Forchheim


09.11.2021 - Entsteht in Ebermannstadt der größte Solarpark in der Fränkischen Schweiz?

Investoren sind in der Fränkischen Schweiz auf der Suche nach  Grundstücken für eine großflächige PV-Anlage.  Ebermannstadts Bürgermeisterin Christiane Meyer (NLE): "Wir sind  offen für alternative Energien."

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


09.11.2021 - Projekt für 10 Millionen Euro: Spatenstich für Solarpark Walkersbrunn II und III

Der Spatenstich für den Solarpark Walkersbrunn II und III ist  erfolgt. Das Projekt mit Investitionskosten von zehn Millionen Euro  bedeutet eine Ersparnis von 16.000 Tonnen CO2-Emissionen − und einen  ökologischen Fußabdruck, der sich sehen lassen kann.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


08.11.2021 - Solarpark Obertrubach soll schon in einem Jahr ans Netz gehen

In weniger als einem Jahr soll der Solarpark Obertrubach unterhalb der  Neudorfer Höhe ans Netz gehen. 1160 Haushalte werden so mit  Energie versorgt werden - und jährlich werden 2000 Tonnen CO2  einspart.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


24.09.2021 - Leserbrief zum Artikel "Kaum Windräder in der Fränkischen Schweiz" der NN

Herr Maurer appelliert, bei der Energiewende aufrichtig zu sein.  Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit sollten aber auch an Fakten orientiert  sein. 80 Prozent des Stoms wird von der Industrie in den Städten  verbraucht.

Lesen Sie weiter >>>>>


24.09.2021 - Kaum Windräder in der Fränkischen Schweiz: "Fachlich nicht zu begründen"

Forchheim - "Die Energiewende abzusagen ist keine Option", sagt Erich  Maurer. Der Geschäftsführer der Energieagentur Nordbayern  sieht in den Höhenzügen der Fränkischen Schweiz viel  Potenzial für Windräder. Die Bürger sollen mehrfach von  neuen Anlagen profitieren, sagt er im Gespräch mit den NN.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


27.05.2021 - Die Altväter, der Müll und die Windkraft im Landkreis Forchheim

Die Freien Wähler fordern die Überarbeitung der Klimaziele  des Landkreises und mehr Engagement.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


17.05.2021 - Frankenschau aktuell | 17.05.2021

Glauber gegen 10H-Regel - Ein Interview mit der BI Effeltrich-Pinzberg-Poxdorf

Lesen Sie weiter bei www.br.de >>>>>

Mein Kommentar:
ab Minute 16:03


19.09.2019 - Strom sparen allein genügt nicht

Im Kreis Forchheim werden 30 Prozent weniger Energie verbraucht als  1990. Und die Stromgewinnung aus erneuerbarer Energie ist deutlich  gestiegen.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>

Mein Kommentar:
Hat Naturstrom beim FT angerufen? Oder die FW?


02.03.2019 - Landwirte im Landkreis Forchheim sorgen sich um totes Holz

FORCHHEIM/GRÄFENBERG/EBERMANNSTADT - Drei Hackschnitzelheizwerke  gibt es im Landkreis, die von Landwirten beliefert werden. Holz,  für das es sonst keinen Markt gibt, wird hier praktisch in Energie  und Geld umgewandelt. Nach 20 Jahren betreibt die Naturstrom AG mit  Sitz in Eggolsheim neuerdings das Werk in Forchheim-Nord. Die Firma  setzt dort aber nicht mehr auf Holz, sondern Gas. Das hat Folgen  für Natur und Landwirte.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


16.06.2018 - Forchheim: Ab nächstem Jahr nur noch mit Ökostrom

Auf Geheiß des Stadtrates ist das Liegenschaftsamt damit  beauftragt worden, zu prüfen, ob und wie städtische  Gebäude künftig komplett mit Ökostrom versorgt werden  können. Jetzt wurde im Finanzausschuss das positive (und  grüne) Ergebnis präsentiert.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>

Mein Kommentar:
Diesen Artikel habe ich online kommentiert.


28.05.2017 - Biwo plant Dialog und Protest

Die "Bürgerinitiative pro Wiesenttal ohne Ostspange" (Biwo) hat  ihre Protestaktionen gegen die Ortsumgehung Forchheim/B 470 für  dieses Jahr konkretisert.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


17.10.2016 - Nach 12 Jahren: Naturstrom kehrt Forchheim den Rücken

FORCHHEIM - Im Frühjahr 2004 hat Thomas Banning in Forchheim den ersten Jung-Ingenieur eingestellt.  Inzwischen zählt die Naturstrom AG in der Stadt 80 Mitarbeiter.  Das Geschäftsmodell: regenerative Energie erzeugen und liefern - im Großen wie im Kleinen.  Doch bald endet die Erfolgsgeschichte in Forchheim.

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


15.10.2016 - Forchheim: Ostspange: heißer Empfang für Söder

Die Gegner der geplanten Ostspange drücken beim Ebermannstadter Besuch des Heimatministers ihren Unmut aus.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>


09.07.2016 - Klimawoche im Landkreis Forchheim

Lesen Sie weiter bei www.lra-fo.de >>>>>


30.07.2014 - Windkraft: Kreistag will Klarheit über Folgen der Abstandsregel

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


19.09.2013 - Informationsveranstaltung "Windkraftanlagen zwischen Effeltrich, Pinzberg und Poxdorf"

Lesen Sie weiter bei www.wiesentbote.de >>>>>


18.09.2013 - Zur Windkraft sagt Pinzberg geschlossen Nein

Lesen Sie weiter bei www.inFranken.de >>>>>


17.09.2013 - Selbst kleinste Funken entfachen den Streit um die Windkraft

Lesen Sie weiter bei blog.nn-online.de >>>>>