzkraft’

Manche Menschen, die in der Nähe von Windrädern leben,  berichten von Symptomen wie Müdigkeit, Depression oder auch  Seekrankheit. Schuld daran soll Infraschall sein − Töne, die so  tief sind, dass das menschliche Ohr sie nicht hören kann.

Lesen Sie weiter bei www.schwaebische.de >>>>>


26.05.2022 - Interview: Windpark-Insolvenz vermeiden

Worauf man bei der kaufmännischen Betriebsführung im Windpark  besser achten sollte, erklärt Walter Delabar, kaufmännischer  Geschäftsführer der REZ.

Lesen Sie weiter bei www.erneuerbareenergien.de >>>>>

Mein Kommentar:
... Das tendenziell sinkende Windangebot ist bei den Windparks nicht eingepreist. ...


25.05.2022 - Der Klimaschutz heiligt keine terroristischen Mittel

Radikale Umweltaktivisten planen den Gesetzesbruch. Wer das verhindern  will, sollte aufhören, permanent die Apokalypse des Klimawandels  heraufzubeschwören.

Lesen Sie weiter bei www.nzz.ch >>>>>


25.05.2022 - BSI erlässt Übergangsregel für Smart-Meter-Einbau

Nachdem ein Gericht die Einbaupflicht für intelligente  Stromzähler kippte, hat das BSI auf anderem Wege vier Geräte  für anwendbar erklärt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.05.2022 - LNG-Lieferungen: Deutschland und Katar unterzeichnen Energiepartnerschaft

Deutschlands Unabhängigkeit von russischem Gas kommt entscheidend  voran: Das Abkommen mit Katar über eine Partnerschaft bei  Flüssiggas ist unterzeichnet.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.05.2022 - Explodierende Energie- und Materialkosten: Konzern schließt zwei Stahlwerke

Das Unternehmen Vallourec sieht für seine Standorte in  Düsseldorf und Mülheim keine Chance mehr. 2.400 Mitarbeiter  verlieren ihren Job.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


25.05.2022 - Das unbeachtete LNG-Terminal in Stade und sein energieschluckender Nachbar

Neben Wilhelmshaven und Brunsbüttel gibt es noch einen, bisher  wenig beachteten Standort-Kandidaten für LNG − mit großem  Verbraucher in der Nachbarschaft.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.05.2022 - «Jedes Land in Europa sagt: Bei Knappheit kaufen wir Strom aus dem Ausland. Aber wenn jedes Land dies sagt, wo ist denn dieses Ausland?»

Kernkraft und Strom aus Wind und Sonne: Diese Energieformen sollten  nicht gegeneinander ausgespielt, sondern kombiniert werden, sagt die  ETH-Nuklearingenieurin Annalisa Manera. Sie wehrt sich gegen  Irrtümer, die die Diskussion um die Kernkraft beherrschten.

Lesen Sie weiter bei www.nzz.ch >>>>>


20.05.2022 - Das unbeachtete LNG-Terminal in Stade und sein energieschluckender Nachbar

Neben Wilhelmshaven und Brunsbüttel gibt es noch einen, bisher  wenig beachteten Standort-Kandidaten für LNG − mit großem  Verbraucher in der Nachbarschaft.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.05.2022 - Scholz ruft zu Mut und Tempo bei Windenergie-Ausbau auf

Bundeskanzler Olaf Scholz wirbt für eine stärkere Nutzung der  Windkraft für die Stromerzeugung. Dänemark, Belgien und die  Niederlande stehen ihm bei.

Lesen Sie weiter bei www.tagesspiegel.de >>>>>

Mein Kommentar:
An Küsten weht mehr Wind als im Binnenland. Logisch das Dänemark, Belgien und die Niederlande die Windkraft für die Stromerzeugung nutzen wollen. Aber Bayern, Hessen ... NEIN!


20.05.2022 - Windkraftanlagen auf 250 ha im Gieseler Wald?

Jedenfalls hat sich juwi erfolgreich auf eine entsprechende  Ausschreibung von Hessen-Forst beworben und das rund 250 Hektar  große Gebiet zwischen Kleinlüder und Oberrode bereits  sondiert. Obwohl sich die Genehmigung eines Windparks wohl noch  über vier Jahre hinziehen würde, sind Naturschützer  schon jetzt alarmiert.

Lesen Sie weiter bei www.osthessen-news.de >>>>>


20.05.2022 - Offshore-Windkraft in der Nordsee: Bundesregierung kündigt Aufbruch an

Die Nordsee soll zum grünen Kraftwerk Europas werden − so hat es  Deutschland nun mit Nachbarstaaten besiegelt. Der Ukrainekrieg  erhöht die Dringlichkeit.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.05.2022 - EU soll von Russland unabhängig werden: Solarmodule auf jedes Haus

Die EU-Kommission schlägt eine Pflicht vor, alle neuen  Gebäude mit Solarmodulen zu versehen. Das ist Teil des Plans gegen  die Abhängigkeit von Russland.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Verhaltensänderungen werden nicht freiwillig kommen. Die Ökodiktatur läßt grüßen.


18.05.2022 - Sparen bleibt die Ausnahme

Während die Regierung beim Zukauf von teurem Flüssiggas nicht  zögert, will sie beim Energiesparen weiterhin niemandem wehtun.  Wissenschaftler äußern jetzt Kritik an den Plänen von  Robert Habeck.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


18.05.2022 - Ende des ’Vogelfriedens’

Stürmische Zeiten beim Naturschutzbund: Der bisherige Leiter des  Klimafachbereichs geht. Grund ist die Kritik des Verbands zum  Windkraftausbau.

Lesen Sie weiter bei www.taz.de >>>>>

Mein Kommentar:
Na endlich!


18.05.2022 - Windkraft: Siedlungsabstände und Waldnutzung sind die zentralen Stellschrauben

Eine Fraunhofer-Studie hat untersucht, wieviel Fläche für  Windparks übrig bleibt, wenn man die möglichen Konflikte  berücksichtigt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.05.2022 - Normungsgremium: Vorerst kein Ende der Einspeisesteckdose für Balkonkraftwerke

Steckerfertige PV-Anlagen senken die Stromkosten mit Sonnenenergie.  Laut VDE darf man sie nicht per Schuko anschließen − das wird  sich vorerst nicht ändern.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.05.2022 - Günstig Gas ... garantiert!

Statt 207,- jetzt 890,- monatlich. Die Hungerspiele haben begonnen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


18.05.2022 - ’Grüne’ Atomkraft: Deutschland will Veto gegen EU-Taxonomie einlegen

Die Bundesregierung will sich nun formell gegen den Vorschlag der  EU-Kommission stellen, Investitionen in Atomkraft als nachhaltig  einzustufen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.05.2022 - Statt Dampfturbine: Wärmekraftmaschine ohne bewegliche Teile

Wollen wir das Stromnetz dekarbonisieren, müssen klassische  Kraftwerke ersetzt werden. Technik aus der Solarenergie könnte  helfen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.05.2022 - Green Nudging − Wie Eisbären beim Duschen Energie sparen helfen

Um umweltfreundliches Verhalten im Alltag zu fördern, wird  über Green Nudging zum Beispiel der Energieverbrauch besser  sichtbar gemacht.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Es ist eine Manipulation, kombiniert mit Halbwahrheiten und kleinen Lügen.


14.05.2022 - Ampel will Mindestabstand von Windrädern zu Häusern abschaffen

’Die bisherige Länderöffnungsklausel in § 249 Absatz 3  BauGB zur Einführung landesgesetzlicher Mindestabstände  für Vorhaben nach § 35 Absatz 1 Nummer 5 BauGB, die der  Erforschung, Entwicklung oder Nutzung der Windenergie dienen, soll  aufgehoben werden.’

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


14.05.2022 - Umweltministerkonferenz für Tempolimit und zügigeren Windkraft-Ausbau

Die Umweltminister von Bund und Ländern wollen die erneuerbaren  Energien ausbauen und Ressourcen sparen. Auch ein Tempolimit auf  Autobahnen soll dabei helfen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


13.05.2022 - Putins Gas-Sanktionen und Habecks Energiedesaster mit Ansage

Der Minister teilte den Abgeordneten mit, dass gestern Abend gegen  22.30 Uhr Wladimir Putin ein Dekret in Kraft treten ließ, dass  die europäische Gasversorgung durch Russland mit Sanktionen belegt  wird.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


13.05.2022 - Umweltministerin Lemke will Agrokraftstoffproduktion gesetzlich beschränken

Weil Nahrung auf den Teller, nicht in den Tank gehöre, soll der  Einsatz von Biosprit begrenzt werden. Umweltministerin Lemke  kündigt eine Gesetzesinitiative an.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


13.05.2022 - Solarwirtschaft wächst und rechnet mit mehr Wachstum

Weltweit und in Deutschland gibt es immer mehr Solaranlagen und  installierte Photovoltaik-Leistung. Die deutsche Solarbranche rechnet  mit weiterem Wachstum.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


13.05.2022 - Grün-Schwarz schafft Widerspruchsrecht bei Windkraft ab

Das Land Baden-Württemberg will den Rückstand beim Ausbau der  Windkraft aufholen und schafft deswegen das Recht auf Widerspruch bei  der Genehmigung von Windrädern größtenteils ab.

Lesen Sie weiter bei www.zeit.de >>>>>


13.05.2022 - Tesla in Grünheide: Streit um Wasser geht in eine neue Runde

Die Umweltverbände Nabu und Grüne Liga wollen im  Klageverfahren erreichen, dass Tesla in Grünheide nicht mehr  Wasser bekommt als ursprünglich vorgesehen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


13.05.2022 - Wasserverband limitiert Wasser in Privathaushalten − Tesla trägt Mitschuld

Das Wasser in Brandenburg wird knapp. Mitverursacher ist die Fabrik von  Tesla in Grünheide. Um die Trinkwasserversorgung sicher zu  stellen, soll es zu einer Limitierung von Leitungswasser pro Haushalt  kommen.

Lesen Sie weiter bei www.utopia.de >>>>>


13.05.2022 - Baerbock: Abkehr von russischer Energie für immer

Deutschland will unabhängig werden von russischer Energie. Das sei  unumkehrbar, sagte nun Außenministerin Baerbock bei einer  gemeinsamen Pressekonferenz mit ihrem ukrainischen Amtskollegen.

Lesen Sie weiter bei www.t-online.de >>>>>


13.05.2022 - Heimisches Öl − aus dem Nationalpark

Wintershall Dea will seine umstrittene Ölförderung im  Wattenmeer erweitern und bekommt nun unerwartete Rückendeckung von  den Grünen. Forscher halten das für keine gute Idee,  Umweltschützer sind entsetzt.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


13.05.2022 - AKW-Laufzeitverlängerung: Umweltministerium blamiert sich durch fehlende Fachkenntnisse

Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat eine ’ideologiefreie  Prüfung’ einer Laufzeitverlängerung der deutschen  Kernkraftwerke angekündigt. Doch im Umweltministerium wurde seine  Absicht hintertrieben, schreibt Björn Peters vom Deutschen  Arbeitgeberverband im Gastbeitrag.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


13.05.2022 - Diplom-Mediziner will Windrad-Anwohner erforschen

Diplom-Mediziner Heinz Timm aus Penkun setzt seine Forschungen fort, ob  und wie sich der Infraschall der Windenergieanlagen auf die Gesundheit  der Menschen auswirkt.

Lesen Sie weiter bei www.nordkurier.de >>>>>


13.05.2022 - LNG: Hafenchef bezweifelt Zukunft von Flüssigerdgas-Terminals

Der Bau von LNG-Terminals in Deutschland soll jetzt ganz schnell gehen.  Der Zeebrügger Hafenchef sieht keine Zukunft für die Technik.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.05.2022 - Es ist nun klar wer für das Insektensterben verantwortlich ist..

Zitat Anthony Robert Lee: Es ist nun klar wer für das  Insektensterben verantwortlich ist. Ihr seid es nämlich alle mit  euren bösen Rasenmähern ??. Aber da gibt es noch etwas was  ihr nicht vermutet habt

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von Moderner Landwirt 23.400 Abonnenten


07.05.2022 - Bundesnetzagentur: Noch nie war Netzstabilisierung so teuer wie heute

Die Bundesnetzagentur gibt einen Bericht heraus mit dem sperrigen  Titel: ’Feststellung des Bedarfs an Netzreserve für den Winter  2022/2023 sowie den Betrachtungszeitraum April 2023 bis März  2024’. Dieser Bericht (pdf hier) hat es aber in sich. In ihm sind die  Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Stromnetze aufgelistet im  Zeitraum 01.10.2021 − 22.04.2022 verzeichnet. Es waren noch nie so  viele Maßnahmen nötig wie in diesem Zeitraum und die Kosten  dafür waren auch noch nie so hoch.

Lesen Sie weiter bei www.kaltesonne.de >>>>>


06.05.2022 - LNG-Terminal: Erster Rammschlag für Deutschlands neue Erdgasversorgung

Das Terminal in Wilhelmshaven soll in Rekordzeit fertig sein, sagte  Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne). Das  Flüssigerdgas ersetzt Russland-Importe.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


06.05.2022 - Energieverband erwartet weitere Preissteigerungen bei Strom und Gas

Aufgrund extrem gestiegener Großhandelspreise wird Gas und Strom  für die Endkunden noch teurer werden. Der Energieverband BDEW  fordert Entlastungen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


06.05.2022 - Krisenvorsorge: Die ersten 24 Stunden nach dem Stromausfall

Ist die Stromversorgung in Deutschland sicher? Oder besteht die Gefahr  von großflächigen längerandauernden  Stromausfällen, sogenannten Blackouts? Warum schätzt das  österreichische Bundesheer die Wahrscheinlichkeit für einen  solchen Blackout auf fast 100% in den nächsten 4 Jahren?

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von NuoViso.TV 256.000 Abonnenten


06.05.2022 - Wie der Westen heimlich russisches Öl kauft

Die Spur führt aufs Meer: Viele Konzerne haben angekündigt,  ihre Importe aus Russland massiv einzuschränken. Doch  Schiffsverfolgungsdaten zeigen, dass EU-Staaten zuletzt wieder mehr  russisches Öl eingeführt haben.

Lesen Sie weiter bei www.manager-magazin.de >>>>>


06.05.2022 - Habeck gibt Energiespar-Tipps

Zehn Prozent Energie könnten Bürger ohne große Probleme  einsparen, sagt Robert Habeck. Die Ratschläge des  Wirtschaftsministers sind sehr konkret. Auch Arbeitgeber seien gefragt.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


06.05.2022 - Bau des LNG-Terminals Wilhelmshaven: Habeck warnt vor Klagen

’Wir haben eine gute Chance, das zu schaffen, was eigentlich in  Deutschland unmöglich ist: Innerhalb von etwa zehn Monaten ein  LNG-Terminal zu errichten und es anzuschließen an die deutsche  Gasversorgung’, sagte Habeck, der den Rammschlag am Voslapper Groden am  Donnerstag von Bord eines Schiffes aus verfolgte. Allerdings warnte der  Grünen-Politiker davor, dass juristische Auseinandersetzungen das  verhindern könnten - und er warnte vor den Konsequenzen.

Lesen Sie weiter bei www.ndr.de >>>>>


05.05.2022 - Komprimiertes CO2 soll bessere Stromspeicher ermöglichen?

Energy Dome hat eine Versuchsanlage in Betrieb genommen, doch die  technischen Herausforderungen sind möglicherweise nicht so einfach  zu bewältigen.?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
100-200 Dollar pro Kilowattstunde! Wir benötigen bereits jetzt Speicher mit ca. 10 TWh! (1 Terawatt = 1.000.000.000.000 W)


05.05.2022 - Investor möchte 370 Hektar Wald für Solarpark roden

370 Hektar Wald sollen für den Bau eines riesigen Solarparks in  Hohensaaten gerodet werden. Das Projekt der Lindhorst-Gruppe ist  umstritten - und wurde trotzdem mit großer Mehrheit von  Stadtverordneten abgesegnet.

Lesen Sie weiter bei www.rbb24.de >>>>>


05.05.2022 - Deutschland sagt 10 Milliarden Euro für Indiens Klimaschutzziele zu

’Deutschland beabsichtigt, seine finanzielle, technische und sonstige  Zusammenarbeit mit Indien mit einem langfristigen Ziel von mindestens  10 Milliarden Euro an neuen und zusätzlichen Zusagen bis 2030 im  Rahmen dieser Partnerschaft (für eine grüne und nachhaltige  Entwicklung) zu verstärken’, heißt es in einer gemeinsamen  Erklärung.

Lesen Sie weiter bei www.limburger-zeitung.de >>>>>

Mein Kommentar:
Mit 10 Milliarden Euro könnte man in Deutschland auch viel erreichen.


05.05.2022 - Von der Umweltschutz- zur Umweltzerstörungspartei

Im Schatten des Ukrainekrieges stellten am 4. April 2022 die  Bundesumweltministerin Steffi Lemke und der Bundesminister für  Wirtschaft und Klimaschutz Dr. Robert Habeck einen Großangriff  auf Arten-, Landschafts- und Naturschutz vor. Sie nennen es ’gemeinsame  ’Eckpunkte für einen naturverträglichen Windkraftausbau’.  Wobei naturverträglich in diesem Zusammenhang ehrlicherweise  naturzerstörend und demokratiefeindlich heißen müsste.  Aber die beiden grünen Minister sind so ehrlich wie seinerzeit der  DDR-Staatschef Walter Ulbricht, als er im Juli 1961 verkündete,  niemand hätte die Absicht, eine Mauer zu errichten.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


05.05.2022 - Tesla: In Grünheide werden nicht alle Auflagen erfüllt

Seit März produziert Tesla in Grünheide das Model Y. Aktuell  erfüllt der Konzern allerdings nicht alle Auflagen aus der  Genehmigung. Kein Problem, sagt das Land.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.05.2022 - Unendlich Energie durch Kern-Fusion: Experte erklärt den neuesten Durchbruch

Ein britisches Unternehmen will die Kernfusion revolutionieren. Vorbild  der sogenannten projektilbasierten Trägheitsfusion ist ein  Meeresbewohner: der Knallkrebs.

Lesen Sie weiter bei www.efahrer.chip.de >>>>>


05.05.2022 - Good bye altes Stromnetz − über 600 Gigawatt Windkraft & Photovoltaik kommen nun offiziell

In meinem letzten Beitrag hatte ich über den heimlichen Knaller  von Habecks Ankündigungen am 11. Januar 2022 geschrieben − dem CO2  Exit im Stromsektor bis 2035. Mancher Kommentar sah darin ein  ’Wiederkäuen staatlicher Propaganda’, die soweit weg von der  Realität sei wie einst die 5-Jahrespläne der SED-Regierung in  der DDR.

Lesen Sie weiter bei www.pv-magazine.de >>>>>


05.05.2022 - Fast alle Bundesländer hinken bei Windkraftausbau hinterher

Mindestens zwei Prozent der Landesfläche sollen für den Bau  von klimafreundlichen Windrädern ausgewiesen werden. Doch den  Ländern fällt der Weg dahin schwer.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die Energiewende wird scheitern: zu hohe Kosten, mangelnde Ressourcen UND keine Energiespeicher!


05.05.2022 - ’Wir brauchen 40 neue Kernkraftwerke’

Die Ablehnung der Kernenergie hält die Historikerin Anna Veronika  Wendland für ein sozialpsychologisches Phänomen. Als  Jugendliche habe sie keine andere Wahl gehabt, als Atomenergie-Gegnerin  zu werden. Heute setzt sie sich für den Bau neuer Kernkraftwerke  in.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


05.05.2022 - Habeck: ’Wir werden ärmer werden’

Die Preise für die wichtigsten Dinge zum Lebensunterhalt steigen  in kürzester Zeit extrem stark an. Mittlerweile ist die  Inflationsrate bei Lebensmitteln, Strom und Kraftstoffen bereits  zweistellig, bei Gas sogar schon dreistellig.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


05.05.2022 - Realitätsfern: Habecks Tipps zum Energiesparen

Wenn man Habeck so hört, könnte man geradezu glauben, dass  die Menschen in unserem Land Energie im Unverstand verschwenden. Dabei  müssen Menschen im mittleren und unteren Einkommensbereich bereits  jeden Cent zweimal umdrehen. Viele Rentner, Studenten,  Hartz-IV-Empfänger und viele mehr stehen heute bereits vor der  Wahl Essen oder Heizen.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


29.04.2022 - Energiepreise: Bundestag stimmt Abschaffung der EEG-Umlage zu?

Die Koalition will EEG-Umlage auf den Strompreis bereits Anfang Juli  abschaffen. Das Parlament in Berlin hat dafür nun grünes  Licht gegeben.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.04.2022 - Störung bei Fernwartung von Windkraftanlagen weitgehend behoben

Durch einen mutmaßlichen Cyber-Angriff wird die Kommunikation  für die Fernwartung Tausender Windräder gestört. Nun  sind die meisten Windparks wieder angebunden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.04.2022 - Warum die Abschaffung der EEG-Umlage den Preisanstieg nur dämpft

Der große Befreiungsschlag für die Stromkunden ist sie  nicht, die Abschaffung der EEG-Umlage. Woran das liegt und was der  Schritt konkret bedeutet.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.04.2022 - Cyber-Angriff: Offenbar Windkraftanlagen lahmgelegt

Eine Cyber-Attacke auf das Unternehmen Deutsche Windtechnik sorgte  für temporären Kontrollverlust und Berichten zufolge auch  für stillstehende Windräder.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
... schon wieder ...


27.04.2022 - Private Solaranlage im Garten soll abgerissen werden

Klimaschutz spielt keine Rolle: Der Kreis Nordfriesland hat den Abriss  einer Solaranlage in einem privaten Garten angeordnet. Die  Baubehörde argumentiert, dass außerorts spezielle Regeln  gelten.

Lesen Sie weiter bei www.ndr.de >>>>>


27.04.2022 - Die Windstille hält an

Anteil an der Stromerzeugung sinkt auf 13 Prozent

Lesen Sie weiter bei www.zeitung.faz.net >>>>>


27.04.2022 - Energiewende: Massiver Ausbau des Stromnetzes und der Stromspeicher notwendig

Durch den Ukrainekrieg hat der Druck, die Energiewende zügig  umzusetzen, nochmal zugenommen. Zudem wird der Strombedarf in Zukunft  massiv steigen. Dafür ist ein breit aufgestelltes Leitungsnetz  notwendig. Es muss den Strom effektiv über Deutschland verteilen  und intelligent an das europäische Netz angeschlossen sein.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von ZDFheute Nachrichten 641.000 Abonnenten - ACHTUNG MAINSTREAM


27.04.2022 - Einbruch in kritische Infrastrukturen: Experten zeigen, wie einfach es ist

Niederländische Forscher haben beim Hackerwettbewerb Pwn2Own  demonstriert, wie leicht sich Industriesoftware übernehmen  lässt, die zentrale Dienste steuert.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.04.2022 - Unsere drei Nuklearwaffen gegen Putin

Isar 2, Emsland und Neckarwestheim 2 helfen nicht nur dem Klima,  sondern auch gegen den Krieg in der Ukraine. Noch ist es nicht zu  spät, den Atomausstieg zu stoppen.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


27.04.2022 - Tesla Grünheide: Ausgetretene Farbmischung ist schwach wassergefährdend

Rund drei Wochen nach Eröffnung der neuen Tesla-E-Autofabrik in  Grünheide trat in der Lackiererei Flüssigkeit aus. Die Kritik  von Umweltschützern ist groß.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


24.04.2022 - Wissenschaftler entwickeln verbesserte Solarzellen, die auch nachts Strom erzeugen

Damit Solaranlagen Strom erzeugen können, benötigen sie  Sonnenlicht. US-Forscher haben allerdings eine neue photovoltaische  Zelle entwickelt, die auch nachts Energie erzeugen kann − und damit  Batteriespeicher überflüssig macht.

Lesen Sie weiter bei www.stern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Das nennt man Volksverdummung! Wer nun glaubt das Energiespeicher damit überflüssig werden, hat diesen Quatsch verinnerlicht.


24.04.2022 - Cell Broadcast: Deutschlands Warnsystem ’DE-Alert’ wird nicht rechtzeitig fertig

Laut EU-Vorgaben müssen die Mitgliedsstaaten bis Juni ein  Warnsystem übers Handy verfügbar machen. Hierzulande wird es  wohl frühestens Ende 2022 soweit sein.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


22.04.2022 - Gegen Braunkohleabbau in Garzweiler: Tausende zur Demo erwartet

Kohleverstromung ist umweltschädlich. In Garzweiler soll der  Braunkohleabbau vorangetrieben werden. Umweltaktivisten rufen zur  Demonstration auf.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


22.04.2022 - Wie die Holzernte aktiv zum Klimaschutz beitragen kann

Ist es möglich, Bäume zu fällen und trotzdem das Klima  vor zu viel CO2 in der Atmosphäre zu schützen? Forscher  sagen: Das geht durchaus.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ich habe so meine Zweifel.


22.04.2022 - Energiekrise: Wo kommt die Energie in Zukunft her?

Der Ukraine-Krieg krempelt die Energiewende komplett um: Selbst  Kompromisse, um die jahrelang gerungen wurde, stehen plötzlich  wieder zur Debatte.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die Qualität der Heise-Artikel lässt manchmal zu wünschen übrig.


22.04.2022 - Ukraine-Krieg: Küstenkommunen und Verbände warnen vor Erdgasförderung

In der Nordsee zwischen den Niederlanden und Deutschland könnte  ein Erdgasfeld erschlossen werden. Kommunen und Verbände sehen  große Gefahren.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


22.04.2022 - Deutschland auch bei erneuerbaren Energien von Russland abhängig − Metall-Lieferstopp wäre gravierend

Ein Großteil des in Deutschland genutzten Metalls stammt aus  Russland. Sanktionen und damit Engpässe in diesem Bereich aufgrund  des Ukraine-Kriegs wären folgenreich.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


22.04.2022 - Energiepreise auf Höchstniveau − Strom und Gas werden noch teurer

Um Strom und Gas zu bezahlen, müssen Menschen in Deutschland bald  noch tiefer in die Tasche greifen. Eine Entspannung der Energiepreise  ist nicht in Sicht.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


15.04.2022 - Wetterdienst dreht am Rad

Der Deutsche Wetterdienst hat Bedenken gegen den Ausbau der Windkraft.  Windmüller fürchten die Wirkung eines Kieler Gutachtens.

Lesen Sie weiter bei www.taz.de >>>>>


15.04.2022 - Die Bundesregierung will immer noch nicht eingestehen, dass ihre Energiepolitik gescheitert ist

Der Boykott russischer Gaslieferungen wäre das endgültige Aus  für sechs Millionen Industriearbeitsplätze. Auch  Flüssiggas ist wegen seiner hohen Preise keine Alternative. Die  Bundesregierung drückt sich um das Eingeständnis, dass die  Energiewende krachend gescheitert ist, so der Energieexperte Fritz  Vahrenholt.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


15.04.2022 - Lisa Badum im Interview

Energie-, Klima- und Außenpolitik: Forchheimerin leitet neuen  Ausschuss des Bundestags

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ich kenne sie schon lange. Kompetenzen bei Energietechnik ? Glaube ich nicht, denn sie war nur Pressesprecherin bei Naturstrom. Aber als Vertreterin grüner Ideologien ist sie perfekt.


15.04.2022 - Wie gut kennst du dich aus ?

Anton Hofreiter: Ja!

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Min 1:13 => ’Robert Habeck hat das prüfen lassen. Es funktioniert technisch net’ - Grüner Fake


15.04.2022 - Anton Hofreiter zum Plastikgipfel der Umweltministerin

Herr Hofreiter ist ein gutes Vorbild

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


15.04.2022 - Von der Umweltschutz- zur Umweltzerstörungspartei

Im Schatten des Ukrainekrieges stellten am 4. April 2022 die  Bundesumweltministerin Steffi Lemke und der Bundesminister für  Wirtschaft und Klimaschutz Robert Habeck einen Großangriff auf  Arten-, Landschafts- und Naturschutz vor. Sie nennen es ’gemeinsame  ’Eckpunkte für einen naturverträglichen Windkraftausbau’.  Wobei ’naturverträglich’ in diesem Zusammenhang ehrlicherweise  ’naturzerstörend’ und ’demokratiefeindlich’ heißen  müsste. Aber die beiden grünen Minister sind so ehrlich wie  seinerzeit der DDR-Staatschef Walter Ulbricht, als er im Juli 1961  verkündete, niemand hätte die Absicht, eine Mauer zu  errichten.

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


15.04.2022 - Todesfalle Windenergie: Vorsätzliches Artensterben fürs Klima

Vielleicht wäre es höchste Zeit, dass derartige empfindliche  Strafen auch in Deutschland verhängt würden, um das  Bewusstsein für den gigantischen Tribut zu schärfen, den der  unverantwortliche Zwangsausbau der ’regenerativen Energien’,  insbesondere der Windkraft, einer immer stärker bedrohten Natur  abverlangt: In den USA ist das Windanlagen-Unternehmen ESI Energy ist  zu einer Strafe von mehr als acht Millionen Dollar an Bußgeld-  und Entschädigungszahlungen verurteilt worden, weil durch drei von  ihm betriebene Windparks in Wyoming und New Mexico alleine in den  letzten zehn Jahren mindestens 150 Adler getötet wurden.

Lesen Sie weiter bei www.ansage.org >>>>>


15.04.2022 - Eon lehnt Söder-Forderung erneut ab

’Atomkraft hat in Deutschland keine Zukunft. Punkt’, sagte Eon-Chef  Leonhard Birnbaum der ’Financial Times’. Zwar könnte das Kraftwerk  Isar 2 ’technisch’ über den Jahreswechsel hinaus weiterbetrieben  werden.

Lesen Sie weiter bei www.idowa.de >>>>>

Mein Kommentar:
Es geht nur ums Geld.


15.04.2022 - Europa kauft während des Kriegs mehr russisches Gas als zuvor

Trotz allen Forderungen zum Boykott russischer Gaslieferungen hat  Europa und Großbritannien während des Krieges in der Ukraine  deutlich mehr Gas aus Russland gekauft als in den Wintermonaten davor.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


15.04.2022 - ’Das alte Energiesystem ist suizidal’

Die Welt müsse ’drastisch’ schnell ihre Energieversorgung umbauen,  mahnt Francesco La Camera, Chef der Internationalen Agentur für  Erneuerbare Energien (Irena).

Lesen Sie weiter bei www.tagesspiegel.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ich würde es genau umgekehrt formulieren. Die deutsche Energiewende treibt uns in ein Desaster.


11.04.2022 - Reinventing Nuclear

Dual Fluid stellt emissionsfreien Strom und synthetische Kraftstoffe  bereit − günstiger als jede andere Energiequelle. Aus  Atommüll wird Strom für Generationen.

11.04.2022 - Habeck wehrt sich: Ministerien prüfen bereits Laufzeitverlängerung von AKWs

Deutschland steht in der Energiepolitik möglichweise vor einer  überraschenden Wende: Nach Informationen von FOCUS Online und dem  WirtschaftsKurier wird auf Arbeitsebene in den Landesministerien  intensiv eine Verlängerung der Laufzeiten der verbliebenen  Atomkraftwerke geprüft. Ob dies der Wiedereinstieg in die  Atomkraft ist oder nur ein verzögerter Ausstieg hängt von der  politischen Sichtweise ab.

Lesen Sie weiter bei www.m.focus.de >>>>>


07.04.2022 - Können wir auf russisches Gas zur Not verzichten?

Der Streit über die Beherrschbarkeit eines Lieferstopps ist schon  abenteuerlich. Die mögliche Kettenreaktion in unserer Wirtschaft  wird dramatisch unterschätzt

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Carsten Ax


07.04.2022 - Ratgeber: Photovoltaik-Anlagen mit Batteriespeicher fürs heimische Dach

Photovoltaik-Module sind relativ günstig und Akkus speichern  tagsüber Strom, der abends verbraucht werden kann. Das reduziert  die Stromrechnung erheblich.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.04.2022 - Bundesregierung will Photovoltaik, Windenergie und Stromnetz ausbauen

Die Bundesregierung hat einige Gesetze beschlossen, um den Ausbau der  Erneuerbaren Energien zu beschleunigen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Das ist das Aus für Natur- und Landschaftschutz.


07.04.2022 - Deutsche Atomkraftwerke können laut Stuttgarter Forscher weiterlaufen - ’spricht nichts dagegen’

Laut einem Forscher aus Baden-Württemberg* könnten die  Nuklearwerke auch weiterhin in Betrieb bleiben. In Hinblick auf eine  drohende Energie-Krise durch den Konflikt zwischen Russland und der  Ukraine wäre eine Laufzeitverlängerung der drei sich noch am  Netz befindlichen Atomkraftwerke in Deutschland eventuell sogar  nötig.

Lesen Sie weiter bei www.bw24.de >>>>>


07.04.2022 - Netzagentur-Präsident warnt vor ’furchtbaren Konsequenzen’ im Fall einer Gasmangel-Lage

Netzagentur-Präsident Klaus Müller will als Treuhänder  bei Gazprom Germania die Märkte beruhigen. Für den Fall eines  Versorgungsengpasses rechnet er mit gravierenden Einschnitten.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>


07.04.2022 - Behörde ruft zu Rationierung von Gas und Diesel auf

Nachdem Bundeswirtschaftsminister Habeck die Frühwarnstufe des  Gas-Notfallplans ausgerufen hat, bestätigt jetzt die  Bundesnetzagentur die Vorbereitungen zu einer Rationierung.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


07.04.2022 - Gedanken zu unserem kommenden Energie-Notstand

Die Hoffnung besteht noch, dass nach Beendigung der furchtbaren  Ukrainekrise und hoffentlich einem Übergang zur Normalität,  dem grünen Vorbeterverein und Greta’s ’fridays for future’  Bewegung und damit dem deutschen Michel ein bisschen  Realitätsfremde genommen wird, um den Wirtschaftsstandort  Deutschland zu sichern.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Hallo Meinung / Peter Weber


07.04.2022 - Edenhofer: Politik nötig, die Energiesicherheit und Klimasicherheit verbindet

Der Leiter des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und  Umweltverbände fordern eine schnellere Energiewende. IPCC-Bericht  und Ukraine-Krieg drängen dazu.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.04.2022 - Windkraft-Ausbau an Land: Ministerien legen Streit über Artenschutz bei

Windkraft ist ein wichtiger Teil der Energiewende. Allerdings werden  durch sie Tierarten gefährdet. Diesen Konflikt wollen Lemke und  Habeck nun gelöst haben.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.04.2022 - Die peinliche Geschichte von Deutschlands größtem Gas-Speicher

Der Erdgasspeicher Rehden ist einer der größten der Welt −  und er ist fast komplett leer. Das könnte auch damit zu tun, dass  er Gazprom gehört. Wie konnte das passieren?

Lesen Sie weiter bei www.nordkurier.de >>>>>


04.04.2022 - Gegen Bürokratismus: ’Null-Einspeisung’ mit Balkonkraftwerken | Lisa & Lucas erklären wie!

Mehr als zwei Balkonkraftwerke? Dann droht behördlicher  Bürokratismus.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Balkonkraftwerk 10.400 Abonnenten


04.04.2022 - Die Energiewende bekommt ein Rohstoffproblem

Für die Energiewende braucht man enorme Mengen von  Spezialrohstoffen. Von denen sind einige bereits jetzt knapp, auf  andere haben einzelne Staaten beinahe Monopole. Fachleute warnen schon  vor den nächsten Abhängigkeiten. Denn es gibt zwar  Lösungswege für das Problem − die aber dauern lange und sind  unbeliebt.

Lesen Sie weiter bei www.spektrum.de >>>>>


04.04.2022 - Agrarminister: Keine Einigung bei Umgang mit Brachflächen

Sollten brachliegende Agrarflächen angesichts drohender  Nahrungsmittelengpässe zeitweise doch auch für den Anbau  für Lebensmittel freigegeben werden? Die grünen Ressortchefs  lehnen das ab.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


04.04.2022 - Die verlorene Ehre der Anna Veronika Wendland

Ein Leerstück, wie man missliebige Personen diskreditiert. Gemeint  sind die Geschehnisse rund um die Buchveröffentlichung ’Atomkraft?  Ja Bitte!’ von Anna Veronika Wendland. Es erschien am 31.03.2022.

Lesen Sie weiter bei www.kaltesonne.de >>>>>


04.04.2022 - A49-Baumbesetzerin zu Haft verurteilt − Tumult im Gericht

Es ist schon tragisch, denn ein Richter erklärt hier, dass der  Zweck nicht die Mittel heiligt. Eine Lektion, die Klimaaktivisten  offensichtlich nicht begreifen können.

Lesen Sie weiter bei www.kaltesonne.de >>>>>


04.04.2022 - ’Eine Strom-Mangelwirtschaft wäre die Zerstörung des Landes’

In einer bundesweiten Anzeigenkampagne hat der Autor Henrik Paulitz vor  den Folgen der von der Bundesregierung angestrebten,  ’angebotsorientierten Energieversorgung’ gewarnt. Paulitz ist  Geschäftsführer der Akademie Bergstraße für  Ressourcen-, Demokratie- und Friedensforschung.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von Jörg Rehmann - Journalist, Autor


04.04.2022 - XXL-Solarparks in Betrieb genommen

Brandenburg hat einen weiteren XXL-Solarpark. Bei Gottesgabe wurde  heute der letzte Abschnitt einer 122 Hektar großen Anlage in  Betrieb genommen. Parallel dazu ging nur wenige Kilometer entfernt in  Alttrebbin ein weiterer baugleicher Solarpark an den Start.

Lesen Sie weiter bei www.rbb-online.de >>>>>

Mein Kommentar:
Sinnloser Flächenfraß.


04.04.2022 - Henryk M. Boder über die Reaktion der Bundesregierung auf die hohen Energiepreise

’Was wir erleben, ist die schamlose Instrumentalisierung dieses  grauenhaften Krieges ...

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


04.04.2022 - Deutscher Scherbenhaufen

Mit dem Doppelausstieg aus Kohle und Atomkraft gefährdet sich  Deutschland: Es gibt die Energiequellen auf, die ihm eine gewisse  Autarkie gewährten. Ein Kommentar von Hans-Werner Sinn.

Lesen Sie weiter bei www.fuw.ch >>>>>


01.04.2022 - Roland Tichy: Der Staat verdient an unserer Not!

Ist die Energiewende in Deutschland gescheitert? Roland Tichy bejaht  das. Im wirtschaft tv Börsentalk erörtert der Publizist mit  unserem wirtschaft tv Börsenkorrespondenten Mick Knauff die  Auswirkungen des Ukraine-Krieges, die Abhängigkeit Deutschlands  von russischem Gas und warum er die aktuelle Mehrwertsteuer auf Benzin  für »eine Schweinerei« hält.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von wirtschaft tv


01.04.2022 - Es drohen Strom- und Gasknappheit und schwere Schäden für die Wirtschaft

Es wäre absurd, aus Ideologie auf die Kernkraft zu verzichten.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
So ist es seit Jahren!


01.04.2022 - Atomkraft-Befürworter für BASE-Präsident ’intellektuell schwer nachvollziehbar’

Wolfram König, Präsident des Bundesamts für die  Sicherheit der nuklearen Entsorgung, meint, gerade der Ukraine-Krieg  zeige die Gefahren der Atomkraft auf.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


31.03.2022 - Staatlicher Wunschtraum Wärmepumpe − diese zwei Probleme sind unlösbar

Schon ab 2024 sollen neue Heizungen größtenteils mit  erneuerbaren Energien gespeist werden. Weil grüner Wasserstoff  fehlt, wird die Wärmepumpe zur einzigen Option. Doch selbst wenn  sich genügend Deutsche entscheiden, ein solches Gerät  einzubauen, der Plan wird platzen.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


31.03.2022 - ’So wird die Energiewende zum Exportschlager’

Beitrag von Außenminister Heiko Maas anlässlich des am 9.  und 10. April im Auswärtigen Amt stattfindenden Berlin Energy  Transition Dialogue. Erschienen in der Wirtschaftswoche.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Es war nur ein Wunschtraum.


31.03.2022 - Atomkraft: Wirtschaftsweise empfehlen, verlängerte AKW-Laufzeiten zu prüfen

Vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs und der angestrebten  Unabhängigkeit von Russland sieht der  Wirtschafts-Sachverständigenrat Atomkraft als eine Option an.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


31.03.2022 - Frühwarnstufe ausgerufen: Habeck bereitet auf schlechtere Gasversorgung vor

Das Wirtschaftsministerium bereitet sich auf einen möglichen  Gas-Lieferstopp Russlands vor. Wirtschaft und Privathaushalte sollten  möglichst Energie sparen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


31.03.2022 - Wenn der Transmann zweimal klingelt

Unser ehedem einfältiges Unterhaltungsfernsehen ist  vielfältiger geworden. Aber reicht das? Der wichtigste deutsche  TV-Produzent hat eine tolle Idee: Künftig werden Filme so gebaut,  dass sich in ihnen wirklich alle Gesellschaftspartikel wiederfinden.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>

Mein Kommentar:
Die einzig richtige Alternative ist ... ausschalten!


31.03.2022 - Leistung vs. Einspeisung: Die Fotovoltaik-Illusion

Während die Windkraft schwächelt, erreicht der Ausbau der  Solarkraft in Deutschland derzeit ständig neue Rekordwerte. Bevor  Jubel ausbricht: Die Sache hat einen Haken.

Lesen Sie weiter bei www.wiwo.de >>>>>


31.03.2022 - Wenn Wissen, Erfahrung und Alter nichts mehr zählen

Beide Spezies sind ziemlich unerträglich. Die alten Jungen, weil  sie auf altklug machen. Und die pseudojungen Alten, weil sie sich den  Jungen anbiedern, und weil sie selbst nicht alt und schon gar nicht  weise werden wollen.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ein Artikel für jeden und nicht nur für Eltern.


31.03.2022 - Greenpeace: Raps-, Soja- oder Palmöl gehören nicht in den Tank

Die Umweltorganisation spricht sich dafür aus, den Anteil von  Biosprit in Treibstoffen zu stoppen. Hintergrund ist unter anderem der  Krieg in der Ukraine.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Vielleicht sollten wir auch wieder unsere Felder bestellen, als PV-Anlagen darauf zu bauen.


31.03.2022 - ’Verrückt, dass Deutschland seine Kernkraftwerke abschaltet’

Anfang März stellte der Multiunternehmer Elon Musk der Ukraine  sein satellitengestütztes Internet zur Verfügung. Im  Gespräch mit Mathias Döpfner sagt Musk, was ihn dazu bewogen  hat, wie er die deutsche Politik sieht − und was er mit humanoiden  Robotern vorhat.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


31.03.2022 - Boykott russischer Rohstoffe führt zu Arbeitslosigkeit in Deutschland

Nach Meinung Kirchhoffs kommt Deutschland ohne russisches Gas nicht  klar. Mit einem Boykott russischer Rohstoffe könnte der Schaden,  den wir bei uns selbst anrichten, durchaus größer sein als  der Schaden, den wir bei Putin zufügen.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


31.03.2022 - Könnten wir auf Energie aus Russland verzichten?

Der Finanzminister und FDP Vorsitzende Lindner hat im Bundestag  verkündet, Wind- und Solarstrom sei Freiheitsenergie. Damit  könnte Deutschland unabhängig werden von Energieeinfuhren aus  Russland. Die überwiegende Mehrheit der Abgeordneten klatschte  Beifall. Sie demonstrierten öffentlich ihre rudimentären  Kenntnisse über den Energiebedarf und die Energieversorgung in  Deutschland.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Rudimentär? Das ist noch schmeichelhaft!


31.03.2022 - Photovoltaik: Der Irrtum auf dem Dach

Eine dezentrale Produktion von Energie aus erneuerbaren Quellen gilt  oft als Königsweg zur Energiewende. Dabei sind die Kosten  höher als der Nutzen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Das raubt jede Illusion.


31.03.2022 - Die Bahn legt ihren Güterverkehr wegen Stromknappheit lahm

Wegen Unterversorgung war die Bahn am Mittwoch gezwungen,  Güterzüge stillzulegen. Die Verbände beschweren sich bei  der Bundesnetzagentur. Grund für die Ausfälle: zu wenig Strom  in den Bahnnetzen.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


31.03.2022 - Warum Strom wirklich teuer wurde

Bürger und Wirtschaft leiden unter hohen Strompreisen. Als Ursache  gilt teures Erdgas, das zur Stromerzeugung benötigt wird.  Tatsächlich liegt es an der Strombörse - und Rekordgewinne  bei Kraftwerkbetreibern sind die Folge.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


31.03.2022 - Solarenergie: Branche rechnet mit mehr Nachfrage infolge des Ukraine-Kriegs

Die Debatte um Versorgungssicherheit und hohe Energiepreise treibt auch  viele Hausbesitzer um. Die Branche ist guter Dinge, räumt aber  auch Probleme ein.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.03.2022 - ’Und ewig sterben die Wälder’

Die Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich. Diese  Erkenntnis von Mark Twain wird von einer eindrucksvollen Dokumentation  der Sender Arte und Bayerischer Rundfunk aus dem Jahr 2011 anhand der  Waldsterben-Hysterie der 80er vermittelt.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


25.03.2022 - Ausbau von Offshore-Windkraft könnte deutsche Werften retten

Werften in Deutschland haben freie Kapazitäten und könnten  Insolvenzen abwenden, wenn sie sich am Bau von Offshore-Anlagen und  Spezialschiffen beteiligen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.03.2022 - Stromnetz unterversorgt: Güterzüge müssen stoppen

Am Morgen ist pauschal der Schienengüterverkehr für mehrere  Stunden in weiten Teilen Deutschlands von der DB Netz AG festgesetzt  worden. Auslöser war laut ’Lokreport’ die Meldung des  Bahnstromnetzbetreibers DB Energie, dass Wartungsarbeiten in  verschiedenen Kraftwerken und ein anschließender  Kraftwerksausfall zu einer Unterversorgung des Stromnetzes führten.

Lesen Sie weiter bei www.n-tv.de >>>>>


25.03.2022 - Lösungen der Windkraftbranche für das Schrottproblem

Laut einer Studie des Bundesamtes für Umwelt zum Thema  Abfallprognose sind beim Rückbau eines Windrades über 80  Prozent der Müllmasse aus Beton. Im Jahr 2021 sollen über 3  Millionen Tonnen angefallen sein. Hinzu kommen hunderttausende Tonnen  Elektroschrott, Batterien, Kupfer, Aluminium, Verbundstoffe sowie  gefährliches Isoliergas, Altöle und Schmiermittel. Lediglich  das Recycling von Metall ist wirtschaftlich rentabel.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


25.03.2022 - Findet die Energiewende eigentlich statt? Teil 2- Klimawissen kurz&bündig

Nummer 16/2: Findet die Energiewende eigentlich statt? - Im zweiten  Teil geht es um Grundbegriffe wie die Leistungsdichte der  Energieträger. Was unterscheidet die ’Erneuerbaren’ von  klassischen Trägern wie Kernkraft und Gas/Öl/Kohle?

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von EIKE - Europäisches Institut für Klima und Energie 19.500 Abonnenten


25.03.2022 - Regierung arbeitet Plan zur Rationierung von Gas aus

Die Bundesregierung bereitet sich darauf vor, dass Russland die  Gaslieferungen einstellt. Zusammen mit der Industrie lässt die  Regierung einen Notfallplan ausarbeiten, in dem festgelegt wird, welche  Unternehmen beim Ausbleiben von russischem Erdgas zuerst kein Gas mehr  erhalten sollen.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


25.03.2022 - Zuständigkeit für Kernkraft muss wieder ins Wirtschaftsministerium

Vor wenigen Tagen marschierte Russland in die Ukraine ein. Die  Energiemärkte wurden stark durcheinandergewirbelt. Kohle, Öl,  Gas und Strom wurden knapp und die Preise stiegen auf bislang  unbekannte Höhen. In dieser Situation hatte  Bundeswirtschaftsminster Habeck eine ’ideologiefreie Prüfung’  einer Laufzeitverlängerung der deutschen Kernkraftwerke  angekündigt. Im ’grünen’ Umweltministerium wurde seine  Absicht hintertrieben. Das muss Konsequenzen haben.

Lesen Sie weiter bei www.deutscherarbeitgeberverband.de >>>>>

Mein Kommentar:
Laufzeitverlängerung bei Atomkraftwerken? So wurde sie torpediert!


25.03.2022 - Energieversorger: 19 Prozent Erdgas kurzfristig ersetz- und einsparbar

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft hat ausgerechnet,  wie viel Erdgas sich einsparen lässt. Dabei sind auch  Privatverbraucher gefordert

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.03.2022 - Die Energiewende ist gescheitert - von Dr. Björn Peters

Ich wurde immer wieder mal gefragt, warum ich behaupte, die  ’Energiewende’ in Deutschland sei gescheitert. Das sollte ich  präzisieren.

Lesen Sie weiter bei www.umwelt-watchblog.de >>>>>


25.03.2022 - Ökostrom-Verband fordert mehr Windparks in der Ostsee

Windparks auf See gelten wegen der dort kontinuierlich wehenden Winde  als besonders ergiebige Stromlieferanten. Doch der Ausbau ist ins  Stocken geraten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
... und dass bei Offshore-Windanlagen die Fundamente mit tausenden, 200dB lauten Rammstößen verankert werden, die das Gehör der geschützten Schweinswale zerstören und viele von ihnen dann verhungern, sowie dass der Orientierungssinn von Fischen durch die Unterseestromkabel gestört wird, findet hierzulande noch kaum Beachtung.


20.03.2022 - Energieversorger: 19 Prozent Erdgas kurzfristig ersetz- und einsparbar

Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft hat ausgerechnet,  wie viel Erdgas sich einsparen lässt. Dabei sind auch  Privatverbraucher gefordert.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.03.2022 - MIT Technology Review Podcast: Hat die Atomkraft noch eine Chance?

In der neuen Podcast-Folge erläutert Nulkearexperte Christoph  Pistner vom Öko Institut Darmstadt, ob modulare Reaktoren bald  eine Rolle spielen könnten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.03.2022 - Umweltministerin Lemke bedauert Aufschub des Atomausstiegs in Belgien

Auch wegen des Ukraine-Krieges verlängert Belgien die Laufzeit von  zwei Reaktoren. Umweltministerin Steffi Lemke (Grüne) hält  den Schritt für falsch und verteidigt den geplanten deutschen  Atomausstieg.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


20.03.2022 - Mehrfamilienhaus nach Brand der Solarspeicherbatterie unbewohnbar

Der Batteriespeicher Hersteller Senec hat alle seine  Fotovoltaik-Heimspeicherbatterien per Fernabschaltung deaktiviert. Dies  sei nach Angaben des Leipziger Unternehmens eine reine  Vorsichtsmaßnahme. Mit der Fernabschaltung der Systeme hat Senec  auf drei Meldungen über Verpuffungen in drei Häusern, in  denen eine Solarspeicherbatterie aus seinem Programm installiert waren,  reagiert.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


20.03.2022 - Schwarzer Rauch aus einem deutschen Atomkraftwerk!

Deutsche Medien sind dafür bekannt, dass sie falsche Informationen  über die Kernenergie veröffentlichen. Auf dem ZDF-Portal gab  es einen Artikel, der die Aufnahme der Kernenergie in die EU-Taxonomie  kritisierte. Neben den üblichen Mythen über  beängstigende radioaktive Abfälle gab es ein Bild eines  Atomkraftwerks, aus dem schwarzer Rauch aufstieg.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


17.03.2022 - Hohe Kraftstoffpreise: Führende Ökonomen kritisieren Lindners Zuschuss-Idee

Lindners Plan ungezielter, befristeter staatlicher Tank-Zuschüsse  setze Fehlanreize, es komme zu einer Umverteilung nach oben und  konterkariere den Klimaschutz.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.03.2022 - Kommentar: 10H ist die neue PKW-Maut

Die Argumente, mit denen Markus Söder die bayerische Abstandsregel  für Windräder verteidigt, werden immer bizarrer.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.03.2022 - Hohe Energiepreise: Viele Hausbesitzer wollen auf Photovoltaik umrüsten

Etwa die Hälfte der Hausbesitzer in Deutschland wollen sich eine  Photovoltaik-Anlage anschaffen, um Energie selbst zu produzieren.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.03.2022 - Kohle war 2021 der wichtigste Energieträger in der deutschen Stromerzeugung

2020 hatte erstmals die Windkraft den größten Anteil an der  deutschen Stromerzeugung. 2021 stand wieder Kohle an der Spitze.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.03.2022 - Windkraft im Wald - Nicht schön aber wohl nötig!?

von EinMannimWald 64.800 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Ein Mann der angeblich den Wald liebt. Meines Erachtens erzählt er einen ziemlichen Unsinn und das beziehe ich nicht nur auf die technischen Aspekte.


17.03.2022 - Umfrage: Viele Menschen wollen Energie sparen, wissen aber nicht, wie

Der Wille zum Energiesparen ist vorhanden, nur wissen viele Menschen  nicht, wie sie ihn umsetzen können, ergab eine Umfrage des Bitkom.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.03.2022 - Abstieg nach Ausschreibung

Der deutsche Staatsapparat funktioniert wie ein Uhrwerk und wird es  weiter tun, wie wir aus der Geschichte wissen, bis 5 nach 12. Selbst  Ereignisse historischen Ausmaßes erschüttern Ministerien und  Behörden kaum. Die Folgen werden gravierend sein. Obwohl sich der  Mangel an stark steigenden Preisen zeigt, bleibt das Ziel der  ’Emissionssenkung um jeden Preis’ erhalten. Für die vermeintliche  Weltrettung riskiert man den eigenen Kollaps. Am Ende wird wieder  niemand verantwortlich sein. Warum eigentlich nicht?

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
von Frank Hennig! Zitat:’Der deutsche Staatsapparat funktioniert wie ein Uhrwerk, dem einer Zeitbombe.’


15.03.2022 - Ölpreise geben weiter nach: US-Sorte WTI kostet unter 100 Dollar pro Fass

Von den Höchstständen nach dem russischen Überfall auf  die Ukraine haben sich die Preise wieder weit entfernt. Auch Chinas  Covid-Strategie scheint zu dämpfen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


15.03.2022 - Minister Lies: LNG-Import in Wilhelmshaven noch vor Winter 2023 möglich

Der niedersächsische Energieminister Olaf Lies will mit einer  Taskforce den Bau von LNG-Terminals beschleunigen. Der Import  könne schon im Jahr 2023 beginnen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


15.03.2022 - Die Energiewende muss dezentral werden

Die Zeit der zentralen thermischen Großkraftwerke geht  unaufhaltsam ihrem Ende entgegen. Die Zukunft liegt woanders - ohne  übergreifendes Blackout-Risiko

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


15.03.2022 - Die Energiewende muss dezentral werden

Völliger Unsinn

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Dem kann ich mich nur zu 100% anschließen. Sowas ist nichts anderes als Volksverdummung.


12.03.2022 - Von der Leyen ruft Bürger zum Energiesparen auf

Tempolimit oder gar Frieren für den Frieden − wie schafft man es,  sich aus der Energieabhängigkeit von Russland zu emanzipieren?  Laut EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen kann jeder  Bürger etwas tun.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


12.03.2022 - Deutsche Atomkraftwerke können laut Stuttgarter Forscher weiterlaufen - ’spricht nichts dagegen’

Bis Ende des Jahres sollen die letzten drei Atomkraftwerke in  Deutschland vom Netz gehen. Ein Stuttgarter Forscher spricht sich klar  dagegen aus.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


09.03.2022 - Erneuerbare Energien sind ’Freiheitsenergien’

Erklärt sich selbst.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


09.03.2022 - Atomkraft: Grüne Ministerien gegen AKW-Laufzeitverlängerung

Russland droht mit Gaslieferstopp. Das macht die Frage der  Versorgungssicherheit dringlicher. Ein Gasimportstopp kommt für  den Bundeskanzler nicht infrage.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


09.03.2022 - Wirtschaftsminister: ’Erneuerbare Energien dienen der öffentlichen Sicherheit’

Das Bundeswirtschaftsministerium hat zwei Gesetzentwürfe für  den schnellen Umbau der Energiewirtschaft vorgelegt und schreibt dabei  einen neuen Grundsatz fest.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


09.03.2022 - Umweltbundesamt will jetzt Holz-Aus - das macht deutsches Heizungs-Chaos perfekt

Das Umweltbundesamt will die Schadstoffe noch weiter verringern und  rät daher von Pelletheizungen ab. Gleichzeitig strebt die  Bundesregierung eine Erneuerbaren-Quote beim Heizungstausch an.  Für Verbraucher wäre das Aus für ’Heizen mit Holz’  fatal, da ihnen immer weniger Alternativen bleiben.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


09.03.2022 - Müssen die Autobahn-Abseiler künftig für Polizeieinsätze blechen?

Von Autobahnbrücken abseilen, um auf politische Angelegenheiten  aufmerksam zu machen. So gingen einige Aktivisten in letzter Zeit vor  und sorgten damit für Ärger bei Autofahrern und Polizei. Das  Verwaltungsgericht Gießen traf diesbezüglich nun eine  möglicherweise wegweisende Entscheidung.

Lesen Sie weiter bei www.tag24.de >>>>>


09.03.2022 - Solaranlagen auf dem Feld

Die Photovoltaik soll in Deutschland massiv ausgebaut werden - unter  anderem mit einer Solaranlagen-Pflicht für Neubauten. Ein noch  viel größeres Potenzial steckt indes in Solaranlagen  über Ackerflächen. Doch die Thüringer Landwirte haben  ihre Zweifel.

Lesen Sie weiter bei www.mdr.de >>>>>


09.03.2022 - Lindner plant 200 Milliarden Euro für Klimaschutz und Energie-Modernisierung ein

Der Bundesfinanzminister legte in der ARD-Sendung ’Bericht aus Berlin’  eine große Summe aus seinen ’internen Planungen’ offen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Das Geld kommt sicherlich aus der Druckmaschine.


05.03.2022 - In der Novelle ’Die Idee der Ministerin’ von Wulf Bennert verschwimmen Fiktion und Realität

Am 29. Februar wurde auf dem Parteitag der Grünen Ricarda Lang mit  75,93 Prozent der Delegiertenstimmen zur neuen Parteivorsitzenden  gewählt. Wie wird es mit ihr weitergehen?

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


05.03.2022 - Unsere Energieversorgung haben wir zerstört − was nun?

Die russische Besetzung der Ukraine rückt die durch den doppelten  deutschen Ausstieg aus Kernenergie und Kohle verursachte  Abhängigkeit von russischen Gas- und Ölexporten in den  Mittelpunkt der energiepolitischen Debatte. Verantwortliche für  diese Situation wie Ex-Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel wiegeln ab  (’Wir werden genug Lieferanten finden, die uns auch mit  Energieressourcen versorgen’). Wir wollen untersuchen, wie ernst die  durch die Energiewende verursachte Abhängigkeit wirklich ist.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


05.03.2022 - Fritz Vahrenholt: Die Temperaturen im Februar 2022 und die Versorgungssicherheit

Sehr geehrte Damen und Herren, die russische Besetzung der Ukraine  rückt die durch den doppelten deutschen Ausstieg aus Kernenergie  und Kohle verursachte Abhängigkeit von russischen Gas-und  Ölexporten in den Mittelpunkt der energiepolitischen Debatte.  Verantwortliche für diese Situation wie ex-Wirtschaftsminister  Sigmar Gabriel wiegeln ab (’Wir werden genug Lieferanten finden, die  uns auch mit Energieressourcen versorgen’). Wir wollen untersuchen, wie  ernst die durch die Energiewende verursachte Abhängigkeit wirklich  ist.

Lesen Sie weiter bei www.kaltesonne.de >>>>>


05.03.2022 - ’Markus Lanz’: Luisa Neubauer reagiert genervt auf Diplomaten-Aussage − ’Geisterszenarien’

Da mischt sich der Ex-Diplomat Rüdiger von Fritsch ein. ’Ich  fürchte, dass Wladimir Putin diese Situation, die sich Frau  Neubauer wünscht, schon morgen herstellen könnte.’ Er meint,  Putin könne die Gaslieferungen einfach einstellen. Und dann  führt er noch das Beispiel der Rentnerin an, der man dann  erklären müsse, warum sie den dritten Winter nicht heizen  könne, weil das nicht-russische Gas so teuer sei.

Lesen Sie weiter bei www.watson.de >>>>>


05.03.2022 - Lindner: Erneuerbare Energien sind ’Freiheitsenergien’ − Zustimmung von Lauterbach

’Erneuerbare Energien leisten nämlich nicht nur einen Beitrag zur  Energiesicherheit und Versorgung’, sagte er (Bundesfinanzminister  Christian Lindner (FDP)) am Sonntag bei einer Sondersitzung des  Bundestags. ’Erneuerbare Energien lösen uns von  Abhängigkeiten. Erneuerbare Energien sind deshalb  Freiheitsenergien.’

Lesen Sie weiter bei www.rnd.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die Zustimmung von Lauterbach sollte ihn nachdenklich machen, dass er einen ziemlichen Unfug redet


05.03.2022 - Windflauten lösen Unruhe bei Energiekonzernen aus*

Nach mehreren Dürrejahren in Folge regnete es 2021 in großen  Teilen Deutschlands wieder reichlich. Zumindest die oberen  Bodenschichten waren gut durchfeuchtet. Zugleich wurde für  Deutschland die geringste Sonnenscheindauer seit langer Zeit  registriert.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


05.03.2022 - Kommentar: Raus aus der Zwickmühle Atomkraft

Der Überfall Russlands auf die Ukraine zeigt die Verletzlichkeit  der Atomkraft. Ausgerechnet in dieser Situation sollen AKW in  Deutschland wohl länger laufen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.03.2022 - ’This machine kills fascists’

Was Osteuropa-Fachleute seit langem vorhergesagt haben, ist geschehen:  die Pulverisierung der europäischen Friedensordnung durch den  russischen Überfall auf die Ukraine, vorangetrieben von einem  Diktator mit einem nationalistisch-völkischen Projekt. Für  Deutschlands Energiepolitik hat das massive Folgen: Unser Land muss  sich nun radikal von russischen fossilen Energieträgern trennen  und den Atomausstieg revidieren. Doch über die technischen  Voraussetzungen für eine Laufzeitverlängerung der deutschen  Kernkraftwerke kursieren viele Falschbehauptungen. Es ist daher  wichtig, die Fakten zu kennen.

Lesen Sie weiter bei www.salonkolumnisten.com >>>>>


02.03.2022 - Energiewende: Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen wollen schneller planen

Mit Blick auf eine sichere Energieversorgung und die Dekarbonisierung  schlagen die ostdeutschen Regierungschefs eine Vereinfachung bei der  Planung vor.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


02.03.2022 - Atomkraft: AKW-Betreiber offen für Gespräche über längere Laufzeiten

Bisher waren die deutschen AKW-Betreiber nicht bereit, die Laufzeiten  ihrer Kraftwerke zu verlängern. Das hat sich angesichts des  Ukraine-Kriegs geändert.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


02.03.2022 - Atomkraftwerke: Experten halten längere Laufzeiten für machbar

Der frühere EU-Kommissar Günther Oettinger fordert einen  Weiterbetrieb deutscher Kernkraftwerke nach 2022. Professoren halten  dies für machbar, aber die Zeit drängt.

Lesen Sie weiter bei www.augsburger-allgemeine.de >>>>>


02.03.2022 - Negativ-Schlagzeilen über Wärmedämmung verunsichern

Welcher Dämmstoff ist der Richtige? Und schließlich: Sollte  man überhaupt noch dämmen? Unsere Gastautorin nimmt den  vermeintlichen Dämmzwang, die Einsetzbarkeit von Dämmstoffen  und den Brandschutz einmal genauer unter die Lupe.

Lesen Sie weiter bei www.umweltbewusst-bauen.de >>>>>


02.03.2022 - Netze: Ab jetzt reguliert Klaus Müller

Der Verbraucherschützer und ehemalige Landespolitiker der  Grünen übernimmt mit dem Spitzenjob bei der  Regulierungsbehörde auch ein paar heiße Eisen.?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


02.03.2022 - Atomkraft: Habeck sieht keine Zukunft für AKW in Deutschland

Mangels nötiger Sicherheitsüberprüfungen laufen die  Genehmigungen der drei letzten deutschen AKW aus. Daher sollten sie  nicht weiter laufen, sagte Habeck.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


02.03.2022 - Statistik der Woche: Mehr als die Hälfte an Erdgas aus russischen Pipelines

Der Ukraine-Krieg wird nicht ohne Folgen für Europas  Energiewirtschaft sein. Unsere Infografik zeigt, woher Deutschland im  Jahr 2020 das meiste Erdgas bekam

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


02.03.2022 - Was Russlands Krieg in der Ukraine mit deutschen Windkraftanlagen zu tun hat

Offenbar ist die Fernsteuerung Tausender Windenergieanlagen hierzulande  ausgefallen. Nur wieso? Einen Hackerangriff auf die Anlagen halten  Fachleute für unwahrscheinlich, eine Verbindung zu Putins Feldzug  hingegen nicht.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


02.03.2022 - Massive Störung der Satellitenverbindung: Enercon meldet fast 6000 betroffene Windanlagen

Der Störfall bei einem Satellitenanbieter weckt Sorgen vor einem  Hackerangriff. Betroffen sind Anlagen mit einer Gesamtleistung von elf  Gigawatt.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>


02.03.2022 - Satellite outage knocks out thousands of Enercon’s wind turbines

Germany’s Enercon on Monday said a ’massive disruption’ of satellite  connections in Europe was affecting the operations of 5,800 wind  turbines in central Europe

Lesen Sie weiter bei www.reuters.com >>>>>


02.03.2022 - ’Unverantwortlich, in dieser Lage deutsche Kohlekraftwerke schnell abschalten zu wollen’

Sachsen-Anhalts Regierungschef Haseloff (CDU) erklärt den von der  Ampel geplanten Kohle-Ausstieg bis 2030 wegen des Ukraine-Kriegs zur  ’Makulatur’. Jeder Schritt der Klima-Politik in diese Richtung sei ein  ’Punkt für Putin’.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


02.03.2022 - Bericht aus Berlin @ARD_BaB

Könnten Sie sich vorstellen, Atomkraftwerke doch länger am  Netz zu lassen, Herr Habeck?

Lesen Sie weiter bei www.twitter.com >>>>>


02.03.2022 - Geplante Wasserstoff-Produktion im Rostocker Hafen nicht vor 2026

Der Hafenbetreiber in Rostock will am Standort Wasserstoff herstellen.  Bis die Produktion tatsächlich aufgenommen wird, könnte es  aber noch etwas dauern.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


02.03.2022 - Atomkraft: Habeck prüft Verlängerung der AKW-Laufzeiten − Betreiber winken ab

Zu den Aufgaben seines Wirtschaftsministeriums gehöre angesichts  der Krisenlage auch, die Verlängerung von AKW-Laufzeiten zu  prüfen, sagte Habeck.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


02.03.2022 - Scholz will Verteidigungsausgaben stark steigern und setzt auf Flüssiggas

Der Angriff Russlands auf die Ukraine ist eine Zeitenwende, sagt  Bundeskanzler Scholz. Finanzminister Lindner nennt Erneuerbare  ’Freiheitsenergie’.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die Hilflosigkeit und die Ratlosgkeit der Regierung wird deutlich.


27.02.2022 - Umweltbundesamt will jetzt Holz-Aus - das macht deutsches Heizungs-Chaos perfekt

Das Umweltbundesamt will die Schadstoffe noch weiter reduzieren und  rät daher nun von Pelletheizungen ab. Gleichzeitig strebt die  Bundesregierung eine Erneuerbaren-Quote beim Heizungstausch an.  Für Verbraucher wäre das Aus für ’Heizen mit Holz’  fatal, da ihnen immer weniger Alternativen bleiben.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die Ökodiktatur zeigt sich.


27.02.2022 - Warum das Heizen mit der Wärmepumpe sehr teuer wird

Heizen wird für Hauseigentümer zur zentralen Kostenfrage. Wer  jetzt auf eine Wärmepumpe umsteigen will, hat ein großes  Problem. Wer bei Gas oder Öl bleibt, aber auch.

Lesen Sie weiter bei www.swp.de >>>>>


27.02.2022 - Wir fressen künftig Bio-Strom

Es ist Werbung wie diese, die einen wütend macht. Natur?  Ernährung? Egal, wir fressen künftig Bio-Strom.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


27.02.2022 - ’Wir sind auf russische Kohle und Erdgas angewiesen.’

von RT-DE

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Er klingt irgendwie gestresst.


27.02.2022 - Offshore-Windenergie: Bundesnetzagentur schreibt Fläche für 980 MW aus

Bis 2030 sollen auf Nord- und Ostsee 30 GW Strom produziert werden. Nun  wurde knapp 1 GW ausgeschrieben.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.02.2022 - E-Scooter: Blindenverband kann Free-Floating-Verbot in Münster nicht durchsetzen

Der Blinden- und Sehbehindertenverband fordert schon länger feste  Stationen für E-Stehroller. In Münster wollte er diese  gerichtlich durchsetzen lassen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.02.2022 - Wärmepumpen-Praxistest: Die Effizienz ist niedriger als erwartet

Zwei Jahre lang wurde die Effizienz von 16 Elektro-Wärmepumpen  gemessen. Das Ergebnis enttäuscht: Die Mehrzahl erreichte nicht  die erwarteten Jahresarbeitszahlen. Warum?

Lesen Sie weiter bei www.haustec.de >>>>>


25.02.2022 - Digitale Nachhaltigkeit: Von Anreizen, Regeln und Verboten

Die Verbraucher zu einem nachhaltigeren Handeln zu bewegen, genügt  nicht. Die Politik muss untere Einkommensgruppen und die Unternehmen in  den Fokus nehmen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.02.2022 - Linke zu Nord Stream 2: ’Schießen uns selbst ins Bein’

Ein politisches Interesse der Grünen und das wirtschaftliche  Interesse der USA spielten eine Rolle bei der Haltung der  Bundesregierung zu Nord Stream 2, so Gregor Gysi. Die USA selbst  würden nicht auf Lieferungen verzichten. Auch Sevim Dagdelen sieht  die Entscheidung kritisch.

Lesen Sie weiter bei www.de.rt.com >>>>>


25.02.2022 - Eon-Chef warnt vor kontrollierten Stromabschaltungen

Der Vorstandsvorsitzende des Energieversorgers Eon warnt, dass  künftig ganzen Städten kurzerhand der Strom abgestellt werden  könnte.

Lesen Sie weiter bei www.deutsche-wirtschafts-nachrichten.de >>>>>


22.02.2022 - Grünen-Politiker kritisieren Blockaden von Klimaschützern

Mit ihren Straßenblockaden stoßen Klimaschützer  zunehmend auch bei führenden Grünen-Politikern auf  Unverständnis. Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne)  teilte in Berlin mit: ’Total egal, wer was will, eine Demokratie  lässt sich nicht erpressen.’

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


22.02.2022 - Klimaschau #97: Mit Volldampf in die Grüne Inflation

von Klimaschau 7180 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Sehr interessanter Bericht zur Frage ’Sind die Marshall-Inseln wirklich dem Untergang geweiht? Fazit: Diesen Kanal sollte man sich merken!


22.02.2022 - Kerosin mit Frittenfett: BP nimmt Produktion von Bio-Flugbenzin auf

Biodiesel fürs Auto − und bald soll Sprit aus teils pflanzlichen  Rohstoffen auch im Luftverkehr stärker zum Einsatz kommen. BP  lässt die Produktion anlaufen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


22.02.2022 - Zweites Leben für Auto-Akkus als Puffer für das Stromnetz

Werden Autoakkus ausrangiert, können sie noch ein langes Leben als  stationäre Stromspeicher führen. Doch damit sich das lohnt,  sind einige Hürden zu überwinden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.02.2022 - Energiewende: Bündnis will schnelle Einführung einer Klimaprämie

Der CO2-Preis beim Tanken und Heizen soll schneller steigen. Um  niemanden zu überfordern, soll der Staat die Einnahmen aber  komplett an die Bürger zurückgeben.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


16.02.2022 - Deutschland auf großen Stromausfall nicht vorbereitet, sagen Versicherer

Nur wenige Menschen seien für einen längeren Blackout  präpariert, meint der Gesamtverband der Versicherer. Das gelte  auch für Behörden und Unternehmen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


16.02.2022 - Kraftwerke: konventionelle und erneuerbare Energieträger − Teil 3 von 3

Das Ende ist nah − einer gesicherten Energieversorgung in Deutschland

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>

Mein Kommentar:
Es ist offensichtlich!


16.02.2022 - ’Klima − Interessen − Wissenschaft’

Die faire Internet-Talk-Show mit Jens Lehrich und seinen Gästen  Michael Limburg, Timm Herbst, Wätzold Plaum und Dirk Pohlmann.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


16.02.2022 - Wertloser Strom - Blackout - Kohle oder Gas als Grundlast-Strom

Nur wenn es gelingt, Fakepower-Stromerzeugung als unsinnig in der  vollen Tragweite für jedermann einsichtig klar zu machen, wird es  gelingen, die Energiewende zu stoppen.

Lesen Sie weiter bei www.naeb.de >>>>>


16.02.2022 - Harvester fressen sich durch Grimms Märchenwald

Naturschützer und Anwohner stehen vor meterdicken  Baumstümpfen. Daneben stapeln sich die gesunden, bis zu 195 Jahre  alten Bäume. Umgesägt im Namen des Klimaschutzes.

Lesen Sie weiter bei www.bild.de >>>>>

Mein Kommentar:
Es ist zum Heulen. Und wo sind FFF und Bund Naturschutz? Fehlanzeige! Sie wollen es ja auch!


16.02.2022 - Blackout-Gefahr: Jetzt warnt der Branchenverband der Deutschen Versicherer

Ein großflächiger Stromausfall wäre eine Katastrophe.  Während einige Experten bereits seit längerer Zeit vor einem  solchen Szenario warnen − auch das Österreichische Bundesheer  schätzt die Gefahr für einen Blackout in den kommenden Jahren  als sehr hoch ein − sehen andere keinen Grund zur Panik. Nun warnen in  Deutschland Versicherer vor dem Fall der Fälle.

Lesen Sie weiter bei www.wochenblick.at >>>>>


15.02.2022 - Echtzeit-Verlauf der Netzfrequenz

Regelmäßige, immer wiederkehrende Abweichungen der Frequenz  im Stromnetz werden durch den Stromhandel hervorgerufen. Die  Handelszeitscheiben haben 15 Minuten Länge und haben signifikanten  Einfluß auf die Frequenz im Stromnetz.

Lesen Sie weiter bei www.gridradar.net >>>>>


15.02.2022 - Wie schnell gelingt die Energiewende? Ehrgeizige Pläne im Osten Deutschlands

Strom aus Wind- und Sonnenkraft soll Deutschland aus der  Abhängigkeit von Öl und Gas befreien. Wie weit sind die  ostdeutschen Flächenländer auf diesem Weg?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Wieder mal ein Bericht von der dpa, der die eigentlichen Probleme verschweigt


15.02.2022 - Beschleunigung gefordert: Langsamer Netzausbau belastet Stromkunden

Sauberer Strom soll etwa von der Küste in den Süden, aber die  Netze sind nicht genügend ausgebaut. Das kostet auch Verbraucher  durch höhere Netzentgelte mehr.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


15.02.2022 - Verluste mit grünen Investments

Recherchen von Report Mainz zeigen, wie riskant Öko-Investments  sein können. In den vergangenen zehn Jahren haben Anleger knapp  zwei Milliarden Euro damit verloren. Opposition und Finanzexperten  fordern mehr Anlegerschutz.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


15.02.2022 - Wenn die Wunschwelt der Energiewende auf die Realität trifft

Mit jedem Tag wird klarer: Die Störfaktoren treffen die Planer und  Regierungspolitiker unvorbereitet. Sie haben keine Antworten, was jetzt  zu tun ist.

Lesen Sie weiter bei www.tagesspiegel.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die neue Grünen-Vorsitzende Ricarda Lang hat sicherlich gute Ideen (Satire aus).


15.02.2022 - Ein Solardach über Deutschlands Autobahnen könnte unser Energieproblem lösen

Rund 13.000 Kilometer Autobahn ziehen sich durch Deutschland.  Könnte die Energiewende gelingen, wenn man die mehrspurigen  Straßen mit Solardächern überspannen würde?

Lesen Sie weiter bei www.stern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Nein, nicht einmal ansatzweise!


15.02.2022 - Eine einzige Zahl zeigt das ganze Debakel der deutschen Energiewende

458 Megawatt.

Lesen Sie weiter bei www.wiwo.de >>>>>

Mein Kommentar:
Wenn die Bürger wüßten wie es mit der Versorgungssicherheit aussieht, würde es ihnen schlecht werden (siehe 8.6.2021 Basiswissen Energiewende - Versorgungssicherheit). Tendenz: es wird noch schlimmer!


15.02.2022 - Verdacht einer windigen Öko-Werbung

SZ-Leser sehen die skandinavischen Geschäfte mit großen  Zweifeln und halten sie für Image-Kosmetik mit grünem Anstrich

Lesen Sie weiter bei www.sueddeutsche.de >>>>>


15.02.2022 - Zahl der Windräder soll sich verdoppeln

... 39 neue Windkraftanlagen kurz vor der Fertigstellung stehen und 128  im Genehmigungsverfahren sind. 158 Mühlen gibt es bereits ...

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
In diesem Landkreis (grün markiert) möchte ich nicht leben.


15.02.2022 - Greenpeace entsendet die neue Steuerfrau der Regierung

’Sie wird als Steuerfrau unsere Klima-Außenpolitik lenken,  Partnerschaften ausbauen und Dialog mit Zivilgesellschaften  führen.’

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>

Mein Kommentar:
Der neue Trend in unserer Gesellschaft? Macht demnächst der ADAC die Verkehrspolitik?


15.02.2022 - Die Geister, die ich rief: Gewalt fürs Klima

Es wird Zeit, mal wieder Goethe aus dem Regal zu holen. ’Die ich rief,  die Geister, werd ich nun nicht los’, heißt es im Zauberlehrling,  und ein bisschen klingt das an, wenn Zeitungskommentatoren jetzt  darüber ins Grübeln geraten, was dem Land womöglich  für Protestformen ins Haus stehen, die eine durch und durch  radikale ’Klimapolitik’ herbeiführen sollen. Notfalls mit Gewalt.  SUV-Reifen werden zerstochen, Autobahn-Auffahrten blockiert,  Industrieanlagen angegriffen, Sabotageakte nicht klammheimlich  durchgeführt, sondern auch ganz offen im Buchhandel zur Diskussion  gestellt, als gerechtfertigt bezeichnet.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>

Mein Kommentar:
Gewalt, Aufruf zu Gewalt oder Gewalt ’Als legitimes Mittel’ ist zu verurteilen!!!


15.02.2022 - Energiewende in den Blackout

Als wir mit unserer Website vor etwas mehr als einem Jahr online  gegangen sind, bezeichnete man uns relativ oft als  Verschwörungstheoretiker. Seit einigen Wochen erscheinen jetzt  allerdings auch in den Mainstreammedien immer wieder Artikel über  die Gefahr eines großflächigen Blackouts in Deutschland.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


15.02.2022 - ’Eine Illusion, die für dieses Land gefährlich werden kann’

Deutschland droht, seine Klimaziele für 2030 zu verfehlen.  Wirtschafts- und Klimaschutzminister Habeck will daher Tempo machen,  den Ausbau erneuerbarer Energien deutlich vorantreiben.  WELT-Herausgeber Stefan Aust findet die Pläne unrealistisch − und  gefährlich.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


11.02.2022 - Wertverfall des Eigenheims droht: Wie Sie Ihre Immobilie jetzt grün machen

Alte Ölheizung, zugige Fenster und Türen oder undichtes Dach?  Viele Gebäude sind Energiefresser. Doch eine umfassende Sanierung  des Eigenheims ist teuer. Wo Sie anfangen und welche Aufrüstungen  sich fast kaum lohnen.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die Zwangssanierung zuungunsten der Eigentümer kommt.


11.02.2022 - Einspeisevergütung für Solarstrom inzwischen unter dem Marktwert

Photovoltaik galt mal als eine hoch subventionierte Form der  Stromerzeugung. Das hat sich geändert. Inzwischen bekommen die  Besitzer neuer PV-Anlagen sogar weniger Förderung für ihren  eingespeisten Strom, als er am Markt eigentlich wert ist.

Lesen Sie weiter bei www.br.de >>>>>


11.02.2022 - Photovoltaik: Bundesministerien wollen Solaranlagen auf Äckern und in Mooren

Die Förderung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen wollen drei  Bundesministerien ausweiten. Auch Ackerflächen und manche  Moorböden sollen dabei sein.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Einfach nur erstaunlich, wie verschwenderisch man mit Steuergeldern umgehen kann.


11.02.2022 - Mehr Verarmung wagen

Was die neue Regierung bisher zustande gebracht hat, ist  erschütternd: Deutschland wird regiert von Ideologen und einem  Bundeskanzler, der den kleinen Leuten bis in die Mittelschicht hinein  de facto den Krieg erklärt. Die Probleme werden sogar noch  verschärft, das Kartenhaus wird immer noch wackeliger. Das kann  nicht gutgehen.

Lesen Sie weiter bei www.cicero.de >>>>>


11.02.2022 - Greenpeace-Chefin Morgan wechselt ins Auswärtige Amt zu Baerbock

Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) holt die  Greenpeace-Chefin Jennifer Morgan als Sonderbeauftragte für  internationale Klimapolitik ins Auswärtige Amt. Später soll  die 55-jährige Amerikanerin Staatssekretärin werden.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


11.02.2022 - Dank grüner Energiewende: Erste deutsche Stadt bereitet Bürger via Brief bereits auf ’Blackout’ vor

In einem offiziellen Schreiben der deutschen Kleinstadt Hornbach,  gezeichnet vom Bürgermeister, wurden alle Bewohner im Januar  über die Gefahren und das möglicherweise bald eintretende  Szenario eines ’Blackouts’ aufgeklärt. Aufgrund der  Stromversorgungsprobleme, die bereits jetzt herrschen, könnte bei  einem größeren Kälteeinbruch ein ’Blackout’ eintreten.  Und das für bis zu 14 Tage, so der Hinweis in dem Schreiben.

Lesen Sie weiter bei www.unser-mitteleuropa.com >>>>>


06.02.2022 - Deutsche Erdgasspeicher nur noch zu 37 Prozent gefüllt

Die Gasspeicher in Deutschland leeren sich weiter. Vorerst müssen  Privatpersonen aber nicht damit rechnen, dass ihre Wohnung kalt wird.  Bangen müssen dagegen Industriebetriebe.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


05.02.2022 - Täuschung bei Senkung der Strompreise! Habeck und Lindner − Hütchenspieler und Schildbürger

Die EEG-Umlage fällt weg, zumindest auf der Stromrechnung des  einzelnen Kunden. Dafür lassen die Hütchenspieler in Berlin  die Förderung des Ökostroms zum Ausgleich über  Steuergelder finanzieren.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


05.02.2022 - Windrad: Teile von Rotorblatt flogen durch die Luft

Im Sommer des Vorjahres brach in einem Glinzendorfer Windpark ein  tonnenschweres Rotorblatt ab und stürzte in die Tiefe. Heute,  Mittwoch, gab es einen ähnlichen Zwischenfall in  Obersiebenbrunn...

Lesen Sie weiter bei www.noen.at >>>>>


05.02.2022 - Der Strom aus der Steckdose − die Wärme aus dem Rohr!

Mit der deutschen Abschaltkaskade der Kohlekraftwerke stellt sich die  Frage nach dem Ersatz der entfallenden Fernwärmelieferungen.  Sicher ist: Wir werden sehr viel Erdgas brauchen, und es wird durch den  Nachfragedruck auch sehr teuer werden.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


03.02.2022 - Blackout: Was Sie tun können, wenn plötzlich der Strom ausfällt

Sorgt die Energiewende für mehr Stromausfälle? Gibt es wegen  vermehrter Naturkatastrophen auch mehr Blackouts? Verbraucher blicken  skeptisch auf die Versorgungssicherheit und wollen sich für den  Ernstfall vorbereiten.

Lesen Sie weiter bei www.computerbild.de >>>>>


03.02.2022 - Schwarzwalddorf Fröhnd liebäugelt mit mehr Windkraft

Windkraft statt Wald: Diese Formel eröffnet Gemeinden im  Schwarzwald neue Perspektiven, ihre Haushalte zu konsolidieren. Der  Fröhnder Bürgermeister regt nun genau das für seine  Gemeinde an.

Lesen Sie weiter bei www.badische-zeitung.de >>>>>

Mein Kommentar:
Schmiergeld gibt es jetzt vom Staat, um Gemeinderäte und Bürgermeister umzustimmen.


03.02.2022 - Grünes Label für Atomkraft: Bundesregierung stellt sich gegen EU-Taxonomie

Nachdem die EU-Kommission auch im letztgültigen  Taxonomie-Vorschlag Atomkraft als nachhaltig einstuft, berät die  Bundesregierung nun Konsequenzen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


03.02.2022 - Solarwärme: Deutsche installierten voriges Jahr 81.000 Solarheizungen

Insgesamt sind in Deutschland nun 2,5 Millionen Solarwärmesysteme  installiert. Die Branche rechnet wegen höherer Gaspreise mit einem  Schub.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


03.02.2022 - Gas für die Stromversorgung − Lückenbüßer oder Brückentechnologie?

Wenn Windkraft und Sonnenenergie schwächeln, soll Gas die  Stromversorgung sichern. Auch in Nordrhein-Westfalen könnte es  viele neue Gaskraftwerke geben - zumindest theoretisch. In Herne wird  nun ein neues Gas- und Turbinen-Kraftwerk in Betrieb genommen - das  leistungsstärkste deutschlandweit.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


03.02.2022 - Was bedeutet: ’zwei Prozent der Landesfläche’?

’Mit dem Wind-an-Land-Gesetz werden wir zwei Prozent der  Landesfläche für Windenergie reservieren’. So steht es in der  Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und  Klimaschutz vom 11. Januar 2022. Die Zwei-Prozent-Angabe spielt schon  lange eine wichtige Rolle in der Debatte um den Ausbau der Windenergie  an Land in Deutschland. Was aber bedeutet ’zwei Prozent’ genau?

Lesen Sie weiter bei www.sfv.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ich nenne das ’Schönrechnen’


03.02.2022 - Solardächer über Autobahnen: Deutschland plant Pilotprojekt noch in diesem Jahr

An der A81 soll ein Demonstrator für Photovoltatik errichtet  werden. Mittelfristig sei eine breite Anwendung nicht zu erwarten, sagt  das Verkehrsministerium.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


03.02.2022 - Bundesverfassungsgericht weist Beschwerden gegen Landesklimaschutzgesetze ab

Elf junge Menschen hatten sich mit Hilfe der Deutschen Umwelthilfe  gegen Landesklimaschutzgesetze oder gegen deren Fehlen gewandt und  scheiterten nun damit.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


03.02.2022 - Miese Methoden bei Kernkraft-Berichterstattung

Anbei führe ich am Bsp. eines Kernkraftartikels kurz aus, mit  welchen miesen Methoden á la Claas Relotius und Framing Elisabeth  Wehling ARD und ZDF arbeiten, um uns ihre Meinung aufzuzwingen.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Carsten Ax


31.01.2022 - Sind Windparks eine Gefahr für den Rotmilan?

Vogelschützer und Windpark-Betreiber versuchen miteinander zu  kooperieren in Zeiten der Energiewende. Doch politische Entscheidungen  erschweren das Vorhaben, Windkraft und Artenschutz miteinander in  Einklang zu bringen.

Lesen Sie weiter bei www.br.de >>>>>

Mein Kommentar:
Pseudolösung - Funktioniert nicht in der Praxis. Was ist mit Nachrüstung und Kontrolle?


31.01.2022 - Landwirt blockiert mit Traktor Zufahrt zu Windrad-Baustelle

In Sachsen blockiert ein Landwirt mit seinem Traktor die Zufahrt zu  einer geplanten Windrad-Baustelle. Die Firma verfüge über  kein Baurecht auf dem Grundstück.

Lesen Sie weiter bei www.agrarheute.com >>>>>


31.01.2022 - Eule als Vorbild: Spezielle Fächerstruktur macht Windräder fünf Dezibel leiser

Warum Eulen so leise durch die Luft fliegen, haben Forscher untersucht.  Ihre Erkenntnisse lassen sich auch auf Rotorblätter von  Windrädern übertragen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Hört hört: ’Denn gerade beim angestrebten Ausbau der Windkraft in Deutschland auf bis zu zwei Prozent der Fläche werden die Abstände zwischen Windrad und Häusern nicht immer sehr groß sein können.’


31.01.2022 - Strom und Gas: Rheinenergie senkt Preise für Grund- und Ersatzversorgung

Neukunden, die seit dem 22. Dezember 2021 von Rheinenergie grund- oder  ersatzversorgt werden, zahlen ab 1. Februar weniger als bisher.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


31.01.2022 - Nordlink-Trasse: Rettung der Energiewende oder PR-Gag?

Deutschland setzt massiv auf Windstrom. Der ist aber kaum berechenbar,  liefert mal zuviel Öko-Energie und mal zu wenig. Die  Nordlink-Stromtrasse nach Norwegen soll das Dilemma lösen. Wird  Norwegen jetzt zur ’Batterie Europas’?

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


31.01.2022 - Drei Gründe für die Wiederaufnahme der Kernenergie in die Energiedebatte

Ungeachtet der seit langem geplanten Abschaltung von drei der  verbleibenden sechs deutschen Kernkraftwerke in der Silvesternacht −  auch wenn Europa mit Energieengpässen zu kämpfen hat −, war  die Unterstützung durch prominente Persönlichkeiten und die  EU nur die jüngste vieler guter Nachrichten für die  Kernenergie im Jahr 2021. In den Vereinigten Staaten erreichten die  privaten Investitionen in Nuklearprojekte und -unternehmen ein  beeindruckendes Niveau.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


31.01.2022 - ’Wertvolles Ackerland wird versiegelt’: Landwirte in Limburg wehren sich gegen Solarpark

Der Ortsbeirat und viele Landwirte in Lindenholzhausen sind sauer. Im  Hintergrund arbeitet die Energieversorgung Limburg (EVL) an einem 28  Hektar großen Solarpark auf Lindenholzhäuser Gemarkung  zwischen der A3 und dem Radweg Richtung Linter. Den  Grundstückseigentümern wurden bereits lukrative Angebote  gemacht, die Flächen zu verpachten. Doch am Montagabend wollte den  örtlichen Mandatsträgern und zahlreich erschienenen  Bürgern niemand für eine Diskussion zur Verfügung stehen.

Lesen Sie weiter bei www.fnp.de >>>>>


31.01.2022 - Drei Gründe für die Wiederaufnahme der Kernenergie in die Energiedebatte

In Deutschland wurden an Silvester drei Atomkraftwerke abgeschaltet. -  Es gibt jedoch gute Gründe, die für ein Festhalten an der  Kernenergie sprechen - Klimaschutz und Kernenergie müssen sich  nicht widersprechen - im Gegenteil.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


26.01.2022 - Unter Presse-Jubel ins Energie-Fiasko

In diesem Beitrag möchte ich unter Auslassung der politischen  Verantwortlichkeit das epische Komplettversagen der Medien beleuchten,  das Deutschland in eine veritable Energiekrise mit noch ungeahnten  Auswirkungen auf den Wohlstand und die Demokratie verführt hat.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


26.01.2022 - Erneut gehen in Teilen Stuttgarts die Lichter aus

Immer wieder kommt es in letzter Zeit zu Stromausfällen in der  Region Stuttgart. Auch am Montagabend sitzen viele in der  baden-württembergischen Landeshauptstadt im Dunkeln.

Lesen Sie weiter bei www.stuttgarter-nachrichten.de >>>>>


26.01.2022 - Mut zum Befreiungsschlag

Kernkraftwerke sind Marathonläufer, Erneuerbare Energien Sprinter.  Eine kluge Klimastrategie setzt auf beide. Der Anti-AKW-Katechismus hat  ausgedient.

Lesen Sie weiter bei www.taz.de >>>>>


26.01.2022 - BDEW: E-Mobilität und H2-Wirtschaft sollen ohne EEG-Umlage schneller wachsen

Die Energiebranche fordert vorzeitigen Ausstieg aus der EEG-Umlage.  E-Mobilität und Wärmepumpen würden attraktiver, der  Hochlauf der H2-Wirtschaft unterstützt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


26.01.2022 - Deutschlands Energieknappheit

Selten hat ein Land so hart daran gearbeitet, sich bei der  Energieversorgung selbst verwundbar zu machen. Man könnte  erwarten, dass ein Land, das unter einer Energieknappheit leidet, alles  versucht, die Versorgung zu erweitern. Dennoch hat Deutschland drei  Kernkraftwerke, die Hälfte der Kernenergieerzeugung des Landes,  zum Jahrsende 2021 abgeschaltet.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


26.01.2022 - ’Die Klima-Inflation ist politisch gewollt’

In den 70er-Jahren sorgte der Ölpreisschock für Entlassungen,  Pleiten und dauerhafte Arbeitslosigkeit. Das kann jetzt wieder  passieren, warnt IW-Chef Michael Hüther im Interview mit der Welt.  Wenn die Klimapolitiker nicht aufpassten, drohe Deutschland ein  düsteres Jahrzehnt.

Lesen Sie weiter bei www.iwkoeln.de >>>>>


26.01.2022 - Oben Strom ernten, unten Getreide

So wird Fläche doppelt genutzt: Eine Hofgemeinschaft in  Baden-Württemberg verbindet Bio-Landwirtschaft mit innovativer  Solartechnik. Doch ein paar Probleme gibt es noch.

Lesen Sie weiter bei www.sz-magazin.sueddeutsche.de >>>>>


26.01.2022 - Habeck stoppt Förderprogramm für Effizienzhäuser wegen Antragsflut

Die Antragsflut im Januar besonders für den Bau von Häusern  nach dem Standard 55 habe die bereitgestellten Mittel über die  staatliche KfW-Bank deutlich überstiegen, teilte sein Ministerium  am Montag in Berlin mit. ’Angesichts der vorläufigen  Haushaltsführung musste die KfW das Programm daher heute mit  sofortiger Wirkung stoppen.’

Lesen Sie weiter bei www.finanzen.net >>>>>


23.01.2022 - Eilbeschluss des BGH: Anpassung der Preisobergrenze für Regelarbeit

auf den Eilantrag des Beschwerdeführers vom 23.11.2021 gegen den  Beschluss des OLG Düsseldorf vom 24.11.2021 (VI-3 Kart 49/21 [V])  hat der BGH die aufschiebende Wirkung der Beschwerde angeordnet (Az.  EnVR 69/21). Somit ist die festgelegte Preisobergrenze für  Regelarbeit i.H.v. 9.999,99 EUR/MWh ausgesetzt. Die deutschen  Übertragungsnetzbetreiber setzen die technische Preisobergrenze  i.H.v. 99.999,99 EUR/MWh für alle  Regelleistungsmarktausschreibungen mit Gate Open ab dem 13.01.2022 um.  Der erste Liefertag mit der fünfstelligen Preisobergrenze für  Regelarbeit ist somit der 20.01.2022.

Lesen Sie weiter bei www.regelleistung.net >>>>>


23.01.2022 - Green City in finanzieller Schieflage

Dem Münchner Unternehmen droht die Zahlungsunfähigkeit, wie  sich auf der außerordentlichen Hauptversammlung bestätigte.  Besonders betroffen wären vor allem die Aktionäre und Anleger  der von Green City aufgelegten Investitionsangeboten, denen ein  Totalausfall droht. Juristen sprechen von einer möglichen  Insolvenzverschleppung.

Lesen Sie weiter bei www.pv-magazine.de >>>>>


23.01.2022 - Energieversorgung: Ein Vorgeschmack auf den Blackout*

Am 9. Januar waren gegen 14 Uhr wegen einer technischen Störung  beim landeseigenen Stromnetzbetreiber Stromnetz Berlin zunächst  rund 20.000 Haushalte in Prenzlauer Berg und Lichtenberg für drei  Minuten ohne Strom gewesen. Vom kurzen Stromausfall betroffen war  allerdings auch das Heizkraftwerk Klingenberg in Rummelsburg, das mehr  als 300.000 Berliner Haushalte mit Wärme und auch Strom versorgt.  Offenbar war das Kraftwerk nicht in der Lage, seinen eigenen  Strombedarf zu sichern. Der Kraftwerksbetreiber Vattenfall entschied  sich nämlich aus Sicherheitsgründen, sein Heizkraftwerk in  den Notbetrieb zu versetzen.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


23.01.2022 - ’Wie der Windkraft-Ausbau zur ernsten Bedrohung für die Grünen wird’

’Mit großen Datensätzen aus mehreren Jahren wiesen  (…) auch nach, dass als Folge eines Windrad-Baus die  Bereitschaft der Verbraucher spürbar zurückgeht, auf  grünen Strom umzustellen.’

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


23.01.2022 - Atomkraft − Nein Danke!

Die Grünen sind zur Klimapartei geworden und bekommen nun,  vornehmlich von den Franzosen, den klimafreundlichen AKW-Kuckuck ins  Nest gelegt. Was für eine Schmach! Ändern lässt sich das  nicht mehr. Etwa zwanzig EU-Mitgliedsstaaten müssten sich gegen  diese Einordnung von AKWs entscheiden und eine deutliche Mehrheit im  EU-Parlament. Das ist nicht zu erwarten. Deutschland ist die Insel der  Atomkraftlosen und muss nun sehen, wie es seine Energielücken  füllt. Wahrscheinlich auch mit Atomstrom aus Frankreich.

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


23.01.2022 - Regierung will Tempo bei digitaler Infrastruktur und Energiewende machen

Zukunftsprojekte: Die zentrale Botschaft des Kanzlers: Es sei  nötig, ’dass dieses Land Fahrt aufnimmt’. Der Vizekanzler will  ’ein paar alte Zöpfe’ abschneiden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.01.2022 - Bundesamt sieht Herausforderungen beim Ausbau der Windkraft auf See

Naturschutz und Klimaschutz kommen aus Sicht von Umweltverbänden  bei einem Ausbau der wirtschaftlichen Nutzung von Nord- und Ostsee zu  kurz.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.01.2022 - Heute virtuelle Konferenz mit unserer Umweltministerin Lemke und dem Landwirtschaftsminister Özdemir.

Was Frau Lemke fordert hat mich zutiefst schockiert..

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Moderner Landwirt


21.01.2022 - Neuer Reaktor verbrennt 27.000t Atommüll zu Strom

Dieses Jahr gehen die letzten Atomkraftwerke in Deutschland vom Netz!  Und das obwohl die wohl neuste, vielversprechendste Atomtechnik vor  kurzer Zeit erst hier entworfen und patentiert wurde.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Norio 34.300 Abonnenten


21.01.2022 - Unter Presse-Jubel ins Energie-Fiasko

Bei der Energiewende entwickelte sich die ’Vierte Gewalt’ zur  fünften Kolonne von grünen Ideologen.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


21.01.2022 - Utopische Wasserstoff-Forderung − dieser Plan gefährdet die Energiewende

Atomkraft und Erdgas sollen in der EU künftig als nachhaltig  gelten. Die deutsche Wirtschaft hatte sich das Label für Gas  gewünscht, ist aber entsetzt über die Details des Vorschlags.  Der setzt vollkommen unrealistische Mengen an grünem Wasserstoff  voraus.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


19.01.2022 - Brandenburgs Regierung hält Wasservorrat um Tesla-Fabrik für gesichert

Umweltminister Axel Vogel betonte in einer Fragestunde im Brandenburger  Landtag, die Wasserversorgung für 170.000 Menschen sei durch die  Fabrik nicht gefährdet.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


19.01.2022 - Strom auch bei lauen Lüftchen

Bei der Energiewende spielt Windkraft eine wichtige Rolle. Zwei  Ingenieure setzen dabei auf die Entwicklung günstiger, effektiver  Anlagen: So soll auch bei niedrigen Windgeschwindigkeiten viel Strom  erzeugt werden.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>

Mein Kommentar:
... Das langfristige Ziel der beiden Ingenieure ist es, das die Anlagen die meiste Energie liefern, wenn überhaupt kein Wind weht. LOL LOL


19.01.2022 - Blackout - Hessen ohne Strom

Immer öfter fällt der Strom aus, das Netz wird durch viele  Quellen instabil. Doch immer mehr Infrastruktur kommt ohne  Elektrizität nicht mehr aus. Sind wir gut genug vorbereitet auf  einen flächendeckenden, lang andauernden Stromausfall?

Lesen Sie weiter bei www.ardmediathek.de >>>>>


19.01.2022 - Sauerländer wollen keine Windräder auf ihren Bergen

Eine Online-Umfrage zur Akzeptanz von Windrädern auf den  Sauerländer Bergen bringt ein eindeutiges Ergebnis. 80 % der  Sauerländer wollen in der Nähe ihres Wohnhauses keine  Windindustrieanlage stehen haben. 71,9 % der bei einer Online-Umfrage  antwortenden Menschen sagten: ’Nein, auf keinen Fall’ und 7,9 %  meinten: ’Eher nein’.

Lesen Sie weiter bei www.woll-magazin.de >>>>>


19.01.2022 - ’Grüne’ Energie kontra Umweltschutz

Bürger laufen verstärkt Sturm gegen immer mehr Eingriffe in  die Landschaft durch Solarenergie − Die ökologischen Folgen von  Photovoltaikanlagen nehmen paradoxerweise selbst Umweltverbände in  Kauf.

Lesen Sie weiter bei www.paz.de >>>>>


19.01.2022 - SPD-Kandidat für mehr Windflächen

Thomas Losse-Müller reagiert auf Habeck − und will  Schleswig-Holstein schon bis 2040 klimaneutral machen

Lesen Sie weiter bei www.zeitung.shz.de >>>>>


15.01.2022 - ’Glaube nicht, dass ein Land mit 80 Millionen geeignet für einen Feldversuch ist’

Zu Beginn der Bundestagssitzung am Donnerstag stellte der neue  Wirtschafts- und Klimaminister Robert Habeck seine Pläne vor.  Henryk M. Broder hat ihn beobachtet und sagt, er glaube, dass Habeck  jetzt ’in eine Rolle hineinwächst, von der er immer geträumt  hat’.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ich mag Broder!


15.01.2022 - Hundertprozentige Versorgung aus erneuerbaren Energien nicht möglich

Dr. Frank Mastiaux, Vorstandsvorsitzender der EnBW, fordert einen  schnelleren und unbürokratischeren Ausbau der erneuerbaren  Energien. Er stellt aber in einem Interview auch klar: Eine  Hundertprozentige Versorgung aus erneuerbaren Energien ist nicht  möglich.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


13.01.2022 - Weniger Windenergie von der Nordsee, Anteil am Windstrom nimmt aber zu

Durch Flauten produzierten Windkraftanlagen an Land und auf der See  weniger Energie. Der Offshore-Anteil nahm insgesamt aber zu.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Wieder ein Bericht von der dpa. Alleine die Formulierung ’Allein der Ertrag der Windanlagen in der Nordsee könnte nach Tennet-Angaben rechnerisch mehr als 6 Millionen Haushalte mit elektrischer Energie versorgen.’ zeigt das Tennet keinerlei Skrupel hat den technischen Laien Unwahrheiten zu verkaufen.


13.01.2022 - Blackout-Gefahr bis 2035? Warum das Stromausfall-Risiko steigt

Am 8. Januar 2021 stand Europa kurz vor einem schweren Blackout. Das  wird leider kein Einzelfall bleiben. Das Risiko für einen  großen Stromausfall in Deutschland steigt seit Jahren. 2023 ist  ein kritisches Jahr für die Blackout-Gefahr. Bis dahin fallen  durch den Atomausstieg 8 Gigawatt gesicherte Leistung weg.

Lesen Sie weiter bei www.tech-for-future.de >>>>>


13.01.2022 - Energiewende: Habecks Trippelschritte

Offenbar musste Robert Habeck, neuer Bundesminister für Wirtschaft  und Klimaschutz, schon nach den ersten Wochen im Amt feststellen, dass  er erhebliche Mengen Kreide zu fressen und Kröten zu schlucken  haben wird. Vermutlich haben ihm einige Beamte in der zweiten Reihe  seines Ministeriums − die erste Reihe wurde ja mit seinen  Günstlingen besetzt − mit schonenden Worten einige unbequeme  Wahrheiten erläutert.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>


11.01.2022 - Die hässliche Fratze der Energiewende: Tropenholz für deutsche Windräder

Ein beklemmendes Beispiel, das stellvertretend für viele weitere  steht: Ecuador. Das Land an der Westküste Südamerikas liefert  mit Balsaholz ein sehr leichtes, hartes und widerstandsfähiges  Material, das beim Bau von Rotorblättern von Windkraftanlagen  Verwendung findet. Allein in einem 80 Meter langen Rotorblatt werden  rund 15 Kubikmeter Holz verbaut, in zukünftigen Offshore-Windparks  sollen bereits Blätter mit bis zu 100 Metern Länge zum  Einsatz kommen.

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


11.01.2022 - »Das Antlitz des Landes wird sich verändern«

Wirtschaftsminister Robert Habeck will die deutsche Industrie und  Infrastruktur umbauen. Das werde neue Branchen und Arbeitsplätze  schaffen − den Menschen aber auch etwas abverlangen. Zuerst aber komme  eine »Eröffnungsbilanz«.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


11.01.2022 - Mit dem WDR entspannt in den Blackout

Der Instagram-Kanal ’klima.neutral’ des WDR bereitet locker-flockig auf  den Blackout vor. Und er macht sogar darauf aufmerksam, woran der  Stromausfall liegt: an der Energiewende.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


11.01.2022 - Entspannt in den Blackout mit dem WDR

Die grüne Volksgemeinschaft wird auf die Folgen der Energiewende  eingestimmt. Auf dem WDR1 Channel ’Klima Neutral’ wird erklärt,  dass künftig die Energieversorgung unsicherer wird und Blackouts  zunehmen könnten. Wind und Sonne würden nun einmal nicht  konstant für Energie sorgen:

Lesen Sie weiter bei www.ruhrbarone.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die reine Volksverdummung! Ein Blackout ist gefährlicher als eine echte!!! Pandemie. Plünderungen und Gewalt sind bereits nach wenigen Tagen NORMAL!


11.01.2022 - Verbot von Atomtransporten über Bremer Häfen verfassungswidrig

2012 verbot die Freie Hansestadt Bremen, über die Häfen  nukleare Brennstoffe umzuschlagen. Diese Regelung ist nicht mit dem  Grundgesetz vereinbar, heißt es nun.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


11.01.2022 - Heizkraftwerk ausgefallen: 90.000 Berliner Haushalte ohne Heizung und warmes Wasser

180.000 Menschen sind demnach ungefähr betroffen. Zuerst war noch  von 370.000 Haushalten die Rede gewesen. Grund für den  Stromausfall war ein Defekt in einem Umspannwerk.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


11.01.2022 - Strompreisentwicklung Deutschland 2022: Warum steigen die Stromkosten?

....... Preistreiber scheinen vor allem die Gaspreise zu sein,  insbesondere wegen des kalten und langen Winters 2020/2021 mit  Heizphase bis Mai. Das hat zu einem globalen Anstieg der Nachfrage  geführt. Asien hat wohl daraufhin den Markt für  Flüssiggas leergekauft.

Lesen Sie weiter bei www.tech-for-future.de >>>>>


07.01.2022 - Podcast ’Die Hupe’: Altherrendiskussionen über eFuels und Wasserstoff

Neulich, am Stammtisch, da wurde beschlossen, dass Wasserstoff (oder  eFuels) die Zukunft sind, man müsste das nur mehr fördern.  Eine Differenzierung.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.01.2022 - Norddeutschland: Tausende Stromkunden rutschen in Grundversorgung

Bei der Bundesnetzagentur haben bis Ende 2021 mindestens 38 Anbieter  angezeigt, Kunden keinen Strom mehr liefern zu wollen. Im Norden  profitiert Vattenfall.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.01.2022 - CO2-Emission 2021 in Deutschland gestiegen

Der Thinktank Agora Energiewende hat ausgerechnet, dass 2021 4,5  Prozent mehr CO2-Äquivalente ausgestoßen wurden als 2020.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.01.2022 - Der wahre Zustand unserer Stromversorgung

Politik und Medien jubilieren über die Triumphe, welche die neue  Ampel-Koalition künftig über das Klima gegen den Klimawandel  erringen werde. In wenigen Wochen geht die Hälfte der verbliebenen  deutschen Kernkraftwerke vom Netz, und schon am 31.12.2022 werden die  letzten drei folgen. Eine Rücknahme dieses Beschlusses ist schon  heute quasi unmöglich, da die Vernichtung der zum Weiterbetrieb  erforderlichen Infrastruktur bereits zu weit fortgeschritten ist.  Ersatzteile werden nicht mehr produziert, qualifiziertes Personal ist  abgewandert und Studiengänge wurden gestrichen. Auch  Kohlekraftwerke sind zum Tode verurteilt. Stattdessen will die neue  Regierung gigantische Summen in Wind- und Sonnenergie stecken. Bis auf  einige ’unbelehrbare Miesepeter’ verbreiten unsere Medien nahezu  unisono entsprechende Aufbruchstimmung.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


07.01.2022 - Energiepreise: Söder sieht Versorgung gefährdet und will höhere Pendlerpauschale

In den steigenden Preisen für Gas, Strom und Sprit sieht CSU-Chef  Söder ein Problem − genau wie in der Politik der Bundesregierung  in Sachen Energieversorgung.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Da ist eine große Portion Heuchelei mit dabei z.B. hat die CSU das Abschalten der Atomkraftwerke mitgetragen.


05.01.2022 - Hamburg - Stromausfall in Borgfelde bedroht langzeitbeatmete Patienten in Pflegeheim

Da die Sauerstoffversorgung auszufallen drohte, bereitete sich die  Feuerwehr auf drei mögliche Szenarien vor. 150 Einsatzkräfte  waren in der Spitze vor Ort in der Jungestraße.

Lesen Sie weiter bei www.shz.de >>>>>


05.01.2022 - Klimapolitik: Wirtschaft warnt vor Abwanderung von Unternehmen

Deutschland hat die G7-Präsidentschaft übernommen.  Wirtschaftsverbände drängen auf einen internationalen  ’Klimaclub’, in dem der CO2-Preis für alle gilt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


05.01.2022 - Dieter Nuhr Jahresrückblick 2021

Kurz vor Weihnachten meldet sich regelmäßig der Kabarettist  Dieter Nuhr in der ARD und blickt auf das Jahr zurück. Das war  auch für 2021 der Fall und neben dem Thema Corona war auch das  Klima wieder einmal dran.

Lesen Sie weiter bei www.kaltesonne.de >>>>>


30.12.2021 - Eon-Chef warnt vor Stromabschaltung in ganzen Städten

Das Stromnetz sei an der Leistungsgrenze, sagt der neue Chef des  Energiekonzerns Eon. Es könne den Zuwachs der erneuerbaren  Energien nicht mehr verkraften. Zu Erwarten: dauerhaft hohe Preise,  vorsorgliche Stromabschaltung ganzer Städte, Blackout-Gefahr durch  Cyberangriffe.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


30.12.2021 - Ist unser Strom gar nicht so grün, wie er aussieht?

Was ist geschehen? Frau Pinzler beobachtet einen ’ziemlich  verblüffenden Ökostromschwund’ und berichtet: ’So  kennzeichnete beispielsweise E.ON bis vor Kurzem 56 Prozent seines  Strommixes als grün, jetzt sind es nur noch zehn Prozent. Bei EnBW  waren es bisher 65 Prozent, heute sind es nur noch 23, bei Vattenfall  waren es 66 Prozent, heute sind es noch 17 Prozent. Am stärksten  schrumpfte der Ökostromanteil bei den Stadtwerken Kiel − von 60  auf vier Prozent.’

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


30.12.2021 - Erdgas fließt weiterhin durch Jamal-Pipeline ostwärts

Die Gaspipeline Jamal-Europa führt von der Jamal-Halbinsel in  Sibirien durch Russland, Belarus und Polen nach Deutschland. Jedoch  fließt das Erdgas derzeit entgegen der üblichen Richtung.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>


30.12.2021 - Gazprom stoppt Gaslieferungen nach Deutschland über Jamal-Pipeline

Der Konzern Gazprom hat die Lieferungen von Erdgas aus Russland  über die Jamal-Europa-Pipeline nach Deutschland ausgesetzt. Dies  zeigen Daten des deutschen Netzwerkbetreibers Gascade vom  Dienstagmorgen. Bereits am Wochenende waren die Liefermengen deutlich  zurückgegangen.

Lesen Sie weiter bei www.de.rt.com >>>>>


30.12.2021 - Strommarkt 2021: Warum die Erneuerbaren dieses Jahr so schwach waren

Es war kein gutes Jahr für die Erneuerbaren. Lieferten sie 2020  noch mehr als die Hälfte des Stroms, sank ihr Beitrag nun wieder  unter die 50-Prozent-Marke.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.12.2021 - Bad Berleburg: Investoren planen 11 weitere Windräder

Das Thema Windenergie boomt in Bad Berleburg. Während sich die  Kommunalpolitik über Parteigrenzen hinweg weitgehend kritisch  äußert, eine stärkere Reglementierung fordert und die  Ausweisung von Vorrangzonen forcieren will, sind Investoren und  Grundbesitzer mit sehr konkreten Plänen unterwegs.

Lesen Sie weiter bei www.wp.de >>>>>


30.12.2021 - Immer mehr Öko-Strom? Die Wahrheit über den deutschen Energiemix

Die Energiebilanz des Jahres 2021 ist jetzt offiziell. Der Sieger steht  fest: Kohlekraftwerke steigerten ihre Produktion zweistellig. Die  Windkraft gilt der Stromwirtschaft zwar noch als wichtigste Stromquelle  − das aber nur dank eines statistischen Tricks.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


30.12.2021 - Weitere Stromanbieter insolvent

Jetzt setzen in der Energiebranche Kettenreaktionen ein. Die  Dreischtrom GmbH, ein Stromanbieter aus dem sächsischen  Hoyerswerda ist Konkurs, weil einer seiner Lieferanten insolvent ist.  Damit ist die Dreischtrom GmbH der fünfte deutsche Strom- und  Gasanbieter, der dies Jahr Insolvenz anmelden musste. Auch die  Neckermann Strom AG folgt kurz darauf und meldete als sechtes  Unternehmen in dieser Branche beim Amtsgericht Norderstedt Insolvenz  an. Kurz darauf stellte auch noch die Stronimo GmbH die Stromlieferung  an die Kunden ein.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


30.12.2021 - Weltmarkt treibt Energiepreise für Verbraucher auf Rekordhöhen

Das Wort von der ’Energiekrise’ geht um, Verbraucher sorgen sich um  drastische Preiserhöhungen. Die hängen auch mit der  Weltkonjunktur in Coronazeiten zusammen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


30.12.2021 - Verspekuliert im Ruhrgebiet

Es war ein Globalisierungsprojekt der ungewöhnlichen Art:  Erdwärme aus einem Vulkangebiet auf der indonesischen Hauptinsel  Java sollte ein Kraftwerk antreiben und Dividenden abwerfen, um daraus  Busse und Bahnen im Ruhrgebiet zu bezahlen. Stattdessen verschwanden  Millionenbeträge in den Tiefenbohrungen und rissen weitere  Löcher in die Bilanz der Steag und die Haushalte ihrer kommunalen  Eigentümer.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


30.12.2021 - Mit Energie zum Atomausstieg

... Auch der Deutsche Wetterdienst DWD hat gezeigt, dass Wind und Sonne  sich wechselseitig ergänzen ...

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>

Mein Kommentar:
Stimmt leider nicht. JEDER der sich mal eine Viertelstunde damit beschäftigt hat, weis es ( siehe Argumente und Thesen).


30.12.2021 - Reul fordert private Vorsorge − Bürger sollen Kerzen und Lebensmittel bereithalten

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) hat die Bürger aufgefordert,  für Katastrophenfälle besser vorzusorgen. Nach den  Erfahrungen der Corona-Pandemie und der Hochwasserkatastrophe  hätten jetzt alle gelernt, dass es gut sei, ’für gewisse  Fälle vorzusorgen’, sagte Reul dem ’Kölner Stadt-Anzeiger’  (Dienstagausgabe). ’Eine Hausapotheke, Kerzen, eine Taschenlampe, ein  batteriebetriebenes Radio, eine geladene Powerbank für das Handy,  Mineralwasser und natürlich ein Lebensmittelvorrat für  mehrere Tage sind sicher nicht verkehrt.’ Die Menschen müssten  verstehen, dass Katastrophen ’nicht nur irgendwo in der Welt, sondern  auch jeden Tag hier bei uns’ stattfinden könnten.

Lesen Sie weiter bei www.rp-online.de >>>>>


23.12.2021 - Ist unser Strom gar nicht so grün, wie er aussieht?

Was ist geschehen? Frau Pinzler beobachtet einen ’ziemlich  verblüffenden Ökostromschwund’ und berichtet: ’So  kennzeichnete beispielsweise E.ON bis vor Kurzem 56 Prozent seines  Strommixes als grün, jetzt sind es nur noch zehn Prozent. Bei EnBW  waren es bisher 65 Prozent, heute sind es nur noch 23, bei Vattenfall  waren es 66 Prozent, heute sind es noch 17 Prozent. Am stärksten  schrumpfte der Ökostromanteil bei den Stadtwerken Kiel − von 60  auf vier Prozent.’

Lesen Sie weiter bei www.novo-argumente.com >>>>>


23.12.2021 - Doku zu Blackout − Was passiert, wenn der Strom wirklich länger ausfällt

Was tun, wenn der Strom wegbleibt und weder Grundversorgung noch  Kommunikation funktionieren? https://add.at/056

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Addendum 22.200 Abonnenten


23.12.2021 - Totaler Stromausfall: Realistisches Szenario oder Panikmache? | DW Nachrichten

Trinkwasser ist nicht mehr verfügbar, der Krankenhausbetrieb  bricht zusammen, Menschen kommen nicht an ihr Geld − die verheerenden  Folgen eines längeren und flächendeckenden Stromausfalls sind  Stoff von Büchern und Filmen. Aber wie realistisch ist so ein  Szenario? ’Es war kurz vor der Angst’, sagt Energie-Experte Prof.  Harald Schwarz über den letzten schweren Störfall im Januar  2021 in Europa − und erklärt, warum die Stromversorgung in Zukunft  in Deutschland nicht unbedingt jederzeit gesichert ist.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von DW Deutsch 706.000 Abonnenten


23.12.2021 - Stromio stellt Stromlieferungen ein, aber Kunden werden weiterversorgt

Erneut hat ein Stromanbieter von jetzt auf gleich die Lieferung  eingestellt. Viele tausend Kunden sind betroffen. Der Strom  fließt trotzdem.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.12.2021 - Energieverbrauch 2021 in Deutschland gestiegen

Nach Berechnungen der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen (AGEB) legte  der Verbrauch gegenüber dem Vorjahr um 2,6 Prozent zu.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


23.12.2021 - 620 Euro pro MegawattstundeIn Deutschland schießen die Strompreise zu bestimmter Uhrzeit plötzlich ins Irrsinnige

Am Dienstagabend um 17 Uhr gingen die Strompreise in Deutschland durch  die Decke: 620 Euro kostete eine Megawattstunde zu diesem Zeitpunkt.  Die Ursache für diesen Anstieg ist unklar. Jedoch dürfte ein  Zusammenhang mit Frankreichs Reaktor-Problemen und Russlands Spielerei  am Gashahn bestehen.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


20.12.2021 - Umweltministerin Lemke (Grüne) : Atomausstieg ist unumkehrbar

Die neue Bundesumweltministerin stellt sich gegen Forderungen, die  Atomkraft in Deutschland wieder aufleben zu lassen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


20.12.2021 - Windrad bei Prenzlau in Flammen

In Güstow bei Prenzlau kam es am Samstagabend zu einem Brand.  Starke Feuerwehrkräfte wurden angefordert.

Lesen Sie weiter bei www.nordkurier.de >>>>>


20.12.2021 - Bundestagsdebatte zum Weiterbetrieb von Atomkraftwerken am 16.12.21

Mit Redebeiträgen von Steffen Kotré (AfD), Sanae Abdi (SPD),  Jens Koeppen (CDU/CSU), Stefan Wenzel (B90/Grüne), Ralph Lenkert  (Die Linke), Lukas Köhler (FDP), Andreas Lenz (CDU/CSU), Jakob  Blankenburg (SPD)

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von phoenix 235.000 Abonnenten


20.12.2021 - Wenig Wind: Ökostrom-Anteil sinkt 2021

Die neue Bundesregierung will Erneuerbare Energien hochfahren. Doch die  gute Konjunktur erhöht den Gesamtverbrauch − und Windarmut senkt  die Öko-Kapazitäten.

Lesen Sie weiter bei www.amp2.handelsblatt.com >>>>>


20.12.2021 - Kraftwerk Abschaltungen 2022

In Deutschland werden seit dem Jahr 2016 Jahr für Jahr Atom- und  Kohlekraftwerke stillgelegt. Bis zum Jahresende 2021 betrug die seit  2016 kumulierte abgeschaltete Leistung rund 20.000 MW. Davon entfielen  alleine im Jahr 2021 eine Gesamtleistung von 8900 MW bei den  abgeschalteten Atom- und Kohlekraftwerken. Die Abschaltungswelle setzt  sich aber auch im Jahr 2022 unaufhaltsam weiter fort.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


17.12.2021 - BMW baut seine Produktion im Ausland aus − ohne Arbeitnehmer-Widerstand

BMW expandiert seine Produktion in China und Ungarn − und die  Belegschaft in Deutschland hält still. Bei VW wäre das  undenkbar, bei BMW hat das Tradition.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


17.12.2021 - Scholz sieht Diskussion über ’nachhaltige Atomkraft’ als überbewertet an

Nach dem Treffen der Staats- und Regierungschefs der EU  äußerte sich Bundeskanzler Olaf Scholz zur geplanten  Taxonomie für Investitionen in Energietechnik.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.12.2021 - Anteil der Erneuerbaren Energien am Stromverbrauch auf 42 Prozent zurückgegangen

Vor allem die Witterungsbedingungen haben dies Jahr nach  vorläufigen Berechnungen dazu geführt, dass der Anteil der  regenerativen Energien zurückging.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.12.2021 - Blackout-Gefahr bis 2035? Warum das Stromausfall-Risiko steigt

Am 8. Januar 2021 stand Europa kurz vor einem schweren Blackout.Das  wird leider kein Einzelfall bleiben. Das Risiko für einen  großen Stromausfall in Deutschland steigt seit Jahren. 2023 ist  ein kritisches Jahr für die Blackout-Gefahr. Bis dahin fallen  durch den Atomausstieg 8 Gigawatt gesicherte Leistung weg. Auch nach  2023 erhöht sich das Blackout-Risiko fast jährlich durch den  gestaffelten Kohleausstieg bis spätestens 2039.

Lesen Sie weiter bei www.tech-for-future.de >>>>>


17.12.2021 - Am Windrad billig, an der Steckdose teuer

Auf 80 Prozent soll der Ökostrom-Anteil bis 2030 steigen − auch  mit dem Argument, die Erneuerbaren würden die preiswerteste  Energie erzeugen. Derzeit erhöhen aber auch Anbieter von  Ökoenergie ihre Strompreise zum Teil deutlich. Wie passt das  zusammen?

Lesen Sie weiter bei www.klimareporter.de >>>>>


17.12.2021 - Mittelständische ’Energiemanager’ zu Informations- und Gesprächsforum eingeladen

’Durch die schwankende Einspeisung von Wind- und  Fotovoltkaik-Energieerzeugung kommt es immer mehr zu einer Störung  des Gleichgewichts zwischen Erzeugung und Verbrauch. Die Zahl der  Eingriffe ins Stromnetz hat sich in Süddeutschland bei der  Transnet BW von 2010 auf 2011 verdreifacht. Die Arbeitsgruppe Energie  beim CDU-Kreisvorstand Böblingen ist deshalb der Frage  nachgegangen, wie im Ernstfall - sollte es wieder aufgrund  längerer Kälteperioden eine Stromknappheit geben - der  rollierende Lastabwurf der Privathaushalte und der gewerblichen  Wirtschaft organisiert wird.

Lesen Sie weiter bei www.cdu-bb.de >>>>>


17.12.2021 - Energiewende: Schleswig-holsteinischer Minister fordert mehr Smart Meter

Jan Philipp Albrecht, Ressortchef für Energiewende und  Digitalisierung, wirbt für eine stärkere intelligente  Steuerung von Netzen und der Erneuerbaren.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.12.2021 - Windarmes 2021: Ökostromanteil am Stromverbrauch geht leicht zurück

Weniger Wind hat dazu geführt, dass 2021 beim Stromverbrauch der  Ökostromanteil zurückgegangen ist, haben Berechnungen des  BDEW und ZSW ergeben.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.12.2021 - Grüne Maskerade

Nicht wenige von ihnen sitzen in den Startlöchern der Stadt- und  Gemeinderäte wie der Fuchs vor dem Kaninchenbau, um  Kommunalpolitik in ihrem Sinne zu steuern. Mit dem Zauberwort  ’Bürgerbeteiligung’ hoffen sie auf einen milliardenschweren  Geldsegen − für sich. Diese besondere Form der Bestechung  lässt in der Tat manchen Widerstand erlahmen und ins Gegenteil  verkehren. Aber man findet noch Natur- und Umweltschützer, die  sich mit dem Mut der Verzweiflung gegen den zunehmenden Bau von  Windkraftanlagen wehren.

Lesen Sie weiter bei www.agrarzeitung.de >>>>>


17.12.2021 - Energiewendemärchen der Woche 49-2021 - Das Schweigen der ’Faktenchecker’

Die Behauptung: Der Astrophysiker Harald Lesch spricht in einer  Talkshow am 4. November 2021 über Wind, Sonne und Kernenergie.  Über den Anteil der Kernkraft an der Weltenergie sagt er ab Minute  54: ’ist ja gar nichts’.

Lesen Sie weiter bei www.igte.uni-stuttgart.de >>>>>


17.12.2021 - AUF1-Serie Krisenvorsorge − Teil 4: ’Überleben auf der Flucht’

Jetzt spricht auch der Mainstream davon: Die Blackout-Gefahr ist so  hoch wie nie zuvor. Außerdem kündigt sich eine große  Wirtschaftskrise an. Im Extremfall kann das zu anarchischen  Zuständen und ethnischen Verteilkämpfen führen.

Lesen Sie weiter bei www.auf1.tv >>>>>


17.12.2021 - Kernkraftwerk Grohnde sagt Tschüss und Danke

Ende Dezember wird das Kernkraftwerk Grohnde (KWG) seinen  Leistungsbetrieb nach fast 37 Jahren einstellen. Mit einer  außergewöhnlichen Aktion verabschiedet sich das Kraftwerk an  der Weser als bedeutender Stromerzeuger und bedankt sich bei seinen  Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, bei den Nachbarinnen und Nachbarn  und seinen Servicefirmen: In der Woche vom 13. bis 17. Dezember werden  täglich zu festen Zeiten verschiedene Botschaften an einen der  beiden Kühltürme projiziert.

Lesen Sie weiter bei www.preussenelektra.de >>>>>


17.12.2021 - Nachtragshaushalt: 60 Milliarden Euro für die grüne und digitale Wende

Das Bundeskabinett hat trotz Kritik den Entwurf eines 2. Nachtrags zum  Haushaltsplan mit viel Geld für Klimaschutz und Digitalisierung  auf den Weg gebracht.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Dabei frage ich mich nur wie lange die Druckerpressen brauchen, um dieses Geld zu drucken.


17.12.2021 - Robin ist ’kein Einzelfall’ - Naturschützer sprechen von zahlreichen toten Rotmilanen durch Windräder

’Es sind keine Windkraftgegner, wenn Menschen ihre Heimat und die  Artenvielfalt von Herzen lieben und sich sorgen’, sagt Thomas Mathias.  ’Zum Glück gibt es Menschen, die sich Gedanken machen.’

Lesen Sie weiter bei www.fuldaerzeitung.de >>>>>


17.12.2021 - Erst Freude, dann Frust: Wie das Dorf Pülfringen unter seinen vielen Windrädern leidet

Wenn man in Pülfringen, einem Ortsteil der Gemeinde Königheim  (Main-Tauber-Kreis), auf dem ’Großen Acker’ steht, gibt es fast  keine Himmelsrichtung ohne: ’An schönen, klaren Tagen sieht man im  Norden, Osten und Süden zusammen circa 200 Windräder’, sagt  Siegfried Baumann. Sein Blick schweift dann bis nach Würzburg,  über Schweinfurt entlang der Autobahn 81 bis nach Heilbronn.  Nachts blinke es überall um den Ort herum in rot und weiß.  ’Es ist wie in einer Disko’, fügt Baumanns Frau Ute hinzu.

Lesen Sie weiter bei www.swr.de >>>>>


17.12.2021 - Im Bevölkerungsschutz stehen die Zeichen auf Veränderung

Fluten, Dürren, Waldbrände, Pandemien und Hacker-Angriffe:  Wer früher vor solchen Gefahren warnte, galt als Schwarzseher. Das  ist heute nicht mehr so.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


17.12.2021 - Stromausfall in Ruppichteroth, Neunkirchen-Seelscheid und Much mit Provisorium behoben

24 Stunden waren rund 41.000 Haushalte in Ruppichteroth, Much und  Neunkirchen Seelscheid ohne Strom. Durch einen Brand war das  Umspannwerk in Hasenbach ausgefallen. Mittlerweile sind fast alle  Ortschaften wieder am Netz. Tagsüber halfen Feuerwehr und THW den  Einwohnern mit Stromaggregaten aus.

Lesen Sie weiter bei www.broeltal.de >>>>>


17.12.2021 - ’Die dümmste Energiepolitik der Welt’

... so bezeichnet die Zeitung The Wall Street Journal die deutsche  Energiepolitik. Die ausländische Presse macht sich mittlerweile  offen lustig über die Deutsche ’Energiewende’.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


17.12.2021 - ’SPD und FDP haben sich von den Grünen im Koalitionsvertrag über den Tisch ziehen lassen’

CDU-Politiker Friedrich Merz hält die Grünen für geniale  Verhandler. Alle Europakompetenz liege nun in ihrer Hand. Im Gegenzug  hätten sie der AfD den Innenausschuss überlassen. ’Das ist  der Kollateralschaden ihres Durchgriffs’, sagt Merz im Interview mit  WELT AM SONNTAG.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


11.12.2021 - Energiewende bis zum Blackout Koalitionsvertrag der Ampel. Teil 4

Mittlerweile erscheinen auch in den Haltungsmedien Artikel über  die Gefahr von großflächigen Stromabschaltungen,  Heizungsausfällen wegen Gasmangels und sogar eines Blackouts schon  im kommenden Winter. Von der weltweiten Energiekrise, in die auch  Deutschland immer tiefer hineingetrieben wird, steht im  Koalitionsvertrag der Ampelparteien kein Wort. Anscheinend ist den  Politikern egal, ob ihre Wähler im Dunkeln sitzen oder frieren.  Sie sind entschlossen, die Energiewende, deren Scheitern schon  offensichtlich ist, bis zum bitteren Ende durchzuexerzieren.

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>


11.12.2021 - Deutsche Kernphysiker wollen mit ihrem Start-up die Atomkraft revolutionieren. Investoren machen dafür Millionen locker.

An Selbstbewusstsein fehlt es den Gründern nicht: ’Wir erfinden  die Kernkraft neu. Gut für Menschen, gut für die Natur’,  heißt es auf der Startseite von Dual Fluid Energy Inc., einem  Start-up-Unternehmen mit Sitz im kanadischen Vancouver. Dual Fluid  verspricht, einen neuartigen Atomreaktor zu bauen, der ’aus  Atommüll Strom für Generationen erzeugt’. Sicher,  kostengünstig, klimaschonend − und die Nu­klearabfälle der  Vergangenheit können dabei auch noch beseitigt werden.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


11.12.2021 - Windrad-Havarie / Flügelabriss in Rheinhessen

Bei Wallertheim nahe Wörrstadt ist ein tonnenschwerer  Windradflügel abgerissen und heruntergestürzt. Er kam zig  Meter weit vom Turm der Anlage zu liegen und muss demzufolge weit durch  die Luft gescheudert worden sein. Die Anlage war nicht gesichert, so  dass sich im Gefahrenbereich Menschen hätten aufhalten  können, die dann von dem tonnenschweren Flügel sowie weiteren  herabstürzenden Teilen getroffen worden wären.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


11.12.2021 - Laserfusion feiert Beinahedurchbruch

Bislang gab das Fusionsexperiment nur 3 Prozent der Energie  zurück, die man hineinsteckt. Nun ist der Wert schlagartig auf 70  Prozent gestiegen. Ein Meilenstein, sagen Experten.

Lesen Sie weiter bei www.spektrum.de >>>>>


11.12.2021 - Wie kann der Kohleausstieg 2030 gelingen?

Amprion hält den Kohleausstieg 2030 für technisch  möglich. In einem Zehn-Punkte-Plan beschreibt der  Übertragungsnetzbetreiber, welche Maßnahmen dafür  schnellstmöglich umzusetzen sind.

Lesen Sie weiter bei www.amprion.net >>>>>


11.12.2021 - Ausbau der erneuerbaren Energien geht nicht ohne Zumutung

Deutschlands zukünftiger Wirtschafts- und Klimaminister, Robert  Habeck, schwört die Republik auf unangenehme Zeiten ein. Gerade  der Ausbau erneuerbarer Energien koste einen Preis.

Lesen Sie weiter bei www.stuttgarter-zeitung.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die Grünen werden unsere Natur zerstören!


11.12.2021 - Zwei Mal stand Deutschland vor Total-Blackout - warum unser Stromnetz Schluckauf hat

Die Zukunft der Energieversorgung ist eine Kernfrage in den  Koalitionsverhandlungen. Gleichzeitig erhöht sich die Gefahr eines  totalen Stromausfalls in Europa durch die Energiewende in Deutschland.  Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz schätzt es als die  wahrscheinlichste Katastrophe ein. Zweimal in diesem Jahr war es schon  fast soweit.

Lesen Sie weiter bei www.google.com >>>>>


11.12.2021 - Deutsche nicht auf Blackout vorbereitet

Ohne Strom geht in unserer modernen Welt so gut wie gar nichts mehr.  Aber was passiert, wenn der Strom einmal länger ausfällt?  Eine repräsentative Umfrage des Vergleichsportals Verivox hat  jetzt ergeben dass die meisten Deutsche nicht auf einen Blackout  vorbereitet sind.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


11.12.2021 - Deutschland nach dem Stromausfall

Blackout - Was passiert, wenn deutschlandweit der Strom ausfällt?

Lesen Sie weiter bei www.fb.watch >>>>>

Mein Kommentar:
Von der Tagesschau ... die muß es wohl wissen.


11.12.2021 - »Teurer« Ovag-Strom aus der Ostsee

Der Windpark Arcadis Ost 1 in der Ostsee nahe Rügen wird auch aus  der Wetterau finanziert. Die Ovag und die Stadtwerke Bad Vilbel stecken  Millionen in das Projekt, das sie als zukunftsweisend für die  Energiewende bezeichnen. Für den BUND Wetterau sieht die Sache  anders aus.

Lesen Sie weiter bei www.fnp.de >>>>>


11.12.2021 - Solarparks auf fruchtbaren Äckern − Flächenfraß für die Umwelt?

Die Pachtpreise für Solarflächen sind bis zu zehnmal  höher als für Ackerland. Dazu kommt: Diese hohen Einnahmen  sprudeln mindestens 20 Jahre lang. Doch die Flächen verschwinden  völlig aus der landwirtschaftlichen Produktion und fehlen für  die Nahrungsmittelversorgung.

Lesen Sie weiter bei www.agrarheute.com >>>>>


11.12.2021 - Warum um 6 Uhr und um 21 Uhr häufig die Frequenz im europäischen Stromnetz abweicht.

Seit einigen Jahren sehen die Übertragungsnetzbetreiber aber auch  zu Stundenwechseln kurzzeitige Frequenzabweichungen, die sich nicht  durch größere Störungen erklären lassen und  innerhalb weniger Minuten wieder verschwinden. Wie lässt sich  dieses Phänomen erklären?

Lesen Sie weiter bei www.amprion.net >>>>>

Mein Kommentar:
Der kommende Blackout ist um 21 Uhr.


11.12.2021 - Warum ich keinen CDU-Vorsitzenden wähle

Was fehlt in der öffentlichen Berichterstattung? Richtig. Die CDU.  Die Haltungsmedien laufen jetzt mit fliegenden Fahnen hinter den  Ampelparteien her. Die CDU interessiert nicht mehr.

Lesen Sie weiter bei www.vera-lengsfeld.de >>>>>

Mein Kommentar:
Interessant sind die Anmerkungen zur Energiepolitik.


11.12.2021 - Wilstermarsch: Fundamente für die leistungsstärksten Windräder

Fundamente im weichen Marschboden zu bauen, ist eine besondere  Herausforderung - vor allem, wenn dort die leistungsstärksten  Windräder Deutschlands drauf stehen sollen. So wie in der  Wilstermarsch.

Lesen Sie weiter bei www.ndr.de >>>>>


11.12.2021 - Mehr Windkraftflächen bei Großenlüder und Neuhof? Flugsicherung will Funkfeuer umrüsten

Im Raum Großenlüder/Neuhof könnte in einigen Jahren der  Bau von Windrädern auf Flächen möglich werden, wo er  heute noch tabu ist. Das ist eine Folge der Investitionsentscheidung  der Deutschen Flugsicherung.

Lesen Sie weiter bei www.fuldaerzeitung.de >>>>>


11.12.2021 - Regelungen im Koalitionsvertrag verstoßen gegen europäisches Umweltrecht und gegen den Green Deal der Europäischen Union

Zu diesem Ergebnis kommt ein rechtswissenschaftliches Gutachten der  Kanzlei Caemmerer Lenz aus Karlsruhe. Der auf deutsches und  europäisches Umweltrecht spezialisierte Fachanwalt für  Verwaltungsrecht, Dr. Rico Faller hat drei zentrale Regelungen im  Koalitionsvertrag untersucht, bei denen es insbesondere um den Ausbau  der Windenergie in Deutschland geht. Das Gutachten wurde im Auftrag des  Umweltverbandes Naturschutzinitiative e.V. (NI) erstellt.

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-initiative.de >>>>>


06.12.2021 - Energiewende bis zum Blackout − Fortschritt zum Fürchten

Mittlerweile erscheinen auch in den Haltungsmedien Artikel über  die Gefahr von großflächigen Stromabschaltungen,  Heizungsausfällen wegen Gasmangels und sogar eines Blackouts schon  im kommenden Winter. Von der weltweiten Energiekrise, in die auch  Deutschland immer tiefer hineingetrieben wird, steht im  Koalitionsvertrag der Ampelparteien kein Wort. Anscheinend ist den  Politikern egal, ob ihre Wähler im Dunkeln sitzen oder frieren.  Sie sind entschlossen, die Energiewende, deren Scheitern schon  offensichtlich ist, bis zum bitteren Ende durchzuexerzieren.

Lesen Sie weiter bei www.vera-lengsfeld.de >>>>>


06.12.2021 - ROCK zu Windkraft Last-Minute-Genehmigungen

WIESBADEN − Im Zusammenhang mit Medienberichten über eine massive  Häufung von Genehmigungen für Windkraftanlagen Ende Dezember  2016 erklärt René Rock, energiepolitischer Sprecher der FDP  Fraktion im Hessischen Landtag

Lesen Sie weiter bei www.rene-rock.fdp-hessen.de >>>>>


06.12.2021 - Stromausfall in Berlin: Experten kritisieren Sorglosigkeit

Kein Benzin, kein Wasser, kein Handyempfang. Die Folgen eines Blackouts  können fatal sein. Wie gut haben wir vorgesorgt?

Lesen Sie weiter bei www.berliner-zeitung.de >>>>>


06.12.2021 - Droht im Winter die ’Dunkelflaute’?

Deutschland steigt schrittweise aus Atom- und Kohlestrom aus. Doch wenn  das Land nur noch mit Erneuerbaren Energien versorgt wird: Was  passiert, wenn weder die Sonne scheint noch Wind weht?

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ich empfehle meine Seite ’8.6.2021 Basiswissen Energiewende - Versorgungssicherheit’ unter ’Argumente und Thesen’


06.12.2021 - Klimawandel vor der Haustür: Auswirkungen auf das Wattenmeer

Das Wattenmeer ist Lebensraum unzähliger Pflanzen und Tiere. Es  ist Weltnaturerbe. Und stark vom Klimawandel betroffen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


06.12.2021 - Zu teuer und nutzlos: Über die Hälfte der Deutschen will keinen Smart Meter

Mehr Bundesbürger können sich zwar dafür erwärmen,  ein intelligentes Strommesssystem zu installieren. 55 Prozent lehnen  dies aber weiter ab.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


06.12.2021 - Aktuelle Netzfrequenz

Im Gegensatz zu den anderen Netzfrequenzanzeigen auf diesen Seiten, die  lediglich einen Bereich von +/-80mHz abdecken, wird hier der komplett  mögliche Frequenzbereich angezeigt. Damit soll verdeutlicht  werden, wie viel ’Luft’ eigentlich immer noch ist und die Abweichungen  sehen gleich viel weniger dramatisch aus.

Lesen Sie weiter bei www.netzfrequenz.info >>>>>


06.12.2021 - Eon-Chef warnt vor Stromabschaltung in ganzen Städten

Das Stromnetz sei an der Leistungsgrenze, sagt der neue Chef des  Energiekonzerns Eon. Es könne den Zuwachs der erneuerbaren  Energien nicht mehr verkraften. Zu Erwarten: dauerhaft hohe Preise,  vorsorgliche Stromabschaltung ganzer Städte, Blackout-Gefahr durch  Cyberangriffe.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


26.11.2021 - Streit um Atomstrom - Kernkraft als Klimaretter?

Auch wenn die Ergebnisse des Klimagipfels in Glasgow von vielen als  unzureichend kritisiert werden, sind sich trotzdem alle einig: Der  Klimawandel muss aufgehalten und deutlich weniger CO2 ausgestoßen  werden.

Lesen Sie weiter bei www.zdf.de >>>>>


26.11.2021 - Erneuerbare Energien: Wie ambitioniert ist der Koalitionsvertrag?

80 Prozent Erneuerbare Energien an der Stromversorgung bis 2030 − so  lautet das Ziel der Ampelkoalition. Was das für das Energiesystem  bedeutet.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


26.11.2021 - Photovoltaik-Inventur: Viele Anlagen stehen auf wertvollem Ackerland

Mit KI und Satellitenfernerkundung zeigten Forscher erstmals genau, wo  und wie viele Solaranlagen es weltweit gibt. Bisher gab es vor allem  Schätzungen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


26.11.2021 - EU will Windkraft-Förderung streichen: Jetzt wehren sich vier Landesväter

Die sogenannte ’Südquote’ soll beim Ausbau der Windenergie in  Deutschland sicherstellen, dass auch der Süden Deutschlands seinen  Anteil an Windkrafträdern erhält und dafür  subventioniert wird. Die EU-Kommission stellt sich jedoch quer − nun  haben vier Ministerpräsidenten gemeinsam einen Brief an die Spitze  der EU-Kommission aufgesetzt.

Lesen Sie weiter bei www.efahrer.chip.de >>>>>


26.11.2021 - Weniger Bürgerbeteiligung, mehr Windkraft

Abschied von der direkten Demokratie? So würden das die  Grünen im Südwesten nie formulieren. Aber in der  Regierungspraxis sieht vieles anders aus als in der Demokratietheorie.  Ministerpräsident Kretschmann hat neue Pläne.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


26.11.2021 - Beachtliche Stromschwäche

Die Absatzzahlen suggerieren Begeisterung. Doch laut Umfragen sinkt die  Sympathie für Elektroautos. Und beim Wiederverkauf droht auch  Ernüchterung.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


26.11.2021 - RWE-Chef stellt klar: ’Ein Kohleausstieg 2030 ist machbar’ - unter einer Bedingung

’Ein Kohleausstieg 2030 ist machbar − wenn wir das Tempo beim Ausbau  der Erneuerbaren Energien gewaltig erhöhen und viele  zusätzliche Gaskraftwerke bauen’.

Lesen Sie weiter bei www.m.focus.de >>>>>


26.11.2021 - Glühende Landschaften

Darum gefährden Solar-Investoren Natur und Landwirtschaft in  Brandenburg

Lesen Sie weiter bei www.correctiv.org >>>>>


26.11.2021 - Energiewende klappt nicht: Das Wetter ist Schuld - oder nicht?

Deutschland verbraucht mehr Energie. Der Grund: der  Wirtschafts-Aufschwung nach Corona und eine Welle  der’Elektrifizierung’. Doch der Zuwachs kommt nicht aus erneuerbaren  Energien. Im Gegenteil: Deren Anteil schrumpft sogar.

Lesen Sie weiter bei www.agrarheute.com >>>>>


26.11.2021 - Merkel: EU wird Atomkraft voraussichtlich als ’grünes’ Investment fördern

Es sei kaum noch zu verhindern, dass der EU-Standard für  nachhaltige Investitionen künftig auch Anlagen für  Kernenergie umfasst, meint Angela Merkel.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.11.2021 - Unter Masten

In einem Dorf bei Göttingen harren zwei Windradstummel seit Jahren  der Fertigstellung, weil die Leute im Kleinen ausfechten, was dem Land  im Großen noch bevorsteht.

Lesen Sie weiter bei www.zeit.de >>>>>


18.11.2021 - Wer übernimmt die Verantwortung für die Lastdeckung?

Welche Politikerin oder welcher Politiker erklärt sich für  die Lastdeckung verantwortlich, wenn Kohle- und Kernenergie weg sind?  Die auf Kosten aller Stromverbraucher installierte Solar- und  Windanlagen-Leistung ist zur Zeit bei über 122 GW angekommen, der  Strombedarf beträgt zwischen rd. 40 und 80 GW. Die verfügbare  Leistung aus diesen Anlagen ist nachfolgend für die Zeit vom 1.  bis 11.11.2021 beispielhaft dargestellt.

Lesen Sie weiter bei www.ageu-die-realisten.com >>>>>


18.11.2021 - Energiewende ohne die Bürger?

Die Grünen in Baden-Württemberg beschneiden die direkte  Demokratie

Lesen Sie weiter bei www.zeitung.faz.net >>>>>

Mein Kommentar:
Wer Grün wählt ist selber schuld.


18.11.2021 - Altmaiers neue Stromprognose: Haupttreiber ist die E-Mobilität

Das Wirtschaftsministerium hat eine Analyse des Strombedarfs 2030  vorgelegt. Branchenschätzungen liegen über den veranschlagten  658 Terawattstunden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Man sollte ihn auch nachträglich für seine verfehlte Politik zur Verantwortung ziehen.


18.11.2021 - Wissenschaftler: Grüner Wasserstoff noch für viele Jahre knapp

Grüner Wasserstoff gilt als wichtiger Teil der Energiewende,  allerdings gibt es noch nicht genug. Schlüssel bleibt der massive  Ausbau der erneuerbaren Energien.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


18.11.2021 - Neue Recycling-Konzepte für alte Windkraftanlagen

Tausende Windkraftanlagen werden in den kommenden Jahren demontiert und  ausgetauscht. Was passiert mit den Rotorblätter?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Es bleibt dabei: Rotorblätter sind und bleiben Sondermüll


18.11.2021 - Der wütende Rahmstorf

Das konnte Stefan Rahmstorf offenbar nicht auf sich sitzen lassen. Kaum  hatte es Andreas Frey in der FAZ gewagt, die Rahmstorf-Wahrheit  über den nachlassenden Jetstream durch Befragung anderer  Wissenschaftler als These in Frage zu stellen (wir berichteten), spuckt  der PIK-Mann bei Twitter Gift und Galle.

Lesen Sie weiter bei www.kaltesonne.de >>>>>


18.11.2021 - Riesen-Zoff ums Klima bei Ampel-Verhandlungen - Grüne verlassen Gespräche vor Wut

Nach der Bundestagswahl steuert Deutschland auf eine Ampel-Koalition  zu. Doch es knirscht. Zwar sind die Arbeitsgruppen fertig - es bleiben  aber viele wichtige Fragen offen. Jetzt müssen die Parteichefs die  Ampel retten.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


18.11.2021 - Grüne Denunzianten wollen Ausgrenzung von Andersdenkenden

Während in Glasgow die grüne Heuchelei einen Höhepunkt  erlebt, sorgt in Gera die grüne Klima-Inquisition für einen  Tiefpunkt der demokratischen Kultur.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


09.11.2021 - Grüne schlagen Alarm − EU könnte Atomkraft als grüne Energie einstufen

Energiewende, aber ganz anders: Diese Entscheidung hätte Folgen,  die vielen Grünen und Gegnern der Atomkraft gar nicht passen.  Schon bevor eine neue Bundesregierung im Amt ist, könnte die  EU-Kommission Atomkraft als grüne Energie einstufen. Mit  weitreichenden Folgen.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


09.11.2021 - Hat Deutschland eine historische Klimaschuld?

Deutschland sei, so betont Greta Thunberg, unter den Top 4 der  historischen CO2-Emittenten. Deutschland, nunmehr neuerlich angeklagt,  dieses Mal also wegen seiner historischen Klimaschuld −  Vergangenheitsbewältigung mal anders.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


08.11.2021 - Klartext: Ex-Fraktionsvize Vaatz rechnet mit Merkel und CDU ab

4. Die deutsche Energiepolitik scheitert und Deutschland wird als  Wirtschaftsstandort dauerhaft beschädigt

Lesen Sie weiter bei www.reitschuster.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die CDU/CSU könnte viel von ihm lernen!


08.11.2021 - Deutschland will EU-Einstufung der Atomkraft als nachhaltig verhindern

In der EU deutet sich an, dass Atomkraft künftig zu den  nachhaltigen und damit förderungswürdigen Techniken  gezählt. Die Bundesregierung will intervenieren.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.11.2021 - War der Ausstieg aus der Kernenergie ein Fehler?

Es mehren sich die Stimmen, die das behaupten. Aber könnte man in  Bayern die zwei Atomkraftwerke einfach weiterlaufen lassen? Und woher  kommt der Strom, wenn sie doch abgeschaltet werden? Die Antworten geben  Anlass zur Sorge.

Lesen Sie weiter bei www.sueddeutsche.de >>>>>


08.11.2021 - Ostsee-Windpark ’Windanker’: Branche hofft auf politische Unterstützung

Der Offshore-Windpark ’Windanker’ kommt ohne staatliche Förderung  aus. Die Branche wünscht sich insgesamt aber mehr  Unterstützung von der neuen Bundesregierung.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.11.2021 - Mittelstandsverband: Umweltbundesamt hat Bezug zur Lebensrealität verloren

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft nennt am Donnerstag  vorgestellte Vorschläge des Umweltbundesamts zu mehr Klimaschutz  im Verkehr ’Horrorkatalog’.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.11.2021 - Kommentar: Wasserstoff im Erdgasnetz ist sinnlos

Ein Versuchsprojekt soll die Beimischung von Wasserstoff ins Erdgasnetz  auf bis zu 20 Prozent erhöhen. Für eine effiziente Nutzung  ist das der falsche Weg.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.11.2021 - Klimaschutz: Umweltbundesamt für höhere Spritpreise mit sozialem Ausgleich

Der Verkehr ist der einzige Sektor mit seit 1990 ungebremster  Treibhausgas-Emission. Das Umweltbundesamt macht Vorschläge, wie  massiv nachgesteuert werden kann.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


02.11.2021 - Windkraft: Mehr Windräder kommen aufs Land

In den ersten neun Monaten 2021 ging der Ausbau der Windenergie an Land  in Deutschland besser voran als im Vergleichszeitraum 2020.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Trotzdem war die Energieausbeute schlechter.


02.11.2021 - »Die industrielle Basis in Deutschland verschwindet«

»In einer Industriegesellschaft muss man immer mindestens genauso  viel investieren, wie man abschreibt. Das haben wir schon seit langem  nicht mehr. Das heißt, die industrielle Basis in Deutschland geht  dahin.«, so Fritz Vahrenholt, ehemaliger Umweltsenator von  Hamburg und Energieexperte im Gespräch mit Holger Douglas.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


02.11.2021 - Teil 3: Die Nebenkosten der Windkraft soll der Konsument tragen

Der Stromkonsument soll in Zukunft für die Netzstabilität  sorgen ...

Lesen Sie weiter bei www.unser-mitteleuropa.com >>>>>


02.11.2021 - Klimaschutz: Wer soll das bezahlen?

Die Kosten der deutschen Klimaschutz-Maßnahmen bis 2030  übertreffen die gesamten Steuereinnahmen des Jahres 2020 um 120  Milliarden Euro. Heißt: Der Steuerzahler wird noch übers  Hemd hinaus ausgeplündert.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


02.11.2021 - Baden-Württemberg will Ausbau der Windkraft mit Taskforce beschleunigen

Die Planung neuer Windparks dauert derzeit sechs bis sieben Jahre -  nach Ansicht von Ministerpräsident Winfried Kretschmann  (Grüne) viel zu lang, um die Klimaschutzziele zu erreichen.  Angesichts des im Koalitionsvertrag vorgeschriebenen Ziels der  Klimaneutralität bis zum Jahr 2040 bleiben nur noch 19 Jahre, so  Kretschmann am Dienstag.

Lesen Sie weiter bei www.swr.de >>>>>


02.11.2021 - Tichys Ausblick Talk: ’Energiekrise spitzt sich zu − letzte Rettung Kernkraft?’, 28.10.2021

Zur heutigen Sendung ’Tichys Ausblick’ begrüßt Roland Tichy  den Kernenergetiker Manfred Haferburg, den Dual-Fluid-Gründer  Götz Ruprecht und den Physiker und Politiker Philipp Lengsfeld.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von Tichys Einblick 130.000 Abonnenten


29.10.2021 - Nun droht die Diktatur der Vogelkiller

Die logische Konsequenz aus der zu erwartenden Beibehaltung der  irrsinnigen deutschen Energie- und Klimapolitik ist der massive Ausbau  der gigantischen Windräder im ganzen Land. Diese besonders von den  Grünen vorangetriebene Entwicklung kann zwar das Energieproblem in  Deutschland nicht lösen. Doch aus ideologischen, politischen und  auch profitwirtschaftlichen Gründen will die kommende Regierung  alle hemmenden rechtlichen Hindernisse für die Vogelkiller und  Landschaftsverschandler so weit wie nur irgend möglich beseitigen.  Es geht also darum, Widerstände von Bürgern und  Organisationen gegen den Windkraftausbau zu brechen, ja zu  verunmöglichen.

Lesen Sie weiter bei www.pi-news.net >>>>>


28.10.2021 - Marc Friedrich: ’Atomstrom ist unumgänglich und wird eine Renaissance erleben’

Aktionäre blicken sorgenvoll auf die aktuellen Gefahren.  Rohöl wird immer teurer und belastet Industrie und Verbraucher.  Der aktuelle Chip-Mangel hinterlässt tiefe Spuren in den Bilanzen.  Bestseller-Autor Marc Friedrich erläutert im  FOCUS-Online-Interview, wie Anleger auf die Risiken reagieren sollten.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


28.10.2021 - ’Energiewende wird scheitern’

Die Energiewende ist möglich, theoretisch. Praktisch aber wird sie  an zwei Kleinigkeiten scheitern: an den Strompreisen und an der  Netzstabilität.

Lesen Sie weiter bei www.wiwo.de >>>>>

Mein Kommentar:
Mitten drin kommt es dicke!


26.10.2021 - DER HORRORKATALOG DER KLIMA-KINDER

Die Koalitionsverhandlungen gehen jetzt erst richtig los, aber die  Rollen bei den ’Grünen’ sind schon klar verteilt.

Lesen Sie weiter bei www.gruener-mist.de >>>>>


26.10.2021 - Stadt Ulrichstein verkauft die letzten Windkraftanlagen

25.10.21 - ’Die Stadtverordnetenversammlung stimmt dem Verkauf der acht  städtischen Windkraftanlagen am Standort ’Goldener Steinrück’  in der Gemarkung Helpershain an die Oberhessische Versorgungsbetriebs  AG (OVAG) zu’. Mit diesem einstimmigen Beschluss sind damit alle  städtischen Anlagen verkauft. Bereits am 1. Oktober des  Vorjahreswurden die sechs städtischen Windkraftanlagen am Standort  ’Alte Höhe’ in der Gemarkung Wohnfeld an die OVAG verkauft. Durch  den Verkauf und die Übertragung an die OVAG entfällt für  die Stadt (SWU) die Rückbauverpflichtung. Die für den  Rückbau gebildeten Rückstellungen in Höhe von rund  450.000 Euro werden somit nicht zu diesem Zweck benötigt.

Lesen Sie weiter bei www.osthessen-news.de >>>>>


26.10.2021 - Deutsche Denunziationen und Vorurteile − der ’Volksverpetzer’-Blog und Matthias Quent arbeiten sich an EIKE ab

Der unsägliche Blog ’Volksverpetzer’ hat in einem Gastbeitrag des  freien Journalisten Erik Klügling versucht einen Schlag gegen EIKE  zu landen, den Pionieren der kritischen Begleitung der aktuell immer  verrückter werdenden Klima- und Energiepolitik in Deutschland.

Lesen Sie weiter bei www.vera-lengsfeld.de >>>>>


26.10.2021 - Volle Kraft auf Windkraft - Klima gerettet, Land gespalten? | Wir müssen reden!

Zwei Prozent der Fläche in Deutschland sollen künftig  für Windkraft genutzt werden, so die Forderung aus der Politik.  Der Ausbau der Windkraft gilt als wichtiger Baustein auf dem Weg zur  Klimaneutralität bis 2045. Auch Brandenburg will die Windkraft  noch weiter ausbauen. Doch vor Ort ist schon jetzt der Widerstand  groß.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von rbb 166.000 Abonnenten


26.10.2021 - Die Klimapolitik ist gefährlicher als der Klimawandel | Viertel Nach Acht

’Wir sind dabei, unsere Gesellschaft zu opfern auf der Schlachtbank  rot-grüner Illusionen ’, sagt ’Weltwoche’-Chef Roger Köppel  bei #ViertelNachacht über die aktuelle #Klimapolitik. Die  Klimapolitik sei ein viel größeres Risiko für unsere  Welt als der Klimawandel selbst.

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
von BILD 910.000 Abonnenten


26.10.2021 - Deutschland würde auf Energiemangel genauso reagieren

Die Kohleverstromung läuft in China auf Hochtouren. Das ist  schlecht fürs Klima - aber erstens temporär und zweitens  völlig nachvollziehbar.

Lesen Sie weiter bei www.tagesspiegel.de >>>>>


26.10.2021 - Die Energiewende frisst ihre Kinder

Auch die härtesten Ideologen werden nach diesem Winter das Thema  Kernenergie neu bewerten müssen. Das ist aber beileibe kein Grund  für die kerntechnische Industrie, zu frohlocken.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


26.10.2021 - Riesige Windfall-Profits bei größeren Wind- und Photovoltaik-Anlagen

Ein Konstruktionsfehler der Marktprämie für  Erneuerbare-Energien-Strom könnte Milliarden kosten.

Lesen Sie weiter bei www.pv-magazine.de >>>>>


26.10.2021 - Teuer und unsicher

Der Präsident des Bundesrechnungshofs Kay Scheller warnt vor einer  Überforderung Deutschlands durch die Energiewende. Bei einer  Fachtagung in Berlin benannte er deren Schwachstellen. Wir  dokumentieren seinen Vortrag im Wortlaut.

Lesen Sie weiter bei www.cicero.de >>>>>


26.10.2021 - Rotorblatt an neuem Windrad zerfetzt: Das sagt Hersteller Enercon

Während Sturmtief Ignatz über den Landkreis Heidenheim fegte,  wurde ein Rotorblatt an einer Windkraftanlage in Nattheim  beschädigt. Ob der Wind die Ursache dafür war, ist noch nicht  klar. Es ist nicht das erste Mal, das ein Rotorblatt des Herstellers  Enercon abknickt.

Lesen Sie weiter bei www.hz.de >>>>>


21.10.2021 - Baerbock gegen Betriebserlaubnis für Ostsee-Pipeline Nord Stream 2

Die grüne Co-Chefin Annalena Baerbock will Russland vorerst keine  Zusage für die Inbetriebnahme der Nord Stream 2 Pipeline geben.  Putin betreibe ein ’Pokerspiel’, die Knappheit sei bewusst  herbeigeführt worden. Dabei hat das Sondierungspapier der Ampel  Gas zu einem Dreh- und Angelpunkt der Energiepolitik erklärt −  aber woher nehmen und nicht stehlen?

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


21.10.2021 - Kohlemangel − Deutsches Kraftwerk abgeschaltet

Mittlerweile sind die Gasspeicher nicht mehr ausreichend gefüllt  um über einen strengen Winter zu kommen. Jetzt wird auch noch  Kohle knapp. Das erste deutsche Kohlekraftwerk musste vor ein paar  Tagen die Stromproduktion wegen Kohlemangel einstellen.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


21.10.2021 - Über 1.000 Bürgerinitiativen schlagen Alarm: Energiewende vor dem Kollaps

Verschiedene Bürgerinitiativen gegen Windkraftanlagen haben sich  mit renommierten Wissenschaftlern und Politikern zusammengeschlossen  und in einem Appell an die nächste Regierung eine Neuordnung der  Energiepolitik gefordert. Andernfalls würden dramatische Folgen  drohen.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


21.10.2021 - Warum smarte Heizungen wenig gefragt sind

Vernetzte Heizungssteuerungen versprechen mehr Komfort und besseres  Energiemanagement. Nur elf Prozent der Bundesbürger können  sich bislang dafür erwärmen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


21.10.2021 - Ist das Mobilfunknetz bei Stromausfall gesichert?

Helwin Lesch, der Leiter für Planung und Technik des Bayrischen  Rundfunks, prangert in einem Interview die Mobilfunkbetreiber an. Laut  Lesch sind Mobilfunkmasten nicht ausreichend gegen einen Stromausfall  gesichert.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


18.10.2021 - Energie: Die Scheinheiligen

Beim Hyperthema Klimawandel werden von Politik und Medien wichtige  Aspekte verschwiegen. Aber wer bei der Energiewende Tabus errichtet und  vieles verschweigt, verliert seine Glaubwürdigkeit. Am Schluss  wird die Ideologie immer von der Realität eingeholt.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


18.10.2021 - Wegen deutscher Energiewende: Blackout-Gefahr in ganz Europa steigt

Zwei Mal in diesem Jahr schrammten wir bereits haarscharf an einem  Blackout vorbei. Experten halten einen länderübergreifenden  Stromausfall mittlerweile für die wahrscheinlichste Katastrophe −  und die gefährlichste. Schuld daran ist unter anderem die deutsche  Energiewende.

Lesen Sie weiter bei www.exxpress.at >>>>>


18.10.2021 - Windkraft − Nachgerechnet und für verlogen befunden

SPD, Grüne und FDP halten an der 2 %-Lüge fest, obwohl sich  auch ohne großen mathematischen Aufwand nachweisen lässt,  dass die Angaben falsch sind. Hermann Dirr, ein Umweltschützer und  Energie-Fachmann aus dem Vogelberg, Hessen, hat die Angaben der SPD,  Grünen und FDP nachgerechnet und bestätigt, dass sie falsch  sind. Wesentlich mehr Fläche als nur 2 % würden der  Windindustrie geopfert, sollte sie sich die Windindustrie mit ihren  Plänen durchsetzen können.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>


18.10.2021 - Jüngstes CDU-Vorstandsmitglied: Klimapolitik muss Schwerpunkt werden

Wiebke Winter drängt die CDU, den Klimawandel ’zugunsten der  nächsten Generation’ anzugehen. Man müsse mit mehr  Katastrophen rechnen − und mit mehr Konflikten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Es geht ihm nicht um Inhalte, sondern nur um Wähler.


18.10.2021 - Deutschland steht eine Koalition des größenwahnsinnigen grünen Utopismus bevor

Die Sondierungen für eine ’Fortschrittskoalition’ aus SPD,  Grünen und FDP sind in nur fünf Tagen abgeschlossen worden.  Wer will, kann sich das Ergebnis in einem Sondierungspapier anschauen.  Es ist ein Dokument der Realitätsverweigerung, gepaart mit  größenwahnsinnigem grünen Utopismus. Wer gehofft hat,  die FDP würde so etwas wie bürgerliche Restvernunft  einbringen, sieht sich getäuscht.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


15.10.2021 - Nobelpreis für Physik im Jahr des Klimakults 2021

Oder: Wie die Bewegung Fridays for Future 2021 den Nobelpreis für  Physik erhielt

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>

Mein Kommentar:
Nachdem Greta Thunberg nicht den Friedensnobelpreis bekommen hat, mußte das Komitee woanders nachgeben.


12.10.2021 - Atomkraft ja bitte? Die Lebenslüge der Grünen bröckelt

Vor den Koalitionsverhandlungen kursiert in der FDP ein Papier, das den  Weg zur Erhaltung der deutschen Kernkraftwerke skizziert. Und auch bei  den Grünen gibt es nachdenkliche Stimmen. Findet die  Ökopartei den Mut, sich einzugestehen, dass ihr Anti-Atom-Kurs ein  klimaschädlicher Irrweg ist?

Lesen Sie weiter bei www.cicero.de >>>>>

Mein Kommentar:
Glaube ich nicht. Nur eine Nebelkerze.


12.10.2021 - Was Sie über Ökostrom-Tarife wissen müssen

Was manche nicht wissen: Der Tarif vom Stadtwerk um die Ecke  enthält bereits rund 60 Prozent grünen Strom, der durch das  Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gefördert wurde.

Lesen Sie weiter bei www.n-tv.de >>>>>


12.10.2021 - Erste Stromanbieter kollabieren: Immergrün und Meierstrom stoppen Energieversorgung in Bremen und Hessen

Die Rheinische Elektrizitäts- und Gasversorgungsgesellschaft hat  Kunden in Bremen und Hessen Kündigungsschreiben zukommen lassen.  Die Versorgung wird am 19. Oktober eingestellt.

Lesen Sie weiter bei www.mmnews.de >>>>>


08.10.2021 - Netzfrequenzinfodienst

Netzlastdifferenz : -2515 MW

Lesen Sie weiter bei www.twitter.com >>>>>

Mein Kommentar:
Der nächste Warnschuß!


08.10.2021 - Kahlschlag für grünen Strom bei Hainstadt

Der Anblick ist verstörend: Mitten im Wald, auf dem Welscheberg  nordwestlich von Hainstadt, tun sich plötzlich riesige  Freiflächen auf. Viereinhalb Hektar Wald − oder, zur besseren  Vorstellung, 45.000 Quadratmeter − wurden hier in den letzten Wochen  für den Bau von vier Windkraftanlagen gerodet.

Lesen Sie weiter bei www.rnz.de >>>>>


08.10.2021 - Gaspreisschock für die Weltwirtschaft: ’Die Energiekrise wird für viele Firmen zur Überlebensfrage’

Die Preise für Öl, Gas und Kohle erreichen Rekorde − und mit  ihnen die Energiepreise. Das ist keine Momentaufnahme, sondern der  Beginn einer Epoche der Hochpreisenergie.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>


08.10.2021 - Google und Youtube schließen Klimawandelleugner von Werbeeinnahmen aus

Auf der Suchmaschine und auf der Videoplattform sollen bald Richtlinien  greifen, die es Klimawandelleugnern schwer machen, ihre Botschaften zu  verbreiten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.10.2021 - Was Sie nicht über die Energiewende wissen dürfen! − Christian Loose (AfD)

Egal ob CDU, FDP, SPD oder Grüne: Die Frage ist nicht, ob der  Blackout kommt, sondern nur wann. Nicht umsonst bezeichnet die  Washington Post Deutschlands Energiepolitik als die dümmste des  gesamten Planeten. Christian Loose (AfD-Fraktion NRW) nennt die Fakten,  die das Energiewende-Märchen wie ein Kartenhaus  zusammenstürzen lassen.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von AfD-Fraktion NRW 83.400 Abonnenten


08.10.2021 - Deutschland droht 2030 eine Stromlücke von 184 Terawattstunden

Das ARD-Wirtschaftsmagazin Plusminus (Mittwoch, 21:45 Uhr im Ersten)  hat die Entwicklung vom Forschungszentrum Jülich exklusiv  berechnen lassen. Die Wissenschaftler kamen dabei zu  besorgniserregenden Ergebnissen, hieß es. 184 Terawattstunden  Strom wird es im Jahr 2030 zu wenig geben, wenn der Ausbau der  erneuerbaren Energieträger auf dem gleichen Niveau fortgesetzt  wird, wie in den vergangenen drei Jahren.

Lesen Sie weiter bei www.winfuture.de >>>>>


08.10.2021 - Gaskraftwerk Biblis: Bauarbeiten an 300 Megawatt Anlage schreiten voran

Die Bauarbeiten für das als ’Netzstabilitätsanlage’ geplante  Gaskraftwerk am Standort Biblis schreiten weiter voran. Heute sind die  beiden letzten von insgesamt vier Transformatoren in Biblis angekommen.

Lesen Sie weiter bei www.rwe.com >>>>>


08.10.2021 - Russisch Roulette mit sechs Patronen in der Trommel

Während die Welt unbeirrt auf die Kernenergie setzt, steigt  Deutschland aus ideologischen Gründen aus. Das beginnt sich gerade  zu rächen. Europa bettelt in Russland bereits um Kohle.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


08.10.2021 - Umweltbundesamt fordert 70 Prozent weniger Emissionen bis 2030

Das Umweltbundesamt will die Einsparziele für Deutschlands  Treibhausgasemissionen nach SPIEGEL-Informationen nach oben schrauben.  Der Kohleausstieg soll vorgezogen werden, der Fleischkonsum sinken.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


08.10.2021 - Die fragwürdigen Hintergründe des Klimaschutz-Urteils

Das Bundesverfassungsgericht hat es versäumt, unterschiedliche  Stimmen zu hören und angemessen abzuwägen, bevor man eine  Entscheidung dieser Tragweite fällte. Man hat den eigenen Auftrag  übersehen. Ein Gastbeitrag von Björn Peters.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


08.10.2021 - Photovoltaik: Wie Anlagen auf Freifeldern Klima und Naturschutz vereinen

Blühende Blumenwiese und Photovoltaik müssen kein Widerspruch  sein. Einige Solarparks zeigen, wie sogar die Artenvielfalt erhöht  werden kann.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Da sollte man mal in den Städten anfangen.


08.10.2021 - Wegen deutscher Energiewende: Blackout-Gefahr in ganz Europa steigt

Zwei Mal in diesem Jahr schrammten wir bereits haarscharf an einem  Blackout vorbei. Experten halten einen länderübergreifenden  Stromausfall mittlerweile für die wahrscheinlichste Katastrophe −  und die gefährlichste. Schuld daran ist unter anderem die deutsche  Energiewende.

Lesen Sie weiter bei www.exxpress.at >>>>>


08.10.2021 - Es kommt wie bestellt: Chemische Industrie warnt − Werke müssen womöglich heruntergefahren werden

Dramatische Meldungen aus dem Energiesektor kommen nicht mehr nur aus  Großbritannien. Auch in Deutschland werden womöglich Anlagen  heruntergefahren, weil die Energiepreise in Rekordhöhen klettern.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


08.10.2021 - Nobelpreis für Physik: Was die Auszeichnung für die Klimaforschung bedeutet

Den Physik-Nobelpreis erhalten zwei Klimaforscher und ein Physiker, die  mit ihrer Arbeit Klimamodelle verbessern und interpretieren.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Kann er eigentlich das Wetter für die nächste Woche vorhersagen???


08.10.2021 - Notstromaggregate: Die Technik zur Überbrückung von längeren Stromausfällen

Fällt im Rechenzentrum der Strom aus, liefert ein Batteriespeicher  Energie − aber nur für kurze Zeit. Bei langen Ausfällen hilft  ein Dieselaggregat weiter.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.10.2021 - Batterien für Elektroautos: Lithiumabbau im Osterzgebirge ab 2025 geplant

Bald soll in Deutschland der Rohstoff für Lithium-Akkus abgebaut  werden. Damit soll die Herstellung etwas unabhängiger von  internationalen Lieferketten werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.10.2021 - Methan: So kann das gefährliche Klimagas aus der Atmosphäre entfernt werden

Die Entfernungstechnologien sind noch nicht erprobt und müssten  schnell ausgebaut werden, um die schlimmsten Auswirkungen des  Klimawandels zu verhindern.?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.10.2021 - Windpark Jüchen A 44n: alle sechs Anlagen vorsorglich vom Netz genommen

Nachdem am Mittwochabend in Haltern am See eine Windenergieanlage eines  anderen Betreibers umgestürzt war, sind unmittelbar danach alle  sechs zum Windpark Jüchen A 44n gehörenden Turbinen der  gleichen Bauart abgeschaltet worden.

Lesen Sie weiter bei www.rwe.com >>>>>


08.10.2021 - Mit Lebensmittelabfällen und Windkraft zu klimaneutralem Kerosin

Klimaneutrale Flugreisen gibt es nicht. Zumindest noch nicht. Aber die  Branche strengt sich an, grünen Kraftstoff zu entwickeln.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


08.10.2021 - Europa bettelt nach Kohle und Gas − Russland soll liefern

Der Winter naht und die Gasspeicher in Europa sind fast alle nicht  ausreichend gefüllt. Allein in Deutschland heizen rund 50 Prozent  aller Haushalte mit Gas. Jetzt betteln europäische  Energieversorger reihenweise in Russland nach mehr Kohle und Gas um die  Energieversorgung im Winter sicherstellen zu können.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


08.10.2021 - Sorge um Blackout: Erstes Land in Europa beschränkt Stromzufuhr für Elektroautos

Das Vereinigte Königreich strebt ein Verbot von Autos mit  Verbrennungsmotoren ab 2030 an. Dann dürfen nur noch Elektroautos*  oder für eine Übergangzeit Hybridmodelle verkauft werden. Bis  dahin ist es ein weiter Weg, der jedoch steinig werden könnte.  Denn schon jetzt werden Besitzern eines Stromern Hürden in den Weg  gestellt.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


08.10.2021 - Experte: ’Baldiges Blackout realistisch, dann steht Europa still’

Das Ende der deutschen Atom- und Kohlekraftwerke könnte die  europäische Stromversorgung sprengen, erklärt Herbert Saurugg.

Lesen Sie weiter bei www.kurier.at >>>>>


03.10.2021 - Tichys Ausblick Talk: ’Energiewende ausgeträumt − droht jetzt der Blackout?’, 30.09.2021

Roland Tichy begrüßt zur heutigen Sendung ’Tichys Ausblick’  den ehemaligen Umweltsenator in Hamburg, Fritz Vahrenholt, den  Politiker und Unternehmer Albert Duin und den Kraftwerksexperten Frank  Hennig.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
Eine wirklich lohneswertes Interview!!! Frank Hennig ist übrigens der Autor des Buches ’Klimadämmerung’ (siehe Literatur).


03.10.2021 - Tausende Berliner nach Feuer ohne Strom

In Berlin sind wegen des Brandes einer Versorgungsleitung am  Samstagmorgen etwa 15.000 Haushalte im Ortsteil Prenzlauer Berg ohne  Strom gewesen. Die Polizei geht von einem Brandanschlag aus.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


03.10.2021 - Klimaschutz klappt nur mit Kernkraft

Wie kann man als Bewegung, die das 1,5-Grad-Ziel einfordert und  generationenübergreifende Klimagerechtigkeit anmahnt, den  Atomausstieg und seine gravierenden Folgen für den Klimaschutz  ignorieren? Ein offener Brief an Fridays for Future.

Lesen Sie weiter bei www.cicero.de >>>>>

Mein Kommentar:
Selbst das IPCC empfiehlt die Kernkraft!


03.10.2021 - Es gibt keine Klimakrise

Man lernt in der Schule Angst vor dem Klimawandel. Das Bildungssystem  vermittelt sehr einseitige, öko-alarmistische Sichtweisen auf  Umwelt, globale Erwärmung und menschliche Zivilisation.

Lesen Sie weiter bei www.novo-argumente.com >>>>>


03.10.2021 - Schon wieder Windrad-Havarie: Feuer zerstört Windrad-Gondel

Rund anderthalb Tage nach dem Einsturz eines großen Windrads in  Haltern ist in Nordrhein-Westfalen erneut ein Windrad havariert. In dem  auf einem Feld bei Neuenkirchen (Kreis Steinfurt) stehenden Windrad  brach am Freitagmorgen aus noch ungeklärter Ursache in der  sogenannten Gondel ein Feuer aus.

Lesen Sie weiter bei www.sueddeutsche.de >>>>>


03.10.2021 - Windradeinsturz: schon im August Schaden an baugleicher Anlage entdeckt

Nach dem plötzlichen Einsturz eines neuen Windrads in Haltern  (Nordrhein-Westfalen) ist bekannt geworden, dass in einem anderen  Windpark in Jüchen am Turm eines baugleichen Windrads schon im  August ein Schaden festgestellt worden war.

Lesen Sie weiter bei www.rnd.de >>>>>


03.10.2021 - Schon wieder Windrad-Alarm im Münsterland

Erneut macht in Nordrhein-Westfalen ein Windrad Probleme: Nach dem  spektakulären Zusammenbruch einer Anlage in Haltern am See musste  nun die Feuerwehr im Kreis Steinfurt zu einem Brand ausrücken.  Viel tun konnte man aber nicht.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


03.10.2021 - Weder Sirenen noch Blaulichtfunk gegen Blackout abgesichert

Das TETRA-Funknetz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten wird  bereits 24 Stunden nach einem flächendeckenden Stromausfall in  Schwierigkeiten kommen. Weder die Stromversorgung noch der Netzbetrieb  selbst sind wirklich redundant abgesichert.

Lesen Sie weiter bei www.fm4.orf.at >>>>>


03.10.2021 - Windkraftanlage in St. Arnold brennt − und kann nicht gelöscht werden

Rotornabe in 170 Metern Höhe fängt Feuer

Lesen Sie weiter bei www.mv-online.de >>>>>


03.10.2021 - Gewaltiger Tornado jagt durch Kiel

Ein gewaltiger Tornado jagte abends durch die Landeshauptstadt von  Schleswig-Holstein! ... Tornados auf dem Wasser seien zu dieser  Jahreszeit aber nicht ungewöhnlich - auch nicht vor Kiel

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von BILD 884.000 Abonnenten


03.10.2021 - Windrad in Haltern am See eingestürzt - kurz vor Einweihung

Ein 239 Meter hohes Windrad ist am Mittwochabend in Haltern am See  eingestürzt. An diesem Donnerstag wäre dort  Eröffnungsfeier gewesen.

Lesen Sie weiter bei www.waz.de >>>>>

Mein Kommentar:
Wieviele Windkraftanlagen habe ich schon in unmittelbarer Nähe von Wegen, Straßen und Autobahnen gesehen ...


30.09.2021 - Windkraft liefert weder ausreichend Jobs noch Energie

Die Schockwellen reichen weit: Vestas schließt sein Werk in  Lauchhammer in der Lausitz. Das Glanzstück des Strukturwandels in  der Lausitz verschwindet sang- und klanglos. Der dänische  Hersteller von Windrädern setze damit ein verheerendes Zeichen  für die Stadt aber auch für ein Gebilde wie die sogenannte  Energiewende.

Lesen Sie weiter bei www.jungefreiheit.de >>>>>


30.09.2021 - Die Stromkrise ist da. Und der Winter kommt

Was auf Achgut seit Jahren von Rüdiger Stobbe und anderen in  zahllosen fachkundigen Beiträgen angekündigt wurde, ist nun  eingetroffen: Das Europa der Energiewender hat eine krisenhafte  Stromknappheit.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


30.09.2021 - Abrißkosten von Windradanlagen: mehr als eine halbe Million Euro!

In Brandenburg müssen nun 400 Altanlagen abgerissen werden, da die  20jährige Förderfrist abgelaufen ist. Ohne steuerliche  Quersubventionierung können die Windräder nicht profitabel  betrieben werden, gestern, heute, morgen. Was kostet eigentlich der  Abriß?

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


30.09.2021 - Riesen-Schwungrad speichert Windstrom

Ein Prototyp erreicht mit einem schnell rotierenden Stahlblock eine  Leistung von 500 Kilowatt. Praxistests sollen den Einsatz in Windparks  vorbereiten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Endlich mal eine interessante technische Entwicklung.


30.09.2021 - Ein Fünftel der Windparks wirft keine Rendite ab

Der Wind hat viel weniger geweht, als versprochen: Hunderttausende  Anleger sind mit zu hohen Prognosen zu Investitionen in Windparks  bewogen worden. Viele können froh sein, wenn sie ihr eingesetztes  Kapital zurückbekommen.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


24.09.2021 - ’Schrottplatz der Energiewende’

Der oft unvermeidliche Rückbau alter Windkraftanlagen beschert  Betreibern gewaltige finanzielle Lasten

Lesen Sie weiter bei www.paz.de >>>>>


24.09.2021 - Großprotest vor der Wahl − Wie viel Einfluss haben die Klimaschützer?

Nur zwei Tage vor der Bundestagswahl wollen die Klima-Aktivisten wieder  zu Tausenden auf die Straße − auf der ganzen Welt. Wie wird das  bei Wählern ankommen?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


24.09.2021 - Weniger Artenvielfalt: ’Wir erodieren gerade unsere Lebensgrundlage’

Die Artenvielfalt geht zurück. Sichtbar wird dies am Sterben von  Insekten und Vögeln. Das hat Wechselwirkungen auf die Menschen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


24.09.2021 - Blackout-Winter? Goldman Sachs Gruppe warnt vor Gasknappheit in Europa

Goldman Sachs warnt vor einem im Winter drohenden Blackout angesichts  niedriger Erdgasvorräte in Europa. Im Europäischen Parlament  sieht man derweil kaum Anlass zu energiepolitischer Selbstkritik.  Stattdessen werden antirussische Verschwörungstheorien verbreitet.

Lesen Sie weiter bei www.epochtimes.de >>>>>


24.09.2021 - ’Wenn der Winter kalt wird, bekommen wir ein Problem’

Windflaute und Gasknappheit führen zu explodierenden  Energiepreisen. Und ausgerechnet in der beginnenden Heizperiode will  Deutschland drei seiner sechs Kernkraftwerke abschalten. Der  Energieexperte Björn Peters hält das für einen  verhängnisvollen Fehler.

Lesen Sie weiter bei www.cicero.de >>>>>


24.09.2021 - Klimafreundlich und trotzdem umweltschädlich Bundesregierung schafft Förderung für Palmöl in Kraftstoffen ab

Um eine vorgeschriebene Klima-Quote zu erfüllen, dürfen  Energiekonzerne Kraftstoffen Palmöl beimischen. Dessen Erzeugung  ist allerdings dermaßen umweltschädlich, dass die  Bundesregierung dem nun einen Riegel vorschiebt.

Lesen Sie weiter bei www.spiegel.de >>>>>


24.09.2021 - Stromspeicher: Flüssigmetallbatterie kommt auf einen Wirkungsgrad von fast 100 Prozent

Der Erfolg der Energiewende wird im Wesentlichen von zwei Komponenten  abhängen. Zum einen muss es gelingen, möglichst schnell den  Ausbau der Erneuerbaren Energien voranzutreiben. Mindestens ebenso  wichtig ist es aber, sicherzustellen, dass der saubere Strom dann auch  dort ankommt, wo er benötigt wird. Dafür werden mehr  Stromleitungen und Energiespeicher benötigt.

Lesen Sie weiter bei www.trendsderzukunft.de >>>>>

Mein Kommentar:
Der Faktor Kosten wird immer wieder vergessen.


24.09.2021 - ’Es wird viel einfacher, CO2-frei zu leben’

Maja Göpel und Martin Stuchtey erklären im  Tagesspiegel-Interview, wie eine neue Initiative aus Forschern und  Unternehmern für mehr Klimaschutz sorgen will. Friedrich Geiger  Thomas Wendel

Lesen Sie weiter bei www.tagesspiegel.de >>>>>

Mein Kommentar:
So sieht der neue Ökokommunismus aus.


24.09.2021 - Vestas schließt Standort mit rund 460 Mitarbeitern in Lauchhammer

Die Ansiedlung von Vestas galt 2002 als großer Erfolg in der  Braunkohle-Region. Nun schließt der Produktions-Standort für  Flügel von Windkraftanlagen in Lauchhammer. Der stellvertretende  Bürgermeister spricht von einer Katastrophe.

Lesen Sie weiter bei www.rbb24.de >>>>>


24.09.2021 - Energiewende-Index: Deutschland braucht Smart Meter und bidirektionales Laden

Deutschland landet in einer Studie zur Transformation des Strommarkts  im Zuge der Energiewende nur im Mittelfeld. Kunden sollten stärker  eingebunden werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Smartmeter erhöhen die Stromkosten noch mehr. Wer sich mit seinem Energieverbrauch auseinandersetzt dem nützen sie nur kurzzeitig.


24.09.2021 - Stromausfälle werden zur Gefahr

Wenig Erdgasreserven, instabile Netze, schwankender Windstrom: Drohen  im Winter Blackouts? Der Anstieg der Gaspreise verschärft die Lage.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


24.09.2021 - Das ABC von Energiewende und Grünsprech 100 − Strombedarf

Täglich werden wir mit Begriffen konfrontiert, die im Ergebnis  einer als alternativlos gepriesenen Energiewende verwendet werden,  durch sie erst entstanden sind oder eine neue Bedeutung erlangen. Wir  greifen auch Bezeichnungen auf, die in der allgemeinen Vergrünung  in den Alltagsgebrauch überzugehen drohen − in nichtalphabetischer  Reihenfolge.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


19.09.2021 - Das Bundesverfassungsgericht als Klimaaktivist

Fragt man nach den Merkmalen einer funktionierenden Demokratie, wird an  vorderer Stelle die Gewaltenteilung genannt. Den Eltern des  Grundgesetztes war vor allem die Unabhängigkeit der Justiz  wichtig. Es sollte nie wieder einen politisierte Gerichtsbarkeit geben.  Wie weit sich das Bundesverfassungsgericht trotzdem politisiert hat,  kann man an einigen jüngsten Entscheidungen fest machen.

Lesen Sie weiter bei www.vera-lengsfeld.de >>>>>


19.09.2021 - Blackout: Warum sind Umspannwerke nicht überdacht?

Ein Ballon legt am Montag die Stromversorgung in ganz Dresden lahm. Wie  gut sind die Elektrizitätswerke eigentlich geschützt?

Lesen Sie weiter bei www.saechsische.de >>>>>


19.09.2021 - Stromerzeugung im 1. Halbjahr 2021: Kohle wichtigster Energieträger

Windarmes Frühjahr führt zu 21 % weniger Strom aus Windkraft

Lesen Sie weiter bei www.destatis.de >>>>>

Mein Kommentar:
Alles ganz normal.


19.09.2021 - Nach 13 Jahren steht Berlins sechstes Windrad

Mit einer neuen Windkraftanlage steigt die Windstromerzeugung in Berlin  um 30 Prozent. Dennoch sind nur gut fünf Prozent des in Berlin  erzeugten Stroms grün.

Lesen Sie weiter bei www.berliner-zeitung.de >>>>>


19.09.2021 - Der Klimaschutz ist die letzte Hoffnung für die deutschen Atomkraftwerke

In Kürze schaltet Deutschland seine letzten AKW ab. Die  Lücke, die durch das Aus der CO2-neutralen Energiequelle entsteht,  lässt sich mit Solar- und Windkraft längst nicht  schließen. Diejenigen, die am lautesten vor den Folgen dieses  Zustands warnen, sehen sich als Umweltaktivisten.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


19.09.2021 - Flaute treibt Energiepreis auf Rekordhöhe

So teuer war Strom in Deutschland noch nie: Über 90 Euro kostet  die Megawattstunde jetzt. Und der Preis steuert weiter neue Rekorde an.  Ohne Wind bringen eben noch so viele Windräder nichts.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


19.09.2021 - NATURSCHÜTZER LIEBEN SIE! Windräder − Gigantische Vogelkiller verändern das Ökosystem

Windräder sind wahre Monster im Ausrotten von Vögeln. Sie  dezimieren den Bestand an Raubvögeln in dramatischen  Ausmaßen. Was unter Fachleuten schon lange bekannt ist, haben  jetzt Wissenschaftler bestätigt. In einer Region mit Windparks in  Indien haben die Rotoren nahezu alle Raubvögel getötet.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


19.09.2021 - Stromversorgung: Erste Industriebetriebe verlassen Deutschland

Die deutsche Stahlindustrie soll die Stahlerzeugung auf CO2-freien  Strom umstellen. Allerdings fehlt dazu, sowohl der grüne Strom,  als auch die entsprechend dimensionierten Stromleitungen zu den  Stahlwerken und beides wird in absehbarer Zeit auch nicht zur  Verfügung stehen. Nach dem Arbeitsplatzabbau in der  Automobilindustrie verlassen jetzt die ersten Industriebetriebe  Deutschland.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


19.09.2021 - Deutschland: Stahlindustrie wandert nach Frankreich ab − zum Atomstrom

Wegen der EU-Klimaziele muss Deutschlands Stahlproduktion klimaneutral  werden. Das Problem: Es fehlen dafür das nötige Geld und die  nötige Infrastruktur, warnt Karl-Ulrich Köhler von der  Stahl-Holding Saar. Die Konsequenz: Die deutsche Stahlindustrie wandert  bereits ab, kürzlich etwa zum französischen Atomstrom.

Lesen Sie weiter bei www.exxpress.at >>>>>


19.09.2021 - Dieses Urteil nimmt der Bundesregierung die Allmacht über die Energiewende

Die Bundesnetzagentur soll zu einer autonomen Superbehörde  für den Energiemarkt umgebaut werden, die völlig  unabhängig von der Regierung agiert. Das fordert der EuGH in einem  bahnbrechenden Urteil − mit schwerwiegenden Folgen für die  Energiewende.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


19.09.2021 - Stromabschaltungen in Deutschland

Die Blackout-Gefahr steigt in Deutschland. Eine hohe Nachfrage in  Verbindung mit einem Produktionseinbruch der neuen Erneuerbaren  führte dazu, dass der Strom für zahlreiche Unternehmen  abgeschaltet werden musste.

Lesen Sie weiter bei www.energieclub.ch >>>>>


19.09.2021 - CO2-Zertifikate bringen Staat Rekordeinnahmen

Für jede Tonne CO2, die ausgestoßen wird, brauchen  Verursacher eine Berechtigung. Der Emissionshandel soll zu  Investitionen in klimaschonende Anlagen anregen. Der Verkauf der  Verschmutzungsrechte bringt dem Staat Milliarden-Einnahmen in  Rekordhöhe, der Preis der CO2-Zertifikate steigt und steigt.

Lesen Sie weiter bei www.n-tv.de >>>>>


19.09.2021 - LED-Laternen sind pures Gift für Insekten

Mit Straßenlaternen auf Leuchtdioden-Basis sparen die Betreiber  eine Menge Geld, handeln sich aber ein großes Problem ein. Sie  reduzieren massiv die Zahl der Insekten, greifen somit in den  biologischen Kreislauf ein.

Lesen Sie weiter bei www.pressetext.com >>>>>


29.08.2021 - Armin Laschet − Das ist mein Energie-Masterplan

Die ökologische Transformation unseres Landes darf kein Projekt  für wenige sein, sondern wir müssen alle mitnehmen. Das  gelingt nur, wenn wir kluge Anreize für den Wandel schaffen und  ansonsten der Macht des Marktes vertrauen. Ein Gastbeitrag des  Unions-Kanzlerkandidaten.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die CDU und somit auch die CSU gehen den falschen Weg, der Deutschland in das Abseits führt und mit dem Blackout enden wird.


29.08.2021 - Zerstörung des Ziels: Der ’Übergang’ verschlingt die schwindenden Ressourcen des Planeten

Diffuse, intermittierende und unzuverlässige Wind- und  Solarenergie sind als Stromquellen für ein Industrieland  völlig sinnlos − weil sie keinen Strom liefern können, wenn  wir ihn brauchen. Als Quelle einer unersättlichen Nachfrage nach  den (angeblich) schwindenden Ressourcen des Planeten sind sie jedoch  erstklassig.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


29.08.2021 - Missing Link: Kaufen Sie kein Elektroauto! Von falschen Konsum-Versprechungen

Sie wollen etwas tun, um das Leben, Ihr Leben, nachhaltiger zu  gestalten? Tun Sie: nichts! Vor allem: Kaufen Sie nichts! Ein paar  Anmerkungen zum Überkonsum.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


29.08.2021 - Kontraste vom 26.8.2021

Atomkraftwerke ... wenige Jahre länger laufen lassen, um sich so Zeit für den Ausbau der Erneuerbaren Energien zu kaufen?

Lesen Sie weiter bei www.ardmediathek.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ein Vorschlag, den ich schon vor Jahren gemacht habe.


29.08.2021 - Klimawandel ist nur ein Vorwand für Planwirtschaf

Vielen sogenannten Klimaaktivsten geht es nicht um das Klima und die  Umwelt, sondern für sie sind das nur Instrumente im Kampf gegen  den Kapitalismus. Ihre Vordenkerin Naomi Klein liefert den Beweis.

Lesen Sie weiter bei www.wallstreet-online.de >>>>>


29.08.2021 - ’Die Klimaschützer’ oder: Der NGO-Schattenstaat

Der deutsche Staat gibt Millionen für ’Klimaschutz’ an NGOs aus,  hat zum Teil aber keine Ahnung, was mit dem Geld genau passiert.

Lesen Sie weiter bei www.juergenfritz.com >>>>>

Mein Kommentar:
Komisch, beim Lesen fiel mir der Begriff Mafia ein.


27.08.2021 - Der Weg zum Blackout

Mit der derzeit geplanten Abschaltung von Atom- und Kohlekraftwerken  bis ins Jahr 2038 wird es voraussichtlich Mitte 2023 zu landesweiten  Blackouts kommen.

Lesen Sie weiter bei www.energieausfall.de >>>>>


27.08.2021 - Stromnetz ’so sicher wie nie’? Kritiker widersprechen

Der durchschnittliche Verbraucher war im vergangenen Jahr bloß 11  Minuten ohne Strom. Medien folgern daraus, das Stromnetz sei ’so sicher  wie nie’. Kritiker widersprechen.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


27.08.2021 - Tesla in Grünheide: 809 Einwendungen gegen Bau der Fabrik

Zu der geplanten Elektroauto- und Batterie-Fabrik in Grünheide bei  Berlin wird es eine Erörterung geben. Wegen Platzmangels aber  diesmal online.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.08.2021 - Wasserstoffträume: Steckt alles in die Chemie!

Welche Klimawirkung grüner Wasserstoff hat, hängt davon ab,  wo er eingesetzt wird. Ein Überblick und Kommentar von Gregor  Honsel.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


27.08.2021 - Bevölkerungsschutz auf Blackout nicht vorbereitet

Die Hochwasserkatastrophe hat die Mängel beim deutschen  Bevölkerungsschutz gnadenlos aufgezeigt. Obwohl es sich um ein  eher kleines lokales Gebiet handelte brach das Kommunikationssystem der  Einsatzkräfte vollständig zusammen. Bei einem bundes- oder  gar europaweiten Blackout wird das katastrophale Folgen haben. Der  deutsche Bevölkerungsschutz ist auf einen Blackout nicht  vorbereitet.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


27.08.2021 - Jedes Windrad erzeugt 60.000 Datensätze pro Minute

Warum Windturbinen-Hersteller Vestas im digitalen Zeitalter lieber eine  Art Apple und nicht Samsung sein will, erklärt Big-Data-Experte  Anders Rhod Gregersen im Interview.

Lesen Sie weiter bei www.futurezone.at >>>>>


27.08.2021 - Leserbrief: Wir brauchen mit Weitsicht ausgestattete Ingenieure

Betreff: Klimapolitik und Alternativen

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


27.08.2021 - Tesla in Grünheide: Bürgerinitiativen fordern Rücktritt von Bürgermeister

In einem Interview hatte der Bürgermeister angedeutet, nicht der  größte Verfechter von Demokratie zu sein. Dafür gibt es  nun Rücktrittsforderungen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.08.2021 - Bundesweites Streitthema: Windkraft im Wald

Bei der als sauber und naturverträglich verkauften Windenergie  sieht das ganz anders aus, denn hier ist die Diskrepanz einerseits  zwischen den zahlreichen Schäden für Natur und Artenschutz  und andererseits dem Nutzen für die Energiewende enorm.

Lesen Sie weiter bei www.bundesbuergerinitiative-waldschutz.de >>>>>


25.08.2021 - Hennig − Klimadämmerung

Vom Ausstieg zum Abstieg − ein Plädoyer für mehr Vernunft in  der Energiepolitik

Lesen Sie weiter bei www.live.tichyseinblick.shop >>>>>


25.08.2021 - Zum Jubiläum der Stromversorgung in Deutschland

Heute vor genau 130 Jahren begann das Zeitalter der Elektrizität  in Deutschland. Damit begann die beispiellose Entwicklung einer der  besten und zuverlässigsten Stromversorgungen. Bis das Land mit  einer »Energiewende« überzogen wurde, die  Stromversorgung unsicher macht und horrend verteuert.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


25.08.2021 - Deutschlands Atom- und Kohleausstieg gleicht Flirt mit Blackout

Eine der größten Herausforderungen Deutschlands im Kampf  gegen den Klimawandel ist es, dass die Lichter nicht ausgehen.

Lesen Sie weiter bei www.msn.com >>>>>


25.08.2021 - Russlands Erdgas und der neue Energie-Realismus in den Redaktionen

Der kalte Hauch künftigen Energiemangels hat die Redaktionsstuben  erreicht. In der Zeit meint Theo Sommer ’Wir brauchen die Atomkraft  noch’ und bittet um Unterstützung von ’Fachkundigen’,

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


25.08.2021 - Kabarett Dieter Nuhr: Überraschung

Die Situation in Afghanistan, die Klimakrise, die Energiewende - warum  sind eigentlich alle immer übberrascht, wenn es so läuft, wie  es läuft? Wer schätzt denn überhaupt noch irgendetwas  richtig ein? Eine satirische Analyse dazu von WDR 2 Kabarettist Dieter  Nuhr.

Lesen Sie weiter bei www.www1.wdr.de >>>>>

Mein Kommentar:
Auch der kommende Blackout ist keine Überraschung. Die Vorwarnungen in Form von Netzinstabilität und Lastabwürfen ist nicht mehr zu übersehen.


25.08.2021 - Gigafactory in Grünheide: Umweltverbände haben Bedenken gegen neue Tesla-Pläne

Die Frist für Einwände gegen neue Tesla-Anträge ist  abgelaufen. Der Naturschutzbund und die Grüne Liga sehen in den  Plänen weiter Risiken für die Umwelt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


25.08.2021 - ARD spricht offen über Klimalüge und IPCC

von PEGIDA - TV Dresden 808 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>


22.08.2021 - Ob Klima- oder Afghanistanpolitik − Dummheit führt in die Katastrophe

Unsere Eliten sind in einem Maße inkompetent, das man sich als  Normalbürger schon fast nicht mehr vorstellen kann. Diese Leute  sind nur noch an der Macht dank einer gut eingespielten  Agitprop-Apparat freien Presse und dank zahlloser gut bezahlter  ’Wissenschaftler’, die im Interesse ihrer Pöstchen ihre Computer  solange quälen, bis die gewünschten bunten Bildchen  herauskommen.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>


22.08.2021 - Der Gipfel der Verlogenheit oder: Greta allein im Saal

Ich wusste ehrlich nicht, ob ich lachen oder heulen sollte, als ich  eben neue Bilder des staatlichen schwedischen TV-Senders sah, der den  Zuschauern in einem kurzen Clip die Klimaaktivistin Greta Thunberg  vorstellte.

Lesen Sie weiter bei www.achgut.com >>>>>


22.08.2021 - Laschet will bei Wahlsieg Planungsverfahren beschleunigen

Sollte er Kanzler werden, will Armin Laschet schnellere Planungs- und  Genehmigungsverfahren in Deutschland zur Chefsache machen. Binnen 100  Tagen will der Kandidat der Union ein ’Planungsbeschleunigungs-Paket’  vorlegen − und das Verbandsklagerecht beschränken.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>


22.08.2021 - Geplante Windkraftanlagen: Zoff um den Hümmerich

Beinahe 30.000 Windkraftanlagen stehen derzeit in Deutschland. Mit der  Öffnung der Waldflächen als Standort für Windenergie  verschärfen sich die Konflikte zwischen Energieunternehmen und  Umweltschützern.

Lesen Sie weiter bei www.ak-kurier.de >>>>>


22.08.2021 - FAZ: 14.08.2021 Blackoutgefahr in Deutschland. Schon wieder?

von Outdoor Chiemgau - Der Krisenvorsorgekanal 46.900 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>

Mein Kommentar:
Ein gute Zusammenfassung des potentiellen gefährlichen Problems (schlimmer als Corona!)


22.08.2021 - Schluss mit der Klimahysterie - unser Besuch beim Wahlkampfauftakt der Grünen 19.08.21 in Weimar

von Thüringen bleibt Windkraftfrei 59 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>


22.08.2021 - FDP-Chef Lindner kann sich Ampelbündnis mit Grünen und SPD nicht vorstellen

Rein rechnerisch wäre eine Ampelkoalition an der Spitze des Landes  denkbar. Doch FDP-Chef Lindner sieht mehr Differenzen als  Überschneidungen und lehnt ab.

Lesen Sie weiter bei www.berliner-zeitung.de >>>>>

Mein Kommentar:
War das nun ein Bericht von der letzten Wahl? Nein. Echt jetzt?


22.08.2021 - Die FDP kommt den Grünen entgegen

Schon lange wirbt Christian Lindner für ein Jamaika-Bündnis  nach der Bundestagswahl. Jetzt schlägt der FDP-Chef vor: Das  Finanzministerium sollte die FDP erhalten, das für Klima und  Umwelt die Grünen − aber ohne Vetorecht.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>

Mein Kommentar:
OK - Er will die GRÜNEN zum Zuge kommen lassen. Ein weiterer Grund, die FDP nicht zu wählen.


22.08.2021 - Energie - Das Positionspapier der FDP

Wir Freie Demokraten wollen die Energiewende stärker innovativ,  international und als Gesamtsystem denken.

Lesen Sie weiter bei www.fdp.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die FDP lehnt die 10H-Regelung in Bayern ab. Die FDP vertritt nur die Interessen der Windkraftlobby.


22.08.2021 - Klima - Das Positionspapier der FDP

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen  unserer Zeit. Packen wir es richtig an, kann Klimaschutz aber auch zu  einer unserer größten Chancen werden.

Lesen Sie weiter bei www.fdp.de >>>>>

Mein Kommentar:
Klimaschutz - Mit dieser Killerphrase will offenbar jede Partei sinnlose Investionen (= Geldverschwendung) dem unwissenden Wähler schmackhaft machen.


22.08.2021 - Jean Pütz teilt gegen E-Autos aus: ’Der letzte Schwachsinn’

’Dieser Kampf mit aller Macht gegen den Verbrennungsmotor ist der  letzte Schwachsinn’, erklärt Pütz im Express.de-Interview. So  reiche die Energie künftig nicht aus, um den dafür  nötigen Bedarf zu decken, wird er zitiert.

Lesen Sie weiter bei www.futurezone.de >>>>>


22.08.2021 - Überholspur für den Bau von E-Autos?

Kanzlerkandidat Armin Laschet und US-Milliardär Elon Musk wollen  die Genehmigungsverfahren in Deutschland beschleunigen und  Umweltschutzgesetze abbauen. Das erklärten beide während  eines Besuches der in Bau befindlichen Elektroautofabrik von Tesla in  Brandenburg. Der Schutz der Umwelt und des Trinkwassers sind für  beide offensichtlich keine wichtigen Themen.

Lesen Sie weiter bei www.regenwald.org >>>>>


22.08.2021 - Stromversorgung kritisch-Industriebetriebe von Netz getrennt

Am Samstag, den 14. August, haben die Netzbetreiber mehrere  Industriebetriebe am Abend vom Stromnetz getrennt. Die Stromerzeugung  konnte den aktuellen Strombedarf in Deutschland nicht mehr decken. Die  Stromversorgung war kritisch und eine Sicherstellung der Versorgung war  auch durch Stromimport nicht mehr möglich.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


22.08.2021 - Mythos Energiewende

’Es gibt eine menschengemachte Katastrophe. Aber das ist nicht der  Klimawandel, sondern die Energiewende’ − Marco Pino, Filmemacher in  Mythos Energiewende

Lesen Sie weiter bei www.jungefreiheit.de >>>>>


22.08.2021 - Berliner Energiewendegesetz für Klimaschutz

Das Berliner Abgeordnetenhaus beschließt am 19. August 2021 ein  Energiewendegesetz mit ambitionierten Klimaschutzvorgaben für das  Bundesland Berlin.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


22.08.2021 - Wieder so eine völlig sinn- und realitätsfreie Diskussion über erneuerbare Energien.

Hier für all die, welche wohl ihren Namen tanzen, aber nicht  rechnen können. Für alle die die aufmerksam dem  wissensbefreiten Gelaber von Freitagsvortänzern und und  grünen Energiepolitikern aufmeksam folgen aber nicht darüber  nachdenken.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
Vor ein paar Tagen habe ich mit einem SPD-Wahlhelfer (ca. 30Jahre) diskutiert, der FFF unterstützt. Er sagte auch, daß er Physiker sei. Fazit: Alter und Ausbildung schützt vor Dummheit nicht. Ansonsten ein lesenswerter Beitrag.


18.08.2021 - NordLink - Ein neues ’Milliardengrab’ im ’Energiewende-Nirwana’

Wenn man sich unsere ’Mainstream-Medien’ anhört, dann besteht die  ’sogenannte Energiewende’ aus lauter ’Leuchtturmprojekten’, die eine  ’grandiose Erfolgsgeschichte’ darstellen! Die Wirklichkeit sieht ganz  anders aus ...

Lesen Sie weiter bei www.der-energierealist.de >>>>>


18.08.2021 - Klimaschutzprogramm der Grünen

Die Meinung von Holger Ohmstedt, NDR, zum Klimaschutzprogramm der  Grünen

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


18.08.2021 - Grüne Klimakiller oder Von der Mär klimaneutraler Energiegewinnung

Die Ökolobby und die Politik haben zwei Narrative erfolgreich ins  öffentliche Bewusstsein gepflanzt: Erstens sei mehr Klimaschutz  nur durch extremen Ausbau an Wind- und Solarstromanlagen zu erreichen,  und zweitens seien diese ’klimaneutral’ und umweltunschädlich.  Beides ist falsch.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die empfohlenen Bücher kommen demnächst in meine Literaturliste.


18.08.2021 - Grüner Mist - nein danke!

Alarmstufe Grün für Freiheit und Demokratie in unserem Land.  Die Grünen greifen nach den Schalthebeln der Regierungsmacht.  Kommen sie ans Ruder, womöglich sogar mit einer grünen  Kanzlerin, werden wir unsere freiheitliche Demokratie schon in kurzer  Zeit nicht mehr wiedererkennen.

Lesen Sie weiter bei www.gruener-mist.de >>>>>

Mein Kommentar:
Sehe ich genauso!!! (meine Erfahrung mit grünen Politikern und Politikerinnen)


18.08.2021 - Erstes Kamerasystem zur Vermeidung von Vogelkollisionen an Windenergieanlagen reif für die Praxis

KNE-Fachgespräch bilanzierte Entwicklungsstand und  Erprobungsergebnisse verschiedener Antikollisionssysteme für  Vögel

Lesen Sie weiter bei www.naturschutz-energiewende.de >>>>>

Mein Kommentar:
Sicherlich werden alle 30000 Vogelshredderanlagen nachgerüstet.


18.08.2021 - Physik-Professor Sigismund Kobe: ’Deutsche Energiewende wird wie Seifenblase platzen’

’Einer der Fehler, den die meisten Befürworter der Energiewende  machen, ist es, alle erneuerbaren Energiequellen in einen Topf zu  werfen, anstatt sie differenziert zu betrachten’, sagt Kobe.

Lesen Sie weiter bei www.eifelon.de >>>>>

Mein Kommentar:
Nicht neu, aber immer noch gültig.


18.08.2021 - Bundestagswahl 2021: So wollen die Parteien die Energie- & Verkehrswende stemmen

Vom Ausbau der Stromnetze und der E-Mobilität über die  Zukunft der Verbrenner und den Einsatz von Wasserstoff − die  künftige Regierung muss sich viel vornehmen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Zitat: ’Wir werden den Ausbau der Erneuerbaren Energien entscheidend voranbringen ... im ländlichen Raum’. Alles klar!


16.08.2021 - Agora Energiewende: Ausstoß an Treibhausgasen steigt 2021 deutlich

Wegen der Corona-Pandemie und des damit einhergehenden  Produktionsrückgangs erreichte Deutschland die Klimaziele 2020.  2021 dürfte dies ganz anders aussehen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


16.08.2021 - Bleibt in Deutschland die Kernforschung erhalten?

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat in  einer neuen Richtlinie erklärt, dass die Kernforschung in  Deutschland aus Gründen der Sicherheit erhalten bleiben soll.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>


16.08.2021 - Steag: Kraftwerk Bergkamen vor Rückkehr zum Regelbetrieb

Mit Blick auf die aktuelle Marktlage, in der weitaus weniger Strom aus  Windkraft, Photovoltaik und Co. zur Verfügung stehe als zum  gleichen Zeitpunkt im Vorjahr, habe sich ’eine wirtschaftliche  Opportunität’ für das Kraftwerk ergeben.

Lesen Sie weiter bei www.energate-messenger.de >>>>>


16.08.2021 - Die FDP kommt den Grünen entgegen

Das Finanzministerium sollte die FDP erhalten, das für Klima und  Umwelt die Grünen − aber ohne Vetorecht.

Lesen Sie weiter bei www.faz.net >>>>>

Mein Kommentar:
Nicht nur die bayerische FDP ist nicht mehr wählbar, sondern auch die Gesamtpartei


12.08.2021 - Energiewende muss sichtbar werden

Wer noch nicht dort gewesen ist, der sollte es sich anschauen.  Ostwestfalen, die Region die schamlos von Leuten wie Lackmann und Co  zerstört wird.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Irrweg Windkraft


12.08.2021 - ’Lesen im Kaffeesatz’? - Wie die Gutachtenpraxis bei Windkraft funktioniert

Ende Januar dieses Jahres hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof den  Runderlass zum grundsätzlichen Vorrang der Windenergie vor dem  Artenschutz verworfen.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Jörg Rehmann - Journalist, Autor (interessant ist auch die Passage ’00:41:07 Was bedeutet die Politisierung des ehrenamtlichen Naturschutzes Beispiel NABU?’)


12.08.2021 - Böser Bruder-Zoff um Grundstück

Ein Paradies mitten in der Stadt: Auf dem Grundstück stehen  hunderte Bäume

Lesen Sie weiter bei www.bild.de >>>>>

Mein Kommentar:
Zitat: ’Der Eindruck entsteht: In Ramersdorf schützen die Grünen lieber alte Bekannte als alte Bäume.’


12.08.2021 - Bodenversiegelung durch gewaltige Windradfundamente

Nein, das sichtbare Windrad ist sozusagen nur die Spitze des Eisberges,  da ein derart hohes und dünnes Gebäude sehr fest und sicher  im Boden verankert sein muß. Folge: Das Stahlbetonfundament ist  sehr breit und Tausende Tonnen schwer.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


12.08.2021 - Flutkatastrophe: Totalversagen der Klimawandel-Propheten

Jetzt muss Tacheles geredet werden, müssen Verantwortliche bis in  höchste Ebenen genannt werden. Dieser Fisch stinkt vom Kopf her,  und davon sollte man sich nicht durch Bauernopfer bei Landräten  ablenken lassen.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>


12.08.2021 - BEE sieht Wirtschaftlichkeit kleiner Photovoltaik-Anlagen durch Smart Meter Gateway gefährdet

Aus Sicht des Verbands gibt es eine sichere Alternativen für die  Fernsteuerung von Anlagen. Der verpflichtenden Einbau von Smart Meter  Gateways sollte nicht auf die bisher geplante Weise erfolgen.

Lesen Sie weiter bei www.pv-magazine.de >>>>>


12.08.2021 - Streit um Solarpark im Odenwald

Äcker für Bauern unverzichtbar: Der BUND kritisiert das  geplante Photovoltaik-Feld bei Wald-Michelbach und fordert den Ausbau  der Windkraft.

Lesen Sie weiter bei www.rnz.de >>>>>

Mein Kommentar:
Kann es sein das der BUND bei Windkraftanlagen mehr indirekte Kompensationsmittel erhält?


12.08.2021 - Volksinitiative ruft Landesverfassungsgericht an

Das Landesverfassungsgericht in Schleswig hat sich am Freitag in einer  mündlichen Verhandlung mit der Zulässigkeit einer  Volksinitiative für mehr Bürgerbeteiligung bei der  Windkraft-Planung befasst.

Lesen Sie weiter bei www.sueddeutsche.de >>>>>


12.08.2021 - Die Grünen kann man nur wählen, wenn man lebensmüde ist

Dr. Alexandra Kloss im Gespräch mit Stephan Brandner − 5 Fragen  und 5 Antworten

Lesen Sie weiter bei www.politwelt.de >>>>>


12.08.2021 - Missing Link: Digitalisierung ermöglicht Energiewende

Die Zukunft der Energiewirtschaft ist dezentral. Damit sie dennoch  überwacht und gesteuert werden kann, werden digitale Projekte  vorangetrieben

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.08.2021 - Auswirkungen von Windenergieanlagen auf Vögel und Fledermäuse

Seit dem Beginn des Ausbaus der Windenergienutzung in den 1990er Jahren  ist die brandenburgische Staatliche Vogelschutzwarte mit den damit  zusammenhängenden Konflikten befasst und trägt durch ihre  Arbeit zur objektiven Bewertung und Konfliktlösung bei.

Lesen Sie weiter bei www.lfu.brandenburg.de >>>>>

Mein Kommentar:
Zitat: ’Die Datenbank nahm am 17. September 2020 das 600. Rotmilanopfer für Deutschland auf.’


07.08.2021 - Heizkosten: Auch ältere Zähler müssen ab 2027 fernablesbar sein

Die Bundesregierung hat eine Reform der Verordnung zur  Heizkostenabrechnung befürwortet. Sie will damit auch Smart Meter  voranbringen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.08.2021 - Offshore-Windparks: Bundesregierung schafft Grundlage für den Ausbau

Mit einer nun beschlossenen Verordnung werden Raumordnungspläne  aus dem Jahr 2009 fortgeschrieben, die für neue Ansprüche  nicht mehr ausreichen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


07.08.2021 - Siemens Energy: Verluste wegen spanischer Windkraft-Tochter

Siemens Energy ist im dritten Quartal in Minus gerutscht. Die  Windkraft-Tochter Gamesa schwächelte unter anderem wegen  Auftragsrückgängen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


03.08.2021 - Im Reich der Erfindungen oder Vom Erreichen der Null-Emission von CO2

Die Hintergründe des Verfassungsgerichtsbeschlusses zum  Klimaschutzgesetz alarmieren. War die Berichterstatterin befangen?  Warum wurden Unternehmen und Gewerkschaften nicht gehört? Wieso  wurden wichtige Fakten völlig unterdrückt und  Fantasierechnungen angestellt?

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


03.08.2021 - Strom- und Wärmeerzeugung: Mehr Kohle und Atomkraft, weniger Erneuerbare

Durch den Verlauf der Pandemie und die Witterungsverhältnisse hat  sich im ersten Halbjahr 2021 der Energiemix in Deutschland verschoben.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


03.08.2021 - Photovoltaik: Solarverband fordert ’Solar-Beschleunigungsgesetz’

Der Bundesverband Solarwirtschaft sieht ohne Verdrei- bis  Vervierfachung der jährlich installierten Photovoltaik-Leistung  die Klimaziele gefährdet.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Der Verband scheint sich schon auf den Oktober vorzubereiten.


03.08.2021 - KLIMAWANDEL, KLIMAWANDEL, KLIMAWANDEL, KLIMAWANDEL!

... nun, das lässt sich leicht recherchieren: man weiß seit  jahrhunderten um die hochwasser-gefahr an diesem ort.

Lesen Sie weiter bei www.facebook.com >>>>>


03.08.2021 - Darum sind Stromspeicher für die Energiewende so wichtig

Die Stromversorgung in Deutschland wird Jahr für Jahr  ’grüner’. Der Anteil der erneuerbaren Energien am Stromverbrauch  legt stets zu − von rund sechs Prozent im Jahr 2000 auf rund 46 Prozent  im Jahr 2020. Bis 2050 soll der Anteil auf 80 Prozent steigen.  Windenergie- und Solaranlagen speisen Ökostrom tageszeit- und  witterungsbedingt jedoch nicht ständig und gleichmäßig  ins Netz ein. Stromspeicher sind daher für ein Gelingen der  Energiewende unverzichtbar. Während einige Technologien bereits  etabliert sind, stecken andere Speicherkonzepte noch in den  Kinderschuhen.

Lesen Sie weiter bei www.enbw.com >>>>>

Mein Kommentar:
Eine Kapazität von 10 Mio. MWh (oder 10 TWh) ist viel zu gering (-> 10% der installierten Leistung!) und somit auch unbezahlbar.


03.08.2021 - Schleswig-Holstein: ’2021 wird Spitzenjahr für Windkraft’

Jahrelang war Flaute beim Ausbau der Windenergie, jetzt geht es im  Norden wieder deutlich voran. Minister Albrecht freut sich über  die Halbjahreszahlen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


01.08.2021 - Klimasekte verhindert sinnvollen Umgang mit Starkregenereignis

Die Hochwasserkatastrophe sollte dazu genutzt werden, sinnvolle und  lebensrettende Schutzmaßnahmen einzuleiten − stattdessen wird sie  von vielen als Beweis für den ’Klimawandel’ missbraucht und zur  Durchsetzung einer ideologischen, pseudoreligiösen Agenda  instrumentalisiert.

Lesen Sie weiter bei www.die-tagespost.de >>>>>


01.08.2021 - Residuallast: Das Energiesystem der Zukunft

Was ist Residuallast und welche Rolle spielt sie für die  Energieversorgung? Wie funktioniert der Ausgleich von Angebot und  Nachfrage im Energiesystem der Zukunft?

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Community Europaeische Energiewende 195 Abonnenten


28.07.2021 - Zahl neuer Windräder nimmt in Brandenburg deutlich zu

Jedes sechste Windrad, das in den ersten sechs Monaten des Jahres in  Deutschland gebaut wurde, entstand in Brandenburg. Nur in Niedersachsen  wurden mehr aufgebaut. Die Industrie fordert verbindliche Ziele  für den weiteren Ausbau.

Lesen Sie weiter bei www.rbb24.de >>>>>


28.07.2021 - Hochwasser: Die CO2-Panikmache und die Wahrheit

In den letzten Wochen hat es in verschiedenen Bereichen Deutschlands  und Europas und insbesondere im Bereich der Ahr Hochwasserkatastrophen  gegeben, die nicht nur Milliardenschäden, sondern tragischerweise  auch bis zu mehr als 200 Menschenleben gefordert haben. Wenn man  bedenkt, dass es schon Tage vorher präzise Warnungen gegeben  hatte, fällt es schwer zu verstehen, dass die Wissenschaftler vom  European Flood Awareness System (EFAS) mit ihren Vorhersagen kaum  Gehör fanden.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>


28.07.2021 - Statistik der Woche: Woher unser Erdgas kommt

Die umstrittene Pipeline Nord Stream 2 wird noch mehr des  Energieträgers aus Russland zu uns befördern. Es fehlt an  Alternativen, wie unsere Infografik zeigt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


28.07.2021 - Windenergieanlagen: Rückbau, Recycling, Repowering

Nach 20 bis 30 Jahren haben Windenergieanlagen das Ende ihrer  Lebensdauer erreicht und müssen rückgebaut werden. In diesem  Artikel ist dargestellt, welche rechtlichen Vorgaben dafür gelten  und was darüber hinaus noch beachtet werden sollte, damit die  Umwelt möglichst wenig belastet wird und die enthaltenen  Materialien bestmöglich recycelt werden können.

Lesen Sie weiter bei www.umweltbundesamt.de >>>>>


28.07.2021 - Das Fundament von Windenergieanlagen: Was passiert beim Rückbau?

Schätzungen zufolge werden in Nordrhein-Westfalen in den Jahren  2020 bis 2025 mehr als 1900 Windenergieanlagen aus der Vergütung  nach dem Erneuerbaren-Energien-Gesetz (EEG) fallen. Ein Großteil  von ihnen wird mit dem Ende der Vergütung komplett  zurückgebaut werden, da der Weiterbetrieb für viele alte  Anlagen unrentabel ist und auch im Falle eines Repowerings die alten  Anlagen zuerst abgerissen werden müssen. Doch was passiert mit den  Fundamenten, wenn die Anlagen rückgebaut werden?

Lesen Sie weiter bei www.energieagentur.nrw >>>>>


28.07.2021 - DIW-Energie-Szenario setzt auf Halbierung des Strombedarfs

Forscher vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW)  scheinen davon auszugehen, dass in Deutschland künftig kaum noch  Autos fahren, ein erheblicher Teil der Industrie ins Ausland verlagert  wird und die Gebäude im Winterhalbjahr nicht mehr zuverlässig  beheizt werden.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


28.07.2021 - Brandschutz bei Windkraftanlagen mangelhaft

Unsere Landtagsabgeordnete Christine Wernicke hat in einer Kleine  Anfrage die Brandgefahr bei Windkraftanlagen abgefragt. Die  Landesregierung hat nun geantwortet. Das Ergebnis: Im Schnitt gibt es  in Brandenburg pro Jahr rund einen Brand einer Windkraftanlage (9  Brände im letzten Jahrzehnt). Vor allem bei älteren  Windkraftanlagen gibt es keine Löschvorrichtungen. Brennt die  Anlage, kann auch die Feuerwehr nicht eingreifen. Die Anlagen sind viel  zu hoch, Spezialausrüstung gibt es nicht.

Lesen Sie weiter bei www.bvb-fw-fraktion.de >>>>>


28.07.2021 - Warum dem unendlichen Solarstromwachstum Grenzen gesetzt sind

Immer billigere Sonnenstrommodule, viele Sonnentage und ein  großer Boom − was zunächst gut klingt, könnte den Kampf  gegen den Klimawandel behindern.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


28.07.2021 - Weniger Windenergie aus der Nordsee − Rückgang aber schwächer als am Land

Windstrom ist eine tragende Säule der Energiewende. Auf See sind  die Anlagen effektiver als an Land, wie Daten aus dem windschwachen  ersten Halbjahr zeigen.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


28.07.2021 - ’Wir sollten Experten zuhören, die keine Patentrezepte predigen’

Blog politische Ökonomie: Was wissen wir eigentlich über den  Klimawandel? Ich habe oft den Eindruck, wir wissen weniger als  Aktivisten behaupten und in Studien berechnen lassen.

Lesen Sie weiter bei www.blog-bpoe.com >>>>>


28.07.2021 - Lithium umweltfreundlich in Deutschland gewinnen

Deutschland deckt seinen Bedarf an Lithium bislang vollständig  über Importe. Das Innovationsprojekt ’UnLimited’ erprobt in der  Geothermieanlage Bruchsal die klimaneutrale Gewinnung aus Tiefenwasser.

Lesen Sie weiter bei www.enbw.com >>>>>


28.07.2021 - Strom wird verschenkt: Trotz fehlender Speicher wird die Windkraft weiter ausgebaut

Wind- und Sonnenenergie werden weiter ausgebaut. Dabei fehlt immer noch  eine Möglichkeit, überschüssig erzeugte Energie zu  speichern. Die Folge: Der Strom muss oft verschenkt werden oder das  Potenzial wird nicht voll genutzt. Zahlen müssen die Verbraucher.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


28.07.2021 - BUND-Falschaussage zu Blauem Wasserstoff

Die Behauptung: BUND-Vorstandsmitglied Verena Graichen schreibt am 2.  Juli 2021 im Sondervotum zum Aktionsplan Wasserstoff: ’Nur grüner  Wasserstoff aus erneuerbaren Energien ist eine nachhaltige  Energiequelle. Blauer Wasserstoff aus fossilem Erdgas oder  türkiser Wasserstoff aus Wärmeenergie sind nicht  klimaneutral, deswegen können sie nicht auf einer Stufe mit  grünem Wasserstoff stehen.’

Lesen Sie weiter bei www.igte.uni-stuttgart.de >>>>>

Mein Kommentar:
LOL! Gas ist unsichtbar!


28.07.2021 - Mehr als ein Stromausfall pro Tag in Berlin

Neben technischen Defekten wird als vierter Grund  ’Rückwirkungsstörung aus anderem Netz’ genannt. Infolge von  Wechselwirkungen zwischen unterschiedlichen Netzen kann es dabei zu  Schwankungen bei der Stromspannung kommen.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>


24.07.2021 - 100 Prozent Erneuerbare? So könnte es klappen

Kritiker sind skeptisch, doch das DIW hat nachgerechnet: Deutschland  kann seinen Energiebedarf bald komplett aus erneuerbaren Energien  decken.

Lesen Sie weiter bei www.tagesspiegel.de >>>>>

Mein Kommentar:
Alles was von Claudia Kemfert kommt halte ich für reine Volksverdummung.


24.07.2021 - Die Erdgasspeicher leeren sich − Grüße von Gasprom

Der vergangene Winter war kein strenger, aber auch kein milder. Die  Heizungen liefen bis zum Mai. Erdgas war reichlich vorhanden und auch  vergleichsweise preiswert. Umso erstaunlicher, dass die  mitteleuropäischen Erdgasspeicher jetzt im Sommer den seit Jahren  niedrigsten Stand haben.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


24.07.2021 - Karsten Hilse − Rede vom 24.06.2021

Es gibt keinen Klimanotstand durch CO2! jetzt nicht, morgen nicht, und  übermorgen auch nicht.

Lesen Sie weiter bei www.politwelt.de >>>>>


24.07.2021 - Welcher Wasserstoff wird in Deutschland wie hergestellt?

Unabhängig von allen Zukunftsvisionen wird Wasserstoff hierzulande  längst im großen Maßstab verwendet. Doch wo genau? Und  wie wird er produziert?

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


24.07.2021 - Viele Bürger wünschen sich höheres Tempo bei Verkehrs- und Energiewende

Der Mehrheit von rund 6800 Befragten laufen Verkehrs- und Energiewende  zu langsam. Die meisten wünschen mehr Photovoltaik, die  Hälfte ist für ein Tempolimit.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


24.07.2021 - Net Zero-Katastrophenwarnung: Großbritanniens riesige Batterie-’Farmen’ wecken Ängste vor Explosionen, die noch schlimmer sind als die Explosion im Hafen von Beirut

Ein neuer Bericht von führenden Physikern sagt, dass riesige  Batterien elektrischen Bomben mit der Kraft von vielen hundert Tonnen  TNT gleichkommen. Mit dem Potenzial für riesige Explosionen,  Brände und Wolken aus giftigem Gas könnten die  Batterie-’Farmen’ Städte und Dörfer in der Nähe  verwüsten, sagt Wade Allison, emeritierter Professor für  Physik an der Universität Oxford und Mitautor des Berichts.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


24.07.2021 - Klimawandel? Ein Professor analysiert die Situation

Eifel: Der Showdown läuft. Alles spitzt sich auf den 20. September  zu. Der Tag, an dem das Klimakabinett tagen wird und uns  Vorschläge liefern soll, wie wir in Deutschland das Weltklima zu  ’retten’ haben.

Lesen Sie weiter bei www.eifelon.de >>>>>


24.07.2021 - Erneuerbare Energien: Missvergnügen mit der Windkraft

Wenn der Wind nicht mitspielt wie im ersten Halbjahr 2021 − und: der  Sonnenschein-Strom mag keine Wolken und Regen

Lesen Sie weiter bei www.ef-magazin.de >>>>>


24.07.2021 - Altmaier meldet 75 TWh Mehrbedarf an Grünstrom an

Der Bundeswirtschaftsminister hat wie seit langem erwartet einen  Mehrbedarf an Ökostrom für die Energiewende eingeräumt.  Er beträgt zwölf Prozent.

Lesen Sie weiter bei www.erneuerbareenergien.de >>>>>


24.07.2021 - Aktie auf Talfahrt Siemens Energy kassiert wegen Gamesa Gewinnprognose

Eine gesenkte Ergebnisprognose der Windkraft-Tochter Gamesa durchkreuzt  die Gewinnpläne von Siemens Energy. Anleger reagieren verschreckt.

Lesen Sie weiter bei www.manager-magazin.de >>>>>


24.07.2021 - Nationale Wasserstoffstrategie: Tafelwasser oder Champagner der Energiewende?

Vor einem guten Jahr hat die Bundesregierung die Nationale  Wasserstoffstrategie beschlossen. Kritiker monieren, dass der Zug noch  kein Tempo aufgenommen hat.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


24.07.2021 - Das 4600-Milliarden-Fiasko

Eine hochkarätige und politisch unverdächtige Studie entlarvt  den süssen Traum der Energiewende als ökonomischen und  ökologischen Albtraum. Doch was nicht sein darf, kann nicht sein.

Lesen Sie weiter bei www.weltwoche.ch >>>>>


24.07.2021 - Gaga-Urteil zum Klima: Verfassungsrichterin war korrumpiert und befangen

Das Private kann bekanntlich sehr politisch werden. Vor allem, wenn  eine Verfassungsrichterin entscheidend an einem Urteil mitwirkt, dessen  Kernsätze von der Webseite eines Grünen-Politikers  entstammen, der zugleich ihr Ehemann ist.

Lesen Sie weiter bei www.anonymousnews.ru >>>>>


24.07.2021 - Kommission verklagt Deutschland wegen mangelhafter Ausweisung von Naturschutzgebieten

Die Europäische Kommission hat heute (Donnerstag) beschlossen,  Deutschland vor dem Europäischen Gerichtshof zu verklagen, weil  das Land seine Verpflichtungen im Rahmen der  Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie (FFH-Richtlinie) nicht eingehalten hat.

Lesen Sie weiter bei www.ec.europa.eu >>>>>


24.07.2021 - Bundestag beauftragt Analyse zu Folgen eines Blackouts

Der deutsch Bundestag hat das Büro für  Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB)  beauftragt, eine Analyse zu den Folgen eines Blackouts beziehungsweise  eines großflächigen und langandauernden Stromausfalls zu  erstellen.

Lesen Sie weiter bei www.blackout-news.de >>>>>


24.07.2021 - Ottmar Edenhofer: ’Die Zeit, in der Klimapolitik die Bürger nichts kostete, ist vorbei’

Der Klimaökonom hält einen künftigen CO2-Preis von 100  Euro für realistisch. Das Klimapaket der EU-Kommission bewertet er  im Großen und Ganzen positiv.

Lesen Sie weiter bei www.handelsblatt.com >>>>>


24.07.2021 - Kommentar: Wie Altmaier Stromprognosen als politische Verhandlungsmasse benutzt

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier erhöht seine Prognosen  für den Stromverbrauch. Bisher hatte er damit immer gerne seine  eigene Untätigkeit kaschiert.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


24.07.2021 - Verdreifachung der Photovoltaikleistung bis 2030 nötig

Eine Landschaft, geprägt von hohen Windrädern, riesigen  Solaranlagen und durchkreuzt von Stromleitungen? Die Regionalplanung  will beim Ausbau steuernd eingreifen.

Lesen Sie weiter bei www.mainpost.de >>>>>


24.07.2021 - Der Kern der Sache

Der ständig steigende Energieverbrauch stellt uns als Menschheit  vor eine Aufgabe von scheinbar monströsem Ausmaß. Sind die  öffentlich diskutierten Konzepte ein großer Irrtum von  ebensolchem Ausmaß? Oder ist es gar politisch motivierter  Selbstbetrug? Von Detlef Ahlborn und Horst Heidsieck

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


24.07.2021 - Missvergnügen mit der Windkraft

Wenn der Wind nicht mitspielt wie im ersten Halbjahr 2021 − Und: der  Sonnenschein-Strom mag keine Wolken und Regen

Lesen Sie weiter bei www.freiewelt.net >>>>>


12.07.2021 - Deutsche Unternehmen können das Stromnetz stark entlasten

Wissenschaftler am Fraunhofer-IPA haben jetzt analysiert, wie stark  deutsche Unternehmen zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen  können. Das Ende des ’Flatterstroms’ scheint greifbar.

Lesen Sie weiter bei www.blechnet.com >>>>>

Mein Kommentar:
Wer sich mit dem Thema schon länger auseinandergesetzt hat, stuft diesen Artikel unter ’Fake’, ’Halbwahrheiten’ oder ’unseriös’ ein.


10.07.2021 - Klimaurteil des Bundesverfassungsgerichts: War eine Verfassungsrichterin befangen?

War Verfassungsrichterin Gabriele Britz, die maßgeblich am Urteil  des Bundesverfassungsgerichts zum Klimaschutzgesetz beteiligt war,  befangen? Der frühere Hamburger Umweltsenator Prof. Fritz  Vahrenholt (SPD) wirft diese Frage im Interview mit Roland Tichy und  einem Beitrag für das Monatsmagazin Tichys Einblick auf.

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


10.07.2021 - Das Kohlekraftwerk Moorburg ist Geschichte

Nach rund elf Jahren Planung, aber nur etwa fünf Jahren und zehn  Monaten am Netz wird das schon vorher hochumstrittene Milliardengrab  endgültig stillgelegt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


10.07.2021 - Netto-Null-Risiko. Oder wie man sich eine Mangellage schafft

Sämtliche Fortschritte der Zivilisation basieren auf der  Bereitschaft Risiken einzugehen, nicht diese zu vermeiden.

Lesen Sie weiter bei www.c-c-netzwerk.ch >>>>>


10.07.2021 - Wo Energie aus der Sonne des Baulands entstehen soll

EnBW plant gigantischen Solarpark bei Walldürn-Altheim im  Neckar-Odenwald-Kreis - Konkrete Beschlüsse stehen aber noch aus

Lesen Sie weiter bei www.rnz.de >>>>>

Mein Kommentar:
Gigantisch? Bereits heute wurde schon eine Fläche 640 km2 durch PV-Anlagen versiegelt.


10.07.2021 - Netzbetreiber 50Hertz warnt vor Energie-Engpässen

’Wir brauchen auch langfristig regelbare Kraftwerke, um die  Versorgungssicherheit in Deutschland zu gewährleisten’, sagt  Stefan Kapferer, Chef des Übertragungsnetzbetreibers 50Hertz.

Lesen Sie weiter bei www.avantour.eu >>>>>


10.07.2021 - Plagazis Plasma-Technologie soll Erzeugung von kostengünstigem, grünem Wasserstoff aus Abfallstoffen ermöglichen.

Im brandenburgischen Premnitz soll in den kommenden zwei Jahren eine  Anlage entstehen, die beinahe beliebige Abfälle in ihre  Bestandteile zerlegen, und daraus Wasserstoff, CO2 und Wärme  gewinnen soll.

Lesen Sie weiter bei www.cleanthinking.de >>>>>


10.07.2021 - Bundesrechnungshof warnt: Energiewende gefährdet Wirtschaftsstandort Deutschland

Die Energiewende ist seit der rotgrünen Koalition ein zentrales  Projekt aller Bundesregierungen. Der Bundesrechnungshof zieht eine  bittere Bilanz. Es dürfe keine ’Energiewende um jeden Preis’  geben. Experten ziehen aus dem Bericht jedoch ganz unterschiedliche  Schlüsse.

Lesen Sie weiter bei www.focus.de >>>>>


04.07.2021 - Aktionsplan 2025: Wasserstoffrat fordert niedrigere Strompreise

Mit 80 Handlungsempfehlungen wollen Experten die Wasserstoffstrategie  der Bundesregierung mit Leben füllen. Ganz grün war sich das  Gremium nicht.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


04.07.2021 - Deutschland: Wo sind Windkraft und Naturschutz vereinbar?

Neue Karte weist 3,6 Prozent geeignete Flächen mit niedrigem Konfliktpotenzial aus

Lesen Sie weiter bei www.scinexx.de >>>>>

Mein Kommentar:
Interessant ist die Angabe zur Windhöffigkeit (<7m/s)


04.07.2021 - ’Grüner’ Wasserstoff von Shell: Elektrolyse-Anlage gestartet

Deutschland will klimaschädliche CO2-Emissionen schneller  reduzieren. Eine zentrale Rolle spielt dabei Wasserstoff. Im Rheinland  beginnt jetzt die Produktion.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


04.07.2021 - Thorium-Reaktoren sollen die Atomkraft retten: Doch es gibt Probleme

Kernreaktoren, die mit Thorium anstatt Uran betrieben werden, sollen  auch Atomkraftwerke zukunftsfähig und sicher machen. Doch für  die Nutzung von Thorium als Brennstoff müssen noch große  Hindernisse überwunden werden. EFAHRER.com zeigt die Potenziale  und Hürden der Technologie.

Lesen Sie weiter bei www.efahrer.chip.de >>>>>


04.07.2021 - Windpark der Zukunft entsteht in Niedersachsen

Das DLR baut einen Forschungswindpark mit drei Turbinen, um an neuen  Materialien, Komponenten und Betriebsdaten im Originalmaßstab  forschen zu können.

Lesen Sie weiter bei www.erneuerbareenergien.de >>>>>


04.07.2021 - Zehn Jahre Atomausstieg: Umweltministerin sieht weiterhin Risiken

Zehn Jahre ist es her, dass der Bundestag den beschleunigten Ausstieg  Deutschlands aus der Atomkraft beschloss. Ministerin Svenja Schulze  resümiert.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Eine sehr einseitige Ansicht.


04.07.2021 - Fehler beim Kohleausstieg

Hamburg schlägt Alarm: Netzentgelte steigen für  energieintensive Industrien

Lesen Sie weiter bei www.zeitung.faz.net >>>>>


04.07.2021 - Es gibt keinen Klimanotstand durch CO2! Jetzt nicht, morgen nicht und übermorgen auch nicht.

Die Novellierung des gerade erst verabschiedeten ’Klimaschutz’-Gesetzes  ging am 24.6.21 planmäßig und im Schweinsgalopp über  die Bühne. Die Novellierung war vom Bundesverfassungsgericht erst  Ende März gefordert worden, weil die beanstandete Version − so der  nur einseitig informierte und voreingenommene 1. Senat des BVerG- die  Grundrechte zukünftiger Generationen zu sehr einschränke.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


04.07.2021 - Weniger Wind und Sonne: Öko-Strom-Anteil sinkt auf 43 Prozent

Im ersten Halbjahr 2021 wehte weniger Wind und schien weniger die Sonne  als in der ersten Hälfte 2020. Das macht sich in der  Stromstatistik bemerkbar.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


04.07.2021 - Kleinflugzeug kracht in Windrad: Pilot stirbt bei Absturz

Zum Zeitpunkt des Unfalls gegen 14 Uhr herrschte dichter Nebel. Die  einmotorige Maschine vom Typ ’DV 20 Katana’ kollidiert vermutlich mit  einem Windrad und stürzte ab.

Lesen Sie weiter bei www.merkur.de >>>>>

Mein Kommentar:
Sowas schafft es in den Mainstream - aber die Menschen deren Gesundheit durch Schall geschädigt werden, interessieren nicht.


04.07.2021 - Merkels elektrische Erleuchtungen

Boah. Das ist der Hammer. Merkel hat eingeräumt, dass das mit der  Stromplanung vielleicht nicht passt, weil das  Bundeswirtschaftsministerium unterstellt, dass der Strombedarf bis 2030  konstant bleibt, Merkel als promovierte Physikerin inzwischen doch auf  die Idee gekommen ist, dass man vielleicht doch mehr Strom  bräuchte, wenn man hier den ganzen Verkehr auf elektrisch  umstellt. Jetzt meint sie, man müsste doch mal wissen, wieviele  Strom man dafür braucht.

Lesen Sie weiter bei www.danisch.de >>>>>


04.07.2021 - Merkel: ’Brauchen dringend Prognose für den Strombedarf bis 2030’

Die Bundeskanzlerin hat auf dem Tag der Industrie eingeräumt, dass  etwa die E-Mobilität und das Internet der Dinge mehr Windenergie  und Leitungsbau erforderten.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Das kann nicht wahr sein!


03.07.2021 - Der Streit um die Windkraft | WDR Doku

Kaum ein Thema ist in Nordrhein-Westfalen so umstritten wie der Ausbau  der Windenergie. Wo Windräder errichtet werden, fürchten  Anwohner oftmals um ihre Gesundheit oder beklagen Nachteile für  die Umwelt. Sie fühlen sich verraten und betrogen, argwöhnen,  dass Politiker mit Investoren und Landbesitzern gemeinsame Sache machen.

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von WDR Doku 612.000 Abonnenten


03.07.2021 - Die Wahrheit über die Windkraft Teil 1

Windkraft: Segen oder Schildbürgerstreich?

Lesen Sie weiter bei www.youtube.com >>>>>

Mein Kommentar:
von Windveto 121 Abonnenten


03.07.2021 - Netto-Null-Emissionen 2045: Bundestag beschließt verschärftes Klimaschutzgesetz

Mit dem Klimaschutzpaket sollen die Treibhausgasemissionen bis 2040 um  88 Prozent sinken, mehr Windräder entstehen und Smart Meter  rechtssicher werden.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


03.07.2021 - Hans-Werner Sinn: ’Wir sind dabei unsere Automobilindustrie zu ruinieren’

’Wir sind dabei unsere Automobilindustrie zu ruinieren und damit auch  das Herzstück der deutschen Wirtschaft’, sagt Prof. Dr.  Hans-Werner Sinn. Die deutsche Autoindustrie werde kaputt gemacht.  Dahinter steckt Sinns fester Überzeugung ein industriepolitisches  Interesse. Der Wissenschaftsjournalist Fred F. Mueller nannte die  Diesel-Verteufelung und die Zerstörung der Automobilindustrie mit  schärferen Worten einen ’Krieg gegen das eigene Volk’.

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>

Mein Kommentar:
Kein neuer Artikel, aber es ist wichtig daran zu erinnern.


03.07.2021 - Windkraft statt Solaranlage: Diese Mini-Windräder benötigen kaum Wind und erzeugen effektiv Strom

Das Berliner Start-Up Mowea entwickelt Windkraftanlagen in kleinem  Maßstab, welche sich in der Stadt einsetzen lassen. Auch eine  Kombination mit einer Solaranlage ist möglich.

Lesen Sie weiter bei www.stern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Ein Gimmick für grüne Wähler aus Berlin.


03.07.2021 - Umweltrat tritt für dunkelgrünen Wasserstoff ein

Der Sachverständigenrat der Bundesregierung für Umweltfragen  stellt ein paar Forderungen auf, damit die Energiewende mit Wasserstoff  umweltverträglich gelingt.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Umweltrat - Klingt gut. Haben die auch eine Ahnung vom Thema?


03.07.2021 - Netzbetreiber 50Hertz warnt vor Energie-Engpässen

Die Warnungen der Netzbetreiber und des Bundesrechnungshofes vor einem  Blackout werden von der Bunde