Die-Grünen


21.10.2021 - Baerbock gegen Betriebserlaubnis für Ostsee-Pipeline Nord Stream 2

Die grüne Co-Chefin Annalena Baerbock will Russland vorerst keine  Zusage für die Inbetriebnahme der Nord Stream 2 Pipeline geben.  Putin betreibe ein "Pokerspiel", die Knappheit sei bewusst  herbeigeführt worden. Dabei hat das Sondierungspapier der Ampel  Gas zu einem Dreh- und Angelpunkt der Energiepolitik erklärt −  aber woher nehmen und nicht stehlen?

Lesen Sie weiter bei www.tichyseinblick.de >>>>>


22.08.2021 - Schluss mit der Klimahysterie - unser Besuch beim Wahlkampfauftakt der Grünen 19.08.21 in Weimar

von Thüringen bleibt Windkraftfrei 59 Abonnenten

Lesen Sie weiter bei www.youtu.be >>>>>


18.08.2021 - Klimaschutzprogramm der Grünen

Die Meinung von Holger Ohmstedt, NDR, zum Klimaschutzprogramm der  Grünen

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>


18.08.2021 - Grüner Mist - nein danke!

Alarmstufe Grün für Freiheit und Demokratie in unserem Land.  Die Grünen greifen nach den Schalthebeln der Regierungsmacht.  Kommen sie ans Ruder, womöglich sogar mit einer grünen  Kanzlerin, werden wir unsere freiheitliche Demokratie schon in kurzer  Zeit nicht mehr wiedererkennen.

Lesen Sie weiter bei www.gruener-mist.de >>>>>

Mein Kommentar:
Sehe ich genauso!!! (meine Erfahrung mit grünen Politikern und Politikerinnen)


12.08.2021 - Böser Bruder-Zoff um Grundstück

Ein Paradies mitten in der Stadt: Auf dem Grundstück stehen  hunderte Bäume

Lesen Sie weiter bei www.bild.de >>>>>

Mein Kommentar:
Zitat: "Der Eindruck entsteht: In Ramersdorf schützen die Grünen lieber alte Bekannte als alte Bäume."


28.04.2021 - Pressebericht des CSU-Ortsverbandes Neuses zum Thema "Windkraft"

Im Gegensatz zu den Bündnis 90 / Die Grünen Eggolsheim begrüßt der Ortsverband,  dass das Projekt nicht weiter verfolgt werden soll. Die CSU-Neuses, so Georg Peßler, hat Verständnis für die Sorgen und den Ärger der Einwohner im Oberen Eggerbachgrund.

Lesen Sie weiter bei www.wiesentbote.de >>>>>


25.08.2019 - 12-Punkte-Plan zum Schutz der Wälder im Klimawandel vorgestellt

Die Landesregierung hat ein Sofortprogramm zum Erhalt und Schutz der  hessischen Wälder aufgestellt. Der 12-Punkte-Plan fördert die  Aufforstung der Wälder und sichert eine umfassende  Unterstützung für die Beseitigung von Waldschäden zu,  die durch Stürme, Dürre und Schädlinge entstanden sind.

Lesen Sie weiter bei www.aktuelle-woche.hessen.de >>>>>

Mein Kommentar:
Gleichzeitig zerstört diese grün-schwarze Regierung einmalige und schützenswerte Wälder durch den Bau von Windparks.


05.06.2019 - "Man muss den Leuten sagen, dass apokalyptische Zustände auf sie zukommen"

"Fridays for Future", Rezo, Europawahl: Die Jüngeren fordern mehr  Klimaschutz. Aber wie? Ein Streitgespräch zwischen Lisa Badum  (Grüne) und Lukas Köhler (FDP).

Lesen Sie weiter bei www.t-online.de >>>>>

Mein Kommentar:
Frau Lisa Badum ist die Klimapolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen


09.05.2019 - Die Grünen würden gerne selbst bestimmen, wer Auto fahren darf

Immer öfter erklären die Politiker dieser Partei, dass sie  das Auto als individuelles Verkehrsmittel abschaffen wollen.  Dabei übergehen sie absichtlich die Bedürfnisse der Menschen,  kritisiert Gunnar Schupelius.

Lesen Sie weiter bei www.bz-berlin.de >>>>>


30.10.2018 - Unser Land braucht 150.000 Windräder

"Windräder sind schön" - so lautet die Antwort, wenn man einen grünen   Politiker fragt, wo die Tausende von Windkraftanlagen errichtet werden  sollen, die für die Energiewende mindestens notwendig sind.

Lesen Sie weiter >>>>>


12.10.2018 - Mein Resümee des Wahlkampfes

Es gibt viele Themen, die im Rampenlicht der politischen Diskussion standen. Die Energiepolitik und die 10H-Regelung gehörten eher zu den Randthemen.

Lesen Sie weiter >>>>>

Mein Kommentar:
Was ich auf Wahlveranstaltungen von ÖDP, Freie Wähler, Bündnis 90/Die Grünen und der FDP erlebt habe.


20.09.2017 - Wenn Grüne schweigen

Sicherlich kennen Sie das folgende menschliche Verhalten:  Sie stellen eine Frage und erhalten keine oder nur eine ausweichende Antwort.

Lesen Sie weiter >>>>>

Mein Kommentar:
Zusammenfassung: Ehrlichkeit, Offenheit und Diskussionsbereitschaft ist keine Stärke der Grünen.


02.04.2017 - El Hierro − Das bittere Ende eines Energiewende-Märchens

Windenergie: Unreif für die Insel

Lesen Sie weiter bei www.ruhrkultour.de >>>>>

Mein Kommentar:
Eine Paradebeispiel für vollmundige Versprechungen und grüne Propaganda.


02.04.2017 - Treibhausgas-Ausstoß steigt wieder

Deutschland entfernt sich offenbar von seinen Klimaschutzzielen. Denn  der Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase steigt wieder an - erstmals  seit Langem.

Lesen Sie weiter bei www.tagesschau.de >>>>>

Mein Kommentar:
Bei den Ursachen findet man leider nur grüne alternative Fakten.


29.03.2017 - Mehr CO2-Ausstoß − Klimaziel für 2020 in Deutschland kaum erreichbar

Prognosen des Umweltbundesamts und eine von den Grünen in Auftrag  gegebene Studie zeigen, dass die Emissionen in Deutschland im Vergleich  zum Vorjahr steigen. Ein Problem seien die Emissionen durch den Verkehr.

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>

Mein Kommentar:
Die Absicht der Grünen ist offensichtlich. Ablenken vom Desaster genannt Energiewende. Doch beim Verkehr könnte man durchaus einiges verbessern!


05.11.2016 - Lebhafte Diskussion um den Windpark auch ohne Gutachter

Mit Unterstützung des Geschäftsführers Peter Stroer verwies die für Öffentlichkeitsarbeit  zuständige Lisa Badum auf die politisch gewollte Energiewende und zur Zeit  für die Kraiberganlage nicht vorgesehene Leistungsdrosselung.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>

Mein Kommentar:
Frau Lisa Badum ist mittlerweile die Klimapolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen


05.11.2016 - 45 Dezibel in der Nacht erlaubt

Bürger sehen sich um ihre Nachtruhe gebracht, weil die Rotoren ihrer Meinung  nach zu viel Lärm machen. Messungen bezüglich des Geräuschpegels rund um den  Windpark Kraiberg laufen. ... "Daher kann es sein, dass auch im Vergleich relativ  leise Geräusche wie durch einen Windpark verursacht, von den Anwohnern  wahrgenommen werden", so Lisa Badum, Pressesprecherin von Naturstrom.

Lesen Sie weiter bei www.infranken.de >>>>>

Mein Kommentar:
Frau Lisa Badum ist mittlerweile die Klimapolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen


29.09.2016 - Grüne: Ab 2030 keine Benzin- und Dieselautos mehr zulassen

Die Energiewende muss gerettet, die Verkehrswende eingeleitet werden. Die Zukunft heißt Elektromobilität − Benzin- und Dieselmotoren sind Auslaufmodelle, so sagen es zumindest die Grünen. Der Abgasskandal könnte ihnen recht geben. 
... ich hoffe das bis zur nächsten Wahl mehr Leute erkennen was für einen Unfug diese Partei betreibt

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


28.08.2016 - Energiewende und Blackout: The Day after

Die Energiewende rast unbemerkt vom Volk den Hang hinunter und wird die Industrie und den Lebensstandard der Bürger mitreißen.  Und ein Blackout würde alle Albträume der Grünen über einen GAU toppen, wenn er passiert.

Lesen Sie weiter bei www.eike-klima-energie.eu >>>>>


21.08.2016 - Wir vermarkten uns zu schlecht

GUT Haßberge will sich nicht nur auf Windkraftprojekte reduzieren lassen − Ein Gespräch mit der Heimatzeitung 
O D E R Propaganda pur und das mit falschen Zahlen !

Hier der Artikel im Hassfurter Tagblatt >>>>>

Leserbrief von Reiner Pracht "486 Windräder vom Typ Sailershausen" vom 22.8.2016 >>>>>

Leserbrief von Adalbert Holzberg "Widersprüchliche Zahlen zur Windkraft" vom 22.8.2016 >>>>>

Leserbrief von Helene Rümer (Fraktion B90/Die Grünen),"Goldnase − Schwarznase?" vom 21.8.2016 >>>>>


21.08.2016 - Leserbriefe beim Hassfurter Tagblatt

Es ist schon erstaunlich das Parteiprogramme als Leserbriefe verkauft werden ...

Die Standardanwort der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen vom 15.8.2016 >>>>>

Leserbrief von Reinhold Scheuring vom 5.8.2016 >>>>>


21.08.2016 - Naturschützer kämpfen für Rotmilan gegen Windkraft

EnBW will Windkraftanlagen bauen, die vom Aussterben bedrohte Vögel zerfetzen könnten.  Eine Ausnahmeregelung der schwarz-grünen Landesregierung soll es möglich machen. Umweltschützer laufen Sturm.

Lesen Sie weiter bei www.welt.de >>>>>


18.05.2016 - Grüne: Spritschlucker-Fahrer sollten für E-Auto-Prämie zahlen

Lesen Sie weiter bei www.heise.de >>>>>


06.08.2014 - Grüne fragen nach: Wie steht es um den Klimaschutz?

Lesen Sie weiter bei www.nordbayern.de >>>>>


29.04.2014 - Was vernünftig ist, ist auch erlaubt

Bürgerinitiativen unterstützen Seehofers "10H" ...
Eine gemeinsam mit Gegenwind Bayern in Auftrag gegebene Rechtsexpertise der renommierten Rechtsanwaltskanzlei Labbé & Partner widerlegt die von den Grünen vorgebrachte Kritik und belegt zudem die Rechtskonformität des eingeschlagenen Weges zur Umsetzung größerer Abstände.

Lesen Sie weiter bei www.vernunftkraft.de >>>>>